SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Hans Fähnle

1903 Heilbronn – 1968 Stuttgart

1922–1924 Studium an der Kunstgewerbeschule und anschließend an der Kunstakademie Stuttgart. 1925 Wechsel an die Kunsthochschule Kassel, Meisterschüler von Georg Burmester, danach Studium an den Vereinigten Staatsschulen für Freie und Angewandte Kunst in Berlin-Charlottenburg. Dort bis 1931 Meisterschüler von Hans Meid. Studienreisen nach Frankreich, Italien, Rügen und an den Bodensee. 1931 Übersiedlung nach Stuttgart. 1936 erste große Einzelausstellung in der Galerie Schaller, Stuttgart. 1941–45 Kriegsdienst. 1944 Zerstörung seines Ateliers und eines Großteils seines Frühwerks beim Bombenangriff auf Stuttgart. Nach Kriegsende Mitbegründer der Freien Kunstschule Stuttgart, dort bis 1956 Tätigkeit als Dozent für Malerei / Akt- und Kopfzeichnen. 1952 Gründungsmitglied der Freien Gruppe Stuttgart in der Nachfolge der 1933 verbotenen Stuttgarter Neuen Sezession.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

066   Hans Fähnle, Blumenbeet mit Mädchenauge. 1953.

Hans Fähnle 1903 Heilbronn – 1968 Stuttgart

Öl auf Malpappe. Signiert "H. Fähnle" und datiert o.re. In einer goldfarbenen, profilierten Leiste mit stilisiertem Blattfries als Sichtleiste und abfallendem Karnies mit stilisiertem Akanthusblattfries gerahmt.

"Mit seinen Blumenbildern, die in den 50er und in geringen Umfang in den 60er Jahren entstehen, feiert Fähnle große Erfolge.[…] Hier tritt der ganze koloristische Reichtum seiner Farben zutage, schwingt eine strotzende Lebenssinnlichkeit mit […] (zitiert nach Eva-Marina
...
> Mehr lesen

104 x 81,5 cm, Ra. 122 x 99 cm.

Schätzpreis
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

135   Hans Fähnle, Blumenbeet mit Mädchenauge. 1953.

Hans Fähnle 1903 Heilbronn – 1968 Stuttgart

Öl auf Malpappe. Signiert "H. Fähnle" und datiert o.re. In einer goldfarbenen, profilierten Leiste mit stilisiertem Blattfries als Sichtleiste und abfallendem Karnies mit stilisiertem Akanthusblattfries gerahmt.

"Mit seinen Blumenbildern, die in den 50er und in geringen Umfang in den 60er Jahren entstehen, feiert Fähnle große Erfolge.[…] Hier tritt der ganze koloristische Reichtum seiner Farben zutage, schwingt eine strotzende Lebenssinnlichkeit mit […] (zitiert nach Eva-Marina
...
> Mehr lesen

104 x 81,5 cm, Ra. 122 x 99 cm.

Schätzpreis
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.