SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 21 Ergebnisse

Joseph Uhl

1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierer, Grafiker, Landschaftsmaler, Maler. In New York geboren, von deutschen Eltern abstammend. Kam als junger Mann nach Deutschland, war kurze Zeit an der Münchner Akademie, Malschüler von Schmid-Reutte. Gilt im Bereich der Radierung als Autodidakt. Sein künstlerisches Schaffen vollzog sich in der Abgeschiedenheit der Kunstszene, in den Bergen bei Traunstein (Oberbayern). Schuf Blätter meist symbolischen Inhalts von trefflicher Schwarzweißwirkung.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

266   Joseph Uhl "Verirrt". Wohl um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung. Unter der Darstellung in Blei betitelt und signiert "Joseph Uhl".
Im Bereich der Plattenkante u.li. mit dem Trockenstempel "Wohlgemuth Lissner Berlin".

Insgesamt etwas gebräunt. Im weißen Rand mit deutlichen Anschmutzungen und Wasserflecken.

Pl. 20 x 19,5 cm, Bl. 33 x 37 cm.

Schätzpreis
300 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

298   Joseph Uhl, Mädchenkopf im Profil. Wohl um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf wolkigem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" und li. nummeriert "9–100". Verso mit der Stempelung "Deutsche Bildkunst-Hilfe Leipzig". Im Passepartout, darauf mehrfach nummeriert "2940/6".

Knickspurig, insbesondere in der o.li. Ecke. Ein unscheinbarer Lichtrand u.re. Stellenweise mit kleinen Stauchungen und Anschmutzungen.

Pl. 21 x 18,5 cm, Bl. 38,5 x 34 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

299   Joseph Uhl "Der Heuschreck". Um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Braun auf festem, chamoisfarbenen Papier. U.re. in Blei signiert "Joseph Uhl", u.li. betitelt. Am u. Blattrand li. von fremder Hand nummeriert, beschriftet und beziffert. Verso u.re. in Blei bzw. gestempelt nummeriert.

Blattränder knickspurig, der re. ganz leicht lichtrandig und gewellt, minimal angeschmutzt, am li. Stauchung mit zwei kleinen Einrissen (max. 5 mm). Vereinzelt winzige Stockfleckchen.

Pl. 21,7 x 22,8 cm, Bl. 45,2 x 34,7 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
440 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

300   Joseph Uhl "Marion". Wohl 1912.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit leichtem Plattenton auf festem Papier. Unter der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl". Am u. Blattrand und verso jeweils von fremder Hand betitelt und bezeichnet.

Minimal stockfleckig, die Ecken teils gestaucht. Verso mit Montierungsresten in beiden o. Ecken.

Pl. 19 x 14,9 cm, Bl. 35 x 24 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

256   Arno Drescher, Schwertlilie / "Vase mit exotischen Blüten" / "Studie Sonnenblume". Wohl 1910er Jahre.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig
Theo Hellmerich 1908 ? – 1980 ?
Elke Pollack 1960 Eisenhüttenstadt – lebt in Berlin
Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Aquarelle und eine Bleistiftzeichnung. Jeweils u.li. signiert "A. Drescher". Zwei Arbeiten im Passepartout, ein Blatt vollflächig auf einen Untersatz kaschiert. Verso teils betitelt, nummeriert, bezeichnet und mit einer Nachlass-Signatur bzw. einem Monogramm versehen.

Leicht angeschmutzt und gebräunt, stellenweise stockfleckig. Ein Blatt berieben, ein anderes lichtrandig. Die Darstellung der Schwertlilie mit Maßen und Markierungen in den Ecken, die Bleistiftstudie mit einer waagerechten Knickspur in der Blattmitte. Passepartouts und Untersatz partiell gestaucht.

Max. 45,4 x 36 cm, Psp. max. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
220 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

347   Joseph Uhl, Selbstbildnis. Wohl 1910er Jahre.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" und li. nummeriert "77". Betitelt am u.re. Blattrand. Verso von fremder Hand künstlerbezeichnet, betitelt und nummeriert "444".

Ein vergleichbares Selbstbildnis abgebildet in: Dobsky, Arthur: Joseph Uhl, in: Die Graphischen Künste, hrsg. von der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, 36 Jg. Wien 1913.

Leicht knickspurig, die Ecken stellenweise gestaucht und vereinzelt berieben. Verso mit Montierungsresten in den beiden o. Ecken.

Pl. 17,7 x 13,3 cm, Bl. 34,8 x 27,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

348   Joseph Uhl "Tanz der Gemeinheit". Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung auf wolkigem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl".

Abgebildet in: Dobsky, Arthur: Joseph Uhl, in: Die Graphischen Künste, hrsg. von der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, 36 Jg. Wien 1913.

Berieben und leicht knickspurig. Partiell angeschmutzt. Verso mit Montierungsresten entlang des o. Randes.

Pl. 27 x 43,5 cm, Bl. 42 x 59 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
400 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

349   Joseph Uhl "Bildniss 8" (Mädchenportrait im Profil nach links). Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit leichtem Plattenton auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" und li. betitelt. Verso wohl von fremder Hand bezeichnet. Lose im Passepartout.

Knickspurig und partiell gestaucht. Im Plattenbereich leicht gewellt. Am o. Blattrand ein Einriss (ca. 1 cm) und eine kleine ausgerissene Fehlstelle in der o.re. Ecke. Verso mit vereinzelten Montierungsresten. Bindung des Passepartouts defekt.

Pl. 26,5 x 24 cm, Bl. 48,8 x 38 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

350   Joseph Uhl "Schlafender Knabe". Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf wolkigem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" und am u.li. Blattrand betitelt. Eine ausradierte Bezeichnung u.re.

Leicht knickspurig mit einem über das gesamte Blatt verlaufenden Knick unterhalb der Platte. Die Ränder teils kaum erkennbar gewellt und mit vereinzelten Reißzwecklöchlein. Minimal stockfleckig. Verso mit Montierungsresten.

Pl. 13,8 x 25 cm, Bl. 29,5 x 39,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
950 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

384   Joseph Uhl "Liegender Akt". Anfang 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Braunschwarz mit feinem Plattenton auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" und li. bezeichnet "Probedruck.". Nochmals signiert "Uhl" u.re. sowie betitelt u.li.

Minimal angeschmutzt sowie knick- und griffspurig, insbesondere in den Ecken. Größere diagonale Knickspuren u.re. und o.re. Partiell leicht bestoßen. Verso etwas stärker stockfleckig als recto, eine schwarze Farbspur o.li.

Pl. 15,7 x 23,5 cm, Bl. 34,5 x 49 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
900 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

355   Joseph Uhl, Kind mit Mütze. Um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf festem Papier. In Blei signiert "Joseph Uhl" unterhalb der Darstellung re.

Recto und verso stockfleckig.

Pl. 16,5 x 14,5 cm, Bl. 32 x 22 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

356   Joseph Uhl "Scherzo". Um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf festem Papier. In Blei signiert "Joseph Uhl" unterhalb der Darstellung re. sowie betitelt u.li.

Randläsionen und leichte Stauchungen. An Ecken und Rändern Knickspuren. Stockflecken unterhalb der Darstellung, sowie leicht atelierspurig. Verso ebenfalls leicht stockfleckig, u.re. vermehrt.

Pl. 14 x 33 cm, Bl. 35 x 50 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

441   Joseph Uhl "Polyphem". Wohl 1920er Jahre.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Joseph Uhl" und u.li. "Polyphem" betitelt sowie nummeriert "4–50". Eines von 50 Exemplaren.

Minimale Stauchungen und in den Ecken leicht knickspurig. Verso an den o. Ecken Klebstoffrückstände.

Pl. 37 x 48 cm, Bl. 47 x 64 cm.

Schätzpreis
300 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

442   Joseph Uhl "Liegender Akt". Anfang 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Braunschwarz mit feinem Plattenton auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" sowie betitelt li. U.li. mit dem Trockenstempel des Verlags " Wohlgemuth & Lissner, Berlin" versehen. Im Originalpassepartout, dort nochmals mit dem Trockenstempel des Verlags.

Technikbedingt minimal wellig. Psp. leicht stockfleckig, mit einem länglichen Wasserfleck u.li.

Pl. 16 x 23,7 cm, Bl. 29 x 36,7 cm, Psp. 39,7 x 40 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
700 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

724   Joseph Uhl "Dusi Uhl". 1. H. 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit leichtem Plattenton auf "Flinsch"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in der Platte in Blei re. signiert "Joseph Uhl" und li. nummeriert "14/100" sowie betitelt. Ebenda mit dem Trockenstempel des Verlags "Wohlgemuth & Lissner, Berlin". An den o. Ecken in einem Originalpassepartout, dort nochmals mit dem Trockenstempel des Verlags, klebemontiert.

Klebstoff an den o. Ecken des Blattes minimal durchdringend. Passepartout leicht stockfleckig.

Pl. 33,6 x 25,2 cm, Bl. 46 x 36 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

725   Joseph Uhl "Verlassen". 1920er Jahre.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit leichtem Plattenton auf Bütten, mit dem Trockenstempel der Verlag " Wohlgemuth & Lissner, Berlin" versehen u.li. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Joseph Uhl" sowie betitelt li. Originalpassepartout, dort nochmals mit dem Trockenstempel des Verlags.

Technikbedingt minimal wellig. Psp. mit einem Einriss (ca. 2 cm).

Pl. 21,5 x 33 cm, Bl. 39 x 46 cm, Psp. 46,5 x 48 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
650 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

897   Joseph Uhl "Kleiner Bub". Um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Schwarzbraun auf Japanbütten. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Joseph Uhl", in der li. u. Ecke betitelt.

Im Randbereich minimal fingerspurig. An der o.re. Ecke ein diagonaler Lichtrand. O.li. Ecke knickspurig.

Pl. 22 x 18,5 cm, Bl. 39,5 x 33 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

898   Joseph Uhl "Peter". 1. H. 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Schwarzbraun auf Japanbütten. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Joseph Uhl" und li. nummeriert "10–50".

Kleine Quetschfalte am o. Blattrand. U.li. und o.li. minimale Abrasion.

Pl. 25,5 x 29 cm, Bl. 38 x 50 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

1138   Joseph Uhl "Eva" (am Baum der Erkenntnis). Um 1917.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Schwarzbraun auf weichem Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Joseph Uhl". Aus: VI. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1918.
Söhn HDO V 51006-6.

Minimal gewellt und unscheinbar knickspurig. O.li. mit vier gelben Flecken außerhalb der Darstellung.

Pl. 35,6 x 27,7 cm, Bl. 46,3 x 34,6 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

368   Joseph Uhl, Stehender weiblicher Rückenakt. Anfang 20. Jh.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung mit Plattenton auf wolkigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Joseph Uhl".

Leicht gegilbt. Ränder knickspurig.

Pl. 23 x 17 cm, Bl. 46 x 29 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
700 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

369   Joseph Uhl "Eva". Um 1917.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung auf Kupferdruckkarton. Unsigniert. Am oberen Blattrand vollständig im originalen Passepartout montiert, mit dem Trockenstempel "Freunde Graphischer Kunst e.V. Leipzig" u.Mi. Blatt sechs der "VI. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1918", hrsg. von der Vereinigung zur Förderung der Original-Graphik, Leipzig. Im Passepartout u.li. von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet, betitelt, datiert und technikbezeichnet.
Söhn HDO 51006-6.

Oberer Blattrand minimal gewellt. Psp. etwas lichtrandig.

Pl. 35,3 x 27,3, Bl. 53,3 x 41,1 cm, Psp. 56 x 44 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

600   Joseph Uhl, Kopf einer jungen Frau. Um 1910.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Kupferstich mit Roulette und Tonplatte auf Japan. Unsigniert. In Blei u.li. und verso von fremder Hand bezeichnet.

Im weißen Rand Knickspuren.

Pl. 25 x 18 cm, Bl. 38,5 x 33,9 cm.

Schätzpreis
60 €