SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 7 Ergebnisse
Katalog-Archiv 51 Ergebnisse
<<<  1/2  >>>

Eric Johansson

1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Johansson, Sohn schwedischer Eltern, wuchs bei dem Ziehvater Robert Schäfer in Dresden auf. 1912–20 Studium an der dortigen Akademie bei Gußmann, Sterl, Zwintscher, Bantzer und von Hofmann. Künstlerfreundschaft mit Otto Griebel, beide nahmen 1923 als aktive Kommunisten am Kongress der Internationalen Arbeiterhilfe in Weimar teil. Mit Otto Nagel gehörte Johansson 1924 zu den Organisatoren der "1. Allgemeinen Deutschen Kunstausstellung" in Moskau, Leningrad und Saratow und wurde im selben Jahr Mitglied der "Roten Gruppe". Als Vertreter des Verismus und der Neuen Sachlichkeit gilt er als äußerst stilprägend im Aufgreifen zeitkritischer Themen und Motive unter Modifizierung expressionistischer Mittel. Noch vor Hans Grundig griff er in der präzisen Schilderung und Wertung gesellschaftlicher Realitäten zum Holzschnitt. Sein Ölbild „Fabrik“ wurde 1933 in der Dresdner Ausstellung „Entartete Kunst“ gezeigt und später beschlagnahmt. 1938 Ausweisung aus Deutschland und Flucht nach Schweden.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

192   Eric Johansson, Junge Frau mit Kappe. Um 1912.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung. Signiert in Blei u.re. "Eric Johansson".

Stockfleckig und etwas angeschmutzt sowie knick- und griffspurig.

46,4 x 35,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
650 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

193   Eric Johansson, Bedrohung. Um 1919.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Farbholzschnitt in Grünschwarz. Unsigniert. Verso zweifach mit dem Nachlass- Stempel versehen.

Stockfleckig. Wasserflecken im Bereich des Randes li. sowie ein diagonaler Knick (ca. 14,5 cm). Verso atelierspurig.

Stk. 17,5 x 14 cm, Bl. 29,6 x 23,1 cm.

Schätzpreis
240 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

283   Eric Johansson "Zum Andenken an eine erfolgreiche Patrouille" / Landschaft mit festlichen Szenen. 1914–18/1915.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell / Federzeichnung. Eine Arbeit verso mit dem Nachlass- Stempel des Künstlers versehen, die andere u.re. signiert "Erik Johansson" und datiert. Verso jeweils mit weiteren Zeichnungen versehen.

Angeschmutzt, atelierspurig und Randmängel. Griff-und knickspurig. Federzeichnung mit großer verlaufender Farbspur über der Darstellung und mehreren Reißzwecklöchlein. Aquarell mit Faltung Mi.

16,5 x 22,4 cm / 14,8 x 23,6 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

284   Eric Johansson, Weiblicher Akt / Damenporträt en face / Herrenporträt en face. 1934 / 1922 / Wohl 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Radierungen in Braun bzw. Rotbraun auf verschiedenen Papieren, zwei Arbeiten mit leichtem Plattenton. Eine Arbeit in der Platte teils spiegelverkehrt monogrammiert "EJ". Alle Arbeiten in Blei signiert "Eric Johansson", zwei Arbeiten datiert, eine nummeriert "6. Druck".

"Weiblicher Akt" angeschmutzt, finger- und knickspurig. Mehrere Quetschfalten. Die Ränder gestaucht und stellenweise eingerissen.
"Damenporträt en face" leicht lichtrandig. An den Rändern drei Reste einer Klebemontierung.
"Herrenporträt en face" vereinzelt unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 21,9 x 37,5 cm, Bl. 28,3 x 42,4 cm / Pl. 20 x 14,6 cm, Bl. 36,4 x 29,4 cm / Pl. 24 x 16,3 cm, Bl. 25,1 x 16,6 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

285   Eric Johansson "Putzmühle" (Altenberg / Erzgebirge). Wohl 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf Karton. U.re. in Blei signiert "Eric" und u.li. betitelt.

Dunkle Verfärbung bzw. Lichtrand entlang des u. Randes. Leicht gestaucht mit vereinzelten unscheinbaren Knickspuren. Ein Einriss am o. Rand und eine Fehlstelle in der o.re. Ecke. Partiell minimal gebräunt.

40 x 51 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

327   Eric Johansson, Paar in einer Landschaft / Apfelessende Dame / Der Gipfelkuss (Sächsische Schweiz). 1916.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnungen in schwarzer bzw. brauner Tusche auf Papier. Jeweils signiert "E. Johansson" und datiert u.re. bzw. o.re. Zwei Blätter verso mit dem Nachlass-Stempel "ESTATE Nachlass Eric Johansson 1896–1979" versehen. Ein Blatt mit zwei Skizzen eines stehenden, weiblichen Aktes in Farbstift.

Blätter gegilbt sowie ingesamt wisch- und knickspurig. Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Entstehungsprozess. Ein Blatt verso mit Resten einer älteren Montierung, ein weiteres mit stärker knickspurigen Ecken.

Min. 27 x 18 cm, max. 42 x 30 cm, Bl. 28,5 x 19 cm, Bl. max. 48 x 32,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

328   Eric Johansson, Sitzender weiblicher Akt mit angewinkeltem Bein. Wohl um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell über Bleistiftzeichnung auf gelblichem Velin. Unsigniert. Verso u.li. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Insgesamt leicht fingerspurig. Ecke o.li. mit Knickspur, dort atelierspurig.

40,8 x 31 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

329   Eric Johansson "Masochistischer Reitakt oder Die Liebe ist eine Himmelsmacht" / Erotische Studie. Anfang 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlezeichnungen und Blei. Unsigniert. Ein Blatt innerhalb der Darstellung betitelt. Beide Zeichnungen verso mit Studien eines männlichen Aktes, dort auch jeweils mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Die Ränder insgesamt umlaufend knickspurig, leicht stockfleckig und rissig (max. 5 cm). Technikbedingter Abrieb.

Bl. je 33 x 43 cm.

Schätzpreis
120 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

297   Eric Johansson, Im Gefängnis. Um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Radierung und Aquatinta. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson". Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Randbereiche etwas knick- und fingerspurig. Kleine, runde Fehlstelle in der Farbschicht li.Mi.

Pl. 19,4 x 14,7 cm, Bl. 23,9 x 16 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
260 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

298   Eric Johansson "Selbstmörderin". Um 1922.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Farbholzschnitt auf weichem Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson" und li. bezeichnet "1. Probedruck".

Vgl. Moser, Claes: Eric Joahnsson (1896–1979). An exiled revolutionary. Stockholm, 200. S. 94f, Kat.Nr. 62 mit Abbildung sowie das motivgleiche Gemälde von 1922 S. 34f KatNr. 2 mit Abb.

Randbereiche knickspurig und mit kleineren Läsionen (li. zwei Einrisse). Partiell etwas fingerspurig (wohl aus dem Druckprozess) sowie unscheinbar fleckig.

Stk 33,5 x 23,5 cm, Bl. 46 x 29 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
550 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

299   Eric Johansson "Grete Johansson" / Mädchenkopf en face / Porträt einer Dame im Dreiviertelprofil. 1933/ 1922/1922.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Radierungen. Zwei Arbeiten in der Platte teils spiegelverkehrt monogrammiert "EJ", sowie eine Arbeit datiert. Jeweils in Blei u.re. signiert "Eric" bzw. "Eric Johansson" sowie teilweise nummeriert. Zwei Blätter u.li. mit dem Vermerk "1. Druck" versehen.

Zu "Grete Johansson" vgl. Dick Schyberg, Bert Ola Gustavsson und Anders Gustavson: "Eric Johansson. Svenska illustratörer och konstnärer". Stockholm 2015. Abb. S. 98.

Insgesamt knickspurig und angeschmutzt, teilweise stockfleckig, mit Druckstellen und Abrieb. Ein Blatt mit Einriss (ca. 1,5 cm) sowie einer Fehlstelle (1 x 1 cm) an u.li. Ecke. Ein Blatt deutlich angestaubt, mit großem Wasserfleck über der li. Bildhälfte sowie mehreren Knicken und Einrissen (bis 2 cm).

Pl. min. 20 x 14,5 cm, max. 30 x 20 cm, Bl. min. 31,5 x 21,2 cm, max. 50,3 x 32,6 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

300   Eric Johansson, Selbstbildnis, zeichnend. 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Grafitzeichnung auf feinem Skizzenpapier. Unsigniert. Verso mit Bleistiftskizze einer Harlekinfigur sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Insgesamt etwas angeschmutzt sowie atelierspurig. Am Blattrand li. leicht gestaucht.

36 x 27,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

364   Eric Johansson "Halluzination". 1919.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung und Bleistiftzeichnung auf feinem "LLI F Picardo"-Bütten. Unsigniert. In Blei betitelt u.Mi. Gefalzter Doppelbogen mit innenseitigem Text mit einer Traumbeschreibung des Künstlers.

Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers.

Blatt knickspurig, leicht stockfleckig und etwas angeschmutzt. U.li. mit Farbspur.

Darst. ca. 20,5 x 18 cm, Bl. 31,5 x 22 cm (gefaltet).

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

365   Eric Johansson "Selbstmörderin". 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Holzschnitt auf feinem "LLI F Picardo"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson" und datiert, u.li. bezeichnet "2. Probedruck".

Vgl. Moser, Claes: Eric Johansson (1896–1979). An exiled revolutionary, Stockholm 2000, S. 94f, Kat.Nr. 62 (mit Abb.) sowie ebd. das motivgleiche Gemälde von 1922, S. 34f, Kat.Nr. 2 (mit Abb.). Ebenfalls enth. in: Schyberg, Dick / Gustavsson, Bert Ola / Gustafson, Anders: Eric Johansson. Svenska illustratörer och konstnärer, Stockholm 2015, S. 84 (mit Abb.).

Ein minimales Löchlein Mi. im Stock, ein weiteres im weißen Rand u.re. Leicht stockfleckig. U.li. sowie o.re. leichte Knickfalten. Mi. eine querverlaufende, wohl werkimmanente Knickfalte. Mehrere technikbedingte Quetschfalten. O. re. leichter Aufrieb. Li. ein Einriss (ca. 4,7 cm) mit Farbveränderung durch Klebmittelrückstände.

Stk. 33,4 x 23,5 cm, Bl. 39 x 28 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

379   Eric Johansson "Helden" (Die Kirche segnet den 1. Weltkrieg). 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell über Bleistift auf "Progress"-Bütten. Signiert in Pinsel u.li. "Eric" sowie nochmals in Blei u.re. "Eric" und datiert. Verso u.li. mit dem Nachlass-Stempel versehen. An den o. Ecken freigestellt im Passepartout montiert und hinter Glas in einem Art déco-Rahmen mit schwarz gefasster Sichtleiste, geschwungener Profilierung und Zierelementen mit floralem Schnitzornament an den Ecken gerahmt. Verso auf der Rahmenrückwand mit zahlreichen Ausstellungsetiketten.

Provenienz:
...
> Mehr lesen

36,8 x 26,7 cm, Psp. 50,3 x 40,3 cm, Ra. 60,5 x 50 cm.

Schätzpreis
7.000 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

345   Eric Johansson "Alter Adel: Nichts zu tun ist edler Geister Art" / Dame im Interieur / Drei elegante Herren. Um 1916.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnungen in Tusche auf Papier. Zwei Arbeiten u.re. signiert "Erik Johansson", die dritte verso mit dem Nachlass-Stempel versehen. Zwei Arbeiten verso mit Skizzen in Blei. Karikatur in Blei o.re. von Künstlerhand mit dem abgewandelten Aphorismus "Alter Adel: Nichts zu tun ist edler Geister Art" bezeichnet. "Dame im Interieur" datiert u.re.

Jeweils knick- und fingerspurig, sichtbar angeschmutzt sowie minimal stockfleckig. Mit Reißzwecklöchlein in den Ecken. Eine Zeichnung auf feinem Papier mit großem Einriss (7,5 cm) u.re. sowie mehrfach Einrissen und Fehlstellen am o. Rand.

Min. 21,4 x 22,5 cm, max. 25,3 x 32,6 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
170 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

346   Eric Johansson, Damenporträt en face / Paar / "Der Gartenarchitekt Rönnicke". 1922/1920/1924.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Radierungen. Eine Arbeit in der Platte u.li. monogrammiert "EJ". Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson" bzw. "Eric". Eine Arbeit dort datiert, zwei Arbeiten u.li. in Blei bezeichnet "4. Probedruck" bzw. "1/10 Probedruck".

Knick- und fingerspurig sowie vereinzelt fleckig und stockfleckig. Damenporträt mit diagonaler Knickspur am li. Rand sowie trockenen Farbspuren o.re.

Pl. min. 17,5 x 13,5 cm, max. 19,8 x 14,7 cm, Bl. min. 24 x 16 cm, max. 36,3 x 29,7 cm.

Schätzpreis
180 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

275   Eric Johansson "Porträt Gertrud Heddem". 1922.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf festem Bütten. Signiert u.re. "Eric". O.li. mit einem Trockenstempel versehen. Verso in Blei datiert und betitelt.

Die Ecken angestaucht. Blatt knick- und fingerspurig, li. Rand mit länglichem Schmutzstreifen und Flecken an u.re. Ecke. Eine leichte Knickspur an o.li. Ecke (ca. 3,5 cm).

49,6 x 40 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

276   Eric Johansson, Porträt des Künstlers Eugen Hoffmann, im Hintergrund ein Selbstbildnis Eric Johanssons. Wohl 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kaltnadelradierung auf festem Maschinenbütten. In Blei signiert "Eric" unterhalb der Darstellung re.

Finger- und atelierspurig, sowie minimale Stauchungen um den Plattenrand. Ecken angedunkelt und teilweise etwas gestaucht. Kleine Stockflecken am Plattenrand o.li. Verso atelierspurig. An o.re. Ecke kleiner Kleberrest der älteren Montierung.

Pl. 21 x 16,5 cm, Bl. 25 x 17,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

277   Eric Johansson "Porträt Albin Koch". Mitte 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Bleistiftzeichnung. In Blei signiert u.re. "Eric" sowie betitelt u.li.

Knick- und fingerspurig sowie angeschmutzt, insbesondere am re. Rand o. ein länglicher Schmutzstreifen.

43 x 30,8 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

NACHVERKAUF

376   Eric Johansson, Porträt Lucy Johansson / Arbeiterkopf. 1930/ Ende 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Lithografien. Jeweils in Blei signiert "Eric" u.re., "Arbeiterkopf" technikbezeichnet u.li. "Porträt Lucy Johansson" verso nochmals in Blei signiert "Eric Johannson" sowie ortsbezeichnet "Dresden" und datiert.

Die Ränder teilweise ungerade geschnitten. Insgesamt leicht knickspurig, oberflächlich angeschmutzt sowie stockfleckig, partiell mit kleinen Randmängeln. Das Porträt mit einem Flüssigkeitsfleck o.re., verso mit Klebebandresten am o. Rand.

St. min. ca. 26 x 20 cm, max. ca. 30 x 20 cm, Bl. min. 30,5 x 21,8 cm, max. 43 x 30,5 cm.

Schätzpreis
120 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

NACHVERKAUF

377   Eric Johansson, Porträt August Lahmann. 1. H. 20. Jh.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung auf blaugrauem Maschinenbütten. In Blei signiert "Eric" u.re. sowie betitelt u.li.

Der Ingenieur August Lahmann war der Bruder des Mediziners und Naturheilkundlers Johann Heinrich Lahmann (1860 – 1905) sowie des Juristen und Kunstsammlers Johann Friedrich Lahmann (1858–1937).

Partiell gegilbt und oberflächlich angeschmutzt, deutliche Knickspuren und Knitterfalten, mehrere kleine Einrisse (bis 5 mm) sowie zwei Fehlstellen am o. Rand und eine an der u.li. Ecke (bis ca. 2 x 2 cm). Verso atelierspurig.

45 x 31 cm.

Schätzpreis
120 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

457   Eric Johansson, Dresden – Altstriesen ("Geisingstraße"). 1919.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlezeichnung auf beigefarbenem Papier. In Blei u.re. signiert "Eric". Verso von Künstlerhand in Blei betitelt und datiert, mit dem Nachlass-Stempel versehen sowie in Faserstift bezeichnet.

Etwas angeschmutzt, insgesamt gebräunt und stockfleckig. Insektenschmutz, besonders in der u. Bildhälfte. Umlaufende Randläsionen und kleine Einrisse, ein größerer Einriss am o. Rand.

33,5 x 43 cm.

Schätzpreis
240 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

459   Eric Johansson, Zwei Raucher ( Doppelportrait Eric Johansson und Conrad Felixmüller?). 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung auf bräunlichem Papier. Unsigniert. Verso mit Kohleskizze einer Dame im Profil nach rechts sowie dem Nachlass-Stempel versehen.

Blatt leicht vergilbt, lichtrandig und mit hellem Fleck. Verso etwas stockfleckig.

32 x 48 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
200 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

460   Eric Johansson, Skivergnügen im Erzgebirge. 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell über Blei auf Karton mit Trockenstempel. In Blei signiert "Eric" u.li.

Blattecken leicht gestaucht und mit Reißzwecklöchlein. Zwei kleine bräunliche Flecken u.li.

40 x 49,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

538   Eric Johansson "Lola". 1934.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf "Schoeller Parole"-Büttenkarton. In Blei signiert "Eric" u.re. sowie datiert und betitelt u.li. Verso in Blei nochmals signiert "Eric Johansson" und betitelt mittig re. sowie bezeichnet "Privat Ago" und in Tusche nummeriert "90".

U. Ecken geknickt. Einriss (ca. 1 cm) u.re. mit kleinem Materialverlust. Verso wischspurig.

49,5 x 39,5 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
180 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

363   Eric Johansson "Dolly". 1923.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung auf Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Eric", datiert sowie betitelt.

Wischspurig. Leicht knick- und fingerspurig. Am o. und u. Rand mehrere kleinere Risse, sowie Quetschfalten im Randbereich.

46 x 30 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
100 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

522   Eric Johansson "Martin Mielke und Tochter Helga". 1918.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf strukturiertem Velin. Signiert u.re. "Eric" sowie verso o.Mi. in Blei auf Schwedisch betitelt "Martin Mielke & Dotter Helga" und datiert. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen. U.li. mit dem Trockenstempel "Progress".

Es handelt sich bei den Dargestellten um Ehemann und Tochter der Dresdner Tänzerin Margot Mielke.

Umlaufend kleinere Randläsionen, Ecke o.li. deutlich geknickt, kleiner Einriss u.li. Verso zwei trockene Klebereste, einer mit leichter Beschädigung des Bildträgers.

49,4 x 39,8 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

491   Eric Johansson, Bildnis des Künstlers Wilhelm Rudolph. 1921.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Signiert "Eric" u.re. Verso o.Mi. in schwarzer Farbe nochmals signiert "Eric Johansson", ortsbezeichnet "Dresden", datiert sowie wohl von fremder Hand in Blei betitelt Mi.

Vgl. dazu das motivähnliche "Bildnis Wilhelm Rudolph" aus dem Folgejahr 1922, Öl auf Leinwand, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Neue Meister, Gal.-Nr. 3805.

Geringfügige Randläsionen. Pastositäten etwas gepresst.

42,3 x 24,9 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
2.400 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

492   Eric Johansson, Porträt Lucy Müller (erste Geliebte des Künstlers). 1925.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf strukturiertem Büttenkarton. In Blei u.re. signiert "Eric". Verso in Blei o.Mi. von Künstlerhand bezeichnet "Lucy Müller" und datiert.

Insgesamt leicht angeschmutzt. Rand u.re. knickspurig. Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Entstehungsprozess. Schwarze Farbspur u.li., wohl werkimmanent. Verso Reste älterer Montierung.

51 x 36,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
110 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

NACHVERKAUF

493   Eric Johansson, Sitzender weiblicher Akt (Akademiezeichnung). 1914.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnung in brauner Tusche. In Blei signiert u.re. "Eric" und datiert sowie bezeichnet "Mittel Klasse". Verso mit Bewegungsstudien in brauner Kreide.

Knick- und fingerspurig. Insgesamt angeschmutzt, atelierspurig (blaue Kreidespuren) sowie stockfleckig. Mittig mit Falzspur und Reißzwecklöchlein in den Ecken.

48 x 65 cm.

Schätzpreis
90 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

494   Eric Johansson "Im Malsaal Zwintscher". 1916.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnung in Tusche auf bräunlichem Karton. U.re. ligiert signiert "E Johansson" und datiert. Verso o.re. von Künstlerhand betitelt und datiert sowie u.li. mit einer Skizze in Bleistift versehen.

Fingerspurig sowie minimal stockfleckig. Zwei Reißzwecklöchlein am o. Blattrand. Verso atelierspurig.

20 x 19 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

NACHVERKAUF

495   Eric Johansson, Paar und Geiger. 1919/1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung über Bleistift auf Papier. In Kohle u.re. signiert "Erik Johansson". Verso mit einer abstrakten Kohlestiftzeichnung.

Sichtbar angeschmutzt und atelierspurig. Ecke o.re. leicht stockfleckig und knickspurig.

22,5 x 36,7 cm.

Schätzpreis
130 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

899   Eric Johansson, Zwei Aktstudien eines Knaben. 1915.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Grafitzeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei u.Mi. signiert "Johansson" und datiert. Verso ebenfalls mit Studien - zwei männliche Akte, einer auf einem Bein stehend, der andere kniend. In Blei u.re. nochmals signiert "Johansson" und datiert.

Starke Randmängel, insbesondere li., dort sichtbar knickspurig. Bräunlicher Fleck o.li. am Kopf eines Knaben. Insgesamt technikbedingt finger- und leicht atelierspurig.

35 x 58 cm.

Schätzpreis
120 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

903   Eric Johansson, Porträt Grete Johansson. 1921.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kreidezeichnung auf gelblichem Zeichenkarton. In Blei u.re. signiert "Eric" und datiert. Verso mit Figuren- und Porträtstudien in Blei.

Leicht angeschmutzt und gebräunt, Knickspuren am li. und o. Rand. Einriss am li. Rand (1,3 cm), kleine Läsion am u. Rand. Drei Ränder perforiert.

35 x 26,3 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
110 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

528   Eric Johansson, Trautes Paar. 1915.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnung in Tusche. Signiert "Erik Iohansson" und datiert u.re. Verso mit Bleistiftskizze eines Männerbildnisses sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Blatt leicht gebräunt, angeschmutzt. Bräunlicher Fleck Mi.re. Ecken mit Reißzwecklöchlein.

42,5 x 33,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

529   Eric Johansson, Kopf einer junge Frau en face. 1919.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kaltnadelradierung auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Eric" und datiert re. sowie bezeichnet "Probedruck" li.

Druck schräg im Blattformat sitzend. Blatt gebräunt und etwas angeschmutzt. Bräunlicher Fleck Ecke o.re.

Pl. 18,5 x 17,5 cm, Bl. 22 x 20 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

530   Eric Johansson, Der Caféhaussänger. 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnung in Tusche und Aquarell auf bräunlichem Karton. Unsigniert. Verso mit der Skizze einer Zirkusszene sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Blatt leicht gebräunt und angeschmutzt. Laufspuren einer Flüssigkeit im oberen Bereich. Ein Einriß am Blattrand o.Mi.

38,5 x 26,7 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

602   Eric Johansson "Das verheiratete Aktmodel". 1916.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnungen in Tusche auf Velin bzw. feinem Skizzenpapier. Zwei Ausführungen des gleichen Motivs. Eine Version in Tusche u.re. signiert "Eric Johansson" und datiert sowie vertikal beziffert "1430". Verso mit Bleistiftskizzen einer bekleideten Figur sowie einem weiblichen Akt versehen. Die andere Version ebenfalls in Tusche u.re. signiert, darunter in Blei bezeichnet "Text umstehend". Verso von Künstlerhand in Blei betitelt und bezeichnet "Meine Kinder und seine Kinder vertragen sich nicht mit unseren Kindern".

Ein Blatt sichtbar angeschmutzt, leicht knickspurig und mit zwei Reißzwecklöchlein am o. Rand. Das andere mit einer deutlichen Stauchung sowie Fehlstelle o.li. Ecke. Randbereiche knickspurig, fleckig und mit kleinen Läsionen und Reißzwecklöchlein. Leicht stockfleckig.

34,7 x 30,5 cm bzw. 34,4 x 25,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
280 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

603   Eric Johansson "Die Frau und der Sekt" (Karikatur). 1917.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Federzeichnung in Sepia über Blei auf festem Papier. Signiert "Erik Johansson" und datiert u.re. Am oberen Rand in Blei betitelt sowie mit thematischer Annotation, wohl von Künstlerhand.

Ecken mit Reißzwecklöchlein sowie knickspurig. Kleine Quetschfalten am li. Rand. Löchlein u.re. sowie mehrere unscheinbare Kratzer. Im oberen Bereich leicht stockfleckig. Insgesamt etwas fingerspurig. Verso leicht fleckig sowie ein Abdruck Mi.li.

33,1 x 24,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

604   Eric Johansson, Stehender weiblicher Akt im Wald. Wohl um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson", li. bezeichnet "1. Druck".

Knick- und fingerspurig sowie minimal stockfleckig und mit winziger roter Farbstiftspur u.li.

Pl. 18,6 x 14,9 cm, Bl. 32,1 x 24 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

605   Eric Johansson, Kopf eines Mädchens nach links. Wohl um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Grafitzeichnung auf mittig gefaltetem Papierbogen. Unsigniert. In Blei re.Mi. unleserlich bezeichnet, u.re. beziffert "8". Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen. Innen sowie verso außen zwei Skizzen eines stehenden, weiblichen Aktes.

Knick- und fingerspurig sowie mehrfach mit diagonalen Knickfalten innerhalb der oberen Blatthälfte. Ecke o.li. geknickt. Verso innen mit Resten älterer Montierung.

50 x 32,5 cm (gefaltet).

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

606   Eric Johansson "Königstein und Lilienstein". 1934.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf strukturiertem "Schoellershammer"-Karton. Signiert "Eric" u.re. und datiert. Verso in Blei nochmals signiert "Eric Johansson", betitelt, ortsbezeichnet "Sächs. Schweiz" und datiert.

Knickspurig. Ecke o.li. bzw. li. und u. Rand gedunkelt. Mit Insektenschmutz, mehrfach Reißzwecklöchlein in den Randbereichen (aus dem Werkprozess). Verso am o. Rand Reste älterer Montierung.

36,2 x 50,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
150 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

551   Eric Johansson, Porträt Robert Schäfer mit Pfeife. Mitte 1920er Jahre.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Bleistiftzeichnung auf Velin. In Blei u.re. signiert "Eric J.n".

Dargestellt ist der Ziehvater Eric Johanssons in Dresden.

Knick- und fingerspurig. Unterer Rand angeschmutzt, mit Läsionen und einem Einriss (1,5 cm). Ecke u.li. sichtbar geknickt und verso leicht stockfleckig.

40,8 x 31 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

552   Eric Johansson "Mein Garten in Dresden". 1935.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell auf Velin. In Blei u.re. signiert "Eric" und datiert. Verso vom Künstler in Blei nochmals signiert "Eric Johansson", betitelt und datiert. U.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen. U.li. mit dem Trockenstempel "Progress".

Untere Ecken geknickt, Rand u.li. drei fixierte Einrisse (1,5 bis 5 cm). U.li. kleiner Einriss (1,5 cm). O.li. unscheinbar stockfleckig. Verso Reste älterer Montierung.

49,5 x 39,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
150 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

574   Eric Johansson, Porträt Elfriede Lohse-Wächtler en face. 1918.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. In Kohle u.re. signiert "Eric Johansson" und datiert. In Blei verso u.re. beziffert "10".

Technikbedingt finger- und wischspurig. Partiell oberflächliche Knick- und Kratzspuren. Mit Reißzwecklöchlein in den Ecken und unscheinbarem, bläulichen Farbstiftabrieb in der Darstellungsmitte. Verso Reste älterer Montierung.

45,5 x 36,1 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
390 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

575   Eric Johansson, Die Allee. Um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Grafitzeichnung auf feinem Zeichenpapier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel o.li. versehen.

Mehrere diagonale Knickspuren an drei Ecken sowie technikbedingt etwas fingerspurig.

27 x 19,3 cm.

Schätzpreis
300 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

577   Eric Johansson, Im Gefängnis. Um 1920.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Radierung mit Aquatinta. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson". Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Randbereiche etwas knick- und fingerspurig. Kleine, runde Fehlstelle in der Farbschicht li.Mi.

Pl. 19,4 x 14,7 cm, Bl. 23,9 x 16 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
160 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

578   Eric Johansson "Selbstmörderin". Um 1922.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Farbholzschnitt auf weichem Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Eric Johansson" und li. bezeichnet "1. Probedruck".

Vgl. Moser, Claes: Eric Joahnsson (1896-1979). An exiled revolutionary. Stockholm, 200. S. 94f, Kat.Nr. 62 mit Abbildung sowie das motivgleiche Gemälde von 1922 S. 34f KatNr. 2 mit Abb.

Randbereiche knickspurig und mit kleineren Läsionen (li. zwei Einrisse). Partiell etwas fingerspurig (wohl aus dem Druckprozess) sowie unscheinbar fleckig.

Pl. 33,5 x 23,5 cm, Bl. 46 x 29 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
650 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

472   Eric Johansson, Selbstportrait mit Pfeife. 1919.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Aquarell über Graphit. In Blei u.re. signiert "Eric" und datiert. Verso mit einer Federzeichnung zu Don Quijote, diese ebenfalls u.re. in Tusche signiert "Erik Johansson" und datiert "1917".

Aus dem Jahr 1923 existiert ein Gemälde mit gleichem Motiv.
Vgl. Eric Johansson "Schwedischer Illustrator und Künstler" S. 89.

Insgesamt finger- und atelierspurig sowie leicht stockfleckig. Ecke o.li. schräg beschnitten, Fehlstellen am o. und re. Rand sowie umlaufend winzige Einschnitte (2 mm). Ein kleiner Einriss (ca. 1 cm) u.re., Ecke u.li. mit Knickspur. Li. Rand sowie o.re. mit drei Reißzwecklöchlein.

42 x 30,1 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)