zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Curt Lahs

1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Kurzes Studium an den Kunstschulen Düsseldorf und Berlin, im übrigen Autodidakt. 1928/29 Leiter der Academie de pintura in Medellin (Kolumbien), dann Prof. an der Staatl. Kunstschule Berlin. 1933 Entlassung als "entarteter" Maler, danach in Südfrankreich, Italien und auf der Insel Corçula (Dalmatien). 1946 Gesamtausstellung in der Galerie Gerd Rosen in Berlin. 1951 Kollektivausstellung im Kunstamt Berlin-Neukölln. 1954 (West-)Berliner Kunstpreis für Malerei.

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

051   Curt Lahs, Fensterblick. 1931.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Öl auf Papier. U.li. signiert und datiert "Curt Lahs 1931". Freigestellt im Passepartout montiert.

Die Ecken jeweils mit kleinen Löchlein sowie kleinen Knicken, u.li. ein winziger Materialverlust.

19,9 x 40,5 cm, Psp. 33,5 x 58,8 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

052   Curt Lahs, Nächtliche Parklandschaft. Wohl 1930er Jahre.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Öl auf Leinwand, ungespannt. Signiert u.li. "Curt Lahs". Hinter Glas in einer schmalen, goldfarbenen Leiste gerahmt.

Die Randbereiche mit Material- und Farbverlusten. Horizontal Mi. eine durchgehende Knickspur, dort vereinzelt mit unscheinbaren Sprüngen und minimalen Farbverlusten.

39,8 x 49,9 cm, Ra. 41,7 x 52 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
800 €

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

053   Curt Lahs "Ausblick" / "Schwarze Formen ". 1952/1950er Jahre.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Öl auf Bütten / Tempera und Gouache auf Papier. Unsigniert. "Ausblick" verso wohl von fremder Hand betitelt, datiert und bezeichnet "Nachlaß Curt Lahs". "Schwarze Formen" verso wohl von fremder Hand betitelt, bezeichnet "Mappe II Nachlaß Curt Lahs" und mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers versehen. Beide Arbeiten im Passepartout montiert.

"Ausblick" mit kleinsten Farbverlusten. Beide Arbeiten verso werkimmanent fleckig. "Ausblick" verso mit Resten einer ehemaligen Montierung.

24 x 30 cm / 23,3 x 29,5 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

NACHVERKAUF

515   Curt Lahs "Vögel". 1946.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Farbige Pastellkreidezeichnung auf feinem Bütten. U.Mi. in Blei undeutlich signiert "Curt Lahs". Verso in Blei nochmals signiert, datiert "1946" und betitelt. Hinter Glas gerahmt.

Einige winzige Einrisse an den Rändern sowie minimale Stauchungen.

48 x 61 cm, Ra. 73,6 x 85,5 cm.

Schätzpreis
850 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

100   Curt Lahs "Wald". Ohne Jahr.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Öl auf Papier, auf Hartfaser vollflächig kaschiert. Schwer leserlich signiert in Blei "Curt Lahs" u.re. Verso vollflächige Papierbeklebung und auf neuem Papieretikett in Tinte nummeriert. In einer bronzefarbenen Stuckleiste gerahmt.

Unscheinbare Knickspur im Papier sowie Kratzer u.re. Minimale Randläsionen. Sehr kleiner weißer Fleck Mi. Verso Papierbeklebung partiell gelöst u.li. Rahmen mit teils retuschierten Ausbrüchen der Fassung, größere an oberer Leiste.

38,9 x 62 cm, Ra. 51,1 x 73,7 cm.

Schätzpreis
350-400 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

101   Curt Lahs, Winterlicher Wald. Wohl 1942.

Curt Lahs 1893 Düsseldorf – 1958 Berlin

Öl über Blei auf Papier. In Tusche signiert "Curt Lahs" u.li. Auf der Einrahmungspappe in Blei von fremder Hand (?) betitelt und datiert. Verso in Blei nummeriert "13" Mi. und "76" o.re. Auf Untersatzpapier klebemontiert und hinter Glas in einer einfachen schmalen Holzleiste gerahmt.

Bildträger technikbedingt leicht wellig, mit kleinsten Knicken an den Ecken und minimale Fehlstellen. Risse o.li. und u.li. sowie die oberen Ecken partiell mit Papier kaschiert. Verso Bindemittel durchgedrungen und mit Klebemittelresten.

21,9 x 27,8 cm, Untersatz 30,2 x 40 cm, Ra. 31,9 x 41,8 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
150 €