zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Josef Limburg

1874 Hanau – 1955 Charlottenburg

Bildhauer und Medailleur. Zunächst Ausbildung in der Werkstatt des Vater, anschließend bis 1894 Besuch der Königlichen Zeichenakademie in Hanau. 1894–95 Schüler von Victor Tilgner in Wien. Er studierte 1895–1900 bei Anton von Werner und Gerhard Janensch an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin. Anfang der 1920er Jahren wurde er überwiegend durch Porträtskulpturen bekannt. Insbesondere für seine Papstporträts von Gregor XIII., Pius X. und Pius XI. erhielt er hohe Auszeichnungen des Vatikans.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

997   "PIUS. XI. PONT. MAX". Josef Limburg für Rosenthal. 1924.

Josef Limburg 1874 Hanau – 1955 Charlottenburg

Biskuitporzellan. Büste des Papstes Pius XI. in Mozetta und Stola mit dem päpstlichen Wappen. Unterhalb im Model bezeichnet "PIUS XI. PONT. MAX.", seitlich "Jos. Limburg Roma" und "Vaticano 1923-26". Unterseits mit der grünen, gestempelten Manufakturmarke.

Oberfläche vereinzelt unscheinbar berieben.

H. 30,0 cm.

Schätzpreis
300-400 €