SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 6 Ergebnisse
Katalog-Archiv 43 Ergebnisse

Johannes Beutner

1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

1903–05 Zeichenunterricht bei Richard Müller in Loschwitz. 1905–06 Besuch der Kunstakademie bei Robert Sterl. Danach Lehre und Tätigkeit als Farbenätzer u. Chemograf, zugleich Radrennamateur. 1915–18 Soldat. 1920–24 wieder an der Kunstakademie bei Otto Hettner, später Meisterschüler bei Ludwig von Hofmann. 1932 im Künstlerkreis "Die aufrechten Sieben", freischaffend. 1936 als "entartet" angeprangert. Arbeit als Reisevertreter, Reklamemaler, Dreher und Werkzeugmacher. 1945 Verlust des Ateliers mit fast allen Arbeiten. 1951–57 beim Aufbau von Dresden u. Berlin künstlerisch tätig.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

285   Johannes Beutner, Hilda als Akt. Wohl 1950er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Grafitzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. U.re. in Blei bezeichnet "Nachlass von Johannes Beutner Hilda Beutner". Verso mit zwei weiteren Aktstudien in Blei.

Leicht knitterspurig, v.a. in den o. und u. Ecken. Geringfügig stockfleckig. Etwas atelierspurig.

36,7 x 29,3 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

101   Johannes Beutner, Porträt Maria Mittag. 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Joh. Beutner" und datiert. In einer einfachen hellgrau gefassten Holzleiste gerahmt.

Maria Mittag, verheiratet mit Hermann Mittag, war ab 1940 die Besitzerin des Kinos "V.O. Lichtspiele (Volkshaus Dresden-Ost)", 1945 umbenannt in "Filmbühne Ost",1990 in "Programmkino Ost" auf der Schandauer Straße in Dresden-Blasewitz. Das Paar stand mit dem Künstler in freundschaftlicher Verbindung.

Malschicht in den Randbereichen mit leichtem Abrieb. Winzige Fehlstellen der Malschicht Mi.re. im Bereich der Schulter sowie Mi. im Bereich der weißen Bluse. Retusche o.Mi. im Bereich des li. Auges. Leichte Kratzspuren im u. Teil der blauen Jacke li. und re.

59,3 x 49,4 cm, Ra. 62 x 52,4 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

102   Johannes Beutner, Porträt Hermann Mittag. 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert u.li. "Joh. Beutner" und datiert. In einer schmalen hellgrauen Holzleiste gerahmt.

Die Ecken und Kanten leicht bestoßen, teils minimal aufgefasert, mit Abrieb und schmalen Fehlstellen der Malschicht, im gerahmten Zustand nicht sichtbar.

66 x 54 cm, Ra. 69 x 57 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

407   Johannes Beutner, Lesender Knabe (Ernst, der jüngere Sohn des Künstlers). 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf feinem chamoisfarbenem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joh. Beutner" sowie Mi. mit einer persönlichen Widmung versehen. U.re. in Tusche ligiert monogrammiert "JB" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in einer profilierten, silbernen Holzleiste gerahmt.

Papier partiell mit Abrieb (max. 2 cm), dort ausgeblichen. Leicht stockfleckig, u. Blatthälfte mit horizontalen Stockflecken.

BA. 34 x 24,4 cm, Psp. 40 x 30 cm, Ra. 44 x 34,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

408   Johannes Beutner, Wolfgang mit aufgestütztem Arm (der ältere Sohn des Künstlers). 1949.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf feinem chamoisfarbenem Papier. Ligiert monogrammiert "JB" und datiert u.li. Im Passepartout hinter Glas in einer profilierten, silbernen Holzleiste gerahmt.

Minimal stockfleckig, Blatt leicht wellig, Blattrand re.Mi. mit zwei Knickspuren (3–6 cm).

BA 35 x 28 cm, Psp. 47 x 38 cm, Ra. 49,7 x 40,5 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

409   Johannes Beutner, Bachlauf im Wald. 1951.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf feinem chamoisfarbenem Papier. Ligiert monogrammiert "JB" sowie datiert u.re. Im Passepartout hinter Glas in einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Minimal stockfleckig, leicht wellig und fingerspurig.

BA. 34,5 x 28,5 cm, Psp. 45,5 x 39,5 cm, Ra. 48,7 x 43 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

301   Johannes Beutner, Badende am Bach. Wohl 1924.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Kaltnadelradierung auf Velin. Unterhalb der Platte li. in Blei signiert "Joh. Beutner". Verso ein vollständig kaschiertes Papierschild mit von Künstlerhand in Blei verfasster persönlicher Widmung an die Dresdner Kunstgenossenschaft, ausführlicher Datierung und Ortsbezeichnung "Dresden, den 9. März 1924".

Vgl. motivisch und stilistisch die Kreidezeichnung "Sehnsucht" aus dem Jahr 1921, abgebildet in: Lademann, Jördis (Hrsg.): Johannes Beutner, 1890–1960, Leben und Werk, Dresden, 2009, S. 21.

Ganz leichte, beginnende Stockflecken. Papier recht nah an den Plattenrand beschnitten.

Pl. 24,6 x 17,8 cm, Bl. 25,8 x 18 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
600 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

293   Johannes Beutner "Sächsische Vorstadtstraße". 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Aquarell auf leichtem Karton. Ligiert monogrammiert "JB" und datiert u.li. Auf Untersatzkarton montiert.

Abgebildet in: Lademann, Jördis: Johannes Beutner: 1890 – 1960; Leben und Werk, Sandstein Verlag, Dresden 2009, S. 82.

Verso leicht stockflächig.

43 x 34,5 cm, Untersatz 80 x 60 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

755   Johannes Beutner, Liegender weiblicher Akt, die Arme hinter dem Kopf verschränkt (Hilde). 1945.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Kreidezeichnung in Rötel auf feinem "Ingres"-Bütten. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert. Verso u.li. in Blei von fremder Hand künstlerbezeichnet.

Stockfleckig und knickspurig (insbesondere o.li.). Li. Rand mit Läsionen und einem größeren, hinterlegten Einriss (ca. 4 cm). O. Rand leicht gestaucht. Verso o.re. Rest älterer Montierung.

32,2 x 48,4 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
900 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

756   Johannes Beutner, Sitzender weiblicher Akt (Hilde). 1949.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Aquarell und Federzeichnung in schwarzbrauner Tusche auf festem Velin. Ligiert monogrammiert "JB" und datiert u.re. Verso in Blei von fremder Hand betitelt.

Stockfleckig und leicht angeschmutzt. Verso in den Ecken mit Resten älterer Montierung.

49,3 x 34 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
1.000 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

AUKTIONSREKORDE

156   Johannes Beutner, Hilde mit aufgestütztem Arm. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. Tuschezeichnung auf Papier. U.re. ligiert monogrammiert "J.S." und datiert. Verso von fremder Hand in Tusche bezeichnet und mit dem Nachlaßstempel versehen.

Leichte Stockflecken.

14 x 10,5 cm, Psp. 23,5 x 18 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
1.300 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

668   Johannes Beutner, Indianerspiele. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. U.li. ligiert monogrammiert "JB" und datiert.

Leicht gedunkelt, sichtbar stockfleckig, etwas angeschmutzt und atelierspurig. Ecke o.re. schräg beschnitten und o. Rand leicht bestoßen.

32,7 x 25,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
240 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

669   Johannes Beutner "Knaben". 1949.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. U.li. ligiert monogrammiert "JB" und datiert. An den Ecken auf Untersatz klebemontiert, dort verso o.Mi. in Blei betitelt.

Leicht gebräunt und unscheinbar angeschmutzt. Partiell leicht gewölbt.

15 x 10,6 cm, Unters. 28,8 x 19,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

670   Johannes Beutner, Hilda mit aufgestütztem Kinn. 1952.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Velin. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert.

Leicht gedunkelt sowie minimal knick- und fingerspurig. O.li. unscheinbar fleckig.

31,6 x 22,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
360 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

045   Johannes Beutner, Stillleben mit Klatschmohn. Wohl frühe 1920er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Ligiert monogrammiert "JB" u.li. Verso mit Resten eines handschriftlich bezeichneten Klebeetiketts. Auf dem Rahmen mit schriftlichem Restaurierungsvermerk. In profilierter, schwarz und goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Bildträger insgesamt etwas verwölbt. Unscheinbare, matte Druckstellen in Blüte o.Mi. Leichte Krakeleebildung. Verso angeschmutzt.

79 x 66 cm, Ra. 89,5 x 77,5 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

AUKTIONSREKORDE

046   Johannes Beutner "Susanna im Bade". 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Joh. Beutner" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen auf einem Papieretikett neueren Datums o.li. in Kugelschreiber bezeichnet, betitelt, bemaßt und technikbezeichnet sowie o.re. in schwarzer Kreide bemaßt.

Anders als viele seiner Dresdener Malerkollegen, widmete sich Johannes Beutner nach 1945 zunächst nicht der Darstellung der in Trümmer liegenden Elbstadt. Doch die Zerstörung der Stadt - Beutner verlor sein Atelier und mit ihm zahlreiche Arbeiten
...
> Mehr lesen

115 x 90,2 cm.

Schätzpreis
14.000 €
Zuschlag
12.000 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

326   Johannes Beutner, Stillleben mit Iris. 1956.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Aquarell über Bleistift auf leichtem Karton. In Blei u.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert. Verso mit Bleistiftannotationen von fremder Hand. Hinter Glas in einer hellen Holzleiste gerahmt.

Lichtrandig, leicht stockfleckig und knickspurig. Verso fleckig.

54,2 x 36,5 cm, Ra. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

042   Johannes Beutner "Der Mäuseturm" (Bingen am Rhein). 1936-1939.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. Ligiert monogrammiert "JB" u.re. Verso auf der Leinwand signiert "Joh. Beutner", ortsbezeichnet "Dresden" und betitelt. Verso auf dem Keilrahmen mit einem Händlerstempel "Emil Geller Nachf[ahre]. Malbedarf. Dresden, Prager Str. 19." In einem goldfarbenen, masseverzierten Schmuckrahmen. Dieser mit einer schmalen Hohlkehle als Sichtleiste, darauf folgend ein Perlstab mit anschließendem Karnies und wiederum einer schmalen Hohlkehle. Abschließend ein breites, stilisiertes ...
> Mehr lesen

60,5 x 80,5 cm, Ra. 76 x 96 cm.

Schätzpreis
3.000-4.000 €
Zuschlag
2.500 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

043   Johannes Beutner, Straßenzug in Dresden - Weißer Hirsch. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert "Joh. Beutner" und datiert u.re. In einem grauen, profilierten Holzrahmen.

Bildränder o. und u. mit Retuschen, Ecken bestoßen und mit Materialverlusten. Verso atelierspurig,

59,5 x 49,5 cm, Ra. 79 x 69 cm.

Schätzpreis
9.000 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

271   Johannes Beutner, Hilda im langen Kleid. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Velin. In Tusche ligiert monogrammiert u.li. "JB" und datiert.

Blatt deutlich stockfleckig, minimal fingerspurig und mit einem Knick in der Ecke u.li. Verso Reste einer früheren Montierung.

37,2 x 25,4 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
240 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

030   Johannes Beutner, Bildnis einer Dame (Annemarie Augst?). 1930er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso von fremder Hand in Kugelschreiber bezeichnet.

Wir danken Frau Brigitte Beutner, Dresden, für freundliche Hinweise.

Farbschicht an den Rändern minimal berieben. Kleine Retuschen entlang der Bildränder. Ein retuschierter Kratzer, diagonal von der Wange li. über den Mund bis zur Wange re. verlaufend.

53,2 x 44,7 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

034   Johannes Beutner "Loschwitzer Grundstraße" (Dresden - Blick von der Grundstraße auf die Standseilbahn und Villa Orlando). 1950.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf beidseitig kaschierter, verso rotbraun gestrichener Malpappe. Ligiert monogrammiert "JB" und datiert u.re. In der originalen, breiten, profilierten, weißgrau gefaßten Holzleiste des Künstlers gerahmt. Diese verso in schwarzer Tusche signiert (?) "BEUTNER" li., in Blei betitelt sowie mehrfach, zum Teil durchgestrichen von fremder Hand in Faserstift bezeichnet und nummeriert.

Malträger an den unteren beiden Ecken sowie am unteren Bildrand etwas gestaucht. Malschicht im Vordergrund mit vereinzelten spritzerförmigen Flüssigkeitsspuren, die äußerste Ecke o.re. mit winzigem Malschichtverlust. Im Himmel vereinzelte punktuelle Retuschen, re. des Baumes oberhalb der Villa Orlando eine leichte Kratzspur.

70,2 x 85 cm, Ra. 89 x 104 cm.

Schätzpreis
7.500 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

263   Johannes Beutner, Straßenszene. Um 1925.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Kaltnadelradierung und Aquatinta auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Joh. Beutner", li. bezeichnet "Probedruck". Am o. Rand an zwei Stellen am Passepartout montiert und hinter Glas in silberfarbener Holzleiste gerahmt.

Blatt stärker knickspurig und leicht fleckig. Ränder umlaufend fingerspurig und mit kleinen Einrissen, längeren Knicken und kleinen Läsionen.

Pl. 22,5 x 29,7 cm, Bl. 37 x 52 cm, Ra. 56 x 76 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
420 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

055   Johannes Beutner "Nach der Feldarbeit". 1953.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "J. Beutner" und datiert u.re. Verso mit einen Papieretikett versehen, darauf typographisch bezeichnet "Dresden" und nummeriert "* 0516".

Ausgestellt in der 3. Deutschen Kunstausstellung, Dresden, 1953.

Malschicht mit ganz vereinzelten kleinsten Fehlstellen. Am Bildrand u. kleine Farbeinschlüsse.

112 x 140 cm.

Schätzpreis
9.500 €
Zuschlag
6.700 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

056   Johannes Beutner "Professor Joseph Keilberth". 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf textilem Bildträger. Signiert "Joh. Beutner" und datiert o.re. In einer grau gestrichenen Leiste gerahmt.

Bildträger im Falzbereich rechts angestückt. Pentimenti unterhalb der linken Hand erkennbar. Am Revers li. eine kleine, punktförmige Bildträgerverwölbung mit minimalem Malschichtverlust.

90 x 75,5 cm, Ra. 97 x 82 cm.

Schätzpreis
4.800 €
Zuschlag
3.000 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

290   Johannes Beutner, Liegender weiblicher Akt, die Arme hinter dem Kopf verschränkt. 1945.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Rötelzeichnung auf gräulichem Velin. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert, an der o.li. Blattecke mit einem Prägestempel (nicht aufgelöst).

Blatt wohl am li. und re. sowie am o. Blattrand geschnitten, Blattecken knickspurig und leicht stockfleckig. Verso leicht stockfleckig.

31,5 x 47 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
500 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

030   Johannes Beutner "Liebespaar" (Umarmung). 1932.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf sehr kräftiger Malpappe. Ligiert signiert "Jbeutner" und datiert u.li. In einem hochwertigen, farbig gefaßten Rahmen.

Ausgestellt in "Dresdner Sezession 1932. 1. Ausstellung" (vgl. Karin Müller-Kelwing, Die Dresdner Sezession 1932, Hildesheim et al. 2010, S. 233.).

Wir danken Frau Brigitte Beutner, Dresden, für freundliche Hinweise.

Das Jahr 1932 war für Johannes Beutner ein Jahr der Suche nach neuen künstlerischen Möglichkeiten und nach seinem Platz
...
> Mehr lesen

90,5 x 75 cm, Ra. 110 x 94,5 cm.

Schätzpreis
8.500 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

285   Johannes Beutner, Stilleben mit Lilien und Löwenmäulchen. Um 1950.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Aquarell auf Velin. U.li. in Blei monogrammiert "JB".

Blatt stärker stockfleckig, Blattmitte mit vereinzelten horizontalen und leicht brüchigen Knickspuren. Ecken etwas gestaucht.

48,2 x 32,2 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
520 €

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

AUKTIONSREKORDE

039   Johannes Beutner, Elbe bei Dresden - Wachwitz. 1946.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Joh. Beutner" und datiert u.li.

Provenienz: Ostdeutscher Privatbesitz.

Wir danken Frau Brigitte Beutner, Dresden, für freundliche Hinweise.

Die Sehnsucht nach dem Süden, nach dem vielbesungenen Italien, und die Lust der ansässigen Künstler, vielleicht gar der Einwohner Dresdens in grosso modo, eine gewisse „Italianità“, ein italienisches Lebensgefühl, an die Elbe zu übertragen, hat eine fast dreihundertjährige Historie. Unter August
...
> Mehr lesen

91 x 115,5 cm.

Schätzpreis
7.500 €
Zuschlag
6.000 €

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

043   Johannes Beutner "Elbe bei Wehlen". 1921.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Ligiert monogrammiert "JB" und datiert u.re. Verso nochmals in Blei signiert "Johannes Beutner", bezeichnet "Dresden-Blasewitz/Mendelssohnallee 2 (?)" sowie betitelt. Mit verschiedenen Annotationen von fremder Hand versehen. In einer hochwertigen, dem Originalrahmen des Künstlers nachempfundenen Leiste gerahmt.

Abgebildet in: Johannes Beutner 1890 - 1960. Leben und Werk, Dresden 2009, Kat.-Nr. 10, Abb. S. 76/77. Dort betitelt als "Flußlandschaft".

Das breite,
...
> Mehr lesen

67 x 94 cm, Ra. 86 x 114 cm.

Schätzpreis
8.000 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

AUKTIONSREKORDE

045   Johannes Beutner, Liegender weiblicher Rückenakt (Hilde). 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert "Joh. Beutner" und datiert. Im profilierten, goldfarbenen Rahmen.

Die Kunst und die Landschaft, das Licht und die Luft Italiens waren seit seiner großen Reise in das südliche Land im Jahr 1931 absolut prägend für das malerische Werk Johannes Beutners. Dies zeigt sich nicht nur in der vielfach decouvrierten Annäherung an die Farbig- und Tonigkeit der Valori Plastici-Maler oder in der an Tizian, Tintoretto und Correggio erinnernden Komposition der
...
> Mehr lesen

100 x 120 cm, Ra. 119 x 139 cm.

Schätzpreis
14.000 €
Zuschlag
14.000 €

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

036   Johannes Beutner "Gärtnerin". 1952.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. In Rot signiert "Joh. Beutner" und datiert o.li. In einfacher brauner Leiste gerahmt.

Vgl. Lademann, Jördis (Hrg.): Johannes Beutner 1890-1960. Leben und Werk, S. 112 mit Abbildung, Kat. Nr. 86. Ausstellungskatalog anlässlich der Ausstellung im Stadtmuseum Pirna 2010.

Über dreißig Jahre lang war und blieb Beutners zweite Frau Hilda sein wichtigstes Modell. Fritz Löffler beschrieb die bildnerische Umsetzung des steten Motivs. "Die Dargestellte ist immer die
...
> Mehr lesen

115 x 95 cm, Ra. 117 x 97 cm.

Schätzpreis
15.000 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

AUKTIONSREKORDE

025   Johannes Beutner "Ernterast". 1940- 1941.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. In Rot signiert "Joh. Beutner" und datiert u.li. Verso mit verschiedenen, teilweise handbezeichneten Ausstellungsnachweisen. In einer profilierter Leiste gerahmt. Schmuckrahmen verso bezeichnet.

Ausgestellt in: Große Deutsche Kunstausstellung, Haus der Deutschen Kunst, München, 1941.

Provenienz: Österreichischer Privatbesitz.

Die großformatige „Ernterast“ ist eines weniger noch erhaltener Werke Johannes Beutners aus der Zeit vor
...
> Mehr lesen

160,5 x 180,5 cm, Ra. 179,5 x 199 cm.

Schätzpreis
24.000 €
Zuschlag
20.000 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

020   Johannes Beutner, Bildnis Caroline Schwendy. Frühe 1950er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert "Joh. Beutner" o.re.

1930 erhielt Johannes Beutner das Staatsstipendium der Deutschen Akademie und begab sich zu einem einjährigen Studienaufenthalt in die Villa Massimo nach Rom. Nichts war geeigneter, die natürliche Neigung des vierzigjährigen Malers zum Klassischen, Einfachen und Klaren zu festigen. Als er 1931 zurückkam, hatte er seine endgültige Bildstruktur gefunden. Der feste Bau, die Geometrie und die stimmig gebrochenen Farben blieben, aber die
...
> Mehr lesen

79,7 x 65,2 cm.

Schätzpreis
4.800 €
Zuschlag
4.000 €

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

264   Johannes Beutner, Hilda, sitzend. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf Velin. In Tusche ligiert monogrammiert "JB" und datiert. Auf Untersatzkarton montiert.

Bläulicher Fleck unterhalb der Darstellung, minimal stockfleckig.

Bl. 34,5 x 24,3 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

265   Johannes Beutner, Hilda, sitzend, den Kopf in die Hand gestützt. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche, laviert. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Blatt stärker stockfleckig, etwas gebräunt. Ecke o.re. mit kleinem Ausriß.

31,5 x 25 cm, Ra. 44 x 36 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

433   Johannes Beutner, Hilde bei der Schuhprobe. Wohl 1950er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Graphitzeichnung auf Zeichenpapier. In Tusche u.re. ligiert monogrammiert "JB". Verso mit dem Nachlaßstempel versehen sowie der Bleistiftzeichnung eines stehenden Aktes.
Tuschespuren am linken Blattrand, vereinzelte kleine Stockflecken. Fingerspurig. Verso stärker fleckig.

31,2 x 22,3 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

AUKTIONSREKORDE

025   Johannes Beutner, Nach dem Bade. 1942.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Leinwand. In Rotbraun signiert u.re. "Joh. Beutner" und datiert.
Malschicht punktuell leicht angeschmutzt und vereinzelt mit strichförmigem, langgliedrigen Krakelee. Im Inkarnat und teilweise in pastoseren Partien partielle Frühschwundrißbildung, deutlicher im Rücken der linken Figur und im erhobenen Arm der rechten Figur, stellenweise sternförmige Krakeleebrüche. Kleine Retusche im Bereich der linken Brust der rechten Figur. Kreisförmiges Krakelee über einer Druckstelle
...
> Mehr lesen

131 cm x 180,5 cm.

Schätzpreis
24.000 €
Zuschlag
23.000 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

026   Johannes Beutner, Portrait des Verlegers Erhard Bunkowsky (Bunkowski). 1950.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Hartfaser. In Rot signiert o.re. "Joh. Beutner" und datiert. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell berieben und mit kleineren Farbausbrüchen. Ecke u.re. gebrochen und mit geringem Farbverlust. Die Eck- und Kantbereiche generell stärker berieben bzw. leicht bestoßen, besonders o.re. oberhalb der Signatur.

Vgl. Abbildung: Deutsche Fotothek Dresden, Aufnahme-Nr. FD 119 362.

Während Bunkowsky in der Nachkriegszeit für verschiedene Verlage tätig
...
> Mehr lesen

85 x 70,3 cm, Ra. 84 x 99,5 cm.

Schätzpreis
3.500 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

462   Johannes Beutner, Sonnenblume und Zinnien in grüner Vase. 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Aquarell über Bleistiftzeichnung. Ligiert monogrammiert u.re. "JB" und datiert. Verso mit einem Klebeetikett o.li. sowie von unbekannter Hand bezeichnet.
Blatt leicht lichtgegilbt und stockfleckig. Am unteren Rand leichte Verletzungen des Papiers mit Farbverlust. Reißzwecklöchlein.

44 x 28,5 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
750 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

215   Johannes Beutner, Stehende (Hilde). 1949.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche, partiell laviert. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert.
Blatt lichtrandig und gesamtflächig mit feinen Stockflecken.

33 x 23 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
260 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

216   Johannes Beutner, Sitzender weiblicher Akt mit Hand unter der Brust (Hilde). 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf festerem Papier. U.re. ligiert monogrammiert "JB" und datiert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Blatt atelierspurig und partiell leicht stockfleckig.

29,7 x 21 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
220 €

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

210   Johannes Beutner, Mutter und Kinder. 1950.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche, laviert. U.Mi. mit dem ligierten Monogramm "JB" und datiert.
Blattecken leicht knickspurig, etwas stockfleckig.

40,9 x 32,5 cm.

Schätzpreis
290 €
Zuschlag
260 €

23. Kunstauktion | 13. März 2010

KATALOG-ARCHIV

018   Johannes Beutner, Mädchen mit weißer Schleife. Um 1920.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Verso signiert "Joh. Beutner" und bezeichnet "Dresden-Blasewitz, Frankenallee 1, 2. Stock". [Heutige Frankenstr.] U.li. mit zwei Sammlerstempeln (?) versehen. In einer hochwertigen Modelleiste gerahmt.
Quadratische Druckstelle o.re. Am rechten Rand o. Abplatzungen in der Malschicht (ca. 3 x 0,5 cm). Malschicht mit kleinen Fehlstellen am unteren Rand. Unscheinbarer Kratzer über der Brust.

Die Authentizität der Autorenschaft des Gemäldes wurde durch den
...
> Mehr lesen

63 x 48 cm, Ra. 76 x 61 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
1.800 €

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

334   Johannes Beutner, Sitzender weiblicher Akt von vorn (Hilde). 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Bleistiftzeichnung auf Velin mit Wasserzeichen. U.re. mongrammiert "JB" und datiert. Verso in Blei bezeichnet und nummeriert. Minimal fleckig.

36,5 x 25,5 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

215   Johannes Beutner, Bildnis Hilde. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche. Monogrammiert "JB" und datiert. Prägestempel u.li.
Blatt etwas angeschmutzt und minimal stockfleckig.

36,5 x 25,5 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
240 €

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

302   Johannes Beutner, Sitzender Halbakt - Hilde Beutner. 1954.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Bleistiftzeichnung. In Blei monogrammiert und datiert.
Blatt stockfleckig, leichte Randmängel.

Bl. 36 x 25 cm, Ra. 53,3 x 47,4 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
440 €

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

244   Johannes Beutner "Sitzendes Mädchen". 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. Monogrammiert und datiert u.Mi. Kleines Fleckchen (1 cm) im unteren Bereich.

34,5 x 24,4 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
130 €

8. Kunstauktion | 17. Juni 2006

KATALOG-ARCHIV

208   Johannes Beutner „Pillnitzer Landstraße“. 1930er Jahre.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Graphitzeichnung. Verso die Echtheit von der Gattin des Künstlers Hilda Beutner bestätigt. Im Passepartout.

10,6 x 14,7 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
120 €