zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Walter Artus

1873 Leipzig – 1945 Grimma

Architektur- und Landschaftsmaler sowie Grafiker. Nach einer Ausbildung zum Technischen Zeichner, Ausbildung an der Akademie Leipzig. Seit 1914 war er in Grimma ansässig, wo er in den 1920er/30er Jahren Stadtkunstwart war und Kurse an der Volkshochschule leitete. Zahlreiche seiner Zeichnungen der Stadt Grimma befinden sich im dortigen Kreismuseum.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

141   Walter Artus, Der Pulverturm bei Grimma. 1. H. 20. Jh.

Walter Artus 1873 Leipzig – 1945 Grimma

Aquarell über Kreidezeichnung auf Papier U.re. signiert "W. Artus", ortsbezeichnet "Grimma". Hinter Glas in einer braun- und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Kleine bräunliche Flecken in der Darstellung o.re.

32 x 44,5 cm, Ra. 35 x 48,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

338   Walter Artus, Schloss Rochlitz (Grimma). 1923.

Walter Artus 1873 Leipzig – 1945 Grimma

Aquarell über Kreidezeichnung auf Papier, auf Malpappe kaschiert. U.li. signiert "W. Artus", ortsbezeichnet "Grimma" sowie datiert. Verso in Blei betitelt u.li. In einem Papierpassepartout klebemontiert und hinter Glas in einer braun- und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Papier gegilbt. Pappe leicht gewölbt und Papier stellenweise leicht gewellt. Kleine Läsionen an den Ecken. Unscheinbare dunkle Druckspur o.re. Ovale kleine Flecken mit Farbverlusten am oberen Rand. Verso fleckig und Reste alter Montierung.

44,8 x 54,8 cm, Ra. 53,8 x 68 cm.

Schätzpreis
300-400 €
Zuschlag
250 €