SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Gerd Thielemann

1928 Leipzig

Deutscher Maler, Graphiker und Sammler von Volkskunst. 1942–44 Lehre zum Schriftlithograph. 1946–51 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Elisabeth Voigt, Walter Arnold und Kurt Maßloff. 1952–57 Studium am Rephin-Institut der Akademie der Künste der UdSSR in Leningrad bei Alexei Fjodorowitsch Pachomow. Tätigkeit als Dozent und Leiter der Abendakademie in Leipzig. Mitte der 1970er Jahre intensive Beschäftigung mit der Pastellmalerei. Geeignete Pastellstifte stellte er lange Zeit selbst her. Die Bilder, überwiegend Landschaften und Stadtansichten, arbeitet der Künstler immer in der Natur, nicht im Atelier.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

402   Gerd Thielemann, Küstenlandschaft. 1985.

Gerd Thielemann 1928 Leipzig

Farbige Pastellkreidezeichnung auf braunem Papier. Signiert in Blei o.re. "G. Thielemann" sowie datiert. Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer grünblauen Holzleiste gerahmt.

Flüssigkeitsflecken im o. Bilddrittel im Bereich des Himmels.

BA. 47 x 61,8 cm, Ra. 62,5 x 82,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €