SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 26 Ergebnisse

Karl Hahn

1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

1910–14 Studium an der Dresdner Kunstakademie. 1919–21 Meisterschüler von Ludwig von Hofmann. 1920–30 zahlreiche Ausstellungen in der Dresdener Kunstgenossenschaft. Freundschaft zu Alphons Grimm, Otto Griebel und Werner Hofmann. 1926 Internationale Kunstausstellung Dresden. 1939–45 Kriegsdienst, anschließend freischaffend. 1953 Ausschluss aus dem Verband bildender Künstler.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

188   Karl Hahn "Die rote Maske". 1926.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier, vollflächig auf einen Untersatz kaschiert. In Blei signiert "Karl Hahn" und datiert u.re. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet.

Abgebildet in: Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben, 1927, Heft 1.

O.li. ein Einriss (1 cm) sowie an o. re. Ecke schräge Knickspuren. Am Darstellungsrand umlaufende, wohl rahmungsbedingte Druckspuren mit Farbschichtverlust. Innerhalb der Darstellung leicht kratzspurig, teils mit Farbverlust, insbesondere im u. Bildviertel. Deutlichere Kratzspuren, teils unfachmännisch retuschiert (?), im Bereich des Hintergrunds Mi.li. (9 cm) sowie im Bereich des schwarzen Pelzes u.li. (5,5 cm). Im Hintergrund o.Mi. eine Stelle (ca. 3 x 3 cm) mit mehreren Kratzern sowie einem kleinen Einriss (ca. 7 mm). Mi. im Bereich des Oberkörpers kleine Wasserfleckchen.

48,8 x 31,8 cm.

Schätzpreis
600 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

251   Verschiedene Dresdner Künstler, 13 Pro Felicitate zu Geburtstagen Martin Pietzschs. Anfang / Mitte 20. Jh.

Walter von Fritschen 1894 Glogau – 1967 Dresden
Paul Geissler 1881 Erfurt – 1965 Garmisch-Partenkirchen
Paul Groß 1873 Dresden – letzte Erw. 1914 ebenda
Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden
Karl Ernst Hänsel 1868 Dresden-Löbtau – 1947 Radebeul
Werner Hofmann 1907 Dresden – 1983 ebenda
Hermann Ilgen (Geheimrat) 1856 Wurzen – 1940 Dresden
Katharina Krabbes 1881 Dresden – 1970 ebenda
Marika Lana  20. Jh.
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden
Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda
Ferdinand Steiniger 1882 Leipzig – 1959 Dresden
Curt Winkler 1903 Nerchau bei Grimma – 1974 Böblingen

11 Druckgrafiken und zwei Zeichnungen, zumeist mit Widmungen zu Geburtstagen Martin Pietzschs.

a) Walter von Fritschen, Erfurt. Linolschnitt.
b) Paul Geißler "Lärmstraße in Riga". 1918. Bleistiftzeichnung.
c) Paul Groß "Die Elbe bei Diesbar". 1938. Lithographie.
d) Paul Groß "An der 'Kleinen Saale'". Radierung.
e) Karl Hänsel, Straßenarbeiter. 1941. Radierung.
f) H. F. "BuchBild Wertarbeit – Ausstellung des Jugendringes". Lithographie und Tusche.
g) Karl Hahn
...
> Mehr lesen

Bl. max. ca. 72 x 53 cm.

Schätzpreis
240 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

475   Karl Hahn, Sitzender im Armlehnsessel. 1924.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Grafitzeichnung auf festem Papier. In Grafit signiert "Paul Karl Hahn" und ausführlich datiert u.re. "4.5.1924 Dresden".

Papier etwas gegilbt, leicht stockfleckig, knick- und fingerspurig. Einige kleinere Einrisse in den Randbereichen, verso kaschiert. Horizontal über das gesamte Blatt verlaufende Knickfalte mittig.

70 x 50 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

288   Karl Hahn, Sitzende junge Frau mit kurzem Haar. 1. H. 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell auf festem Velin. Unsigniert. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen. Im Passepartout montiert.

Knick- und fingerspurig. Randbereiche mehrfach mit Läsionen und (unfachmännisch hinterlegten) Einrissen sowie leicht fleckig. Größere Fehlstelle (2 x 2 cm) u.li. und bräunlicher Fleck u.re. Mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

63,7 x 44 cm, Psp. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
180-200 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

289   Karl Hahn, Rabenpaar mit Nestjungen. Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell und Tusche auf feinem Papier. Unsigniert. Verso mit Nachlass-Stempel versehen. Im Passepartout montiert und hinter Glas in schwarzer Grafikleiste gerahmt.

Hinterlegte senkrechte und waagerechte Risse am Rand. Linke Ecken abgerissen. Knickspurig.

43,2 x 33,8 cm, Ra. 59 x 49 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

070   Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Paul Karl Hahn" u.li. In einem grauen, profilierten Holzrahmen.

Bildträger angerändert sowie mit mehreren, wohl bereits von Künstlerhand geschlossenen Leinwanddurchstoßungen, zwei verso mit einem späteren Gewebeflicken hinterlegt. Auf neuem Keilrahmen aufgespannt. Malschicht krakeliert und mit vereinzelten Retuschen. O.re. unscheinbare Lauf- und Tropfspuren.

100 x 80 cm, Ra. 112,8 x 91,8 cm.

Schätzpreis
6.000 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

410   Karl Hahn, Morgendlicher Weckruf der Tiere. Mitte 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Kohle auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert, verso mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers versehen sowie mit einer Skizze zum gleichen Thema. An den o. Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in profilierter, silberfarbener Leiste gerahmt.

Blatt leicht gebräunt und deutlich knickspurig. Ränder ungerade beschnitten und mit unscheinbaren Randläsionen. Verso atelierspurig, etwas angeschmutzt und fleckig.

Bl. 52,2 x 44,7 cm, Ra. 85,5 x 65,5 cm.

Schätzpreis
1.600 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

358   Karl Hahn, Auf der Vogelwiese. 1921.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung auf feinem Bütten. Unsigniert. Im Karussell datiert. Verso mit dem Nachlaß-Stempel versehen u.li. Im Passepartout hinter Glas in schwarzer und silberfarbener Leiste gerahmt.

Gebräunt, lichtrandig und knickspurig.

36 x 29,5 cm, Ra. 55,5 x 46,5 cm.

Schätzpreis
600 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

347   Karl Hahn, Kapp-Putsch. 1920.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Farbige Kreiden auf Zeichenkarton. Monogrammiert "P.K.H." und datiert in der Darstellung u.re. Im Passepartout.

Blatt mit einer leichten Wölbung u.li. Verso atelierspurig.

16,2 x 28 cm, Psp. 57,5 x 39,7 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
180 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

365   Karl Hahn, Hafenszene. Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Blei auf Velin, o.re. mit einem Trockenstempel im Oval "MARQUE DE FABRIQUE A.L." sowie "Ad. Cassagne[…]". Verso u.re. mit dem Nachlaßstempel "Karl Hahn, Dresden / Nachlaß" versehen. Im Passepartout.

Blatt stärker gebräunt sowie Randbereiche angeschmutzt
Montierung im Passepartout unfachmännisch. Ecken recto mit den Resten alter Klebemontierungen. Ecke o.re. und u.re. mit größerem Abriß.

39,2 x 49 cm, Psp. 49 x 60 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

355   Karl Hahn, Schlafender weiblicher Halbakt. 1. H. 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Blei auf beigefarbenem Papier. Unsigniert, in Blei nummeriert "25" u.re., verso mit dem Nachlaß-Stempel versehen u.li. sowie in Blei Studienzeichnung eines Frauenkopfes, zweier Personen und eines Affen mit Weinflasche. Im Passepartout hinter Glas in einer profilierter und geschwärzten Holzleiste gerahmt.

Blatt umlaufend hinter Passepartoutdeckel montiert. Nummerierung u.li. etwas wischspurig, Blattränder technikbedingt etwas wellig. Blatt verso gebräunt und minimal angeschmutzt.

PA. 41 x 30,5 cm, Bl. 43,2 x 33,2 cm, Ra. 64,5 x 54,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
800 €

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

333   Karl Hahn, Dame mit Fotoapparat / Sitzendes Mädchen. Frühes 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung und Pastellkreide auf Velin. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.re. Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer weißgefassten Holzleiste gerahmt.

O.Mi. kleines Reißzwecklöchlein. Blatt stärker gebräunt und lichtrandig. Die Ecken partiell knickspurig, minimale Randläsionen. Blattrand partiell alt beschnitten.

56,2 x 40,6 cm, Ra. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

334   Karl Hahn, Weiblicher Akt im Sessel. Wohl Frühes 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Pastellkreide auf Velin. Unsigniert Verso mit dem Nachlaßstempel. Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer weißgefassten Holzleiste gerahmt.

Blatt gebräunt, angeschmutzt und lichtrandig. Blatt mit Knickspuren, partiell Randläsionen. Blattrand partiell alt beschnitten.

44 x 31,7 cm, Ra. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

39. Kunstauktion | 08. März 2014

KATALOG-ARCHIV

559   Karl Hahn, Hafenszene. Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Blei auf festem Papier, o.re. mit einem Trockenstempel im Oval "MARQUE DE FABRIQUE A.L." sowie "Ad. Cassagne[…]". Verso u.re. mit dem Nachlaßstempel "Karl Hahn, Dresden / Nachlaß" versehen. Im Passepartout.

Blatt stärker gebräunt. Randbereiche angeschmutzt. Ecken recto mit den Resten alter Klebemontierungen. Ecke o.re. und u.re. mit größerem Abriß.

39,2 x 49 cm, Psp.49 x 60 cm.

Schätzpreis
240 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

368   Karl Hahn, Konvolut von sechs Portraitzeichnungen. Frühes 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Mischtechniken. Die Arbeiten teilweise signiert "Paul Hahn" bzw. mit dem Nachlaßstempel versehen und datiert.

Blätter knickspurig, angeschmutzt und mit Randläsionen.

min. 37 x 27 cm, max. 42 x 30,5 cm.

Schätzpreis
150 €

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

233   Karl Hahn, Sieben Portraitzeichnungen. Wohl 1930er bis 1950er Jahre.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnungen, Gouache und Mischtechniken auf verschiedenen Papieren. Ein Blatt in Blei signiert "K. Hahn", ein Blatt datiert "46", drei Blätter verso mit dem Nachlaßstempel versehen, die anderen unsigniert.

Insgesamt knick- und fingerspurig, vereinzelt stärker und mit deutlichen Falzen und Stauchungen. Drei Blätter angeschmutzt und gebräunt, eines mit deutlichen Flecken.

Bl. min. 30 x 21,5 cm, max. 40 x 31,5 cm.

Schätzpreis
280 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

051   Karl Hahn, Nachricht aus der Ferne. Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso in schwarzem Faserstift bezeichnet "Nachlaß Karl Hahn Eltern um 1925." o.li.

Malschicht mit Retuschen, v.a. an den Bildrändern.

90 x 95,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

488   Karl Hahn, Südländische Hafenszene. 1. H. 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Blei auf festem Papier, o.re. mit Trockenstempel im Oval "MARQUE DE FABRIQUE A.L." sowie "Ad. Cassagne[…]". Verso u.re. mit Nachlaßstempel "Karl Hahn, Dresden / Nachlaß".

Blatt stärker gebräunt. Randbereiche angeschmutzt. Ecken recto mit den Resten alter Klebemontierungen. Ecke o.re. und u.re. mit größerem Abriß.

39,2 x 49 cm.

Schätzpreis
290 €

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

240   Karl Hahn, Zwei weibliche Akte. Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen, u.re. in Blei nummeriert "25". Im Passepartout im Wechselrahmen.
Blatt etwas gebräunt und knickspurig.

Bl. 29,5 x 44,5 cm, BA. 29,3 x 39 cm, Ra. 42,5 x 52,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
80 €

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

501   Karl Hahn, Mädchen im Lehnstuhl. Mitte 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Velin. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.re.
Minimal fleckig und atelierspurig, unscheinbar gebräunt.

44,2 x 32 cm.

Schätzpreis
110 €

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

502   Karl Hahn, Trauer am Totenbett. Mitte 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Bleistift auf hellbraunem Velin. Verso eine Skizze in Kohle sowie mit dem Nachlaßstempel versehen.
An den Ecken Reißzwecklöchlein. Ecken o.re. und u.li. abgerissen. Einriß (ca. 2 cm) u.Mi. Blatt fleckig und angeschmutzt.

25,5 x 33 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

503   Karl Hahn, Schlafendes Mädchen / "Schauspielerin Käthe de Voigt". Wohl 1970er Jahre / 1930er Jahre.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Graphitzeichnungen und farbiger Kugelschreiber. Blatt I unsigniert; Blatt II in Blei monogrammiert u.li. "P.K.H.", in Blei betitelt. Beide verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Blatt I knickspurig; Blatt II stärker altersspurig mit Vergilbungen im rechten und unteren Blattbereich, Reißzwecklöchlein und Reste einer alten Montierung. O.re. ca. 2,5 cm langer Einriß; o.Mi. Fehlstelle an Blattkante (ca. 1 x 1 cm).

28,5 x 41 cm; 45 x 33,5 cm.

Schätzpreis
180 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

064   Karl Hahn "Zwickau. Blick von der Auerbacher Str.". Ohne Jahr.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert "K. Hahn" und betitelt, verso nochmals signiert, monogrammiert und ausführlich betitelt.
In profilierter schwarzer Holzleiste gerahmt.

50 x 70 cm, Ra. 63 x 84 cm.

Schätzpreis
550 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

547   Karl Hahn, Portrait einer Dame von vorn. Mitte 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Bleistift. Signiert u.re. "K Hahn".
Verso Reste alter Montierungen. Leichte Knickspuren an der Blattecke u.re. und etwas angeschmutzt.

Darst. 30,5 x 21 cm, Bl. 37,3 x 27,8 cm.

Schätzpreis
220 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

364   Karl Hahn, Dame im Unterrock. 1927.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung. Signiert "K. Hahn" u.Mi., datiert u.re. Verso Nachlaßstempel. Auf farbigen Karton montiert.
Blatt fingerspurig.

Bl. 41,8 x 29 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

422   Karl Hahn, Weiblicher Akt in Strümpfen. Ohne Jahr (1.H.20.Jh.)

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Aquarell über Bleistift. Verso Studien in Blei und Nachlaßstempel. In goldfarbener Leiste gerahmt.
Blatt minimal fleckig.

BA. 42 x 28,5 cm, Ra. 70 x 52 cm.

Schätzpreis
600 €

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

023   Karl Hahn, Dame im Scherenstuhl. 1. Viertel 20. Jh.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Unten links undeutlich signiert (?). Verso mit dem Nachlaßstempel versehen. Oberer und unterer Leinwandrand doubliert, u.re. kleine Hinterlegung, restaurierter Zustand.

85,5 x 70 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

4. Kunstauktion | 09. Juli 2005

KATALOG-ARCHIV

231   Karl Hahn "Knabenportrait". 1942.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung auf Papier. Signiert und datiert u.re.

43,7 x 31 cm.

Schätzpreis
20 €