SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 31 Ergebnisse

Adolf Fischer-Gurig

1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

1880–84 Studium an der Dresdner Kunstakademie, Schüler von L. Pohle und V. P. Mohn. 1885–88 Vollendung seiner Studien in Berlin als Meisterschüler von Karl Ludwig. 1890–98 lebte und arbeitete Fischer in München. Rückkehr nach Dresden, wo er bis zu seinem Lebensende wohnte. Ab 1902 widmete er sich vor allem Motiven Ostfrieslands: Städte, Häfen, Landschaften. Seit 1900 signierte der Künstler mit "Fischer–Gurig".

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

221   Verschiedene sächsische Zeichner, Zwölf Landschafts-, Natur-und Figurenstudien. Um 1827– 1889.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden
Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden
Carl Max Krüger 1834 Lübbenau – 1880 Dresden
Carl Wilhelm Müller 1839 Dresden – 1904 ebenda
Carl Gustav Adolph Thomas 1834 Zittau – 1887 Dresden
Ernst Adolph von Craushaar 1815 Hohenbucko – 1870 Sankt Privat

Bleistiftzeichnungen und eine Kohlestiftzeichnung. Überwiegend unsigniert und von fremder Hand künstlerbezeichnet, teils bezeichnet und ausführlich datiert. Eine Arbeit verso mit einer unvollendeten Studie, eine andere mit Maßzeichnungen. Zwei Blätter im Passepartout, ein weiteres auf Untersatz montiert.
Mit Arbeiten von:
a) Adolph Thomas (zugeschr.)
b) Carl Krüger (zugeschr.) (2)
c) Adolf Fischer-Gurig (zugeschr.) (3)
d) Ernst Adolph von Craushaar
e) Richter (?)
...
> Mehr lesen

Bl. min. 11 x 15,9 cm, Bl. max. 32,7 x 49,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

050   Adolf Fischer-Gurig "Kühtai" (Tirol). 1888.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Malpappe. U.li. monogrammiert "F.-G." sowie u.re. ausführlich datiert "11/8 88" und betitelt. In einer profilierten goldenen Holzgeiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Am o.Mi. Rand winzige unscheinbare Druckstellen. Mi.li. im Bereich der Vegetation ein kleiner Kratzer mit minimalem Farbverlust sowie Mi.re. eine kleine Druckstelle mit oberflächlichen Anhaftungen.

30,8 x 42,8 cm, Ra. 35 x 47 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
700 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

051   Adolf Fischer-Gurig, Schloss Runkelstein (Südtirol). 1890.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand, vollflächig auf festen Karton aufkaschiert. U.re. signiert "Fischer-Gurig" sowie Mi.li. geritzt ausführlich datiert "4. Oct. 90" sowie betitelt. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Minimal angeschmutzt, leicht kratzspurig am u. Rand Mi., eine winzige punktuelle Druckstelle u.Mi. im Bereich des Wassers. An den Ecken Reißzweckspuren (werkimmanent).

49 x 38,8 cm, Karton 50 x 40 cm, Ra. 58 x 48,5 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
800 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

054   Adolf Fischer-Gurig "Feldweg im Frühling". 1904.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "AFischer-Gurig" und ausführlich datiert "16/4/04" u.re. Verso auf dem Keilrahmen auf einem Papieretikett nummeriert "138".

Im Jahr 1904 war Adolf Fischer-Gurig wieder in Dresden tätig. In dieser Zeit wurde er von Impressionisten wie Gotthard Kuehl beeinflusst.

Firnis deutlich gegilbt. Leichte Krakeleebildung im Bereich des Himmels. Drei kleine Farbabplatzungen am u. Rand.

34 x 26,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

337   Adolf Fischer-Gurig, Schneeschmelze. 1. Viertel 20. Jh.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Kreidezeichnung und Kohlestift auf gräulichem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel "Fischer-Gurig" versehen. Am o. Rand auf Untersatz sowie im Passepartout montiert. Dort in Blei von fremder Hand bezeichnet.

Minimal wischspurig.

26,5 x 38,5 cm, Psp. 32 x 43 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

059   Adolf Fischer-Gurig "Winterabend bei Schellerhau i[m] Erzgeb[irge]". 1914.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Fischer-Gurig" u.re. Auf der unteren Spannrahmenkante ortsbezeichnet "Schellerhau" und ausführlich datiert. Verso auf dem Keilrahmen ein Klebeetikett des Künstlers. Darauf in Tusche signiert "Adolf Fischer-Gurig", mit Adressdaten des Künstlers versehen, betitelt und technikbezeichnet "Oelgem.". Ein weiteres Klebeetikett o.li., darauf nummeriert "32". Eine weitere Nummerierung "161" auf der Innenkante des Keilrahmenschenkels u.

Das Gemälde zeigt den Blick von der Stephanshöhe zum Kahleberg.

Bildränder li. und re. mit Reißzwecklöchlein. Mehrere konkave Leinwandverwölbungen, im Himmel eine kleine Fehlstelle.

35,5 x 49,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

343   Adolf Fischer-Gurig, Vier Landschafts- und Stadtansichten sowie drei Interieurs. Anfang 20. Jh.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Graphitzeichnungen und Bleistiftzeichnungen auf Velin. Ein Blatt signiert "Fischer-Gurig", schlecht leserlich datiert und bezeichnet. Vier Blätter u.li. nummeriert. Alle Arbeiten verso mit dem Künstlerstempel versehen.

Leicht angeschmutzt und knickspurig, vereinzelt etwas fleckig.

Min. 16,6 x 12 cm, max. 15 x 22,7 cm.

Schätzpreis
120 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

321   Adolf Fischer-Gurig, Acht Postkarten mit Skizzen aus dem 1. Weltkrieg. 1915.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Graphitzeichnungen auf Karton. Eine Arbeit ligiert monogrammiert "FG", teilweise datiert und bezeichnet, verso teilweise beschrieben.

Leicht angeschmutzt und etwas fleckig.

Ca. 9 x 14 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

325   Adolf Fischer-Gurig "Norderney" / Max Hagen "Russland und Persien" und drei weitere Zeichnungen von verschiedenen Künstlern. 1889 - 2003.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen, eine Federzeichnung in Tusche, in Deckweiß retuschiert, ein Aquarell über Faserstift. Die Arbeiten von Fischer-Gurig und H. Hennig signiert und datiert, zwei Zeichnungen von E. Andrae bezeichnet, Druckvorlage für eine Karikatur mit dem Monogramm Pentagramm versehen, das M. Hagen in der Zeitschrift "Jugend" verwendete, die große Figur wohl von fremder Hand in Farbstift koloriert. Blätter teils bezeichnet, teils im Passepartout.

Blätter teils etwas angeschmutzt und fleckig. "Norderney" mit zwei vertikalen Falzen und oberflächlichem Materialabrieb o.re. Eine Zeichnung von Andrae stockfleckig. "Russland und Persien" verso mit oberflächlichem Materialverlust u.re.

Verschiedene Maße, Psp. max. 47,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
20 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

204   Adolf Fischer-Gurig "Drei Brunnen b[ei]. Trafoi"/ Am Ammersee/ Schafherde. 1892.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen. Unsigniert. Zwei Blätter verso mit dem Nachlaß- sowie Sammlerstempeln versehen. Eine Arbeit in Blei betitelt, datiert und auf Untersatz montiert. Teilweise von fremder Hand bezeichnet.

Blätter teils etwas angeschmutzt, stockfleckig und mit Resten früherer Montierungen versehen. Zwei Blätter mit Falz, eines davon wohl aus einem Skizzenbuch und hinterlegt.

Bl. min. 17 x 12,9 cm, max. 31,4 x 23 cm, Untersatz 41,9 x 29,6 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
60 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

055   Adolf Fischer-Gurig, Bei der Ernte. Anfang 20. Jh.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Fischer-Gurig" u.re. In silberfarbener, profilierter Leiste gerahmt.

Malträger in den Ecken und am Bildrand o. mit Reißzwecklöchlein.

46,5 x 65,5 cm, Ra. 50,2 x 69,2 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
330 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

244   Adolf Fischer-Gurig, Konvolut von fünf Studienblättern. Um 1890.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Kohlestiftzeichnungen, Graphit- und Rötelzeichnungen. Ein Blatt u.re. in Blei signiert "Fischer-Gurig", alle Blätter verso mit Nachlaßstempel und Namensbezeichnung in Blei von unbekannter Hand. Ein Blatt u.re. datiert. Verso jeweils Sammlerstempel (Lugt L. 3549, nicht aufgelöst).

Blätter fingerspurig und staubrandig. Rötelzeichnung mit unregelmäßiger unterer Blattkante. Ein Blatt leicht stockfleckig, eines mit Feuchtespuren. Eine Graphitzeichnung mit horizontalem Mittelfalz.

Bl. min. 21 x 12,5 cm, Bl. max. 24,2 x 34,2 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

245   Adolf Fischer-Gurig, Studie einer ausgebrochenen Baumwurzel. Spätes 19. Jh.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Aquarell über Graphitzeichnung. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen sowie in Blei von unbekannter Hand bezeichnet. Sammlerstempel (Lugt L.3549, nicht aufgelöst).

Blatt gegilbt und angeschmutzt. Mittig vertikaler Falz mit kleiner Läsion (ca. 5 mm) sowie vereinzelt weitere Knickspuren. Kleiner Einriß u.Mi. (ca. 10 mm), verso hinterlegt. Verso berieben und mit Resten einer älteren Montierung.

33 x 47 cm.

Schätzpreis
130 €
Zuschlag
110 €

39. Kunstauktion | 08. März 2014

KATALOG-ARCHIV

196   Adolf Fischer-Gurig "Emden"/ "Ganting". 1908/ 1912.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen und Kreidezeichnung in Schwarz und Weiß auf grauem bzw. gelblichem Papier. "Emden" u.re. in Blei betitelt und datiert. Obere Blattkante mit zwei kleinen Montierungen.
"Ganting" u.re. in Blei betitelt und datiert. Verso u.re. signiert "Fischer-Gurig" und eine weitere Skizze. Am oberen Blattrand verso auf Untersatzkarton montiert.

Bl. 27,5 x 33,8 cm/ Bl. 12,5 x 17,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

230   Adolf Fischer-Gurig "Meersburg a. B." (am Bodensee). 1907.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Graphitzeichnung. Monogrammiert u.li. "F.-G.", betitelt und ausführlich datiert. Darunter von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Blatt lichtgegilbt und leicht stockfleckig. Linker und rechter Rand knickspurig und mit kleinen Läsionen, li. ein deutlicherer Einriß (ca. 25 mm). Träger aus zwei Teilen bestehend - Klebenaht in der rechten Darstellungshälfte. Reißzwecklöchlein.

40,3 x 65,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

308   Adolf Fischer-Gurig, Elf Dorf-, Stadt- und Landschaftsdarstellungen. Spätes 19. Jh. / 1. Viertel 20. Jh.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen. Teilweise in Blei signiert "Fischer-Gurig" bzw. "A. Fischer sowie monogrammiert "d.F.g.", jeweils datiert und bezeichnet. u.re bzw. u.li.
Blätter gebräunt und fleckig, zum Teil knickspurig. Zwei Zeichnungen mit vertikaler Mittelfalz und eine Arbeit mit Wasserspuren u.re. Ränder mit kleinen Läsionen (u.a. Reißzwecklöchlein, Einrisse). Verso teilweise Reste einer alten Montierung.

Verschieden Maße, min. 18 x 11,5 cm bis max. 38 x 27,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

309   Adolf Fischer-Gurig, Acht Skizzenblätter. 1915.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen auf festem Papier. Feldpostkarten. Eine Zeichnung in Blei ligiert monogrammiert "FG" u.re. Die Arbeiten teilweise in Blei datiert und verso ausführlich bezeichnet.
Blätter gebräunt und etwas angeschmutzt.

Ca. 9 x 14 cm.

Schätzpreis
100 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

009   Adolf Fischer-Gurig, Alpenwiese mit Bergmassiv. Um 1900.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Ad. Fischer-Gurig." In goldfarbener, masseverzierter Hohlkehlenleiste mit Perlstab im Lichtprofil gerahmt.
Malschicht partiell minimal frühschwundrissig und mit feinem Krakelee. Kleine Farbausplatzung u.Mi.

45 x 60,5 cm, Ra. 55 x 70 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
500 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

010   Adolf Fischer-Gurig, Alte Kiefer. 1883.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Malpappe. Monogrammiert u.li. "F.-G.", geritzt datiert u.re. In goldgefaßtem Schmuckrahmen gerahmt.
Malschicht vereinzelt mit kleineren Fehlstellen, ein größerer Farbausbruch im Bereich der Baumkrone.

41 x 31 cm, Ra. 54,5 x 44 cm.

Schätzpreis
360 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

011   Adolf Fischer-Gurig, Emdener Hafen. 1908.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. ""Fischer-Gurig.". Auf der unteren Kante ortsbezeichnet und datiert. Verso auf einem Klebeetikett ausführlich bezeichnet. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht vereinzelt mit kleineren bis deutlicheren Farbausplatzungen, vor allem in der linken Bildhälfte.

27 x 34,5 cm, Ra. 31 x 40 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

132   Adolf Fischer-Gurig, Skizzenbuch. 1884 - 1886.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnungen. U. a. mit Landschaftsstudien von Frankenstein, Klein-Waltersdorf, Jonsdorf und Bodenbach. Unsigniert, größtenteils datiert und betitelt. Leinenbindung mit Fadenheftung.
Wenige Blätter aus der Bindung gelöst und gebräunt. Einband etwas fleckig, berieben und bestoßen.

12,5 x 18,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
190 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

133   Adolf Fischer-Gurig (zugeschr.), Konvolut von zwölf Zeichnungen mit Fischerdarstellungen und Rügenansichten. 1913.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Farbstiftzeichnungen und Bleistiftzeichnungen. Unsigniert, zum Teil betitelt und datiert.
Die Blätter zum Teil etwas gebräunt und mit kleineren Randmängeln.

12,5 x 18 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
150 €

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

023   Adolf Fischer-Gurig, Pians (Tirol). 1888.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand, auf Hartfaser kaschiert. Monogrammiert "F.-G." u.li. Geritzt datiert und betitelt u.re. In weißgefaßtem Kassettenrahmen.
Malschicht minimal angeschmutzt und mit unscheinbaren Farbablösungen u.li. Unscheinbare, z.T. übermalte Reißzwecklöchlein an der Ober- und Unterkante.

39 x 25 cm; Ra. 52,3 x 38 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

23. Kunstauktion | 13. März 2010

KATALOG-ARCHIV

001   Adolf Fischer-Gurig, Dorflandschaft an der Elbe (?). 1895.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Fischer-Gurig" und datiert (geritzt). In goldfarbener Jugendstilleiste gerahmt.
In vereinzelten Bereichen zartes Krakelee. Unscheinbare Druckstellen durch den Keilrahmen, im unteren Falzbereich minimale Druckstelle in der Malschicht durch den Rahmen.

43 x 31 cm, Ra. 49 x 37 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

519   Adolf Fischer-Gurig "Das Mühlentor in Bautzen". Um 1910.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Gouache auf Karton. U.re. in Blei signiert "Fischer-Gurig".
Malgrund etwas gebräunt.

Darst. 38 x 30,5 cm, Bl. 46 x 37 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
220 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

002   Adolf Fischer-Gurig, Dorflandschaft im Winter. 1888.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Öl auf Malpappe. U.li. monogrammiert "F.G." und u.Mi. datiert. Verso in Tusche wohl von fremder Hand bezeichnet. In profilierter gold-brauner Leiste gerahmt.
An den Ecken Reißzwecklöchlein. Die rechte Kante im oberen Drittel minimal eingerissen (ca. 3 mm).

35,7 x 27,4 cm, Ra. 49 x 40 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
480 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

151   Adolf Fischer-Gurig "Wildtobelbrücke im Paznauntal (Tirol)". 1888.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnung auf festem Papier. In Blei u.re. signiert und datiert "Fischer-Gurig. 27.5.88." sowie betitelt. Horizontale Mittelfalte. Blatt auf Untersatzkarton montiert, etwas fleckig und angeschmutzt.
Verso kleine Reste einer Montierung am oberen Blattrand.

Bl. 33,5 x 20,6 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

153   Adolf Fischer-Gurig "Emden". 1908.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem, festen Papier. U.re. in Blei monogrammiert "F.-S." sowie betitelt und datiert.
Blatt leicht fleckig und angeschmutzt.

Bl. 25,3 x 33 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

154   Adolf Fischer-Gurig "Diessen am Ammersee". 1896.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Graphitzeichnung. U.re. in Blei betitelt und datiert sowie in Tusche monogrammiert. Verso in Blei bezeichnet sowie mit dem Nachlaßstempel und Sammlerstempel versehen. Im Passepartout.
Reißzwecklöchlein an den linken Ecken. Vertikale Mittelfalte. Blatt minimal fleckig und gebräunt.

26,5 x 36,5 cm, Passepartout 35 x 50 cm.

Schätzpreis
160 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

155   Adolf Fischer-Gurig "Diessen am Ammersee". 1896.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Bleistiftzeichnung. U.li. betitelt und datiert. Verso in Blei bezeichnet, mit Nachlasstempel und Sammlerstempel versehen. Im Passepartout.
Vertikale Mittelfalte. Blatt minimal fleckig. Hinterlegter Riss am unteren Blattrand (ca. 20 cm).

28,5 x 37 cm, Passepartout 35 x 50 cm.

Schätzpreis
160 €

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

672   Adolf Fischer-Gurig "Ziegelei bei Zschertnitz". Um 1900.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Farbstiftzeichnung. Auf Untersatzpapier montiert, auf diesem signiert "A. Fischer-Gurig" und betitelt. Blatt unscheinbar stockfleckig und leicht gebräunt.
Im goldfarbenen Holzrahmen.

Bl. 20,1 x 23,7 cm, Ra. 24,4 x 29,6 cm.

Schätzpreis
160 €