home
       

TOP ZUSCHLÄGE

AUKTION 19 14. März 2009
  Auktion 19
  Online-Katalog
  Highlights
  PDF-Katalog
  Katalog bestellen
  Bieterformular
  Top-Zuschläge
  Ergebnisliste (PDF)
KatNr. 5 Johann Barthold Jongkind  (zugeschr.), Krabbenfischer bei Ebbe am Strand. 1869.
KatNr. 5 Johann Barthold Jongkind  (zugeschr.), Krabbenfischer bei Ebbe am Strand. 1869.

005   Johann Barthold Jongkind (zugeschr.), Krabbenfischer bei Ebbe am Strand. 1869.

Johann Barthold Jongkind 1819 Lattrop (Overijssel) – 1891 La Côte-St-André (Isère)

Öl auf Malpappe, auf Hartfaser aufgezogen. U.li. bezeichnet "Jongkind" und datiert. Im breiten Ornament-Stuckrahmen des 19. Jahrhunderts gerahmt.
Malgrund horizontal leicht gebogen.

27,8 x 38,4 cm, Ra. 44,5 x 54,5 cm. Aufruf 1.000 €
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 6 Alexander Küster (zugeschr.), Bauernmädchen mit Heurechen und Sichel. 1857.
KatNr. 6 Alexander Küster (zugeschr.), Bauernmädchen mit Heurechen und Sichel. 1857.
KatNr. 6 Alexander Küster (zugeschr.), Bauernmädchen mit Heurechen und Sichel. 1857.

006   Alexander Küster (zugeschr.), Bauernmädchen mit Heurechen und Sichel. 1857.

Alexander Küster 

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "A Küster" und datiert. In breiter, hochwertiger goldfarbener Stuckleiste gerahmt.
Leinwand doubliert. Zartes Krakelee, mehrere fachmännisch ausgeführte Retuschen. Unscheinbare Druckstellen durch den Keilrahmen. Kleinere Fehlstellen im oberen Falzbereich und an der Ecke u.li.

84 x 69 cm, Ra. 107 x 92 cm. Aufruf 1.600 €
Zuschlag 5.000 €

KatNr. 44 Gussy Hippold-Ahnert
KatNr. 44 Gussy Hippold-Ahnert

044   Gussy Hippold-Ahnert "Regatta in Warnemünde". 1960.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert "Gussy" und datiert. Verso bezeichnet "Hippold". In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt. Auf dem Rahmen bezeichnet und mit Etikett der Kunstausstellung der DDR versehen.
WVZ Krella 33.

49 x 69 cm, Ra. 68 x 88 cm. Aufruf 1.300 €
Zuschlag 2.600 €

KatNr. 45 Josef Hegenbarth, Liegender Tiger. Um 1939.
KatNr. 45 Josef Hegenbarth, Liegender Tiger. Um 1939.

045   Josef Hegenbarth, Liegender Tiger. Um 1939.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Jos. Hegenbarth". Verso Vorzeichnung einer an einem Tisch sitzenden Figur. Verso Klebetikett mit der WVZ-Nr. "A V 510" und nochmalig signiert "Josef Hegenbarth". In einer farbig gefaßten Holzleiste gerahmt.
Malgrund mit unscheinbaren Druckstellen durch den Keilrahmen.
Provenienz: Aus dem Privatbesitz der Familie Hegenbarth.

45,5 x 95 cm, Ra. 60 x 109,5 cm. Aufruf 7.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 12.000 €

KatNr. 46 Josef Hegenbarth, Pfauen. Um 1943.

046   Josef Hegenbarth, Pfauen. Um 1943.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben auf festem Karton. U.li. in Tusche signiert "Josef Hegenbarth", u.re. nochmals in Blei signiert "Josef Hegenbarth". Auf dem Passepartout verso in Blei bezeichnet "Georgenburg". Im originalen Passepartout hinter Glas gerahmt.
Verso Blattränder mit Resten einer Papier-Randverstärkung sowie die Ecken mit Resten einer alten Montierung. Obere linke Ecke mit unscheinbarem, schräg verlaufenden Einriß (ca.3 cm).
WVZ Zesch C V 519.

Provenienz: Aus dem Privatbesitz der Familie Hegenbarth.

38,5 x 52 cm, Ra. 57 x 69 cm. Aufruf 3.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 5.000 €

KatNr. 72 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüllers (?). 1919.
KatNr. 72 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüllers (?). 1919.

072   Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüllers (?). 1919.

Hubert Rüther 1886 Dresden – 1945 ebenda

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Hub. Rüther" und datiert. In einer Stuckleiste gerahmt.
Randdoubliert, Keilrahmen ergänzt.

51 x 36,5 cm, Ra. 65 x 50 cm. Aufruf 1.800 €
Zuschlag 2.700 €

KatNr. 83 Paul Wilhelm, Radebeul - Forsthaus Kreyern. Um 1940/ 1943.
KatNr. 83 Paul Wilhelm, Radebeul - Forsthaus Kreyern. Um 1940/ 1943.

083   Paul Wilhelm, Radebeul - Forsthaus Kreyern. Um 1940/ 1943.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Leinwand. U.re. signiert. In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit leichtem Krakelee im Bereich des Rasens. Keilrahmen wohl ergänzt.

47,5 x 60 cm, Ra. 63,5 x 73 cm. Aufruf 3.250 €
Zuschlag 4.000 €

KatNr. 165 Julius Hübner

165   Julius Hübner "Hanne und Martin". 1849.

Julius Hübner 1806 Oels (Schlesien) – 1882 Loschwitz (Dresden)

Bleistiftzeichnung auf festem Karton. In Blei o.re. monogrammiert "JH" sowie datiert und betitelt. Im Passepartout hinter Glas in schmaler, furnierter Holzleiste gerahmt.

BA. 10,5 x 12 cm, Ra. 21,5 x 23 cm. Aufruf 170 €
Zuschlag 480 €

KatNr. 339 Max Slevogt, Porträt Bruno Cassirer. 1921.

339   Max Slevogt, Porträt Bruno Cassirer. 1921.

Max Slevogt 1868 Landshut – 1932 Neukastel

Radierung. Links unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Slevogt", u.re. mit einer Widmung versehen.
Blatt mit leichten Randmängeln und etwas stockfleckig.
Provenienz: Aus dem Besitz Bruno Cassirer.

Pl. 19,7 x 14,8 cm, Bl. 32,8 x 26,5 cm. Aufruf 150 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 419 Eberhard Göschel, Komposition in Blau. 1988.

419   Eberhard Göschel, Komposition in Blau. 1988.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung auf Japanpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Göschel", datiert und numeriert 1/1.
In profilierter Holzleiste gerahmt.
Blatt leicht gebräunt und unscheinbar lichtrandig.

Pl. 32,3 x 46,2 cm, Bl. 40,5 x 52 cm, Ra. 42,6 x 55,2 cm. Aufruf 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 550 €

KatNr. 490 Curt Querner

490   Curt Querner "Sitzende Bäuerin in grauer Strickjacke (Herta Mickan)". 1963.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Aquarell auf FABRIANO-Bütten. In Blei monogrammiert "Qu." und datiert "Jan. 63" u.re. Verso in Blei betitelt "Bäuerin" und bezeichnet "XoX". Im Passepartout hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.
Oberer rechter sowie unterer linker Blattrand mit insgesamt drei Einrissen, davon zwei hinterlegt (ca. 2,3 cm bzw. 1,3 cm). Schräg verlaufende, unscheinbare Knickspur o.re. Untere Blattecken mit Reißzwecklöchlein. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Dittrich B 1157.

66 x 47,8 cm, Ra. 82 x 62 cm. Aufruf 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 494 Hans Theo Richter

494   Hans Theo Richter "Windmühle und Ortsteil von Veege". 1958.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kreidezeichnung (Lithokreide) auf gelbem Umdruckpapier. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Blattecken mit Reißzwecklöchlein, verso Reste einer fachmännischen Montierung.
Vgl. dazu: WVZ Schmidt 417.

21 x 33 cm. Aufruf 180 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 566 Zitronenkorb des großen Tafelaufsatzes mit
KatNr. 566 Zitronenkorb des großen Tafelaufsatzes mit
KatNr. 566 Zitronenkorb des großen Tafelaufsatzes mit



566   Zitronenkorb des großen Tafelaufsatzes mit "indianischen Figuren" für Heinrich Graf von Brühl. Johann Joachim Kaendler für Meissen. Um 1930.

Johann Joachim Kaendler 1706 Fischbach/Dresden – 1775 Meißen

Porzellan, glasiert. Nahezu ovaler Korb auf vier teilvergoldeten Füßen, davon zwei als gerollte Voluten und zwei als krallenbewehrte Tatzen ausgeformt. Aus den Volutenfüßen füllhornartig Äste wachsend, welche reich mit plastisch aufgelegten Blüten und Blättern besetzt sind. Auf den Ästen jeweils ein Hahn mit ausgebreiteten Flügeln sitzend, die Köpfe jeweils seitlich von großen Voluten flankiert. Partiell in Eisenrot, Purpur, Emailblau, Schwarz und Gold staffiert. Auf den steil ...
> Mehr lesen

H. 33,7 cm, L. 57,5 cm, B. 34 cm. Aufruf 7.000 €
Zuschlag 7.000 €

KatNr. 595 Schale mit Neptun und Amor. Herzogtum Urbino. Um 1570.
KatNr. 595 Schale mit Neptun und Amor. Herzogtum Urbino. Um 1570.

595   Schale mit Neptun und Amor. Herzogtum Urbino. Um 1570.

Majolika, sandfarben-gräulicher Scherben, opake grau-weiße Blei-Zinn-Glasur. Tief gemuldete Schale auf schmalem Standring. Der Spiegel mit Bemalung in abgestuftem Blau, Gelb, Ocker, Grün, Braun, Schwarz und Weißhöhungen. Auf der Unterseite Beschriftung in Blau "Netunno dio del .. mare" sowie ein unbekanntes Monogramm "G R" und vier konzentrische Ringe in Gelb.
Mündungsrand unterseitig mit kleinem Chip und winziger Fehlstelle in der Glasur sowie unterseitig verlaufendem Haarriß (ca.
...
> Mehr lesen

D. 29,4 cm, H. 5,7 cm. Aufruf 5.000 €
Zuschlag 9.400 €

KatNr. 610 Becherglas. Sachsen. Um 1800.

610   Becherglas. Sachsen. Um 1800.

Farbloses Glas. Konische Kuppa, in konischen Schaft übergehend über profiliertem Scheibenfuß mit Abriß. Schaft mit eingestochener Luftblase.Die Kelchwandung umlaufend mit Festonkranz und stilisierten Blüten in Matt- und Klarschnitt verziert.
Glasmasse mit Einschmelzungen.
Vgl.: Haase, Gisela: Sächsisches Glas, Leipzig 1988, S. 369, Abb. 300.

H. 10,5 cm. Aufruf 120 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 717 Filigrane Berliner Leiste. 19. Jh.

717   Filigrane Berliner Leiste. 19. Jh.

Holz, Silberauflage, schellackpoliert. Partiell stärker berieben. An den Ecken etwas verzogen.

Ra. 77 x 61 cm, Falzmaß 72 x 57 cm. Aufruf 100 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 727 Drachenteppich. China. Wohl um 1930.

727   Drachenteppich. China. Wohl um 1930.

Wolle auf Wolle. Sehr dichte Knüpfung. Blaue Drachen auf goldockerfarbenem Grund. An der oberen Kante mit Stange zur Aufhängung verbunden.

210 x 160 cm. Aufruf 1.300 €
Zuschlag 1.300 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ