home
       

TOP ZUSCHLÄGE

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Online-Katalog
  Highlights
  PDF-Katalog
  Katalog bestellen
  Bieterformular
  Top-Zuschläge
  Ergebnisliste (PDF)
KatNr. 11 Wilhelm August Krause, Küstenlandschaft im Mondschein. 1862.
KatNr. 11 Wilhelm August Krause, Küstenlandschaft im Mondschein. 1862.

011   Wilhelm August Krause, Küstenlandschaft im Mondschein. 1862.

Wilhelm August Krause 1803 Dessau – 1864 Berlin

Öl auf Malpappe. Signiert "W Krause" und datiert u.li.
Verso bezeichnet "Wilhelm Krause Berlin". In einer goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.
Malschicht mit vertikalen Laufspuren im Firnis. Kleinere, fachgerecht ausgeführte Retuschen. Minimale Fehlstellen im Falzbereich.

34,5 x 39 cm, Ra. 45,5 x 61,5 cm. Aufruf 1.400 €
Zuschlag 2.400 €

KatNr. 35 Otto Altenkirch
KatNr. 35 Otto Altenkirch

035   Otto Altenkirch "Spätsommertag" (Blick auf das Hellergut). 1913.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Altenkirch" und zweifach datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen betitelt sowie nochmals signiert, bezeichnet und datiert. In einer breiten Neo-Empire-Leiste gerahmt.
Leinwand locker gespannt, Malschicht vor allem in den pastosen Bereichen am unteren Bildrand sowie im Bereich des Himmels / Wolken mit Krakelee und vereinzelten Druckstellen.
WVZ Petrasch 1913-30-H.

Im warmen, spätsommerlichen Septemberlicht malt der Künstler das Hellergut mit Blick auf die Hellerheide von Nordwesten, der Kirschecke aus.

96 x 120,5 cm, Ra. 112 x 139 cm. Aufruf 4.000 €
Zuschlag 4.000 €

KatNr. 36 Otto Altenkirch
KatNr. 36 Otto Altenkirch

036   Otto Altenkirch "Reinsberger Linden Allee". 1925.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Otto Altenkirch." Verso auf dem Keilrahmen betitelt und signiert "Otto Altenkirch. Dresden." In profilierter goldfarbener Leiste gerahmt.
Malschicht mit leichtem, gleichmäßigen Krakelee.
WVZ Petrasch 1925-57-S.

56 x 45 cm, Ra. 67,5 x 57 cm. Aufruf 2.400 €
Zuschlag 2.400 €

KatNr. 67 Hanns Herzing

067   Hanns Herzing "Frühling am Gletscher". 1933.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. Verso signiert "Hanns Herzing", betitelt und datiert.
Malschicht etwas angeschmutzt, Eckbereiche mit kleinen Beschädigungen und Fehlstelle.

75 x 101 cm. Aufruf 150 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 95 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.
KatNr. 95 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.

095   Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.

Hubert Rüther 1886 Dresden – 1945 ebenda

Öl auf Malpappe. U.re. Signiert "Hub. Rüther". O.re. Nummeriert "3". In breiter, grau gefaßter Holzleiste gerahmt.
Malpappe am oberen Rand durch den Künstler angesetzt und etwas verwölbt. Kleiner Einriß (ca. 2 cm) am oberen Rand. Rechts oberhalb der Schulter fachgerecht ausgeführte Retusche (ca. 2 x 2 cm).

Dieses Portrait des Malerkollegen von Hubert Rüther Conrad Felixmüller entstand wohl während dessen Dresdner Akademiezeit, wie ein Vergleich mit zeitgenössischen Bildnissen (u.a. von F. Dorsch) nahelegt.

105,5 x 71 cm, Ra. 122 x 86 cm. Aufruf 2.000 €
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 111 Albert Wigand, Stilleben mit Apfelsine. 1953.
KatNr. 111 Albert Wigand, Stilleben mit Apfelsine. 1953.

111   Albert Wigand, Stilleben mit Apfelsine. 1953.

Albert Wigand 1890 Ziegenhain/Hessen – 1978 Leipzig

Öl und Tempera auf graubrauner Malpappe. In Blei signiert "Wigand" und datiert im Bereich der Fahne des Tellers rechts. Gerahmt.
Malgrund verwölbt. Zartes Krakelee im v.a. im unteren Bereich.
Wird in das in Vorbereitung befindliche WVZ von Dr. U. Grüß-Wigand unter der Nr. 2744 aufgenommen.

Das kleinformatige Gemälde ist von delikater Farbigkeit, der rosé-blaue Farbklang wird akzentuiert durch das Grün der Blätter und das zart leuchtende Orange der Frucht. Obgleich noch
...
> Mehr lesen

15 x 17,2 cm, Ra. 18,5 x 21 cm. Aufruf 2.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.600 €

KatNr. 112 E. Zeno, Venedig - Blick auf Santa Maria della Salute. Um 1900.
KatNr. 112 E. Zeno, Venedig - Blick auf Santa Maria della Salute. Um 1900.

112   E. Zeno, Venedig - Blick auf Santa Maria della Salute. Um 1900.

E. Zeno 1880

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "E. Zeno". Im goldfarbenen Stuckrahmen.
Leinwand leicht angeschmutzt, Rand re. und o. mit Farbspuren der alten Rahmung.

50 x 35 cm, Ra. 61,5 x 47 cm. Aufruf 450 €
Zuschlag 750 €

KatNr. 113 E. Zeno, Venedig - Blick auf San Giorgio Maggiore. Um 1900.
KatNr. 113 E. Zeno, Venedig - Blick auf San Giorgio Maggiore. Um 1900.

113   E. Zeno, Venedig - Blick auf San Giorgio Maggiore. Um 1900.

E. Zeno 1880

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im goldfarbenen Stuckrahmen.
Malschicht etwas verschmutzt, o.re. kleines Löchlein.

50 x 35,2 cm, Ra. 61 x 46,5 cm. Aufruf 450 €
Zuschlag 720 €

KatNr. 152 Therese Brühl (zugeschr.), Dame mit Schleier und Ölkännchen. Wohl um 1803.
KatNr. 152 Therese Brühl (zugeschr.), Dame mit Schleier und Ölkännchen. Wohl um 1803.

152   Therese Brühl (zugeschr.), Dame mit Schleier und Ölkännchen. Wohl um 1803.

Therese Brühl  18. / 19. Jh.

Pastell auf Papier, auf Keilrahmen gespannt. Unsigniert.
Im Empire-Rahmen mit aufgesetzten Eckmedaillons, diese mit Reliefs in Form von Getreidegarben verziert.
Malschicht etwas angeschmutzt, kleine Fehlstelle im Bereich der Brust.

63 x 54 cm, Ra. 72 x 63,5 cm. Aufruf 300 €
Zuschlag 950 €

KatNr. 154 Therese Brühl
KatNr. 154 Therese Brühl

154   Therese Brühl "Sibylla". 1803.

Therese Brühl  18. / 19. Jh.

Pastell auf Papier, auf Keilrahmen gespannt. U.li. Signiert "Therese Brühl", datiert und betitelt. Im Empire-Rahmen mit aufgesetzten Eckmedaillons, diese mit Eichenreliefs verziert.
Malschicht etwas angeschmutzt, mit Farbverlusten im Bereich der rechten Körperhälfte und unterhalb der Signatur.

63,5 x 54 cm, Ra. 73 x 63 cm. Aufruf 300 €
Zuschlag 900 €

KatNr. 222 Johann Jakob Stelzer

222   Johann Jakob Stelzer "Wratislavia. Breslau". Um 1740.

Johann Jakob Stelzer um 1706 – vor 1780 Augsburg

Kupferstich. Gesamtansicht mit Wappen und Schriftband. Legenden o.re. Und unter der Darstellung.
In der Platte bezeichnet u.re. "I.I.Steltzer, sculps.", u.li. "F.I.Saur.del.". Durch Bereibung vereinzelt schwer leserlich u.re. "Georg Balthasar Probst excud. Aug.V".
Mehrfach hinterlegte vertikale Knickspuren und Risse. Vereinzelt beriebene Stelle und Fehlstellen (max. 5cm) am Rand.

Pl. 39 x 104 cm, Bl. 41,5 x 104,5 cm. Aufruf 100 €
Zuschlag 750 €

KatNr. 544 Herta Günther, Frauenkopf mit rotem Haar. 1996.

544   Herta Günther, Frauenkopf mit rotem Haar. 1996.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbige Pastellkreide auf Bütten. U.li. signiert "Herta Günther" und datiert. Im Passepartout.

42 x 36,3 cm, Passepartout 60,5 x 50 cm,. Aufruf 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 668 Curt Querner

668   Curt Querner "Sitzender weiblicher Rückenakt, die Arme über dem Kopf". 1963.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Aquarell auf INGRES-Bütten. U.re. in Blei monogrammiert "Qu", datiert "28.5.63" und verso in Blei vom Künstler bezeichnet XooX.
Verso die Blattecken mit Resten einer alten Montierung, Ecke o.re. mit Einriß (ca. 5 mm), Blattecke o.li. mit dünner Stelle.
WVZ Dittrich B 1203.

63 x 48,5 cm. Aufruf 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 3.000 €

KatNr. 680 Helmut Schmidt-Kirstein, Stilleben mit Blumenvase. 1981.

680   Helmut Schmidt-Kirstein, Stilleben mit Blumenvase. 1981.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Aquarell über Bleistift. O.li. in Blei signiert "Kirstein" und datiert. An den Blattecken auf Untersatzkarton montiert. Hinter Glas gerahmt.
Linker Rand mit minimalen Mängeln.

36,6 x 52 cm, Ra. 59,5 x 65,4 cm. Aufruf 700 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 705 Paul Wilhelm, Weiher im Wald. Um 1937.

705   Paul Wilhelm, Weiher im Wald. Um 1937.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Aquarell auf Japan. U.re. signiert "P. Wilhelm".
Blatt mit vereinzelten braunen Flecken in den unteren Eckbereichen, am oberen Blattrand mittig ein Löchlein im Papier (herstellungsbedingt). Verso Reste einer alten Montierung.

35,1 x 50,7 cm. Aufruf 1.100 €
Zuschlag 3.200 €

KatNr. 706 Paul Wilhelm, Birnenzweig mit Schmetterling. Um 1940.

706   Paul Wilhelm, Birnenzweig mit Schmetterling. Um 1940.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Aquarell auf kräftigem Japan. U.li. in Tusche signiert "P. Wilhelm", darüber in Blau nochmals signiert.
Im Passepartout.
Blatt stockfleckig und gebräunt. Verso unterer Blattrand mit Resten einer alten Montierung.

50 x 34,4 cm. Aufruf 800 €
Zuschlag 4.000 €

KatNr. 730 Ruhende. Paul Scheurich für KPM Berlin. 1918.
KatNr. 730 Ruhende. Paul Scheurich für KPM Berlin. 1918.

730   Ruhende. Paul Scheurich für KPM Berlin. 1918.

Paul Scheurich 1883 New York City – 1945 Brandenburg an der Havel

Porzellan, glasiert. Rückseitig am naturalistischen Sockel signiert "Scheurich" (geritzt). Am Boden Zeptermarke in Unterglasurblau, aufglasurschwarze Kriegsmarke, geritzte Modellnummer "11040" und geprägter Jahresbuchstabe "S" (für 1918) sowie Prägebuchstabe "A". Am Stand unterseitig eingeritzt (vor dem Brand) "Böhm. M." (Bossierer?).
Rückseitige Plinthe im Bereich der Füße sowie der hintere Fuß mit leichtem Brandflug und einen grünlichbraunem Brandfleckchen (ca. 3mm).
...
> Mehr lesen

H. 22,5 cm, B. 39 cm, T. 17,7 cm. Aufruf 1.000 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 742 Ansichtentasse
KatNr. 742 Ansichtentasse

742   Ansichtentasse "Escheberg". Wohl Thüringen. Mitte 19. Jh.

Porzellan, glasiert. Zylindrische Tasse mit steil angesetztem Henkel. Wandung in polychromer Aufglasurmalerei mit einer Ansicht des Schloß Escheberg mit Garten dekoriert. Ränder und Innenseite goldstaffiert. Am Boden in schwarzer Aufglasurmalerei bezeichnet "Eschebrg" und "Beck in Cassel pinx:".
Vergoldung minimal berieben. Minimaler Glasurriß am Boden und Stand mit unscheinbaren Bestoßungen.

H. 6,5 cm. Aufruf 180 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 750 Jugendstilvase. Meissen. Um 1900.

750   Jugendstilvase. Meissen. Um 1900.

Porzellan, glasiert. Gedrückt kugelige Form auf hohem Standring mit konischem Hals und leicht ausladender Mündung. Polychrome Staffierung in Unterglasurmalerei. Auf dunkelblauem Fond fünf Rosen plastisch aufgelegt. Boden mit Schwertermarke in Unterglasurblau, Formnr. "R. 151" und Prägenrn.
Minimaler Chip an einem Rosenblatt, mehrere Staubfäden abgebrochen. Sonst in sehr gutem Zustand.

H. 10,5 cm. Aufruf 240 €
Zuschlag 1.100 €

KatNr. 866 Kranenkanne. George Meyer, Leipzig. Vor 1708.
KatNr. 866 Kranenkanne. George Meyer, Leipzig. Vor 1708.

866   Kranenkanne. George Meyer, Leipzig. Vor 1708.

George Meyer vor 1680 Helmstedt – 1735 Leipzig

Konischer Zinnkorpus auf drei geschweiften Messingfüßen, am Kannenkorpus stilisiert muschelförmig ansetzend. S-förmiger Volutenhenkel mit gerolltem Akanthusblattdekor. Mehrfach gestufter, glockenförmiger Deckel mit Akanthusblattknospen-Knauf. Messingzapfkränchen in Tierkopfform, am Kannenkorpus mit einem zinnernen vollplastischen Löwenmaskaron ansetzend. Die Wandung der Kanne reich mit umlaufendem Floral- und Volutendekor sowie geflechelten Bändern und Halbkreisen graviert. ...
> Mehr lesen

H. 30 cm. Aufruf 1.000 €
Zuschlag 2.400 €

KatNr. 901 Gelee- und Pastetenform (Flusskrebs). Süddeutsch. 18. Jh.

901   Gelee- und Pastetenform (Flusskrebs). Süddeutsch. 18. Jh.

Kupfer, getrieben, innen verzinnt.
Schwanzende mit Aufhängöse.
Außen leicht patiniert.

8 x 16,5 x 27 cm. Aufruf 250 €
Zuschlag 800 €

KatNr. 929 Weinkanne. Deutsch. Um 1780.

929   Weinkanne. Deutsch. Um 1780.

Kupfer, getrieben, innen verzinnt.
Konische Form mit angenietetem Henkel und Daumenrast. Leicht getreppter Deckel.
Wandung mit Rankendekor, die Zwischenräume punziert. Am Ausguß ziselierte Darstellung zweier Rittern.
Verzinnung etwas berieben, Wandung leicht patiniert und mit Korrosionsspuren.

H. 33 cm, D. unten 29 cm. Aufruf 400 €
Zuschlag 950 €

KatNr. 936 Buddha-Kopf. Südostasien. Wohl 19. Jh.

936   Buddha-Kopf. Südostasien. Wohl 19. Jh.

Holz, geschnitzt, farbig gefaßt. Kopf mit feinem, verinnerlichten Gesichtsausdruck mit verhaltenem Lächeln. Stilisierte Locken in Form kleiner, konzentrisch angeordneter Kegel und Ushnisha. Das Inkarnat in rötlich-brauner Lackierung. Augenbrauen und -lider ursprünglich schwarz konturiert, die Haare schwarz gefaßt. Kopf innen ausgehöhlt und auf ein Gestell aufgesetzt.
Flamme der Erleuchtung (Ketumala) fehlend.

H. 22 cm. Aufruf 900 €
Zuschlag 1.400 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ