SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 6 Ergebnisse
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 15 Ergebnisse

Paul Kleinschmidt

1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Maler und Grafiker. 1902 Studium an der Berliner Akademie, anschließend ein Jahr freischaffend. Ab 1904 kurzzeitig an der Münchner Akademie tätig, danach bis 1912 abermals freischaffend als Maler und Grafiker. Von 1913 bis 1919 Schaffenspause aufgrund äußerer Umstände, anschließend setzen viele Jahre schöpferischen Arbeitens ein. Werke von Kleinschmidt sind in den ständigen Sammlungen der Galerien Stuttgart und Frankfurt a.M. vertreten.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

197   Paul Kleinschmidt "Le Pont de Trinquetaille" (Arles, Frankreich). 1929.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem "P. M. FABRIANO"-Bütten. In Blei u.re. monogrammiert "P.Kl." und betitelt. U.li. ortsbezeichnet "Arles" und datiert sowie mit einer Annotation "Frau Helene Ca… Weihnachten 1931". Unterhalb der Darstellung und verso mit weiteren Annotationen. Im Passepartout am li. Blattrand montiert.

Wohl eine Vorzeichnung für das gleichnamige Gemälde aus dem selben Jahr, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm, angeboten am 05.06.2010 bei Grisebach, Berlin.

Kleiner bräunlicher Fleck in der Darstellung sowie ein halbrunder Schatten am li. Rand. An o. Ecken sowie verso Reste einer früheren Montierung. Verso mit großflächigen, schwach gelblichen Flecken.

48 x 33 cm, Psp. 60,8 x 45,6 cm.

Schätzpreis
600 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

198   Paul Kleinschmidt, Porträt Maria, Tochter des Künstlers, im Alter von vierzehn Jahren. 1929.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf bräunlichem "MONOPOL"-Papier. U.re. monogrammiert "P.Kl." und ausführlich datiert "Dez. 29. Unterhalb der Darstellung mit Annotationen in Blei "Meinem lieben Erich C... Weinachten 1930 ...".

Lichtrandig. Teilweise fingerspurig. Die u.re. Blattecke mit Materialverlust. Verso Reste einer älteren Montierung.

56,5 x 39,5 cm.

Schätzpreis
500 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

199   Paul Kleinschmidt "Selbstbildnis mit Stift". 1920.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In der Platte monogrammiert "P. Kl." und ausführlich datiert "März 1920". Darunter in Blei signiert " Kleinschmidt", datiert sowie bezeichnet "Zweiter Druck". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt) versehen.

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächst in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin studiert und übernahm
...
> Mehr lesen

Pl. 19,8 x 15 cm, Bl. 40 x 29 cm.

Schätzpreis
400 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

200   Paul Kleinschmidt "Bildnis Marcy". 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf kräftigem, chamoisfarbenen Bütten. U. der Darstellung in Blei signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Probe No.1 x 2. No 1.". Verso in Blei betitelt und mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt) versehen.

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächst in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin studiert und übernahm dann das väterliche
...
> Mehr lesen

Pl. 25 x 20 cm, Bl. 38 x 35 cm.

Schätzpreis
350 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

201   Paul Kleinschmidt "Die Gosse". 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf kräftigem, chamoisfarbenen Bütten mit Wasserzeichen. Unterhalb der Darstellung li. in Blei signiert "Kleinschmidt" sowie datiert und bezeichnet "Probedruck Nr.3 II. Zustand". U.Mi. betitelt und bezeichnet "4. Fassung". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächst in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich
...
> Mehr lesen

Pl. 28 x 24 cm, Bl. 46,5 x 32,5 cm.

Schätzpreis
300 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

202   Paul Kleinschmidt, Nach dem Auftritt. 1924.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf gelblichem "JW Zanders"-Bütten. In der Platte o.Mi. monogrammiert "P.Kl." und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Probe". Am o. Rand auf Untersatzkarton montiert.

Lichtrandig und vereinzelt fingerspurig. Minimale Wellung im o. Randbereich. Im u. Blattbereich Mi. gelbliche Verfärbungen. U.Mi. ein Fleck in der Darstellung.

Pl. 24,5 x 28 cm, Bl. 34,5 x 42,5 cm, Unters. 37 x 43,6 cm.

Schätzpreis
300 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

378   Paul Kleinschmidt, Selbstbildnis. 1919.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf gelblichem Bütten. In der Platte monogrammiert "P. Kl." und ausführlich datiert. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Druck 1–3 No 1" sowie gewidmet "Herrn Marzynski". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Seltenes Blatt mit der Darstellung eines Doppelmotivs: Selbstporträt und Akt.

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy,
...
> Mehr lesen

Pl. 11,6 x 8,6 cm, Bl. 31 x 25,6 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
550 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

379   Paul Kleinschmidt, Liebendes Paar. 1920.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton auf gelblichem Bütten. In der Platte spiegelverkehrt monogrammiert "P. Kl." und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Probedruck 2". Aus der Folge "Simson".

Technikbedingt leicht wellig. Verso geringfügig atelierspurig.

Pl. 19,4 x 15 cm, Bl. 29,3 x 22,6.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

380   Paul Kleinschmidt, Simson. 1920.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In der Platte spiegelverkehrt monogrammiert "P. Kl." und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt" und bezeichnet "Drucke 1–3 No 1 Platte verworfen". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächt in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin studiert und
...
> Mehr lesen

Pl. 19,1 x 14,2 cm, Bl. 30,8 x 25,7 cm.

Schätzpreis
300 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

381   Paul Kleinschmidt, Am Spiegel. 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Büttenkarton. In der Platte monogrammiert "P. Kl." und ausführlich datiert "September 1922". In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Probedruck". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächt in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin studiert und
...
> Mehr lesen

Pl. 26,4 x 21,8 cm, Bl. 34 x 30 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

382   Paul Kleinschmidt, Beim Kartenleger. 1923.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In der Platte monogrammiert "P. Kl." und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt" und bezeichnet "Probe". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächt in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin studiert und übernahm dann das väterliche Geschäft. Er war
...
> Mehr lesen

Pl. 19,7 x 15,1 cm, Bl. 24 x 19,9 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
240 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

383   Paul Kleinschmidt, Liegender weiblicher Akt mit Spiegel. 1923.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In der Platte monogrammiert "P. Kl." und ausführlich datiert "Juli 1923". In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und zweifach bezeichnet "Zweiter Zustand (Einziges Exemplar)".

Etwas lichtrandig und griffspurig. Verso Reste einer Klebemontierung.

Pl. 24,4 x 39,6 cm, Bl. 33,1 x 43,4 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

384   Paul Kleinschmidt "Eis Café". 1946.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. Monogrammiert "P. Kl." und datiert u.re., verso in Blei betitelt. Verso mit einer Figurenstudie in Kohlestift.
WVZ Lipps-Kant Z181 dort betitelt "Studie zum Eiscafé, Ice Cafe".

Provenienz: Norddeutscher Besitz, 1963 der Corcoran Gallery of Art, Washington, D. C., gestiftet, 1946 Erich Cohn, New York.

Die Arbeit entstand 1946 in Bensheim, vgl. die Studie zum Eiscafé vom Mai desselben Jahres, WVZ Lipps-Kant Z151.
Zum Eiscafé-Motiv vgl. auch WVZ Lipps-Kant 33 und Z161, zum Caféhaus- und Barmotiv WVZ Lipps-Kant 33 und 41.

Geringfügig griff- und atelierspurig. Rand u.Mi. kleiner Kleberest und verso vier Klebereste.

48,2 x 32,6 cm.

Schätzpreis
950 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

235   Paul Kleinschmidt, Der verlorene Sohn. 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf leichtem "BSB"-Bütten. In der Platte u.Mi. monogrammiert "P. Kl." und datiert sowie unterhalb der Darstellung in Blei signiert "P. Kleinschmidt", nochmals datiert und bezeichnet "Probedruck". Verso im u.li. Plattenbereich mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (später Marcy, nicht bei Lugt).

Leicht abweichende Versionen des Motivs aus dem selben Jahr abgebildet in:
Ingrid von der Dollen: Paul Kleinschmidt. Hinter den Kulissen. Schweinfurt 2012, S.
...
> Mehr lesen

Pl. 24 x 20 cm, Bl. 42,7 x 32 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
650 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

236   Paul Kleinschmidt, Weiblicher Halbakt vor dem Spiegel. 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Minimal berieben am u. Rand unscheinbar griffspurig o.li. Verso mit Montierungsresten in den o. Ecken. Vereinzelt mit winzigen Fleckchen.

Pl. 25,9 x 18,3 cm, Bl. 37,5 x 34,7 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
420 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

286   Paul Kleinschmidt "Verlorener Sohn". 1920.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf bräunlichem Japan. Unterhalb der Darstellung li. in Blei signiert "Kleinschmidt" sowie datiert und bezeichnet "Probedruck Nr.1 Zweiter Zustand". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (nicht bei Lugt) sowie von fremder Hand bezeichnet.

Ein weiterer Probedruck dieser Arbeit befindet sich im Brooklyn Museum, New York, InvNr. 37.423.

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills)
...
> Mehr lesen

Pl. 25 x 30 cm, Bl. 36,7 x 37,6 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
340 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

287   Paul Kleinschmidt "Frauenbad". 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf gelblichem "Van Gelder Zonen"-Bütten. Unterhalb der Darstellung signiert "Kleinschmidt", datiert und bezeichnet "Probedruck 2". Verso mit dem Sammlerstempel von Siegbert Marzynski (nicht bei Lugt) sowie in Blei betitelt.

Abgebildet in: Wirth, Günther: Paul Kleinschmidt. Stuttgart, 1988. S. 48.

Der jüdische Textilkaufmann Siegbert Marzynski, später Marcy, (1892 Berlin – 1969 Beverly Hills) hatte zunächt in Berlin Kunstgeschichte bei Heinrich Wölfflin
...
> Mehr lesen

Pl. 27,8 x 23,8 cm, Bl. 46,8 x 33 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
750 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

288   Paul Kleinschmidt "Am Toilettentisch". 1924.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Federzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Bütten. U.re. monogrammiert "P.Kl", ausführlich datiert "Dezember 1924" sowie o.li. mit einem Widmungsschreiben versehen "Meinem lieben Erich Cohn Dezember 1936". Verso in Blei unleserlich bezeichnet "[...] Kl 9. Aktbild" (?) und von fremder Hand nummeriert "412". An den o. Ecken freigestellt im Passepartout montiert.
WVZ Lipps-Kant Z11.

Der New Yorker Fabrikant, Kunstsammler und -mäzen Erich Cohn wurde von vielen Künstlern, u.a. George
...
> Mehr lesen

31 x 26 cm, Psp. 50,7 x 40,7 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

332   Paul Kleinschmidt, Die Gosse. 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung auf hauchdünnem Japan mit leichtem Plattenton. Innerhalb der Platte u.re. spiegelverkehrt monogrammiert "P Kl" und ausführlich datiert "Februar 1922". U.li. in Blei signiert "Kleinschmidt" und datiert, re. bezeichnet "Probe / I Zustand", Mi "Platte verworfen!" sowie in der u.re. Ecke mit einer Preisangabe versehen. Verso ein Stempel mit Initialen. Im Passepartout, darauf in Blei künstler- und technikbezeichnet.

Seltenes Blatt.

Knickspurig. Blatt und Passepartout stellenweise minimal angeschmutzt.

Pl. 27,7 x 23,9 cm, Bl. 39,5 x 27,4 cm, Psp. 50,5 x 34 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

303   Paul Kleinschmidt "Bei der Kartenlegerin". 1922.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton auf festem Bütten. In der Platte u.li. monogrammiert "Kl" sowie datiert und Mi. bezeichnet "Februar". Unterhalb der Darstellung re. in Blei nochmals signiert "Kleinschmidt". Abzug außerhalb der Auflage in "Die Schaffenden" IV. Jg, 2. Lfg., hrsg. von Paul Westheim, Euphorion Verlag, Berlin.

Drei fachmännisch geschlossene Löchlein beiderseits des rechten Beins sowie re. unterhalb der Darstellung. Ecken minimal gestaucht.

Pl. 28,2 x 24,3 cm, Bl. 41 x 31 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

304   Paul Kleinschmidt "Venus mit Spiegel II". 1923.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kaltnadelradierung. In der Darstellung u.Mi. monogrammiert "P. Kl." und datiert. Unterhalb der Platte li. in Blei signiert "Kleinschmidt" sowie re. nummeriert "I / XV". U.li. von fremder Hand künstlerbezeichnet, betitelt und nochmals datiert.

Minimal knickspurig und vereinzelt leicht stockfleckig. Verso Reste einer Klebemontierung am o. Rand.

Pl. 25 x 39,5 cm, Bl. 39 x 53,5 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
440 €

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

417   Paul Kleinschmidt, Sitzender männlicher Akt. 1917.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kohlezeichnung. Monogrammiert u.li. "P. Kl." und datiert. Verso von unbekannter Hand bezeichnet "Kleinschmidt" und datiert.

Blatt gebräunt und mit deutlichen Randläsionen. O.re. Wasserränder, u.re. Insektenfraßlöcher. U.Mi. größerer Einriß (ca. 3 cm). Verso Reste einer älteren Montierung.

45,5 x 32,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

205   Paul Kleinschmidt, Sitzender männlicher Akt. 1917.

Paul Kleinschmidt 1883 Bublitz i. Pommern – 1949 Bensheim (Holland)

Kreidezeichnung auf dünnem Papier. In Kreide monogrammiert "P.Kl." und datiert u.Mi. Verso vermutlich von fremder Hand in Graphit bezeichnet. An den Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas gerahmt.

Blattränder mit deutlichen Läsionen. Insgesamt leicht angeschmutzt, etwas stockfleckig und mit zwei kleinen Löchlein am rechten Rand.

45,5 x 33 cm, Ra. 72 x 57 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.