SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 7 Ergebnisse

Andreas Hegewald

1953 Sondershausen

1964–72 Besuch der Thomasschule Leipzig, Mitglied des Thomanerchors. 1974–77 Besuch der Abendschule an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1976–82 folgte das Studium der Malerei und Grafik bei Günter Horlbeck. Gemeinsam mit Lutz Fleischer und Petra Kasten gründete er 1983 den Leitwolfverlag, der sich auf künstlerisch wertvolle Editionen spezialisierte. 1990 war er einer der Gründer des Kulturvereins riesa efau und der Galerie Adlergasse Dresden. 2004 gründete er gemeinsam mit Christiane Just den Verlag Buchenpresse. Hegewald lebt und arbeitet in Dresden.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

340   Christiane Just / Andreas Hegewald "Stein im Meer. Eine Inseldichtung". 2007.

Christiane Just 1960 Dresden – 2011 ebenda
Andreas Hegewald 1953 Sondershausen

À la poupée Radierungen. Künstlerbuch mit 21 Radierungen bzw. Farbradierungen auf handgerissenem "Hahnemühle"-Bütten zu Dichtungen von Andreas Hegewald. Jeweils in Blei signiert "C. Just", datiert und nummeriert "5/12". Im Impressum von beiden Künstlern in Blei signiert und nochmals nummeriert. Herausgegeben von der BUCHENpresse, Dresden. Hardcover-Halbleinen-Bindung.

Einband vereinzelt leicht griffspurig, rückseitig oberflächlicher Materialabrieb (ca. 8 x 1 cm), Kanten sehr unscheinbar berieben.

12 x 17 bis 18 cm, Seiten ca. 75 x 27 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

341   Christiane Just / Andreas Hegewald, zu Keith Barnes "Die Wasser werden schaukeln". 2011.

Christiane Just 1960 Dresden – 2011 ebenda
Keith Barnes 1934 Dagenham (London) – 1969 Paris
Andreas Hegewald 1953 Sondershausen

Künstlerbuch mit sechs Farbradierungen von Christiane Just und sieben Farbholzschnitten von Andreas Hegewald auf handgerissenem Bütten. Alle Drucke jeweils in Blei signiert und nummeriert, die Radierungen datiert. Erstveröffentlichung der BUCHENpresse, Dresden. Nr "3" von 25 Exemplaren. Im Halbleinen-Hardcovereinband, darin nochmals von beiden Künstlern in Blei signiert von "C. Just" und "A. Hegewald".

Ein Holzschnitt mit einem Fleck am u. äußeren Blattrand. Einband vorderseitig am äußeren re. Rand o. mit drei sehr schwachen Strichen.

Pl. 23 x 19 cm, St. 16,5 bis 21 x 30,5 bis 34 cm, Bl. ca. 28 x 38 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

625   Verschiedene Künstler "Grafikkalender 1990". 1990.

Petra Bauer 
Roger Bonnard 1947 Rouen
Eberhard von der Erde 1945 Freital
Andreas Hegewald 1953 Sondershausen
Christiane Just 1960 Dresden – 2011 ebenda
Petra Kasten 1955 Dresden
Osmar Osten 1959 Chemnitz – lebt in Chemnitz
Aud Otto 
Wolfgang Schumann 
Joerg Sonntag 1955 Dresden
Dieter Weiße 

Künstlerkalender mit dreizehn Siebdrucken, einem Inhaltsblatt und Kalendarium. Jede Arbeit in Blei signiert bzw. monogrammiert und nummeriert, zumeist datiert, teils betitelt. Eines von 200 Exemplaren. Hrsg. v. Klaus Werner u. Christian Engelmann. Dresden, Limbach-Oberfrohna.
Mit Arbeiten von:
a) Jörg Sonntag. "Das große Tor". 1989. (Deckblatt). Farbsiebdruck.
b) Osmar Osten. Ohne Titel. 1989. Siebdruck.
c) Tom Tritschel. "Für Desargues". 1989. Farbsiebdruck.
d) Wolfgang
...
> Mehr lesen

Med. verschiedene Maße, Bl.50 x 35,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

966   Verschiedene Künstler "Grafikkalender". 1985.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen
Rolf Lindemann 1933 Magdeburg
Klaus Magnus 1936 Gumbinnen – lebt in Fulda
Christine Perthen 1948 Pirna – 2004 Berlin
Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden
Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig
Volker Stelzmann 1940 Dresden
Heinrich Tessmer 1943 Rottluff bei Chemnitz – 2012 Berlin
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Rudolf Wittig 1900 Warnsdorf – 1978
Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig
Baldwin Zettl 1943 Falkenau/Eger – lebt in Freiberg (Sachsen)

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils signiert, datiert und nummeriert, vereinzelt betitelt sowie u.li. mit dem Trockenstempel "GRAFIK EDITION" versehen. Exemplar "14/200". Erschienen im Staatlichen Kunsthandel der DDR. Abrisskalender mit Titelblatt, Inhaltsverzeichnis und transparenter Schutzfolie.
Mit Arbeiten von:
a) Heidrun Hegewald (Kaltnadelrad.) "Begegnung",
b) Rolf Lindemann (Farblitho.) "Stilleben mit Milchflasche",
c) Klaus Magnus (Aquatintarad.) "Stilleben mit
...
> Mehr lesen

Bl. 37 x 35 cm, Kalender 48,5 x 35 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

777   Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen
Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Farbserigrafien auf leichtem Karton. Mit den Plakaten "Einblicke 4 II" Galerie West 1985, "Christine Schlegel" Galerie Nord 1985, "Entdeckungen Lateinamerikanische Künstler" 1988, "Drucke aus der Serigrafiewerkstatt Boa Boa" 1990, "Die Wege der Heiligen" Andreas Hegewald 1990, "9. Dresdner Grafikmarkt" 1990 und "15. Dresdner Grafikmarkt" 1995. Teilweise signiert.

Teilweise mit minimalen Knickspuren. Ein Plakat mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. max. 80 x 60 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
120 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

373   Andreas Hegewald "Sprache". 1995.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche, Faserstift, Bleistift und Airbrush auf festem Karton. In Blei u.re. signiert "A. Hegewald" und datiert, li. betitelt.

Leicht angeschmutzt und fleckig. Ränder und Ecken knickspurig und mit kleinen Einrissen, größerer Einriß am re. Rand.

70,2 x 100 cm.

Schätzpreis
240 €

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

490   Andreas Hegewald "Waters Iris". 1990.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf rötlichem Papier. In Blei signiert "A. Hegewald" und datiert u.re., betitelt u.li.
Blatt minimal knickspurig, etwas wellig, o.li. stärker. Am oberen Blattrand auf Untersatzpapier montiert.

44,5 x 62,4 cm.

Schätzpreis
180 €