SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 9 Ergebnisse
Katalog-Archiv 16 Ergebnisse

Otto Reinhardt

1880 Dresden – 1960 ebenda

Dresdner Architekt und Kunstzeichner.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

376   Otto Reinhardt "Dresden – Käufferstraße [?] – Frauen-Kloster" / "Dresden – alter Hof am Klosterplatz". 1944.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnungen und Kohlestift auf festem Papier. Beide Arbeiten signiert "Reinhardt", betitelt und datiert.

Technikbedingt leicht wischspurig. In den Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Papierklebestreifen einer früheren Montierung.

34,5 x 43,5 cm / 46,5 x 35,5 cm.

Schätzpreis
180 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

377   Otto Reinhardt "Im Stallhof in Dresden" / Stallhof. 1944.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnungen und Kohlestift auf festem Papier. Jeweils signiert "Reinhardt" u.re. bzw. u.li., eine Arbeit datiert und betitelt.

Abgebildet in: Fritz Gay: Unsterbliche Stadt: Requiem und Ruf. Dresdener Verlagsgesellschaft KG. Dresden 1948, S. 63.

Technikbedingt wischspurig, randseitige Reißzwecklöchlein. Verso Montierungsreste.

30,6 x 47,5 cm / 35,3 x 47,2 cm.

Schätzpreis
240 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

378   Otto Reinhardt "Dreikönigs-Kirche". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" u.re. sowie betitelt und datiert.

Abgebildet in: Fritz Gay: Unsterbliche Stadt: Requiem und Ruf. Dresdener Verlagsgesellschaft KG. Dresden 1948, S. 55.

Technikbedingt wischspurig, randseitige Reißzwecklöchlein. Verso Montierungsreste.

50 x 37,5 cm.

Schätzpreis
220 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

379   Otto Reinhardt "Dresden-N. ehemaliger Jägerhof". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" u.li. sowie betitelt und datiert.

Abgebildet in: Fritz Gay: Unsterbliche Stadt: Requiem und Ruf. Dresdener Verlagsgesellschaft KG. Dresden 1948, S. 38.

Reißzwecklöchlein in den Ecken, technikbedingt leicht wischspurig. Verso Montierungsreste und Klebespuren.

30,5 x 46,5 cm.

Schätzpreis
180 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

380   Otto Reinhardt "Das ehemalige Zeughaus" (Kurländer Palais). 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" u.re. und betitelt.

Abgebildet in: Fritz Gay: Unsterbliche Stadt: Requiem und Ruf. Dresdener Verlagsgesellschaft KG. Dresden 1948, S. 57.

Technikbedingt wischspurig, randseitige Reißzwecklöchlein. Verso Montierungsreste.

35 x 47,3 cm.

Schätzpreis
220 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

381   Otto Reinhardt, Grabmal Christiane Eberhardine. 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Unleserlich signiert u.re., ausführlich betitelt: "Inschrift: "Hier ruht in Gott Christiane Eberhardine Gemahlin des Kurfürsten von Sachsen und König von Polen August des Starken […]."

Blick in den Innenraum von St. Nikolaus in Pretzsch mit barocker Kanzel und der Inschriftentafel über dem Grab von Kurfürstin Christiane Eberhardine.

Technikbedingt wischspurig, randseitige Reißzwecklöchlein. Verso Montierungsreste.

29,4 x 40,5 cm.

Schätzpreis
220 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

382   Otto Reinhardt "Dresden-N Hauptstraße 17". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" u.re. und betitelt.

Blick auf den barocken Pavillon im Garten des Societaetstheaters. Abgebildet in: Fritz Gay: Unsterbliche Stadt: Requiem und Ruf. Dresdener Verlagsgesellschaft KG. Dresden 1948, S. 33.

Technikbedingt leicht wischspurig. In den Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Papierklebestreifen einer früheren Montierung.

46 x 34,5 cm.

Schätzpreis
150 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

383   Otto Reinhardt "Pillnitz – ehemalige Schäferei" / "Pillnitz – ehemalige Schmiede". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnungen und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" und betitelt u.li.

Reißzwecklöchlein, technikbedingt leicht wischspurig. Verso Montierungsreste.

35 x 46 cm / 35 x 46 cm.

Schätzpreis
180 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

384   Otto Reinhardt "Postamt zu Dresden" (Postplatz). Wohl 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung und Kohlestift auf festem Papier. Signiert "Reinhardt" u.re. sowie betitelt und datiert.

Technikbedingt leicht wischspurig. In den Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Papierklebestreifen einer früheren Montierung.

34,3 x 46,6 cm.

Schätzpreis
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

632   Otto Reinhardt "Frauenkirche Dresden". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Kohlezeichnung auf leichtem, gelblichen Karton. Signiert u.re. "Reinhardt" sowie datiert und betitelt, Mi.o. nummeriert "25".

Atelierspurig. Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Im Bild o.li. ein bräunlicher Fleck.

49,8 x 37,1 cm.

Schätzpreis
400-600 €
Zuschlag
350 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

633   Otto Reinhardt "Pirnaischer Platz". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf gelblichem Karton. Signiert u.re. "Reinhardt" sowie datiert und betitelt.

Abgebildet in: Fritz Gay, Unsterbliche Stadt. Requiem und Ruf, Dresden 1948, S. 65.

Blatt gedunkelt, atelierspurig. Ränder mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Reste einer alten Klebemontierung.

35,2 x 46,9 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

634   Otto Reinhardt "Dresden – alte Bastion" (?). 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Kohlezeichnung auf strukturiertem Karton. In der Darstellung u.re. signiert "Reinhardt" sowie datiert und schwer lesbar betitelt.

Blatt atelierspurig. An den Rändern wenige, an den Ecken viele Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Reste einer alten Klebemontierung

47 x 35,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

635   Otto Reinhardt "Kirche Loschwitz". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf leichtem, gelblichen Karton. In Blei signiert u.li. "Reinhardt" sowie datiert und betitelt, o.li. nummeriert "50".

Blatt leicht atelierspurig. Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, leicht knickspurig.

50,2 x 37,1 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
320 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

636   Otto Reinhardt "Wackerbarth-Palais ehem. Ritterakademie". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton. U.li. signiert "Reinhardt", betitelt und ortsbezeichnet, o.li. nummeriert "29".

Atelierspurig. Blattränder mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Reste einer alten Klebemontierung.

34,5 x 46,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

637   Otto Reinhardt "Dresden Moritzstraße 1" (Palais de Saxe). 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf strukturiertem Karton. In der Darstellung u.li. signiert "Reinhardt" sowie datiert und betitelt, o.li. nummeriert "21".

Abgebildet in: Fritz Gay, Unsterbliche Stadt. Requiem und Ruf, Dresden 1948, S. 21.

Blatt atelierspurig. Ränder mit einzelnen, Ecken mit jeweils vielen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso Reste einer alten Klebemontierung.

47 x 35 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

638   Otto Reinhardt "Dresden Weiße Gasse". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf leichtem, gelblichen Karton. Signiert u.re. "Reinhardt" sowie datiert und betitelt, o.li. nummeriert "38".

Atelierspurig. Ränder mit wenigen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, leicht knickspurig. Verso Reste einer alten Klebemontierung.

37,3 x 50 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
460 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

639   Otto Reinhardt, Ruine des Glockenspiel-Pavillons mit Semperbau im Dresdner Zwinger. 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf gelblichem Zeichenkarton. U.li. signiert "Reinhardt" sowie datiert, o.li. nummeriert "18".

Abgebildet in: Fritz Gay, Unsterbliche Stadt. Requiem und Ruf, Dresden 1948, S. 27.

Blatt leicht gedunkelt, atelierspurig. Ränder mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Im Bild o.li. ein winziger Tintenfleck. Verso Reste einer alten Klebemontierung.

35,3 x 47 cm.

Schätzpreis
400-600 €
Zuschlag
400 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

277   Otto Reinhardt "Benno-Schlößchen" / "Kirche Radebeul Zitzschewig" (Johanneskapelle) / "Lößnitz Weinbergstraße Haus Lorenz". Wohl 1930er Jahre.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnungen und Kohlestift auf Papier. Jedes Blatt signiert "Reinhardt" und betitelt.

Insgesamt angeschmutzt und wischspurig, teils knickspurig. In den Ecken und Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Ein Blatt u.Mi. mit drei Einrissen am u. Rand (max. 2,5 cm) sowie mit kleinen Fehlstellen an den re. Ecken. Alle Blätter verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung.

Max. 35 x 47 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
220 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

278   Otto Reinhardt, Antons an der Elbe. 1944.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.li. signiert "Reinhardt" und datiert, o.li. nummeriert "48". Verso mit dem Adressstempel des Künstlers "Otto Reinhardt / akad. Architekt / DRESDEN – 21 / Voglerstraße 13".

In den Ecken und Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Re. Blattrand fingerspurig. Verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung. Atelierspuren.

39,9 x 52,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

279   Otto Reinhardt "Kath. Hofkirche". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.li. betitelt, signiert "Otto Reinhardt" und datiert, o.re. nummeriert "5.".

Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, Blattrand partiell etwas berieben, an einer Stelle fingerspurig, re. u. Ecke knickspurig. Verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung. Atelierspuren.

46,4 x 35,3 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
3.400 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

280   Otto Reinhardt "Dresden Blockhaus-Gäßchen" / "Dresden – Kanalgasse". 1944 / um 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnungen auf Zeichenkarton, u.li. betitelt und signiert "Reinhardt" sowie o.li. nummeriert "31." / "53". Eine Arbeit datiert.

In den Ecken und Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Blattränder ganz leicht berieben, ein Blatt am o. Rand knickspurig. Verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung, Atelierspuren.

34,3 x 46,9 cm / 46,9 x 34,7 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
160 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

281   Otto Reinhardt "Sophienkirche Dresden". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.li. betitelt, datiert und signiert "Reinhardt", oberhalb der Darstellung o.li. nummeriert "17".

In den Ecken und Randbereichen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Blatt knickspurig und etwas angeschmutzt.

50 x 37,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
950 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

282   Otto Reinhardt "Zwinger-Wallpavillon". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.li. betitelt, signiert "Reinhardt" und datiert, o.li. nummeriert "23".

Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Blattränder leicht fingerspurig, kleine bräunliche Fleckchen am u. und re. o. Rand. Verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung, kleine Stelle mit oberflächlichem Materialverlust.

34,8 x 46,9 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
1.600 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

283   Otto Reinhardt "Rampische Straße 5/7". 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.re. ortsbezeichnet, datiert sowie signiert "Reinhardt" und o.li. nummeriert "55".

Reißzwecklöchleinaus dem Werkprozess, kleiner Abriss in o.li. Ecke. Verso mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung. U. Blattrand fraßspurig (ca. 8 cm x 3 cm) mit Materialverlust. Atelierspuren.

46,8 x 34,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

284   Otto Reinhardt, Ruine der Frauenkirche mit Luther-Denkmal. 1945.

Otto Reinhardt 1880 Dresden – 1960 ebenda

Grafitzeichnung auf Zeichenkarton, u.re. signiert "Reinhardt" und datiert, o.li. nummeriert "8".

Blattränder mit mehreren Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, knickspurig und leicht angeschmutzt. Verso atelierspurig.

37,5 x 49,9 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
1.400 €