zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 81 Ergebnisse
<<<  2/2  >>>

Alfred Schütze

1892 Dresden – 1969 ebenda

Deutscher Maler und Gebrauchsgrafiker. Erste Ausbildung in einer lithografischen Anstalt und in der Abendschule, 1914 an der Kunstgewerbeschule, 1918 an der Akademie der Künste in Dresden. Ab 1933 wandte er sich der Porträt- und Landschaftsmalerei zu. Nach der Einberufung zum Krieg 1942 und seiner Entlassung aus der amerikanischen Gefangenschaft bei Pirna, lebte und arbeitete er in Meißen.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1149   Alfred Schütze, Sitzender männlicher Akt. 1915.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei u.re. signiert "A. Schütze" und datiert "2. 15". An den oberen Ecken auf Untersatz klebemontiert.

Leicht stock- und wasserfleckig. Sich recto abzeichnende Klebemontierung in den o. Ecken. Winziger Einriss u.re. sowie kleine Fehlstelle u.re. Ecke.

25,3 x 36,7 cm, Unters. 34,8 x 46,8 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1151   Alfred Schütze "Pillnitzer Insel". 1940.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift auf festem Velin. U.li. ligiert signiert "A. Schütze" und datiert. Verso o.li. in Blei betitelt, o.re. in Tusche nummeriert "18".

Minimal stockfleckig und unscheinbar gedunkelt. Verso mehrfach mit Resten älterer Montierung sowie trockene Klebespuren in den Ecken.

39,4 x 48,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1152   Alfred Schütze, Sitzender männlicher Akt auf gelbem Tuch. 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift auf "P.M. Fabriano"-Torchon. In Blei u.re. ligiert monogrammiert "AS" und datiert. Verso identische Bleistiftskizze.

Etwas angeschmutzt, leicht stockfleckig und u.Mi. mit zwei kleinen Flecken. Reißzwecklöchlein in den Ecken.

34 x 45 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
170 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1154   Alfred Schütze, Sitzender weiblicher Akt / Liegender weiblicher Akt (die Arme hinter dem Kopf verschränkt). 1942.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarelle über Bleistift auf "P.M. Fabriano"-Torchon. Eine Arbeit u.re. ligiert signiert "A. Schütze" und datiert "5. 42", darunter Annotationen in Blei, die andere unsigniert.

Insgesamt angeschmutzt und leicht fleckig.

Jeweils 27 x 34 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1156   Alfred Schütze "Pflugzieher 1525 (Müntzer-Aufstand)". 1951.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Grafitzeichnung auf gelblichem Papier. U.re. ligiert signiert "Alfred Schütze" und datiert. Im Passepartout montiert, darauf u.li. in Blei betitelt.

Lichtrandig, etwas angeschmutzt und insgesamt leicht stockfleckig. Kratzspuren und braune Fleckchen mittig am re. Rand. Ecken mit Reißzwecklöchlein.

49,5 x 60,5 cm, Psp.52 x 62,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

131   Alfred Schütze, Porträt einer Dame mit rotem Hut. 1918.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf dünner Blechtafel (zweitverwendete Druckplatte). Monogrammiert signiert "AS" und ausführlich datiert "12.18" (wohl Dezember 1918) u.re.

Lockerungen und Fehlstellen der Malschicht im Hintergrund re. sowie im Mantel Mi.li. und weitere kleine. Malschicht entlang der Bildränder etwas berieben. Staubablagerungen auf der Oberfläche. Verso Farbspuren und Ritzungen.

54,1 x 40,1 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

132   Alfred Schütze, Christus mit Dornenkrone. 1950.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert "ALFRED SCHÜTZE" und datiert u.re. Verso mit vollflächigem, braunen Anstrich und Rest eines alten Papieretiketts mit der Nummerierung "182" in rotem Farbstift o.li. Auf einem Papierklebestreifen nochmals nummeriert "533/534 1/4" u.Mi. sowie zwei weitere Etiketten neueren Datums. In einem breiten, hölzernen und lasierend farbig gefassten Künstlerrahmen.

Malpappe etwas gewölbt. Minimale, vereinzelte Fehlstellen. Leichter Abrieb entlang der Ränder. Oberfläche etwas fleckig und mit Staubablagerungen.

73 x 80,4 cm, Ra. 93 x 99,8 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

727   Alfred Schütze, Sitzender weiblicher Rückenakt. 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift auf kräftigem Velin. Signiert u.re. "A Schütze" und datiert "8.41". U.re. in Blei von Künstlerhand bezeichnet "... Gemälde 'Träumerin' ". O.re. beziffert "6" bzw. "C". Verso mit dem Adress-Stempel des Künstlers versehen.

Angeschmutzt sowie minimal stockfleckig. Ecke u.li. mit Knickspur.

34,8 x 25 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

730   Alfred Schütze, Arbeitslager Straßberg (Vogtland). Um 1945.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift auf "Fabriano"-Torchon. Signiert u.re. "Alfred Schütze". Verso o.li. in braunem Farbstift bezeichnet "15 Straßberg - Lager".

Randbereiche leicht angeschmutzt. Knickspur u.li. Ecke. Verso li. Rand angeschmutzt.

30,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

158   Alfred Schütze, Beim Kartoffellesen. 1959/1960.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen in Blau wohl von Künstlerhand betitelt und bezeichnet.

Leinwand teils leicht gelockert und an den Rändern beschädigt. Oberfläche angeschmutzt und leicht fleckig. Fehlstellen und Druckspuren in den Randbereichen und in den o. Ecken.

60,5 x 80,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

161   Alfred Schütze, Meißen, Spaargebiet. 1958.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl, gespachtelt, auf Hartfaser. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.re. In profilierter Leiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen von fremder Hand betitelt.

Bildträger an drei Seiten beschnitten. Obere linke Ecke bestoßen. Malschicht leicht angeschmutzt. Kleine Fehlstellen an den Rändern.

47 x 66 cm, Ra. 59,5 x 79,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

162   Alfred Schütze "Drei vom Geflügelhof". 1961.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.li. Verso mit einem Ausstellungsetikett von 1964. Im originalen, profilierten und grau gefassten Künstlerrahmen.

Ausgestellt in "Unser Zeitgenosse", Berlin 1964.

Leinwand teils leicht gelockert und an den Rändern beschädigt. Oberfläche angeschmutzt und leicht fleckig. Fehlstellen und Druckspuren in den Randbereichen und in der Ecke o.re. Verso Wasserflecken. Rahmen angeschmutzt, fleckig und bestoßen.

58,5 x 76 cm, Ra. 72 x 90 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

821   Alfred Schütze, Sitzender weiblicher Akt, gebeugt. 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift auf leichtem Karton. Signiert "A Schütze" und datiert u.re.

Etwas fingerspurig und leicht fleckig.

25 x 35 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

830   Alfred Schütze, Stillleben mit Steinkrug, Pfeife und Zigarrenkasten / Stillleben mit Schreibutensilien / Stillleben mit Topfpflanze, Bohnen und Kartoffeln. 1940/1946.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarelle über Bleistift. Jeweils signiert "CHARL SCHÜTZE" und datiert u.re. Jeweils hinter Glas in ungefasster, profilierter Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Aus dem Nachlass von Alfred Schütze.

Minimal fingerspurig.

31 x 40,5 cm, Ra. 57 x 67 cm/ BA. 39 x 49 cm, Ra. 47 x 57 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

687   Alfred Schütze, Zehn Ansichten von Meißen / Blick auf den Königstein. 1950er /1960er Jahre.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Radierungen und Aquatintaradierungen. Alle Arbeiten in der Platte ligiert monogrammiert "AS" und datiert sowie unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Schütze", datiert, betitelt oder bezeichnet.

Blätter angeschmutzt, knickspurig, leicht fleckig und minimal stockfleckig, leichte Randläsionen.

Bl. max. 32,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

110   Alfred Schütze, Die Mutter des Künstlers. 1918.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Karton maroufliert. U.re. ligiert monogrammiert "AS" und datiert. Verso von fremder Hand bezeichnet. In profilierter Holzleiste gerahmt.

Leinwand ungerade beschnitten. Zwei waagerechte Knickspuren etwas oberhalb der Mitte. Vereinzelte kleine Farbverluste. Ein Farbfleck im u. Bereich.

42,5 x 30 cm, Ra. 47,5 x 35 cm.

Schätzpreis
150 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

111   Alfred Schütze "Selbst". 1950.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.li. "ALFRED SCHÜTZE", datiert und betitelt. In profilierter, ungefasster Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit mehreren kleinen Farbabplatzungen sowie im Randbereich durch die Rahmung berieben.

45 x 33,2 cm, Ra. 57 x 45,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

680   Alfred Schütze, Zehn sächsische Ansichten / Frauenportrait. 1950er/60er Jahre /1920er Jahre.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Radierungen und Aquatintaradierungen. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Schütze", betitelt, bezeichnet und teilweise datiert, neun Ansichten von Meißen und eine Ansicht vom Königstein. Frauenportrait, Mischtechnik über Blei auf Zeichenkarton, unsigniert.

Ansichten angeschmutzt, knickspurig und leicht fleckig, leichte Randläsionen. Frauenportrait gewellt und angeschmutzt, Einrisse an den Ränder, waagerechter Knick mit Einriss am u. Rand und Randläsionen, Reißzwecklöchlein in den Ecken. Verso fleckig.

Bl. max. 36,5 x 32 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

681   Alfred Schütze (zugeschr.), Stilleben mit Steinkrug, Pfeife und Zigarrenkasten. 1940.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. Signiert "CHARL SCHÜTZ" und datiert u.re. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Aus dem Nachlaß von Alfred Schütze.

Minimal fingerspurig.

31 x 40,5 cm, Ra. 57 x 67 cm.

Schätzpreis
80 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

573   Alfred Schütze, Acht Ansichten von Meißen / Blick auf den Königstein. 1950er /1960er Jahre.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Radierungen und Aquatintaradierungen, unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Schütze", betitelt, bezeichnet und überwiegend datiert.

Blätter etwas angeschmutzt, knickspurig und leicht stockfleckig, leichte Randläsionen und teilweise deutlich lichtrandig.

Pl. min. 22 x 15 cm, max. 21,6 x 29,8 cm, Bl. min. 21 x 29,8 cm, max. 43,3 x 30,6 cm.

Schätzpreis
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

572   Alfred Schütze (zugeschr.), Stilleben mit Geige, Noten, Mörser und Weinflasche. 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. Signiert "CHARL SCHÜTZE" und datiert u.li. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Aus dem Nachlaß von Alfred Schütze.

Winzige Reißzweckenlöchlein in den Ecken.

46 x 59 cm, Ra. 57 x 67 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

573   Alfred Schütze (zugeschr.), Stilleben mit Geige, Noten und Kerzenständer. 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. Signiert "CHARL SCHÜTZE" und datiert u.li. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Aus dem Nachlaß von Alfred Schütze.

Winzige Reißzweckenlöchlein in den Ecken.

45,2 x 57,5 cm, Ra. 57 x 67 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

575   Alfred Schütze (zugeschr.), Stilleben mit Zinnkrug, Kerzenständer und Pfeife. Wohl 1941.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. Undeutlich signiert "CHARL SCHÜTZ" u.li. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Aus dem Nachlaß von Alfred Schütze.

Leichter Farbabrieb am o. Rand und u.li. Winzige Randläsionen, Ecke u.li. geknickt.

46,5 x 58,5 cm, Ra. 57 x 67 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

577   Alfred Schütze "Dorfeingang mit Teich" (Weiler im Schönfelder Hochland). 1943.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell. U.li. signiert "Alfred Schütze" und datiert, verso o.li. betitelt und nummeriert "43".

Leicht stockfleckig. Verso mit leichten Rückständen einer Klebemontierung.

29,3 x 36,5 cm.

Schätzpreis
220 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

578   Alfred Schütze "Bautzen, Nikolaiturm". 1936.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. U.re. signiert "A Schütze" und datiert. Verso o.li. betitelt und nummeriert "76".

Etwas lichtgebräunt und leicht angeschmutzt. Etwas stockfleckig. Größerer, diagonal über das gesamte Blatt laufender Knick.

37,8 x 49 cm.

Schätzpreis
240 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

119   Alfred Schütze "Semmelsberg". 1966.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.re. In einer profilierten Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen in Blei betitelt.

Rahmen angeschmutzt. Ecken bestoßen. U.re. mit kleinem Verlust. Umlaufend Randläsionen und oberflächliche Bereibungen. Zwei Fehlstellen li. des ersten Hauses. Ein Kratzer im zweiten Haus v.re.

40 x 59,5 cm, Ra. 47,5 x 66,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

094   Alfred Schütze, Meißen, Spaargebiet. 1958.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl, gespachtelt, auf Hartfaser. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.re. In profilierter Leiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen von fremder Hand betitelt.

Bildträger an drei Seiten beschnitten. Obere linke Ecke bestoßen. Malschicht leicht angeschmutzt. Kleine Fehlstellen an den Rändern.

47 x 66 cm, Ra. 59,5 x 79,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

092   Alfred Schütze, Sich haltendes Paar. 1919.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Unten links signiert "ASchütze" und datiert. Keilrahmen erneuert, Leinwand restauriert sowie leicht verformt.

47,5 x 54 cm, Ra. 55,5 x 62,5 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

084   Alfred Schütze, Weiblicher Akt. 1918.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Holz. Signiert "A. Schütze" und datiert u.li.
Minimaler Farbabrieb im Randbereich.

39,5 x 29 cm.

Schätzpreis
362 €
Zuschlag
1.100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

085   Alfred Schütze, Portrait eines Jungen. 1940er Jahre.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Alfred Schütze" u.re. In profilierter breiter Holzleiste gerahmt.
Rahmen mit kleinen Bestoßungen.

35,5 x 28 cm, Ra. 48 x 42,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

425   Alfred Schütze, Stilleben mit Zinnkanne. Ohne Jahr.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarell über Bleistift. Unsigniert. Hinter Glas gerahmt.

47 x 60 cm, Ra. 57 x 67 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
<<<  2/2  >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)