zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 3 Ergebnisse
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Oskar Burkhardt

1882 Meißen – 1960 ebenda

Deutscher Keramiker, Maler, Zeichner und Radierer. 1897–1901 Ausbildung in der keramischen Fabrik Teichert Meißen als Dreher, Former und Modelleur. Besuch der dortigen Modellier- und Zeichenschule. 1911–53 Bossierer an der Porzellan-Manufaktur Meißen. 1915–18 Soldat, seitdem Freundschaft mit Georg Richter-Lößnitz, welcher ihn in Malerei unterrichtete.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

NACHVERKAUF

735   "Pierrot" / "Dame mit Fächer". Oskar Burkhardt für Sächsische Ofenfabrik vorm. Ernst Teichert. 1910.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda
Sächsische Ofenfabrik vorm. Ernst Teichert gegr. 1868 – Enteignung 1945

Steingut, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert. "Dame mit Fächer" auf dem Sockel mit gestempelter Signatur "MOB". Jeweils unterseits die gestempelte Manufakturmarke. Ausformungszeitraum: 1901–1934.

Lit.: Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz: Teichert-Werke Meißen – Keramik und Porzellan 1863–1945. Kat. Nr. 080, Abb. S. 108 bzw. Kat. Nr. 083, Abb. S. 108.

Partiell minimale Bestoßungen und Brandfleckchen. Jeweils mit kleinem Brandriss an Halskrause. "Pierrot" am Sockel brandbedingt gebräunt und mit kleiner Unebenheit. Jeweils mit kleinen Glasurrissen.

H. 18,5 cm / H. 18 cm.

Schätzpreis
300 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

NACHVERKAUF

736   "Türke" / "Inder". Oskar Burkhardt für Ernst Teichert GmbH / Meißner Ofen- und Porzellanfabrik vorm. Carl Teichert. Wohl um 1910.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda
Meißner Ofen- und Porzellanfabrik vorm. Carl Teich 1872 Meißen
Sächsische Ofenfabrik vorm. Ernst Teichert gegr. 1868 – Enteignung 1945

Steingut, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben und teils mit Gold staffiert. "Türke" mit geprägter Signatur "OB" auf dem Sockel. Jeweils unterseits die gestempelte Manufakturmarke.
Ausformungszeitraum "Türke": 1901–1934, "Inder": 1882–1929.

Lit.: Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz: Teichert-Werke Meißen – Keramik und Porzellan 1863–1945. Kat. Nr. 055, Abb. S. 99 bzw. Kat. Nr. 081, Abb. S. 108.

Goldstaffage insbesondere an der Kugel berieben. Glasur mit kleinen Brandflecken, "Türke" mit kleinen Glasurrissen.

H. 20,5 cm / H. 17 cm.

Schätzpreis
350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

329   Oskar Burkhardt "Heinrichsplatz Meissen" / "Nicolaikirche" / "Schlossbrücke". 1. H. 20. Jh.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda

Farbholzschnitt und zwei Radierungen. Je unterhalb der Darstellung in Blei signiert und betitelt. Auf Untersatz hinter Passepartout.

a) "Heinrichsplatz Meissen". Farbholzschnitt. 1914. Signiert "O. Burkhardt". Im Stock ligiert monogrammiert "OB".
b) "Nikolaikirche". Radierung. Signiert "Burkhardt M" und in der Platte ligiert monogrammiert "BM".
c) "Schlossbrücke". Radierung. Signiert "Burkhardt Meissen" und in der Platte ligiert monogrammiert "BM".

Leicht knickspurig und die Radierungen technikbedingt etwas wellig.

Bl. 26,7 x 19,8 cm / Bl. 35,4 x 26,3 cm / Bl. 23,9 x 24,9 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

1043   "Türke". Oskar Burkhardt für Ernst Teichert G.m.b.H., Meißen. 1901-1905.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda

Steingut, glasiert, polychrom staffiert. Auf dem Sockel im Model monogrammiert "OB". Unterseits mit der gestempelten, blauen Manufakturmarke sowie mit einer geritzten Marke "F".

Vgl. Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz: Teichert-Werke Meißen - Keramik und Porzellan 1863-1945, Kat. Nr. 016, Abb. S. 99.

Glasur mit Krakeleespuren. Innenseite des Sockels mit lang gezogenem Brandriss.

H. 16,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

999   "Dame mit Fächer". Oskar Burkhardt für Ernst Teichert G.m.b.H., Meißen. 1901 -1925.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda

Steingut, glasiert und polychrom staffiert und partiell goldgehöht. Verso auf dem Sockel monogrammiert "MOB". Ungemarkt.
Entwurfsjahr 1910.

Vgl. Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz: Teichert-Werke Meißen - Keramik und Porzellan 1863-1945, Kat. Nr. 083, Abb. S. 108.

Staffierung partiell etwas berieben.

H. 19 cm.

Schätzpreis
180-200 €
Zuschlag
150 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

1000   "Clown". Oskar Burkhardt für Meißner Ofen- und Porzellanfabrik, vorm. Carl Teichert. 1882 -1929.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda

Steingut, glasiert und polychrom staffiert. Unterseits mit der gestempelten Manufakturmarke.

Vgl. Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz: Teichert-Werke Meißen - Keramik und Porzellan 1863-1945, Kat. Nr. 058-061, Abb. S. 99.

Staffierung vereinzelt minimal berieben. Glasur an der Spitze des Huts berieben.

H. 18 cm.

Schätzpreis
180-200 €
Zuschlag
150 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

854   Sitzender Türke mit Kugel. Oskar Burkhardt für Meißner Ofen- und Porzellanfabrik vorm. C. Teichert. 1882 -1929.

Oskar Burkhardt 1882 Meißen – 1960 ebenda

Porzellan, glasiert und sparsam in Aufglasurgold sowie -schwarz staffiert. Seitlich auf dem Kissen mit der Prägesignatur "BURCKHARDT.". Unterseits die Stempelmarke in Aufglasurblau.

Vgl. Freundeskreis Kunstgewerbemuseum e.V. Schloss Pillnitz, Teichert-Werke Meißen - Keramik und Porzellan 1863-1945, S. 63, Abb. S. 108.

Vergoldung etwas berieben. Im Gesicht ein minimales Brandfleckchen. Unterseits mit drei lang gezogenen Glasurrissen.

H. 21 cm.

Schätzpreis
300 €