home
       

ARCHIV
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 8 Ergebnisse
Katalog-Archiv 185 Ergebnisse
 <<<  1/4  >>>

Prof. Richard  Müller

1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Deutscher Maler, Grafiker und Professor. 1888–90 Schüler an der Malschule der Königlichen Porzellanmanufaktur Meissen. Im Alter von 16 Jahren 1890 Aufnahme des Studiums an der Kunstakademie in Dresden bei Leonhard Gey und Leon Pohle, während dieser Zeit gemeinsames Atelier mit Sascha Schneider. Ab 1895 Mitglied im Künstlerkreis „Goppelner Schule" und Begegnung mit Max Klinger, der ihn animierte, sich mit den Radiertechniken zu befassen. 1896 Rompreis für die Radierung "Adam und Eva", anschließend Studienaufenthalt in Italien. 1900–35 Lehrer für Zeichnung an der Kunstakademie in Dresden, 1903 Ernennung zum Professor, 1933–35 Rektor ebendort. Zu seinen Schülern zählen George Grosz, Hermann Kohlmann und Horst Naumann.

KatNr. 317 Richard Müller

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

317   Richard Müller "Auf der Schaukel". 1922.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf feinem, chamoisfarbenen Bütten. Monogrammiert in der Platte o.Mi. "RM" sowie datiert. U.re. in Blei signiert "Rich. Müller". An den o. Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Günther 123.

Das Motiv gehört zu Müllers bekanntesten Schöpfungen, nach dem der Künstler in den Jahren 1921 und 1946 auch Gemälde schuf.

Leichte Quetschfalten aus dem Werkprozess. Leicht lichtrandig. Im o. Blattbereich zwei technikbedingte Quetschfalten (bis ca. 3,3 cm). Ein kleiner Einriss o.li. (ca. 1 cm). Vereinzelte unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 21,2 x 16,7 cm, Bl. 35,2 x 26 cm. 1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.200 €

KatNr. 318 Richard Müller

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

318   Richard Müller "Der dreiste Freier". 1923.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf feinem Bütten. In der Platte ligiert monogrammiert u.Mi. "RM" sowie datiert. In Blei signiert u.re. "Rich. Müller" sowie u.Mi. bezeichnet "2. Zustand 4 Abzug".
WVZ Günther 124.

Lichtrandig, o.li. eine kleine Anschmutzung. Eine Quetschfalte aus dem Werkprozess u.Mi. In den Randbereichen partiell leichter Abrieb. Unscheinbare vereinzelte Stockfleckchen, zwei deutlichere u.Mi. Verso Papierreste einer früheren Montierung sowie partiell oberflächlicher Papierabrieb, o.re. eine Stelle geschlossen.

Pl. 29,6 x 24 cm, Bl. 46,8 x 34,5 cm. 800-1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.300 €

KatNr. 319 Richard Müller

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

319   Richard Müller "Das große Tier I" (stehend). 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Maschinenbütten. In der Platte u.re. monogrammiert "RM" sowie datiert. U.li. in Blei nummeriert "27/ XC" sowie u.re. mit Trockenstempel versehen "PROF. RICHARD MÜLLER, DRESDEN". Posthumer Abzug.
WVZ Günther 85, mit leicht abweichenden Maßangaben.

Am u. Rand etwas gebräunt. Rote Farbfleckchen o.li. und u.li. Wenige vereinzelte unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 28,8 x 6,8 cm, Bl. 45 x 21,8 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 220 €

KatNr. 320 Richard Müller

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

320   Richard Müller "Das große Tier II" (sitzend). 1919.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf Bütten. Posthumer Abzug. In der Platte u.li. monogrammiert "Rich. Müller" sowie datiert. Nummeriert in Blei u.li. "Von 75/ Ex.11".
WVZ Günther 98.

Leicht knickspurig. Am u. Blattrand drei kleine Stauchungen und Einrisse (bis ca. 1,5 cm). Am o. Rand winzige unscheinbare Farbfleckchen, o.re. ein kleiner Flüssigkeitsfleck. Verso mit Papierresten bzw. Abrieb aufgrund einer früheren Montierung sowie u.li. Flüssigkeitsfleckchen.

Pl. 19,8 x 28,9 cm, Bl. 40 x 52,7 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 240 €

KatNr. 321 Richard Müller

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

321   Richard Müller "Der kleine Mensch". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Bütten. In der Platte u.li. monogrammiert "RM" sowie datiert. In Blei u.li. nummeriert "20/70" sowie mit dem Trockenstempel "Prof. Richard Müller" u.re. Posthumer Abzug.
WVZ Günther 90.

Unscheinbar angeschmutzt, wenige kleine Stockflecken und winzige rote Fleckchen o.re., im Gesamtbild unauffällig. Eine kleine Druckstelle außerhalb der Darstellung o.re.

Pl. 16,7 x 41,9 cm, Bl. 35 x 58 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 420 €

KatNr. 384 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

384   Richard Müller "Vier Schmetterlinge". 1899.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton auf leichtem Büttenkarton. In der Platte u.li. monogrammiert "RM" und datiert . Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Rich. Müller". Verso u.re. mit dem Händlerstempel der Galeristin Irmgard Drews, Ebermannstadt, versehen sowie in Kugelschreiber bezeichnet. Eines von 12 Exemplaren.
WVZ Günther 44.

Minimal knick- und griffspurig, die u.re. Ecke leicht gestaucht. Kleine unscheinbare Stockfleckchen innerhalb der u. Blatthälfte außerhalb der Darstellung, sowie eine unscheinbare Anschmutzung u.li. Verso in den Randbereichen partiell mit Papier- bzw. Klebresten, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

Pl. 29,5 x 23,5 cm, Bl. 50 x 35 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 800 €

KatNr. 385 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

385   Richard Müller "Der Künstler" (seiltanzender Bär und Affe). 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Bütten. Signiert in der Platte o.li. "Rich. Müller" sowie datiert. Signiert in Blei u.re. "Rich Müller".
WVZ Günther 72.

An den o. Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Papier etwas gebräunt, minimal angeschmutzt, leicht knickspurig sowie partiell stockfleckig. Am u. Rand ein länglicher Wasserfleck.

Pl. 30 x 40,2 cm, Bl. 36,3 x 50 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €

KatNr. 386 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

386   Richard Müller "Rose mit Hummel". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Bütten. Posthumer Abzug. In der Platte monogrammiert u.li. "RM" sowie datiert. U.re. in Blei nummeriert "Von 75/ Ex.2" sowie typographisch bezeichnet "Professor Richard Müller, Dresden, signiert auf der Platte".
WVZ Günther 7, dort mit leicht abweichender Maßangabe.

Am u. Blattrand recto und verso stockfleckig.

Pl.12 x 23,5 cm, Bl. 24,4 x 40 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 240 €

KatNr. 387 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

387   Richard Müller "Eine Anfrage" (groß). 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf kräftigem Bütten. Posthumer Abzug. Monogrammiert in der Platte o.li. "RM" und datiert. In Blei nummeriert u.li. "von 90/ Ex.13". U.re. Mit Trockenstempel versehen u.re. "PROF. RICHARD MÜLLER, DRESDEN".
WVZ Günther 86.

Vereinzelt winzige unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 32,2 x 25,1 cm, Bl. 51,8 x 36,8 cm. 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €

KatNr. 388 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

388   Richard Müller "Balanceakt" (auch "Tänzerin"). 1922.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Bütten. Posthumer Abzug. In der Platte o.Mi. ligiert monogrammiert "RM" sowie datiert. U.re. in Blei nummeriert "Ex. 75/1" sowie typographisch bezeichnet "Professor Richard Müller, Dresden, -v.d. Originalplatte signiert".
WVZ Wodarz G146; WVZ Günther 118.

Vereinzelt kleine Druckspuren außerhalb der Darstellung sowie unscheinbare Stockflecken, knick- und griffspurig. Am o. Rand eine kleine Stauchung mit Einriss (ca. 3 mm). Verso an den o. Ecken leichter Abrieb aufgrund einer früheren Montierung.

Pl. ca. 28,7 x 33,8 cm, Bl. 48 x 60 cm. 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 340 €

KatNr. 389 Richard Müller

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

389   Richard Müller "Wiessee. Kirche mit Kampen" (Tegernsee, Allgäu). 1935.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Kohlestiftzeichnung auf festem Papier. U.re. signiert "RMüller", datiert und ortsbezeichnet bzw. betitelt.
Nicht im WVZ Meißner.

Etwas stockfleckig, der li. Rand ungerade geschnitten. An u.li. Ecke eine schräg verlaufende Knickspur (ca. 3 cm).

17 x 25 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 390 Richard Müller, Scheune in der Schmiedmühle (Lambach an der Traun). 1936.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

390   Richard Müller, Scheune in der Schmiedmühle (Lambach an der Traun). 1936.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Kohlestiftzeichnung auf festem Papier. Signiert in Blei "Rich. Müller" u.re. und datiert. Verso u.re. in Blei nochmals signiert "Rich. Müller" sowie nummeriert "18" (?).
Nicht im WVZ Meißner.

An den re. Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Etwas stockfleckig, deutlicher innerhalb der u. Blatthälfte.

31,8 x 24,5 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 800 €

KatNr. 399 Richard Müller
KatNr. 399 Richard Müller

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

399   Richard Müller "Hummer". 1899.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf weichem, gelblichem Bütten, vollflächig auf Untersatz kaschiert. Posthumer Abzug von der im Nachlass befindlichen Platte. In der Platte monogrammiert "P.R.M." und datiert u.re. In Blei u.li. nummeriert "44/90". U.li. mit dem Trockenstempel "Originalradierung" sowie u.re. mit Blindprägung der Nachlassverwaltung "Originalradierung Prof. Richard Müller, Dresden" versehen. Hinter Glas in einer profilierten rotbraunen Holzleiste gerahmt. ...
> Mehr lesen

Pl. 22,7 x 65 cm, Bl. 37,7 x 79 cm, Ra. 51 x 92,7 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 320 €

KatNr. 400 Richard Müller

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

400   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller", betitelt und ausführlich datiert "Oktober 1912". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". Hinter Glas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 67, mit minimal abweichenden Maßangaben.

Pl. 33,5 x 53,5 cm, Ra. 47 x 65 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €

KatNr. 401 Richard Müller
KatNr. 401 Richard Müller
KatNr. 401 Richard Müller

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

401   Richard Müller "Landschaft" / Mein Vater Gustav Müller / "Mein Quick". 1920/1906/ um 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Eine Radierung auf wolkigem Papier und zwei Lichtdrucke. "Landschaft" in der Platte signiert "Rich. Müller" und datiert u.li. Blatt 7 der Folge "Opus I", Abzug außerhalb der Mappenauflagen. "Mein Vater Gustav Müller" im Medium monogrammiert "R.M." und datiert. Lichtdruck nach einer Kohlezeichnung auf roséfarbenem Bütten, partiell in farbiger Kreide gehöht. Am u. Blattrand wohl von fremder Hand in Blei nummeriert "40". "Mein Quick" im Medium betitelt, ausführlich datiert "26. März 1902" ...
> Mehr lesen

Bl. min. 48 x 29 cm, Bl. max. 34,2 x 51 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €

KatNr. 402 Richard Müller
KatNr. 402 Richard Müller

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

402   Richard Müller "Mein Hund Boy" / "Pekinese sitzend". 1915/1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierungen auf wolkigem Papier. "Mein Hund Boy" in der Platte monogrammiert "R.M.", betitelt und datiert u.li. "Pekinese sitzend" in der Platte ligiert monogrammiert "RM" und datiert u.Mi. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Rich. Müller" re.
WVZ Günther 75 (mit minimal abweichenden Maßangaben); 108.

In den Randbereichen minimal knickspurig. Ecken und Kanten minimal gestaucht. "Mein Hund Boy" minimal stockfleckig, im Plattenbereich minimal gewellt und verso in den o. Ecken mit Resten einer früheren Montierung.

Pl. 15,9 x 14 cm, Bl. 35 x 26,2 cm / Pl. 8 x 7 cm, Bl. 26,2 x 17,7 cm. 160 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €

KatNr. 370 Richard Müller (nach Albrecht Dürer)
KatNr. 370 Richard Müller (nach Albrecht Dürer)
KatNr. 370 Richard Müller (nach Albrecht Dürer)

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

AUKTIONSREKORDE

370   Richard Müller (nach Albrecht Dürer) "Feldhase". 1890.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche und Aquarell über Grafit. Verso in Blei signiert "Rich. Müller" mit dem Vermerk "gez. b. Gey", ortsbezeichnet "Dresden" sowie datiert, u.re. mit dem Nachlassstempel versehen. An den o. Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in einem hochwertigen schwarz-goldenen Modellrahmen mit Ziersäulen gerahmt.

Die frühen 1890er Jahre waren für Richard Müller eine Phase des Experimentierens. Er probierte sich in verschiedenen Techniken, Sujets sowie
...
> Mehr lesen

27,3 x 24,3 cm, Ra. 52,7 x 43 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 5.000 €

KatNr. 374 Richard Müller
KatNr. 374 Richard Müller

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

374   Richard Müller "Eine Anfrage" / "Italienisches Fuhrwerk". 1922/ um 1920.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierungen in Schwarzbraun mit Plattenton auf feinem, wolkigen Papier. Unterhalb der Platte in Blei signiert "Rich. Müller" u.re. "Eine Anfrage" mittig in der Platte ligiert monogrammiert "RM" und datiert. An den o. Ecken im Passepartout montiert. "Italienisches Fuhrwerk" auf Untersatz im Passepartout montiert. Untersatz von fremder Hand in Blei bezeichnet.
WVZ Günther 122; 135.

Ecken und Kanten minimal gestaucht und knickspurig sowie minimal angeschmutzt. Vereinzelte Stockfleckchen.

Pl. 9,8 x 14,6 cm, Bl. 17,6 x 26,2 cm, Psp. 24 x 30 cm / Pl. 6,8 x 11,9 cm, Bl. 11,6 x 17,8 cm, Untersatz 21,5 x 28,3 cm, Psp. 24 x 30 cm. 250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €

KatNr. 375 Richard Müller

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

375   Richard Müller "Schneedächer mit Telefonstand". 1899.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf kräftigem Kupferdruckpapier. Unsigniert. Typografisch künstlerbezeichnet, betitelt, nummeriert "PAN V 2" sowie technikbezeichnet. Aus der Zeitschrift "PAN", Heft 2, V. Jahrgangs. Eines von 1100 Exemplaren der allgemeinen Ausgabe. An den o. Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Günther 47; Söhn HDO 53002–3.

Ecken minimal gestaucht und knickspurig. Leicht stockfleckig.

Pl. 15 x 22,5 cm, Bl. 36,1 x 27,5 cm, Psp. 37,4 x 31,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €

KatNr. 376 Richard Müller

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

376   Richard Müller "Schneelandschaft" (Stadtansicht von Meißen). 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung in Schwarzbraun auf kräftigem Papier. In der Platte signiert u.li. "Rich. Müller" und datiert. Unterhalb der Platte in Blei signiert "Rich. Müller". Blatt 9 aus "Opus I", Abzug außerhalb der Mappenauflagen A und B. Am u. Blattrand von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet und mit Angabe der WVZ-Nummer.
WVZ Günther 106/10.

Leicht knickspurig, mehrere diagonale Knickspuren o.li. Minimal gestauchte Ecken. Ein winziger Riss am li. Rand. Ein kleiner bräunlicher Fleck rechts neben der Darstellung.

Pl. 26,2 x 19,8 cm, Bl. 51,5 x 42 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 240 €

KatNr. 314 Richard Müller

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

AUKTIONSREKORDE

314   Richard Müller "Liebesbotschaft". 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit feinem Plattenton in Schwarzbraun auf gelblichem Handjapan. Unterhalb der Platte in Blei signiert "Rich. Müller".
WVZ Günther 110, dort mit abweichendem Höhenmaß.

Ein kleines, beginnendes Stockfleckchen am re. Blattrand außerhalb der Darstellung. U.li. Blattecke mit mehreren kleinen Knicken. Kleiner bräunlicher Fleck in der u.li. Ecke.

Pl. 28,6 x 41,5 cm, Bl. 34,6 x 55 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.600 €

KatNr. 412 Richard Müller

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

412   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf sehr kräftigem Bütten. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller", betitelt und ausführlich datiert "Oktober 1912". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". Im Passepartout montiert.
WVZ Günther 67.

Randbereiche etwas angeschmutzt sowie ungleichmäßig lichtrandig. Psp. mit Läsionen.

Pl. 33 x 53,4 cm, Bl. 55 x 75 cm, Psp. 58 x 78 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 160 €

KatNr. 413 Richard Müller

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

413   Richard Müller "Die Stärkere". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit feinem Plattenton. In der Platte u.li. monogrammiert "R.M." und datiert. In Blei u.re. signiert "Richard Müller".
WVZ Günther 91; WVZ Wodarz G 94.

Leichte Stauchungen sowie minimaler Einriss an der li. Seite. Knick an der o.li. Ecke. Verso unscheinbare Oberflächenverschmutzung durch Fliegendreck.

Pl. 18 x 26 cm, Bl. 27,5 x 50 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 440 €

KatNr. 414 Richard Müller
KatNr. 414 Richard Müller

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

414   Richard Müller "Schottischer Schäferhund". 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton. In der Platte u.Mi. ligiert monogrammiert "RM" sowie datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller", u.li. nummeriert "19/100". Hinter Glas in profilierter, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 109.

Papier minimal gegilbt.

Pl. 17 x 21 cm, BA. 18 x 22 cm, Ra. 36 x 48 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 150 €

KatNr. 415 Richard Müller

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

415   Richard Müller "Atelierfenster". 1925.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit feinem Plattenton auf festem Papier. In der Patte u.Mi. monogrammier "RM." und datiert. Unter der Darstellung u.re. nochmals in Blei "Richard Müller" signiert.
WVZ Günther 132.

Leichte Stauchungen und Knickspuren in den Ecken. Verso atelierspurig und am o. Rand mit Resten einer älteren Montierung.

Pl. 26 x 37 cm, Bl. 47 x 53 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 400 €

KatNr. 480 Richard Müller

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

480   Richard Müller "Maus mit Hafer". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit feinem Plattenton auf Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "R.M." sowie datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". An den o. Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Günther 79.

Breitrandiges Blatt, Passepartout an den Rändern ganz unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 10,4 x 24,4 cm, Bl. 17,8 x 35,1 cm, Psp. 29,9 x 49,9 cm. 250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 360 €

KatNr. 564 Richard Müller

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

564   Richard Müller "Kopf Sieland". 1908.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf festem Japan. Späterer Abzug von 1912. In der Platte u.re. signiert "Rich. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Platte re. signiert "Rich. Müller" und datiert "1912". Im Passepartout.
WVZ Günther 57.

Der Dargestellte war Modell an der Dresdner Kunstakademie und wohl Droschkenkutscher von Beruf.

Abb. in: Dalbajewa, Birgit (Hrg.): Neue Sachlichkeit in Dresden, Dresden 2012, S. 74, Abb. 8.
Abb. in: Meißner, Franz Hermann: Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 69.
Vgl. dazu eine Zeichnung mit gleichem Motiv aus dem Jahr 1904.

Stockfleckig und lichtrandig. Verso fingerspurig.

Pl. 30 x 22,5 cm, Bl. 52,2 x 38,8 cm, Pap. 64x 48 cm. 280 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €

KatNr. 565 Richard Müller

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

565   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton auf sehr kräftigem Bütten. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller", betitelt und ausführlich datiert "Oktober 1912". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller" sowie u. li. nochmals betitelt "Mein Hund Quick" und datiert (?) "16". In einfachem Passepartout montiert.
WVZ Günther 67.

In den Randbereichen partiell leicht gestaucht, minimal fingerspurig. Verso eine kleine Druckstelle.

Pl. 33,5 x 53,5cm, Bl. 49 x 65 cm., Psp. 52 x 69,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €

KatNr. 567 Richard Müller

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

567   Richard Müller "Krebse". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf feinem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "R.M" und datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller".
WVZ Günther 89.

Leicht stockfleckig im Bereich der Platte, sowie minimale, vereinzelte Stockflecken am re. Blattrand.

Pl. 7,8 x 33,5 cm, Bl. 12,3 x 42 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €

KatNr. 568 Richard Müller

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

568   Richard Müller "Der Künstler (Affe, einen Marabu malend)". 1924.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf feinem, wolkigen Papier. In der Platte u.Mi. monogrammiert "R.M." und datiert. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Rich. Müller". Am Blattrand u.Mi. von fremder Hand (?) in Blei abweichend betitelt "Das Modell".
WVZ Günther 129.

Minimal knickspurig. An der o.li. Ecke ein kleiner, diagonaler Knick. Wenige, vereinzelte, kaum sichtbare, kleine Flecken außerhalb der Darstellung.

Pl. 9,7 x 30,8 cm, Bl. 30,8 x 48 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €

KatNr. 569 Richard Müller

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

569   Richard Müller "Beim Präparator Schwarze. Zoologisches Museum Dresden". 1. H. 20. Jh.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Lichtdruck nach einer Lithografie, diese im Stein u.re. monogrammiert "R. M.", teils unleserlich betitelt und datiert. In Blei signiert "Rich. Müller" u.re. Verso Mi. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Abgebildet in: Franz Hermann Meißner: Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 57.

Mit minimalen, beginnenden Stockflecken. Verso an den o. Ecken Reste einer alten Montierung.

Bl. 44 x 54,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €

KatNr. 753 Richard Müller

61. Kunstauktion | 21. September 2019

AUKTIONSREKORDE

753   Richard Müller "Schmetterlinge". 1899.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit leichtem Plattenton auf Velin. In der Platte u.li. monogrammiert "RM" und datiert . Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Rich. Müller". Eines von 12 Exemplaren.
WVZ Günther 44.

Vier Reißzwecklöchlein im Randbereich außerhalb der Platte. Am li. und re. Blattrand bräunliche Farbspuren, am u. Blattrand bläuliche Farbspuren.

Pl. 29,5 x 23,7 cm, Bl. 49,5 x 34 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.100 €

KatNr. 754 Richard Müller

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

754   Richard Müller "Neckerei". 1902.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Lichtdruck auf Karton. Unter der Darstellung in Blei bezeichnet "Umkehrm." sowie in Kopierstift signiert "Rich".

Vgl. die spiegelverkehrte, motivgleiche Radierung "Neckerei", 1912, WVZ Günther 66.

Im Bereich des li. und re. Randes leicht stockfleckig sowie mit mehreren kleinen Einrissen, zum Teil hinterlegt. O. und u.li. Ecke mit diagonalen Knicken.

Bl. 32,1 x 51,2 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 320 €

KatNr. 755 Richard Müller

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

755   Richard Müller "Nach dem Sturm". 1910.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf feinem Bütten. In der Platte u.li. signiert "R. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung li. nummeriert "12/90". Posthumer Druck von der im Nachlass befindlichen Platte. Unterhalb der Platte mit Blindprägung der Nachlassverwaltung "Originalradierung Prof. Richard Müller, Dresden" versehen.
WVZ Günther 61.

Verso zwei Abrasionen aufgrund einer früheren Montierung. Blattoberfläche am li. Blattbereich außerhalb der Platte minimal berieben.

Pl. 21,5 x 42,5 cm, Bl. 24 x 45,5 cm. 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 480 €

KatNr. 756 Richard Müller

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

756   Richard Müller "Wunder der Dressur". 1911.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf feinem Bütten. In der Platte u.li. monogrammiert "R.M." und datiert.
WVZ Günther 62.

Beginnende Stockflecken am u. Blattrand.

Pl. 28,5 x 42,3 cm, Bl. 37,5 x 50 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 420 €

KatNr. 757 Richard Müller

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

757   Richard Müller "Eine Anfrage (groß)". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton in Braunschwarz. In der Platte o.li. monogrammiert "RM" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rich. Müller" und wohl von fremder Hand bezeichnet "K", li. nummeriert "22/28" sowie mit der Signatur des Druckers Otto Felsing. Unterhalb der Plattenkante li. mit Trockenstempel.
WVZ Günther 86.

Blatt minimal knickspurig. Verso am o. Blattrand Reste einer früheren Montierung.

Pl. 32,5 x 25,4 cm, Bl. 39,3 x 29,2 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 850 €

KatNr. 627 Richard Müller

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

AUKTIONSREKORDE

627   Richard Müller "Todeskampf". 1913.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun auf Bütten. In der Platte monogrammiert "R.M." und datiert u.re. In Blei unterhalb der Darstellung re signiert "Rich. Müller". Im originalen Passepartout, darauf mit einer Widmung des Künstlers versehen. Eines von 21 Exemplaren. In einem zweiten Passepartout randmontiert und hinter Glas in einer profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 68.

"Müllers vielleicht bekannteste Radierung geht auf eine Zeichnung von 1912 zurück. Das Motiv ist
...
> Mehr lesen

Pl. 42,7 x 29,7 cm, Bl. 55 x 40 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.400 €

KatNr. 628 Richard Müller, Stehender weiblicher Akt. 1948.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

628   Richard Müller, Stehender weiblicher Akt. 1948.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Grafitzeichnung und Kohlestiftzeichnung, partiell weiß gehöht, auf graublauem Bütten. Signiert "Rich. Müller" und datiert u.li. Am o. Blattrand im Passepartout klebemontiert und hinter Glas in einer schmaler Holzleiste gerahmt.
Nicht im WVZ Wodarz.

Ingesamt knickspurig. Ränder mit fünf Einrissen (max. ca. 3 cm). Reißzwecklöchlein in den vier Ecken sowie am li. Rand mittig. Deutliche vertikale Knickspuren.

55 x 38,5 cm, Psp. 64,5 x 43,5 cm, Ra. 68 x 47 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 850 €

KatNr. 103 Richard Müller
KatNr. 103 Richard Müller
KatNr. 103 Richard Müller



59. Kunstauktion | 23. März 2019

AUKTIONSREKORDE

103   Richard Müller "Der dreiste Freier". 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "RM" und datiert o.Mi. Verso auf der u. Keilrahmenleiste in blauem Farbstift bezeichnet "Rich. Müller" sowie nummeriert "563". Auf der re. Leiste Mi. in Blei nochmals bezeichnet "Prof. Müller".
Nicht mehr im WVZ Meißner; WVZ Wodarz M 1921.02.

Provenienz: Privatsammlung New York; Privatsammlung München; 1990 Schloss Ahlden.

Der Marabu als Bildmotiv findet sich im Oeuvre Richard Müllers erstmals 1896. Nach Beendigung seines Militärdienstes
...
> Mehr lesen

90,1 x 71,9 cm. 45.000-55.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 40.000 €

KatNr. 994 Richard Müller
KatNr. 994 Richard Müller
KatNr. 994 Richard Müller

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

994   Richard Müller "Nach dem Sturm". 1910.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf feinem Bütten. In der Platte u.li. signiert "R. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rich. Müller" sowie li. bezeichnet "Probedruck …". Probedruck außerhalb der zwei Auflagen mit 22 Exemplaren (Kupfer) und 53 Exemplaren (Stahl). Im Passepartout hinter Glas in einer Berliner Leiste gerahmt.
WVZ Günther 61.

U.Mi. winzige Stockfleckchen.

Pl. 21,5 x 42,3 cm, BA. 24 x 44,5 cm, Psp. 43,5 x 62,5 cm, Ra. 48 x 67 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.300 €

KatNr. 995 Richard Müller

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

995   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf sehr kräftigem Bütten. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller", betitelt und ausführlich datiert "Oktober 1912". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". Im Passepartout montiert.
WVZ Günther 67.

Randbereiche etwas angeschmutzt sowie ungleichmäßig lichtrandig. Psp. mit Läsionen.

Pl. 33 x 53,4 cm, Bl. 55 x 75 cm, Psp. 58 x 78 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 996 Richard Müller
KatNr. 996 Richard Müller
KatNr. 996 Richard Müller

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

996   Richard Müller "Maus mit Hafer". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf feinem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "R.M." sowie datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". An den oberen Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in einer Berliner Leiste gerahmt.
WVZ Günther 79, dort mit einer Angabe zur Nummerierung.

Lichtrandig. Unscheinbar gewellt, mit einer Pressfalte im Papier o.re. sowie Fingerspur am re. Rand. Rahmen etwas berieben und Eckverbindungen sich lösend.

Pl. 10,2 x 24,6 cm, Bl. 16,5 x 34,9 cm, Psp. 26,8 x 43, Ra. 33,5 x 50 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €

KatNr. 997 Richard Müller

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

997   Richard Müller "Todeskampf". 1919.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Heliogravüre auf leichtem Karton nach einer Zeichnung des Künstlers von 1912. In der Platte u.li. monogrammiert "R.M." und datiert "1912". In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rich. Müller" und datiert.

Vgl. dazu die gleichnamige Kreidezeichnung von 1912, WVZ Wodarz 90 (Z 1912.07) sowie die motivgleiche Radierung von 1913, WVZ Günther 68.

Stockfleckig und leicht angeschmutzt. Li. Rand mehrfach mit Einrissen. Verso o. Rand mit Rest älterer Montierung.

Pl. 40,5 x 28 cm, Bl. 45,6 x 32 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 190 €

KatNr. 493 Richard Müller

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

493   Richard Müller "Maus mit Nuß". 1910.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit leichtem Plattenton auf kräftigem, wolkigen Japan. In der Platte u.li. monogrammiert "R. M." und datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". An den o. Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Günther 58.

Stärker lichtrandig und mit leichten Stockflecken.

Pl. 7,9 x 21,4 cm, Bl. 13,3 x 26,4 cm, Psp. 39 x 29,2 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 380 €

KatNr. 665 Richard Müller

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

665   Richard Müller "Schneelandschaft" (Stadtansicht von Meißen). 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung auf kräftigem Papier. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rich. Müller" und abweichend datiert "1926". Blatt 9 der Folge "Richard Müller Opus I. Zwölf Kaltnadelarbeiten". Hrsg. von Adrian Lukas Müller, Dresden, 1921. Hinter Glas im neuwertigen Aluminiumrahmen.
WVZ Günther 106/10.

Vgl. dazu eine Zeichnung mit gleichem Motiv aus dem Jahr 1917, WVZ Meißner S. 124.

Randbereiche leicht knick- und fingerspurig, insbesondere u.li. Ecke.

Pl. 26,2 x 19,8 cm, Bl. 35 x 22 cm, Unters. 40 x 29,7 cm, Ra. 41 x 31 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 170 €

KatNr. 624 Richard Müller

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

624   Richard Müller "Christa Mäurich Passions-Konzert". 1952.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Öl auf Malpappe. In Blei geritzt monogrammiert "R.M." und datiert u.re. Verso mit einem Klebeetikett, darauf in Tinte vom Künstler bezeichnet "Textkopf für das Programm zum Passionskonzert 1952 gemalt von Rich. Müller".
Nicht im WVZ Wodarz.

Christa Mäurich war Gesangsschülerin der Ehefrau Richard Müllers. Der Künstler unterstützte die junge Sängerin sehr. 1949 wurde sie erstmals von Richard Müller proträtiert, vgl. dazu die Zeichnung in SLUB / Deutsche Fotothek,
...
> Mehr lesen

13,2 x 27,5 cm. 2.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 625 Richard Müller

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

625   Richard Müller "Kopf Sieland". 1908.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf festem Japan. Späterer Abzug von 1912. In der Platte u.re. signiert "Rich. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Platte re. signiert "Rich. Müller" und datiert "1912". Auf dem Untersatz verso nochmals o.re. bezeichnet "Rich. Müller" und "Sieland" sowie mit dem Etikett der Künstlervereinigung Dresden versehen. An den oberen Ecken im Passepartout montiert und in weiß gefasster Holzleiste hinter Glas gerahmt.
WVZ Günther 57.

Der Dargestellte war
...
> Mehr lesen

Pl. 30 x 22,5 cm, Bl. 52,2 x 38,8 cm, Ra. 69 x 53 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 626 Richard Müller

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

626   Richard Müller "Mein Hund Boy". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung In der Platte monogrammiert "R.M.", betitelt und datiert u.li. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Rich. Müller" re.
WVZ Günther 75, mit leicht abweichenden Maßangaben.

Blatt leicht gebräunt und lichtrandig. Randbereich mit unscheinbaren Stockflecken.

Pl. 15,9 x 14,1 cm, Bl. 35 x 26,2 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €

KatNr. 1021 Richard Müller

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1021   Richard Müller "Maulwurf". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit leichtem Plattenton. In der Platte signiert "Rich. Müller" und datiert u.li. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller", li. bezeichnet "O. Felsing Berlin" und nummeriert "15/22". Im braunen Passepartout hinter Glas in schmaler, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 81.

Vgl. dazu die Zeichnung "Die Ursache" von 1910, Abb. in: Meißner, Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 77.

Kleines, unscheinbares Fleckchen am re. Rand.

Pl. 11,3 x 19,5 cm, Ra. 37 x 46 cm. 240-250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €

KatNr. 1022 Richard Müller

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1022   Richard Müller "Das größte und das kleinste Säugetier". 1920.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf Bütten. In der Platte u.Mi. monogrammiert "R.M." und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rich. Müller", li. ausführlich bezeichnet und datiert "Dresden 28. Juli 1920 (Uhr 3)". Im Passepartout hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 103.

Leicht gebräunt und lichtrandig. Winzige Reißzwecklöchlein außerhalb der Darstellung. Minimale Abriebspuren.

Pl. 38,5 x 43,3 cm, Bl. 47,5 x 56,5 cm, Ra. 59 x 63,5 cm. 850-900 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 950 €

NACH OBEN  <<<  1/4  >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ