zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Siegfried Lauterwasser

1913 Überlingen – 2000 ebenda

Zunächst Fotografenlehre und anschließend 1929–31 Ausbildung an der höheren Berufsschule für Grafik und gestaltendes Gewerbe in Frankfurt am Main. 1933 Übernahme des väterlichen Fotoateliers in Überlingen, 1937 Meisterprüfung. Während des Zweiten Weltkriegs Tätigkeit als Bildberichterstatter. Zahlreiche Fotografien davon entstanden in Farbe. Nach dem Krieg Zuwendung zur Landschafts- und Kunstfotografie. 1949 Mitgliedschaft bei "fotoform".

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

443   Siegfried Lauterwasser, Kerstin Meyer als "Brangäne" bei den Bayreuther Festspielen. 1963.

Siegfried Lauterwasser 1913 Überlingen – 2000 ebenda

Silbergelatineabzug. U.Mi. mit Autogramm der Künstlerin in Kugelschreiber. Verso typographisch bezeichnet.
Verso unscheinbar gegilbt, unscheinbar knickspurig.

13,5 x 10 cm.

Schätzpreis
240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

8. Kunstauktion | 17. Juni 2006

KATALOG-ARCHIV

453   Siegfried Lauterwasser "Portrait einer Dame". 1940.

Siegfried Lauterwasser 1913 Überlingen – 2000 ebenda

Silbergelatineabzug. Im Abzug Prägesignatur u.li. Auf dem Passepartout in Blei signiert u.re., u.li. datiert und bezeichnet: "Ffm".
Minimale Fehlstelle im Bereich der Nase.

30 x 23,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €