zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Arthur Feudel

1857 Harthau (Chemnitz) – 1929 Katwijk/Niederlande

Feudel wuchs in Harthau bei Chemnitz auf. 1871 siedelte die Familie nach Meißen über, wo er im selben Jahr eine Lehre in der Porzellanmanufaktur Meißen begann. Nach seinem Abschluss studierte er ab 1877 an der Kunstakademie in München bei Gyula Benszúr und Ludwig van Löfftz. Anschließend begab er sich für zwei weitere Jahre an die Kunstakademie nach Dresden. 1885 übersiedelte er nach New York, wo er als Maler und Illustrator wirkte. 1892 erhielt er die amerikanische Staatsbürgerschaft. 1902 zog er nach Katwijk in den Niederlanden.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

069   Arthur Feudel, Drei Blumenstillleben. Anfang 20. Jh.

Arthur Feudel 1857 Harthau (Chemnitz) – 1929 Katwijk/Niederlande

Öl auf Malpappe. Eine Arbeit signiert "ARTUR FEUDEL" u.li.

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Oberflächen leicht angeschmutzt, Ränder mit Läsionen, kleinen Rissen und Quetschungen.

Max. 51 x 36 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

070   Arthur Feudel, Drei Ansichten von Katwijk, Holland. 1903-1911.

Arthur Feudel 1857 Harthau (Chemnitz) – 1929 Katwijk/Niederlande

Öl auf Malpappe. Jeweils u.re. signiert "Arthur Feudel" und betitelt, zwei Arbeiten datiert.

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Oberflächen angeschmutzt, Ränder mit leichten Läsionen, Druckstellen und Farbabplatzungen. Eine Arbeit mit nahezu vertikal verlaufenden feinen Brüchen in der Malschicht.

Max. 30,5 x 46 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
700 €