SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Jörg Immendorff

1945 Bleckede – 2007 Düsseldorf

1963/64 Studium der Bühnenkunst an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Theo Otto, 1964 Aufnahme in die Klasse von Joseph Beuys. 1968–80 Arbeit als Kunsterzieher an einer Hauptschule in Düsseldorf. 1976 begegnet er dem in Dresden lebenden Künstler A.R. Penck (Ralf Winkler), eine intensive Zusammenarbeit beginnt. 1977 Teilnahme an der Biennale von Venedig. 1977–83 entsteht der große Bildzyklus "Café Deutschland". 1981–85 Gastlehrtätigkeiten. Ab 1989 Professur an der Städelschule, Staatliche Hochschule für bildende Künste Frankfurt/M.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

334   Jörg Immendorff "Rimbaudflieger". 1997.

Jörg Immendorff 1945 Bleckede – 2007 Düsseldorf

Farbserigrafie in fünf Farben auf "ZERKALL"-Bütten. U.re. in Blei signiert und datiert, u.li. nummeriert "35/39". Hinter Plexiglas in einer silberfarbenen Leiste gerahmt.
WVZ Geuer / Breckner 1997.6, mit abweichender Angabe zur Auflagenhöhe.

Der oberste Blattrand mit einer ganz unscheinbaren Gilbung. Vereinzelte Griffknicke im u. weißen Rand.

Med. 87,5 x 69 cm, Bl. 106 x 75 cm, Ra. 120 x 91 cm.

Schätzpreis
1.100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

732   Jörg Immendorff, Ohne Titel. 2002.

Jörg Immendorff 1945 Bleckede – 2007 Düsseldorf

Farbserigrafie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei u.re signiert "immendorf" und datiert. Eines von 300 Exemplaren zzgl. e.a. Hinter Glas in einer versilberten Modellleiste gerahmt.
WVZ Geuer / Breckner 2002.6.

Anlässlich des Hochwassers 2002 überreichte Jörg Immendorff der Stadt Riesa eine Auflage des Motivs, verbunden mit dem Anliegen, dass der Erlös den Flutgeschädigten zugute kommen möge. Als Inspiration diente dem Künstler wohl die von ihm selbst entworfene Skulptur "Elbquelle".

Med. 58 x 48,5 cm, Bl. 60 x 50 cm, Ra. 77,5 x 66,5 cm.

Schätzpreis
900-1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

446   Jörg Immendorff "Der Trinker". 1996.

Jörg Immendorff 1945 Bleckede – 2007 Düsseldorf

Farbserigraphie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. U.li. nummeriert "68/100". Verso in Blei bezeichnet "Immendorff" u.li.
WVZ Reifenscheid 1997, 9 (jedoch mit abweichender Datierung 1997).

Etwas stockfleckig und knickspurig. Die obere bzw. untere Blattkante minimal geschnitten.

Med. 90,5 x 68 cm, Bl. 106,5 x 79 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.