zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Horace Vernet

1789 Paris – 1863 ebenda

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

432   Paul Hermann, Zwei Bildnisse der Christiane Wilhelmine Prölß/ Bildnis eines jungen Mannes/ Bildnis Bertel Thorvaldsen. Anfang 19. Jh./1844.

Paul Hermann 19. Jh.
Bertel Thorvaldsen 1770 Kopenhagen – 1844 ebenda
Horace Vernet 1789 Paris – 1863 ebenda

Bleistiftzeichnungen auf verschiedenen Papieren. Unsigniert. Zwei Blätter im Passepartout montiert. "Bildnis der Christiane Wilhelmine Prölß" ausführlich bezeichnet.
Federzeichnung auf bräunlichem Papier. Unterhalb der Darstellung in Feder bezeichnet "Bres[l. ?]", datiert "12. April 1844" und monogrammiert "P.H.". Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Nach einer Radierung von Carl Gotthelf Küchler, welches 1836 in Rom nach einem Medaillonbildnis desselben entstanden ist.

Eine Zeichnung mit Papierfraß, Ränder mit umlaufenden Fehlstellen, vollflächig mit Japanpapier hinterlegt. Eine Zeichnung nur fragmentarisch erhalten, mit Einrissen und Brüchen. Bildnis des jungen Mannes leicht lichtrandig, mit Fehlstellen, vollflächig mit Karton hinterlegt. Federzeichnung randgebräunt und etwas fleckig. Größerer Wasserfleck am li. Rand, kleine Wasserflecken am o. und u. Rand. In der Ecke u.re. knickspurig. Hinterlegter Einriss am u. und o. Rand.

21 x 19,8 cm, Psp. 32,4 x 24,4 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

012   Charles Francois Gabriel Levachez, Vier Blätter aus der Folge "Suite de Chevaux". Um 1800.

Charles Francois Gabriel Levachez Erste Erw. 1760 – letzte Erw. 1820
Carle Vernet 1758 Bordeaux – 1836 Paris
Horace Vernet 1789 Paris – 1863 ebenda

Radierungen mit Mezzotinto, koloriert, auf wolkigem Papier. Jeweils unterhalb der Darstellung betitelt "Troisième suite de Chevaux d'après Carle & Horace Vernet", "Deuxième suite de Chevaux d'après Carle & Horace Vernet" bzw. "Shépherdess la Bergeref". Jeweils nummeriert und bezeichnet "Levachez sculp.". Drei Blätter bezeichnet "à Paris, Rue S. Lazare, Nr. 42", eines bezeichnet "Carl Vernet inv. et del.".

Randbereiche angeschmutzt, leicht knickspurig, mit kleinen Einrissen.

Pl. max. 32 x 41 cm, Bl. je 37 x 55 cm.

Schätzpreis
120 €