zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 117 Ergebnisse
<<<  1/3  >>>

Elisabeth Ahnert

1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Deutsche Zeichnerin und Textilkünstlerin. Frühe Förderung durch Martha Schrag. 1908–12 Studium an der Kunstgewerbeschule Dresden bei M. Frey, M. Junge und C. Rade. Kontakt zu Künstlern wie Paula Lauenstein, Theodor Rosenhauer, Paul Wilhelm oder Karl Kröner. 1912 Heirat mit dem Kommilitonen Arthur Ahnert. Seit 1925 Förderung durch den Galeristen Heinrich Kühl in Dresden. Unternahm zwei Studienreisen nach Italien. 1945 Umzug aus dem zerstörten Dresden nach Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge. Ab 1946 enge Freundschaft mit Albert Wigand. Werke von E. Ahnert befinden sich unter anderem im Stadtmuseum Dresden, in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, im Museum für Sächsische Volkskunst, in den Städtischen Kunstsammlungen Chemnitz, im Lindenau-Museum Altenburg und im Angermuseum Erfurt.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

354   Elisabeth Ahnert, Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge. Nach 1945.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell und Federzeichnung in hellbrauner Tusche über Bleistiftzeichnung auf einer verso bezeichneten Postkarte an Frau Ruth Meier. Unsigniert.

Eine Knickspur über der u.re. Ecke, eine winzige Stauchung u.li.

10,2 x 15,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

298   Arno Drescher, Zehn Arbeiten aus dem Nachlass Arno Dreschers. Wohl 1930er Jahre.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig
Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf
Charlotte Knackfuß 20. Jh.

a-h) Acht Aquarelle. Überwiegend signiert bzw. monogrammiert. Jeweils auf einem Untersatzkarton bzw. im Passepartout, teilweise klebemontier
i) Glückwunschkarte von Elisabeth Ahnert zur Taufe von Johannes Drescher 1922 (Sohn des Künstlers). Faserstiftzeichnungen, koloriert. Im Schuber.
j) Charlotte Knackfuß "Festgabe oder Pfannekuchentribut". 1924. Mit einem Scherenschnitt mit Darstellung Arno Dreschers im Profil. Leinengebundenes Heft.

Provenienz: Nachlass Arno Drescher.

Aquarelle im Randbereiche teilweise mit leichten, montierungsbedingten Läsionen. Bindung des Hefts leicht berieben und fleckig.

Aquarelle min. 15,7 x 13,7 cm, max. 20 x 28 cm, Schuber 12,5 x 15 cm, Heft 21,3 x 17 cm.

Schätzpreis
280-400 €
Zuschlag
240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

76. Kunstauktion | 24. Juni 2023

KATALOG-ARCHIV

294   Elisabeth Ahnert, Zwei Häuser. Wohl um 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage (verschiedene Papiere), Faserstiftzeichnung und Deckfarben. In schwarzem Faserstift u.li. monogrammiert "E.A.". Am o. Rand auf farbigem Untersatz freigestellt im Passepartout montiert.

Vereinzelt leicht angeschmutzt.

9,5 x 16,3 cm, Psp. 29,8 x 40 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

324   Elisabeth Ahnert, Stillleben mit Blumenstrauß. Wohl Ende 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf festem Bütten. U.li. in schwarzem Faserstift signiert "E. Ahnert". Freigestellt im Passepartout montiert.

Verso leicht stockfleckig.

21,8 x 14,7 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
1.100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

325   Elisabeth Ahnert, Blick in den Garten. Wohl 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf feinem Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlassstempel der Künstlerin versehen sowie von fremder Hand in Blei bezeichnet "Blumenstück".

Lit.: Susanne Hebecker, Elisabeth Ahnert, Publikation zur Ausstellung im Leonhardi-Museum Dresden vom 21.9.–11.11.2007, Erfurt 2007.

Reißzwecklöchlein in den Ecken, dort leicht knickspurig. Am li. Bildrand winzige Fehlstelle.

24,5 x 33 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
650 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

411   Elisabeth Ahnert, Zwei Häuser in abendlicher Landschaft. Wohl um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage. (verschiedene Papiere) und Faserstiftzeichnung. In schwarzem Faserstift u.re. monogrammiert "E.A.". Am o. Rand auf farbigem Untersatz freigestellt im Passepartout montiert.

Technikbedingt partiell leicht gewellt sowie mit minimalen Klebmittelrückständen, teils leicht gegilbt.

10,3 x 16,8 cm, Unters. 17 x 22,5 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
1.100 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

321   Artur Ahnert und Elisabeth Ahnert (zugeschr.), Sieben figürliche und Landschaftsdarstellungen. 1920er Jahre.

Artur Ahnert 1885 Zwickau – 1927 Dresden
Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Zwei Radierungen, drei Federzeichnungen in Tusche und zwei Aquarelle. Mit den Arbeiten:
a) "Das Schlösschen" (Fasanenschlösschen Moritzburg). 1922. Radierung. Akademie-Presse Dresden.
b) Männliches Bildnis. Radierung. 1923.
c) Dorf am Fluss vor Gebirge. 1926. Federzeichnung in Tusche über Blei.
Elisabeth Ahnert (zugeschr.):
d) "Sylvester". 1935. Federzeichnung in Tusche.
e) Weiblicher Akt. Federzeichnung in Tusche.
f) "Fraueninsel n. einem Gewitter" (Chiemsee). 1922.
...
> Mehr lesen

Darst. max. 24,5 x 32,7 cm, Bl. max. 38,6 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

512   Elisabeth Ahnert, Frühlingsbeet mit Schneeglöckchen, Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht. Wohl späte 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell. Signiert "EAhnert" u.re. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen Holzleiste gerahmt.

Technikbedingt minimal wellig. In den Ecken winzige Reißzwecklöchlein sowie Druckspuren der Reißzweckköpfe.

31,3 x 24,1 cm, Ra. 58,5 x 46,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
700 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

295   Elisabeth Ahnert (zugeschr.) "Blick aus Mutters Stube" / Exlibris Artur Ahnert. Wohl 1920er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier / Radierung mit Plattenton auf Velin. Beide Arbeiten unsigniert. Das Aquarell in Blei unterhalb der Darstellung re. bezeichnet "Blick Lothringerstr. 48 III aus Mutters Stube". Radierung in der Platte bezeichnet "Ex libris", "Artur Andreas Ahnert".

Provenienz Exlibris: Nachlass Schubert, Ehrenfriedersdorf.

Leicht knick- und fingerspurig. Ecken und Kanten minimal bestoßen. Re. und li. Blattrand des Aquarells gedunkelt.

32,1 x 48,3 cm / Pl. 8,4 x 5,8 cm, Bl. 13,7 x 10,4 cm.

Schätzpreis
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

296   Elisabeth Ahnert, Weihnachtsengel. Wohl um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Mischtechnik (u.a. Wasserfarben und schwarzer Faserstift) auf lichtgrauem Papier. Unsigniert. Auf Untersatzpapier montiert. Dort mit einer handschriftlichen Annotation des Vorbesitzers zur Provenienz.

Partieller Farbabrieb der schwarzen Linienzeichnung (wohl technikbedingt).

6,8 x 10,2 cm, Unters. 39,3 x 29 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

507   Elisabeth Ahnert, Stadtlandschaft im Winter. 1926.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell über Grafit auf festem Bütten. Unsigniert. In Blei u.re. ausführlich datiert "24. Jan 26".

Etwas knickspurig, o. Rand leicht fingerspurig und o.re. mit leichter Rillenbildung im Papier. Am Rand vereinzelt Reißzwecklöchlein aus dem Entstehungsprozess, re. Rand etwas ungerade.

47,4 x 38,2 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

508   Elisabeth Ahnert, Kleiner Park. Um 1959.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage, Farbstift- und Pinselzeichnung auf hellbeigefarbenem Karton. Unsigniert. An den Seiten im Passepartout montiert.

An der o.li und u.li. Ecke ein Reißzwecklöchlein.

9,5 x 14,2 cm, Psp. 18 x 23,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

509   Elisabeth Ahnert, Nächtliche Stadt. Um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage (verschiedene Papiere und Goldfolie), Farbstift- und Pinselzeichnung auf hellgrauem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "E.Ahnert". An den Seiten im Passepartout montiert.

In den Ecken Reißzwecklöchlein. Verso in den o. Ecken Reste einer früheren Montierung.

14,5 x 27 cm, Psp. 31,1 x 40 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

277   Elisabeth Ahnert, Frühling im Garten (mit Pavillon). Wohl 1940er bis 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf feinem "Fabriano"-Bütten. Unsigniert. Verso o.li. mit dem Nachlass-Stempel und der Nr. "44" versehen.

Ränder unscheinbar knickspurig. Kleiner Einriss (ca. 1 cm) in o.li. Ecke, Stempel verso o.re. leicht durchscheinend.

25,5 x 32,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

372   Elisabeth Ahnert, Stillleben mit Frühlingsblumen. 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Wasserfarben auf Papier. U.re. ligiert monogrammiert "EA". An den Ecken auf Untersatzpapier montiert, dort verso in Blei bezeichnet.

Siehe dazu ein vergleichbares Motiv in: Susanne Hebecker, Elisabeth Ahnert, Erfurt 2007, Tafel 39.

In den Ecken mehrfach Reißzwecklöchlein und kleine Papierfehlstelle. Untersatzpapier mit einem Loch.

29,5 x 21 cm, Psp. 48 x 38,5 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
1.900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

373   Elisabeth Ahnert, Die kleine Stadt. 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage auf hellrosafarbenem Seidenpapier und hellbeigefarbenem Karton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "EAhnert". An der o. und u. Blattkante im Passepartout montiert und hinter Glas in einer schmalen, weißen Grafikleiste gerahmt.

An den Ecken je ein kleines Reißzwecklöchlein.

17 x 22,8 cm, Psp. 30,1 x 40 cm, Ra. 32,5 x 42 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

337   Elisabeth Ahnert, Boddenlandschaft mit Bootsmasten. 1929.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf kräftigem Papier. U.li. signiert "Elisabet [sic!] Ahnert" und datiert. Verso ein verworfenes Aquarell mit der Ansicht eines norddeutschen Gehöfts.

Ränder und Ecken mehrfach mit Reisszwecklöchlein versehen. O.li. Spritzspuren aus dem Werkprozess. Unscheinbare, oberflächliche Kratzspur (ca. 6 cm) in der Bildmitte. Verso Reste älterer Montierung.

25,4 x 50,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

338   Elisabeth Ahnert, Wiesenstück mit Löwenzahn, Klee und Butterblumen. 1945.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Federzeichnung in Tusche auf feinem Velin. In Blei u.re. signiert "Elisabet [sic!] Ahnert" und datiert. Verso o.re. beziffert "7".

Ecke u.re. mit diagonaler Knickspur, alle anderen Ecken ebenfalls knickspurig und mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Ecke u.re. leicht fleckig.

36,8 x 29,5 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

339   Elisabeth Ahnert, Sitzendes Mädchen am Fenster. 1940er/1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf grauem "Ingres"-Bütten. In Blei signiert u.li. "E. Ahnert". Verso o.li. mit dem Nachlass-Stempel und der Nr. "307" versehen.

Minimal knickspurig. Blattränder etwas unsauber geschnitten. O. Rand mit vertikaler Knickspur und unscheinbare Reißzwecklöchlein in den Ecken. Verso Reste älterer Montierungen.

35,2 x 20,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

340   Elisabeth Ahnert, Am Tisch mit drei Katzen. Wohl 1950er-1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche und Aquarell auf feinem, chamoisfarbenen Velin. Unsigniert.

Ecke o.li. mit Knickspur.

20 x 21,8 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
460 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

734   Elisabeth Ahnert "Blick v. einem Berg". 1924.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf Velin. Unsigniert.

Zwei Blattränder unsauber geschnitten. Rand re. etwas knick- und fingerspurig.

Pl. 8,2 x 13,8 cm, Bl. 15,4 x 17,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

735   Elisabeth Ahnert, Süddeutsche Kleinstadt. Wohl 1920er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung auf Velin. Unsigniert. Verso Teile einer weiteren Radierung.

Provenienz: Nachlass Schubert, Ehrenfriedersdorf.

Blatt etwas fingerspurig, insbesondere re. Rand. Dieser etwas unsauber geschnitten und leicht berieben.

Pl. 8,1 x 13,4 cm, Bl. 14,9 x 17,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

736   Elisabeth Ahnert, Gartenbeet mit Klatschmohn und Schwertlilien. Wohl 1940er-1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf feinem Papier. Unsigniert.

Blatt technikbedingt leicht gewellt. Ecken mit Reißzwecklöchlein bzw. kleineren Läsionen.

25,1 x 35,1 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

737   Elisabeth Ahnert, Mädchen im blauen Kleid im Garten. Wohl 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf kräftigem Bütten. Unsigniert. Verso o.li. mit dem Nachlass-Stempel und der Nr. 308 versehen. Verso ein verworfenes Damenporträt mit Blumenvase, Aquarell.

Blattecken mit kleineren Läsionen.

31 x 24,7 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

131   Elisabeth Ahnert "Abend im Dorf". 1927.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung auf kräftigem "Monopol"-Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Elisabet Ahnert" und datiert. Li. betitelt und als "1. Abzug" bezeichnet.

Rand li. etwas lichtrandig. Insgesamt leicht knick- und fingerspurig. Oberflächliche Kratzspuren li.Mi. außerhalb der Darstellung.

Pl. 24,2 x 30 cm, Bl. 37,5 x 52,5 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

133   Elisabeth Ahnert, Engel mit einer Kerze/Engel/Das Krantor in Danzig. 1956 /1959.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Zwei Collagen und Radierung auf Bütten. Unsigniert. Verso mit einer Widmung der Künstlerin versehen.

Bl. min. 8,4 x 12 cm, max. Bl. 14 x 9,4 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

134   Elisabeth Ahnert, Blumenbeete. Wohl um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage (verschiedene Papiere) und Wasserfarben auf festem Karton. In Blei u.re. ligiert signiert "E Ahnert". An den Ecken im Passepartout montiert.

Jeweils Reißzwecklöchlein in den Ecken sowie unscheinbar fingerspurig. Zarte Bleistiftspur u.li. Ecke. Psp. Ausschnitt etwas unsauber geschnitten.

12,5 x 24,6 cm, Psp. 30,8 x 43,3 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

135   Elisabeth Ahnert, Zwei Akte im Garten. Wohl 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell und Tempera auf festem Japanpapier. Unsigniert. U.re. von einem Freund und Sammler der Künstlerin mit Kugelschreiber bezeichnet. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Blattrand ungerade geschnitten. Durchgehende waagerechte Quetschfalte am o. Rand, leichte Quetschfalten am Rand u.Mi. In den Ecken Reißzwecklöchlein.

28,8 x 36,8 cm, Psp. 49,7 x 64,8 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
380 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

308   Elisabeth Ahnert, Blumenbeet vor dunklem Hintergrund. Wohl 1930er/1940er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Pinsel- und Federzeichnung in schwarzer Tusche über Aquarell auf feinem Papier. Unsigniert. An den oberen Ecken im Passepartout montiert, dort u.re. vom Bruder der Künstlerin in Blei mit der Nachlassbestätigung versehen.

Reißzwecklöchlein in den Ecken sowie technikbedingt leicht gewellt. Psp. minimal stockfleckig und leicht gedunkelt.

14,8 x 21 cm, Psp. 37,8 x 50 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
650 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

309   Elisabeth Ahnert, Efeu und Blüten. 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Wasserfarben und Federzeichnung in farbiger Tusche auf leichtem rötlichen Papier. U.li. in Blei signiert "E.Ahnert".

Blattecken mit Reißzwecklöchlein und u.li eine kleine Fehlstelle. Verso Montierungsreste an den o.Ecken und Farbspuren.

31,4 x 24,4 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
1.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

310   Elisabeth Ahnert, Stilleben mit drei Blumenvasen. 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Wasserfarben und Federzeichnung in farbiger Tusche. U.li. in Tusche signiert "E.Ahnert".

Ein vergleichbares Motiv in: Susanne Hebecker: Elisabeth Ahnert. Erfurt 2007, Tafel 33.

U. Blattecken mit zwei Reißzwecklöchlein und kleinen Läsionen. Verso farbspurig und an den o. Ecken mit Reste einer Klebemontierung.

37,6 x 24,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

311   Elisabeth Ahnert, Sommerlicher Garten. Wohl 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage (verschiedene Papiere und Deckfarben) auf leichtem Karton. Unsigniert. Am o. Rand im Passepartout montiert.

Vergleichbare Arbeiten siehe: Hebecker, Klaus; Heise, Bernd: Elisabeth Ahnert. Ausstellungskat. Leonhardi-Museum Dresden. Erfurt 2007. S. 65 sowie Tafel 63.

Winzige bräunliche Fleckchen.

Darst. 17,5 x 19 cm, Bl. 19 x 19,8 cm, Psp. 37,8 x 15 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

312   Elisabeth Ahnert, Blumenvase und zwei Tauben. 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Mischtechnik über weißer Grundierung auf festem Papier. Unsigniert. Nahezu umlaufend im Passepartout klebemontiert.

Provenienz: Dresdner Privatbesitz; Ende der 1960er Jahre im Atelier der Künstlerin erworben.

Schwarze Farbschicht partiell mit sichtbarem Abrieb. Reißzwecklöchlein in den Ecken aus dem Entstehungsprozess. Psp. minimal stockfleckig.

24 x 23,8 cm, Psp. 64,8 x 49,8 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

219   Elisabeth Ahnert "Bergsee" (wohl Tegernsee). 1923.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Elisabet [sic!] Ahnert" und datiert sowie li. betitelt. Am Blattrand u.li. in Blei bezeichnet "Nr. 26".

Blatt u.li. und o.re. etwas lichtrandig sowie mit zwei Wasserflecken am li. Rand. Oberflächliche Kratzspuren außerhalb der Darstellung. Ecke o.li. knickspurig und unscheinbare Farbspur ebendort.

Pl. 8 x 13,6 cm, Bl. 18,8 x 26,4 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

220   Elisabeth Ahnert, Am Bodden (Fischerkähne). 1929.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf "Fabriano"-Bütten. U.li. signiert "E Ahnert" und datiert.

Ränder und Ecken mit Reißzwecklöchlein sowie o. und li. Rand leicht knickspurig. Verso mehrfach Reste älterer Montierung.

30,3 x 49 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

221   Elisabeth Ahnert, Im botanischen Garten. 1931.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Federzeichnung in Tusche auf feinem "MBM"-Bütten. In Tusche u.re. ligiert signiert "EAhnert" und datiert.

Vgl. dazu eine motivähnliche Zeichnung "Im botanischen Garten", um 1930, in: Hebecker, Klaus; Heise, Bernd (Hrsg.): Elisabeth Ahnert. Erfurt, 2007. Tafel 9 mit Abb.

Ecken mit Reißzwecklöchlein, minimal fingerspurig sowie verso ebenda Reste älterer Montierung. Ecke o.li. minimal knickspurig.

32 x 48,1 cm.

Schätzpreis
380 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

222   Elisabeth Ahnert, Im Garten (mit Rittersporn und Gießkanne). 1930er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell über Bleistift auf kräftigem Papier. Unsigniert. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel und der Nummerierung "65" versehen.

Technikbedingt leicht gewellt und o.li. etwas knickspurig. Verso Reste älterer Montierung in den Ecken.

24,8 x 34,8 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

223   Elisabeth Ahnert, Blumenbeet. Wohl 1930er/1940er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell und Federzeichnung in Tusche. Unsigniert. Im Passepartout.

Minimal wellig und unscheinbare, vereinzelte Stockfleckchen. Winzige Reißzwecklöchlein in den Ecken. Passepartout leicht angeschmutzt.

14,3 x 20,9 cm, Psp. 38 x 49,8 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
460 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

644   Elisabeth Ahnert "Am Tegernsee" (III). 1927.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung auf kräftigem "Monopol"- Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Elisabet Ahnert" und datiert. Li. betitelt und als "4. Abzug" bezeichnet.

Minimal finger- und Ecken unscheinbar knickspurig.

Pl. 12,4 x 17,9 cm, Bl. 26,9 x 37,4 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

645   Elisabeth Ahnert, Am Tegernsee (V). Wohl 1927.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung auf kräftigem "Monopol"-Papier. Unsigniert.

Provenienz: Nachlass Schubert, Ehrenfriedersdorf.

Unterer Rand leicht angeschmutzt.

Pl. 12,9 x 17,3 cm, Bl. 27,3 x 37,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

647   Elisabeth Ahnert, Im Garten (mit blauem Rittersporn). Wohl 1940er/1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf Papier. Unsigniert.

Blattrand o.li. etwas unsauber geschnitten und Papier technikbedingt leicht gewellt. Bildträger o.Mi. technikbedingt etwas berieben. Verso vereinzelt oberflächliche Kratzspuren.

44,8 x 31,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

649   Elisabeth Ahnert, Gartenbeete und Baum. 1962.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell mit Federzeichnung in schwarzer Tusche auf strukturiertem Karton. In Tusche ligiert signiert u.re. "E.Ahnert" und datiert. An zwei Seiten im Passepartout montiert.

Blatt minimal gedunkelt.

15 x 21 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

043   Elisabeth Ahnert "Blumen und Früchte". Um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne), auf eine Leinwand-bezogene Pappe mit zwei Stecknadeln an den ob. Ecken befestigt. Gestickt monogrammiert "A" o.re. Verso auf einem angenähten Pappschild in Tinte signiert "Elisabeth Ahnert" und betitelt. Verso auf dem Untersatz nochmals bezeichnet und betitelt sowie mit Vermerk des ehem. Besitzers. In einer weißen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Vergleichbare Arbeiten siehe: Hebecker, Klaus; Heise, Bernd: Elisabeth Ahnert. Ausstellungskat. Leonhardi-Museum Dresden. Erfurt 2007.

Kleiner roter Farbfleck u.re., wohl werkimmanent.

18 x 25,7 cm, Ra. 31,2 x 44,5 cm.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
2.500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

313   Elisabeth Ahnert "Am Tegernsee" (II). 1927.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung mit leichtem Plattenton auf kräftigem "Monopol"-Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Elisabet Ahnert" und datiert. Li. betitelt und als "5. Abzug" bezeichnet.

Leicht fingerspurig. Oberer Rand etwas lichtrandig. Unscheinbar fleckig o.li. und u.re.

Pl. 13 x 17,9 cm, Bl. 27,4 x 37,3 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
130 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

314   Elisabeth Ahnert "Am Tegernsee" (I). 1927.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Radierung auf kräftigem "Monopol"-Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Elisabet Ahnert" und datiert. Li. betitelt und als "4. Abzug" bezeichnet.

Minimal fingerspurig und o. Rand unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 12,8 x 17,9 cm, Bl. 27,3 x 37,2 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
460 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

315   Elisabeth Ahnert, Bromelien. Wohl um 1938.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell über Bleistift auf kräftigem "Schoellers Parole"-Aquarellpapier. Unsigniert. Verso u.li. von fremder Hand bezeichnet "v. Fr. Elisabeth Ahnert", "August 1960".

Zum stilistischen Vergleich und Datierung siehe: Hebecker, Klaus; Heise, Bernd (Hrsg.): Elisabeth Ahnert. Erfurt, 2007. Tafel 15 mit Abb.

Zwei Ecken mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein, Ränder minimal bestoßen.

35,8 x 50,3 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
460 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

453   Elisabeth Ahnert, Tigerlilie. 1937.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Federzeichnung in Tusche auf feinem Bütten. U.re. ligiert signiert "EAhnert" und datiert.

Ecken leicht knickspurig, kleine Fehlstelle u.li. Ecke. Atelierspurig in o.re. Ecke. Blattränder u.re. etwas unsauber geschnitten.

29,6 x 39,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
230 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

454   Elisabeth Ahnert, Im Garten (mit Apfelbaum und Jägerzaun). Wohl 1940er/1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel und der Nr. "236" versehen.

Unscheinbare Läsion am u.Mi. Rand, kleiner Einriss (ca. 1,5 cm) am o.re. Rand sowie Ecken minimal gestaucht

24,5 x 34,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

455   Elisabeth Ahnert, Landschaft bei Ehrenfriedersdorf (?). Wohl 1950er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Aquarell auf kräftigem Papier. Unsigniert.

Obere Blatthälfte mit Spritzspuren aus dem Werkprozess.

34,5 x 44,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

456   Elisabeth Ahnert, Interieur mit Tisch und Stuhl (Zimmer der Künstlerin). Wohl um 1960.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Federzeichnung in roter Tusche. Unsigniert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Beigefügt ist eine Postkarte, ein sehr vergleichbares Motiv der Künstlerin zeigend.

An den Blatträndern etwas knickspurig o. und leicht fleckig.

21 x 14 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
130 €


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)