SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Alexander von Szpinger

1889 Weimar – 1958 ebenda

Studierte an der Kunstgewerbeschule Weimar unter Henry van de Velde. Nach seiner Rückkehr aus dem 1. WK freischaffend als Künstler tätig. Knüpfte an den frühen Christian Rohlfs an. Hatte Schwierigkeiten, sich mit seiner Kunst durchzusetzen. Ab 1948 war er Professor. Reiste mehrfach nach Italien, Kärnten und an die Ostsee. Zahlreiche eigene Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen. Bilder von ihm befinden sich im Besitz der Stadt Weimar und im Rathaus Zittau.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

256   Alexander von Szpinger, Skizzenbuch des Künstlers. Wohl um 1921.

Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Grafitzeichnungen und Kohlestiftzeichnungen auf "PM FABRIANO"-Bütten . Mit ca. 30 Blatt, einige Skizzen "monogrammiert "ASzp" und betitelt, eine ausführlich datiert "31.7.21". Leinengebundenes Skizzenbuch mit Bindebändchen und Stiftlasche mit Etikette "PIETRO MILANI Fabbrica di Carte a Mano Fabriano, N. 703".

Mit Landschaftsstudien aus Italien sowie Porträt-Studien.

Blätter gebrauchsspurig, teils fleckig und mit Randläsionen. Bindung teils beschädigt, einzelne Seiten lose.

15 x 22 cm.

Schätzpreis
240 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

257   Alexander von Szpinger, Kopfweiden im Weimarer Land. Wohl 1940.

Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Farbige Pastellkreidezeichnung auf blaugrauem Maschinenbütten, unfixiert. Unsigniert, datiert u.Mi. Verso in Blei bezeichnet "Weidenfolge in …hofen bei .. (?) 6. Blatt". Im Passepartout hinter Glas in Gold gefasster, profilierter Holzleiste gerahmt.

Ränder mit rahmungsbedingten Druckstellen.

28,4 x 36,2 cm, Ra. 43 x 51,2 cm.

Schätzpreis
500 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

622   Verschiedene ostdeutsche Künstler, 27 druckgrafische Arbeiten. 1950er bis 1980er Jahre.

Alfred Ahner 1890 Wintersdorf (Thüringen) – 1973 Weimar
Roland Blum 
Ilse Engelberger 1906 Dortmund – 1991 Essen
Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig
Dietrich Kaufmann 1931 Waldenburg (Schlesien) – 2007 Ueckermünde
T. Koch 
Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach
Manfred Pietsch 1936 Bernstedt/Schlesien – 2015 Berlin
Gottfried Schüler 1923 Falkenstein / Vogtland – 1999 Osterode
Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Überwiegend signiert bzw. monogrammiert, teilweise betitelt und datiert.
Mit Arbeiten von:
a) Hermann Naumann, "Zu ´Der Zug war pünktlich´ von Heinrich Böll". 1961. Linolschnitt.
b) Manfred Pietsch, Sündenfall. 1978. Lithografie.
c) Ilse Engelberger, Frauenporträt.1967.
d) Gottfried Schüler, "Baltschik Bulgarien". Radierung.
e) Günter Horlbeck, "Zu Paul Eluard: Unser Leben". 1965. Lithografie.
f) Günter Horlbeck, Frauenkopf. 1965. Lithografie.
g) Dietrich
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, max. ca. 50 x 62 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
160 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

174   Alexander von Szpinger, Blumenstillleben. 1945.

Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Öl auf Malpappe, auf Hartfaser kaschiert. Monogrammiert "AvSzp" u.re. sowie datiert li. In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Malschicht minimal angeschmutzt und mit Trocknungsrissen. Retuschen im Hintergrund.

40 x 30 cm, Ra. 45 x 35 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
950 €

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

088   Alexander von Szpinger, Stilleben mit Krug und Blumen. Ohne Jahr.

Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Öl auf Malpappe. Monogrammiert "vSZ" o.re.
In profilierter Holzleiste gerahmt.
Provinienz: Aus Berliner Privatbesitz, vormals direkt vom Künstler erworben.

55,4 x 45,5 cm, Ra. 70 x 60,6 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
500 €

14. Kunstauktion | 01. Dezember 2007

KATALOG-ARCHIV

047   Alexander von Szpinger, Parkweg. 1940.

Alexander von Szpinger 1889 Weimar – 1958 ebenda

Öl auf Papier, auf Malpappe aufgezogen. Monogrammiert "AvSzp" u.re., datiert u.li. Im partiell farbig gefassten Stuckrahmen.
Rahmen stellenweise bestoßen.

28 x 36,5 cm, Ra. 41,5 x 49 cm.

Schätzpreis
720 €
Zuschlag
450 €