zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 7 Ergebnisse

Christine Schlegel

1950 Crossen – lebt in Dresden

1966–69 Lehre als Dekorateurin, Plakat- und Schriftmalerin. 1969–73 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1973–78 Studium der Malerei und Grafik ebenda. Ab 1978 freischaffend tätig. Seit 1983 Beschäftigung mit Performance und Experimentalfilm, seit 1984 Bemalung keramischer Objekte. 1985 Umzug nach Berlin mit anschließender Ausreise nach Amsterdam. Mehrere Auslandreisen und Arbeitstipendien im Ausland folgen. Seit 2000 wieder in Dresden ansässig und tätig.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

618   Christine Schlegel "Geschickte Jagd". 2005.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Kaltnadelradierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Schlegel", datiert, betitelt und nummeriert "I/3/3" sowie mit einer Widmung versehen.

Recto an der o. Blattkante zwei Montierungsreste.

Pl. 15 x 19,7 cm, Bl. 27 x 30,3 cm.

Schätzpreis
120 €

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

225   Christine Schlegel "Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen". 1990.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Öl auf Nesseltuch. Monogrammiert "CS" und datiert u.li. Verso in Faserstift betitelt sowie signiert "Schlegel" und nochmals datiert. Auf einem Papieretikett mit Angaben zu Künstlerin und Werktitel.

Bildträger verso maltechnikbedingt etwas fleckig. Malschicht im schwarzen Körper der Figur mit sehr vereinzeltem Frühschwundkrakelee.

120,5 x 90 cm.

Schätzpreis
2.500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

480   Christine Schlegel "Schilda". 1996.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden
Edition Mariannenpresse 1979 – 2008 Berlin

Kaltnadelradierungen. Gebundene Ausgabe mit 14 Arbeiten auf "Hahnemühle-Bütten" und einer Auswahl aus den nachgelassenen Gedichten des Schilda-Zyklus von Uwe Greßmann, zusammengetragen von Andreas Koziol und Richard Pietraß. 86. Zwei Radierungen beidseitig gedruckt. Im Impressum in Blei signiert und nummeriert "58". Veröffentlichung der Mariannenpresse.

Einband u. mit kleinen Bestoßungen.

Buch 36,7 x 27,5 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
420 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

668   Christine Schlegel "Schlegel Theater". 2007.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Installation (Tuschezeichnung auf Karton, Porzellan, Keramik, Draht- und Metallteile, Haare, Sand, Muscheln, Glasperle u.a.) in einem allseitig geschlossenen Glaskasten. Signiert "Schlegel" sowie datiert u. betitelt.

B. 60 cm, H. 30,5 cm, T. 30 cm.

Schätzpreis
1.200 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

777   Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen
Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Farbserigrafien auf leichtem Karton. Mit den Plakaten "Einblicke 4 II" Galerie West 1985, "Christine Schlegel" Galerie Nord 1985, "Entdeckungen Lateinamerikanische Künstler" 1988, "Drucke aus der Serigrafiewerkstatt Boa Boa" 1990, "Die Wege der Heiligen" Andreas Hegewald 1990, "9. Dresdner Grafikmarkt" 1990 und "15. Dresdner Grafikmarkt" 1995. Teilweise signiert.

Teilweise mit minimalen Knickspuren. Ein Plakat mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. max. 80 x 60 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
120 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

941   Unikale Schale. Christine Schlegel, Dresden. 1992.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Keramik, heller Scherben, farblos glasiert und in polychromen Inglasurfarben staffiert, die Innenseite weiß glasiert. Oktogonale Form mit hoher Wandung, der Rand in gestuften Zackenformen auslaufend. Die Wandung mit figürlichen Szenen. Auf der Außenwandung geritzt signiert und datiert "Schlegel 92". Unterseits mit einem ovalen Etikett "Unikat" sowie ein Etikett mit dem Hinweis "Kunstglasur Keine Geschirrkeramik".

Vom Rand ausgehend ein Riss aus dem Herstellungsprozess.

D. 29,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

666   Christine Schlegel "Jäger". 2008.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Mischtechnik auf "Canson Montval"-Karton. U.re. signiert "Schlegel" und datiert, u.li. betitelt.

50 x 34,2 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
170 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

544   Christine Schlegel, Portrait Karin Wieckhorst. 1989.

Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Farbserigraphie und Offset-Druck auf gestrichenem Papier. In weißer Kreide u.re. signiert "Schlegel" und datiert sowie nummeriert "I/30/29". Aus der Mappe "Silberblick I", 1989.

Blatt insgesamt gewellt sowie am dem Blattecken teils knickspurig. Verso atelierspurig, Blattoberfläche teils bekratzt.

60,1 x 50,5 cm.

Schätzpreis
120 €