SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Heinz Langer

1933 Gornsdorf/Erzgebirge – 2015 Dresden

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

425   Verschiedene ostdeutsche Künstler, 14 Klein- und Gelegenheitsgrafiken. 1962 -1984.

Marek Alaszewski 1942 ?
Klaus Dennhardt 1941 Dresden
Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden
Einhart Grotegut 1953 Königstein – lebt in Dresden
Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin
Heinz Langer 1933 Gornsdorf/Erzgebirge – 2015 Dresden
Wolfgang Smy 1952 Dresden

Verschiedene Drucktechniken, u.a. Farbradierungen, Radierungen, Linolschnitte, Hochdruckverfahren. Zumeist in Blei signiert und datiert. Teilweise auf Untersatz montiert.

Mit Arbeiten u. a. von Eberhard Göschel, Klaus Dennhardt, Max Langer, Jürgen Böttcher (Strawalde), Peter Herrmann, Einhart Grotegut, Wolfgang Smy (Dublette), und Günter Sprang. Teilweise Neujahrsgrüße, Werbekarten.

Teilweise knickspurig.

Bl. min. 15 x 10,3 cm., max. 31,4 x 24,1 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

441   Heinz Langer, Acht Stadt- und Landschaftsansichten. 1960er und 1980er Jahre / 2005 /2006.

Heinz Langer 1933 Gornsdorf/Erzgebirge – 2015 Dresden

Linolschnitte. Mit den Arbeiten "Haus am Bodden" auf Karton als Klappkarte, 1985, "Dresden vom Bellevue aus gesehen", 1989, "Prager Gasse", 1962 und "Burgaufgang Weesenstein", 1964, auf Japan. Alle Arbeiten in Blei u.re. signiert "H. Langer", datiert sowie u.li. betitelt.
Lithographien: "Dresden vom Waldschlößchen aus gesehen", 2005, "Via Appia Antica", 2005, "Costa de la Luz", 2005 und "Hier war Sparta", 2006. Alle Arbeiten auf "Hahnemühle"-Bütten, in Blei u.re. signiert "H. Langer",
...
> Mehr lesen

Pl./St. min. 12,5 x 17,8 cm, max. 32 x 45 cm, Bl. min. 29,8 x 20,9 cm, max. 40,1 x 60,6 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

352   Heinz Langer (zugeschr.) "Loschwitzer Fährhaus/Dresden". 1965.

Heinz Langer 1933 Gornsdorf/Erzgebirge – 2015 Dresden

Holzschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "H. Langer", datiert und betitelt.
Blatt minimal stockfleckig, Ecke o.re. mit einer größeren Knickspur.

Stk. 29,8 x 49,6 cm, Bl. 39,1 x 54,4 cm.

Schätzpreis
40 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.