zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 3 Ergebnisse
Auktionsrekorde 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 213 Ergebnisse
<<<  1/5  >>>

Carlfriedrich Claus

1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Als Künstler Autodidakt, frühzeitiges Interesse für Sprachen (Hebräisch, Armenisch und Chinesisch). Selbststudium der Kabbala und Auseinandersetzung mit den Schriften Rudolf Steiners, Ernst Blochs, Novalis', Jacob Böhmes, Spinozas und Paracelsus'. 1945–48 Lehre als Einzelhandelskaufmann / Kunsthändler an der Städtischen Handelsschule in Annaberg. Ab 1951 Verfassen experimenteller Texte (Lautstudien und Klanggebilde), im Jahr darauf Erkrankung an Tuberkulose. Claus stand unter anderem in Kontakt zu Ernst Bloch, Michel Leiris, Raoul Hausmann, Franz Mon, avantgardistischen Künstlern in Europa und Albert Wigand. Zwischen 1958 und 1980 entstanden "Phasenmodelle", "Letternfelder", "Sprachblätter" und "Vibrationstexte". 1977–82 Mitglied der Künstlergruppe Clara Mosch.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

364   Carlfriedrich Claus "Essay: Zu Brechts Frühwerk. Zwischen "Baal" und "Maßnahme". 1968.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "Probedruck" sowie mit einer Widmung versehen. Eines von ca. 20 Belegexemplaren.
WVZ Werner / Juppe G 2 b 1 (von b 2).

St. 26 x 23 cm, Bl. 44 x 33,4 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

365   Carlfriedrich Claus "Vogelgefieder auf Holz geklebt. Die physische und psychische Fusion mit dem Satz produziert ein Erkenntnisorgan". 1969.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert und betitelt.
WVZ Werner / Juppe G 6 a (von b).

Selten!

St. 25 x 24,5 cm, Bl. 47 x 34 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

366   Carlfriedrich Claus "Psychologische Skizze". 1971.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie auf Maschinenpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt sowie mit einer Widmung versehen.
WVZ Werner/Juppe G 7 a (von b), mit abweichendem Titel "Psychologische Skizze: Zwischen Intention und Realisation (Versuchende Darstellung der Rückkopplung zwischen beiden)".

Re.o. Ecke und li. Blattrand mit kleinen, unauffälligen Knickspuren.

Med. 35 x 29 cm, Bl. 48,7 x 33,1 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

367   Carlfriedrich Claus "Psychologische Improvisation III". 1972.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie auf gelblichem Transparentpapier, beidseitig bearbeitet. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und nummeriert "1/30".
WVZ Werner / Juppe G 10 c (von c), abweichend betitelt "Psychologische Improvisation III: Instruktion".

Die Blattkante o.Mi. mit minimaler Knickspur.

Med. 34 x 30,8 cm, Bl. 48,8 x 36 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

368   Carlfriedrich Claus "Psychologische Improvisation II". 1972.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie auf gelblichem Transparentpapier, beidseitig bearbeitet. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "Probedruck" sowie mit einer Widmung versehen.
WVZ Werner / Juppe G 9 b (von c), abweichend betitelt "Psychologische Improvisation II: Begegnung".

Med. 43 x 33 cm, Bl. 48,8 x 36 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

369   Carlfriedrich Claus "Psychologische Improvisation IV". 1972.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie auf gelblichem Transparentpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "Probedruck" sowie mit einer Widmung versehen.
WVZ Werner / Juppe G 11 a (von b), abweichend betitelt "Psychologische Improvisation IV: Vigilanz".

Die re. Ecken minimal knickspurig.

Med. 39 x 33 cm, Bl. 48,8 x 36 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

370   Carlfriedrich Claus "Handreflexion". 1974.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie auf gelblichem Transparentpapier, beidseitig bedruckt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus" und datiert. Am Blattrand u. in schwarzem Farbstift nochmals signiert, betitelt, bezeichnet "Probedruck" sowie mit einer Widmung versehen.
WVZ Werner / Juppe G 14 a (von b).

An der Blattkante u.Mi. ein kleiner Einriss (ca. 3 mm).

Med. 42,8 x 32 cm, Bl. 48,7 x 36,7 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

371   Carlfriedrich Claus "Affektiver Zugriff". 1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "E.A." sowie mit einer Widmung versehen. Einer von sieben Abzügen. Verso in Blei [irrtümlich[ bezeichnet "76 II a".
WVZ Werner/Juppe G 76 II b (von II b).

Selten.

Verso u. Blattrand mit vier kleinen. bräunlichen Flecken.

Pl. 18 x 24,5 cm, Bl. 39,3 x 53,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

372   Carlfriedrich Claus "Erinnerung an Freienbrink". 1996.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung mit leichtem Plattenton. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und nummeriert "28/45". Eingelegt in eine geheftete Einschlagmappe aus doppellagigem Bütten.
WVZ Werner / Juppe G 160 b (von b ).

Pl. 9,5 x 11,6 cm, Bl. 21,3 x 26,5 cm, Mappe 23,3 x 28 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

373   Carlfriedrich Claus "Aggregat K: Shanghià". 1988.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetdruck auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "(Variante, Probeabzug)" sowie mit einer Widmung versehen. Verso mit Annotationen von fremder Hand.
WVZ Werner / Juppe G 89 (Platte J) a (von b), hier ein nicht aufgeführter Probedruck der Platte J.

Zur Mappe "Aggregat K", 1986/88 vgl.: Aurora und die eikon Grafik-Presse. Dresden 1964–1992. Dokumentation und Rückblick. Dresden, 1999. S. 17, Nr. 50.

Re. Darstellungsrand unscheinbar fleckig.

Med. 40,1 x 30,2 cm, Bl. 36,8 x 51,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

374   Carlfriedrich Claus "Denkgänge über unter Tage". 1984– 1986.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Farblithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt, bezeichnet "E.A." sowie mit einer Widmung versehen.
WVZ Werner / Juppe G 72 II a (von VI).

O.li. Ecke minimal angeschmutzt. U. Blattkante mit unscheinbarer Knickspur.

St. 26,5 x 34 cm, Bl. 39,5 x 53 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

375   Carlfriedrich Claus "Impuls" / "Regung". 1980.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografien auf gelblichem Transparentpapier, beidseitig bearbeitet. Jeweils unterhalb der Darstellung in schwarzem Stift signiert "Carlfriedrich", datiert, betitelt, bezeichnet "E.A." sowie mit je einer Widmung versehen.
WVZ Werner/Juppe G 49 und 48 b (von c).

Selten!

"Regung" in der Ecke u.li. mit Knickspur.

Med. 44,5 x 33 cm., Bl. 48,8 x 35,8 cm / Med. 44,5 x 33 cm, Bl. 49 x 35,8 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

495   Gerhard Altenbourg und weitere Künstler "Victor Hugo. Hymnus auf die Druckkunst". 1978.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen
Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz
Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg
Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain
Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden
Horst Zickelbein 1926 Frankfurt/Oder

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit sechs Arbeiten. Alle Blätter in Blei unterhalb der Darstellung signiert und datiert. Herausgegeben von Lothar Lang und Hans Marquardt, Grafik-Edition IV, Verlag Phillip Reclam Jun., Leipzig. Nr. 178 von 225 Exemplaren. Im originalen Umschlag.
Mit den Arbeiten:
a) Gerhard Altenburg "Halleluja zwischen den Fronten". Farbholzschnitt auf gelblichem Büttenpapier antik. WVZ Janda H 203 IV 6 (von IV 9).
b) Carlfriedrich Claus "Nahtstellen
...
> Mehr lesen

Bl. ca. 47,5 x 36 cm. Mappe 48,5 x 36,5 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
1.400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

499   Carlfriedrich Claus "Allegorischer Essay für Albert Wigand Naturalisierung des Menschen, Humanisierung der Natur, ein kommunistisches Zukunftsproblem". 1979.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Serigrafie auf festem Karton, Reproduktion nach der Zeichnung in Originalgröße. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert und bezeichnet "Probedruck".
WVZ Werner / Juppe G 54 a (von e), jedoch signiert und auf Karton.

Zur Zeichnung vgl. WVZ Werner Z 398.

Unscheinbar knickspurig.

Med. 60 x 75 cm, Bl. 64,1 x 79,8 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

500   Carlfriedrich Claus "Nuklearblätter-Maske" / "Schweigen". 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Serigrafien auf festem Papier bzw. auf Transparentpapier, zweiseitig bedruckt, zwischen Plexiglasscheiben. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "C. Claus", datiert und betitelt. "Schweigen" bezeichnet "E.A." und "E-Druck".
WVZ Werner / Juppe G 124 d (von d) und G 138 a (von b), mit abweichender Angabe zu Papier und Signatur.

"Schweigen" entstand nach einer Zeichnung von 1968 (WVZ Werner Z 461).

"Nuklearblätter-Maske" o.re. mit unscheinbarer Knickspur und Verfärbung.

Med. 15,8 x 29 cm, Bl. 29,5 x 42 cm / Med. 28,8 x 20,5 cm, Bl. 30,5 x 20,8 cm, Plexiglas 31,9 x 21,1 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

469   Carlfriedrich Claus "Versuchende Imprägnation affektuöser Vorgänge mit Sprachdenken V" / "Denkgänge über unter Tage". 1975/1986.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Farbradierung auf Kupferdruckkarton / Lithografie auf Bütten. "Versuchende Imprägnation…" in Blei datiert, nummeriert "1/5" und mit einer Widmung. Jeweils verso in Blei mit Annotationen von fremder Hand.
"Denkgänge…" in Blei signiert "Carlfriedrich", betitelt, bezeichnet "EA" sowie mit einer Widmung.
WVZ Werner/Juppe G 23 Ia (von IIc2) und G 72 IV (von VI).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

"Versuchende Imprägnation…" im weißen Rand fleckig.

Pl. 19,5 x 15 cm, Bl. 37,4 x 25,2 cm / St. 25 x 32 cm, Bl. 39,5 x 53,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

470   Carlfriedrich Claus "Versuchende Imprägnation affektuöser Vorgänge mit Sprachdenken III". 1975.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Kupferdruckkarton. In Blei gewidment und signiert "Carlfriedrich" u.re., datiert und bezeichnet "Probedruck" u.li.
WVZ Werner/Juppe G 21 a (von e).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

Wenige kleine Fleckchen im weißen Rand.

Pl. 18,7 x 12 cm, Bl. 37,3 x 24,6 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

471   Carlfriedrich Claus "Studie: Basiselemente" / "Studie: Basiselemente (Vorderseite)" / "Studie: Basiselemente (Rückseite)". 1979.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Farboffsetlithografie auf Transparentpapier / zwei Offsetlithografien auf festem Papier. Jeweils unter der Darstellung in Blei gewidmet und signiert "Carlfriedrich", betitelt sowie bezeichnet "EA".
WVZ Werner/Juppe G 53 b (von c), G 53 a1 (von c), G 53 a2 (von c).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

Transparentpapier im o. Blattbereich leicht wellig.

Med. je 12,5 x 14 cm, Bl. 42 x 29,8 cm bzw. 43,5 x 30,3 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

472   Carlfriedrich Claus "Allegorischer Essay für Albert Wigand: Naturalisierung des Menschen, Humanisierung der Natur, ein kommunistisches Zukunftsproblem". 1979.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Serigrafie, zweiseitig, auf Transparentpapier, zwischen zwei Plexiglasscheiben montiert. Reproduktion nach der gleichnamigen Zeichnung. U.li. in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert und bezeichnet.
WVZ Werner / Juppe G 54 c (von e), zur Zeichnung vgl. WVZ Werner Z 398.

Insgesamt leicht wellig, unscheinbar gebräunt. U. Blattrand mit leichten Flüssigkeitsrändern und Verfärbungen.

Med. 60 x 75, Bl. 69,5 x 80 cm, Plexiglas 70 x 85 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
900 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

473   Carlfriedrich Claus "Notiz zur Realität unterschwelliger Wechselwirkungen beim Gespräch". 1980.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Bütten. Unter der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich", betitelt, nummeriert "2/3" sowie mit einer Widmung.
WVZ Werner/Juppe G 58 Ia (von IIc3), mit abweichenden Angaben zur Auflage.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

Pl. 14,8 x 9,3 cm, Bl. 24,5 x 16,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
320 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

NACHVERKAUF

474   Carlfriedrich Claus "Elementares". 1982.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Bütten. Unter der Darstellung in Blei gewidmet und signiert "Carlfriedrich", betitelt sowie bezeichnet "EA".
WVZ Werner/Juppe G 65 I (von IIIc3).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

Pl. 7,2 x 6,5 cm, Bl. 28 x 20 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

475   Carlfriedrich Claus "Der subjektive Faktor. Probleme sozialistischer Informationspolitik. Hommage à Karl Marx". 1982/1983.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und bezeichnet "E.A.".
WVZ Werner / Juppe G 67d (von e), mit leicht abweichenden Maßangaben.

Ein kaum sichtbares Fleckchen im o.li. Blattbereich.

St. 32 x 26,4 cm, Bl. 53,5 x 40cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
340 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

NACHVERKAUF

476   Carlfriedrich Claus "10. Januar- 25. Febr. 1975" / "Weiterführung eines Denkprozesses" / "Affektsteuerung". 1975 / 1990/1983.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Ätzung auf festem Papier / zwei Kaltnadelradierungen auf Bütten. Jeweils unter der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich", datiert und betitelt. Nummeriert bzw. bezeichnet "1/11", "EA" und "9/50". Zwei Blätter mit einer Widmung.
WVZ Werner/Juppe G 16 II (von IVb) , G 18 I (von IIIc), G 69 a2 (von b).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

"10. Januar- 25. Febr. 1975" leicht stockfleckig.

Pl. 6,4 x 5 cm, Bl. 37,5 x 25 cm / Pl. 5 x 6,5 cm, Bl. 26,5 x 19 cm / Pl. 9 x 8 cm, Bl. 18,5 x 15 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

477   Carlfriedrich Claus "Observation einer Observation". 1983.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Bütten. Unter der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich", betitelt, bezeichnet "EA" sowie mit einer Widmung. Verso in Blei Annotationen von fremder Hand.
WVZ Werner/Juppe G 71 IVc1 (von Vb).

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Werner Schmidt, Dresden.

Pl. 18,3 x 15 cm, Bl. 27 x 20cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

478   Carlfriedrich Claus "Emotionale Bewegungen im Formulierungsprozess. Für Lothar Lang". 1988.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", betitelt, bezeichnet "E.A. sowie mit einer Widmung.
WVZ Werner / Juppe G 82 a (von b).

Die Grafik diente als Vorlage für das Ausstellungsplakat in Karl-Marx-Stadt 1990.

St. 30 x 24,5 cm, Bl. 53,3 x 39,3 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

479   Carlfriedrich Claus "Pflanzenwesen spricht mit Schamanen" / "Kennung II". 1984/1996.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie / Holzschnitt. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert sowie bezeichnet "E.A. bzw. "Probe", eine Arbeit betitelt.
WVZ Werner/Juppe G 84 e (von e) sowie 155 IIa (von IIIa2).

"Kennung II" mit ungeradem Blattrand li., die u. Blattkante leicht lichtrandig.

Med. 40 x 30 cm, Bl. 51 x 36,9 cm / Stk. 36 x 23,5 cm, Bl. 53,5 x 40 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

NACHVERKAUF

480   Carlfriedrich Claus / Klaus Sobolewski "Dialoge II". 1988/1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz
Klaus Sobolewski 1962 Annaberg-Buchholz – 2006 Chemnitz

Lithografien. Mappe mit 10 Doppelbögen mit jeweils fünf Arbeiten von Carlfriedrich Claus und Klaus Sobolewski. Jeweils in Blei signiert und betitelt, die Arbeiten von Sobolewski ausführlich datiert. Mit jeweils fünf Sprachblättern beider Künstler auf Transparentfolie zu den Lithographien des jeweilig anderen Künstlers sowie ein Faltblatt mit zwei eingelegten Transparentfolien (Siebdrucke). Darauf Inhaltsangabe und typographische Zitate beider Künstler Herausgegeben von Bernd und Regine ...
> Mehr lesen

St. je ca. 27,5 x 19,7 cm, Doppelbögen 39,8 x 55,5 cm, Mappe 41 x 30 cm.

Schätzpreis
950 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

76. Kunstauktion | 24. Juni 2023

KATALOG-ARCHIV

301   Carlfriedrich Claus "Nahtstellen, Zwischenräume. Problem aus dem Realisierungsprozeß sozialistischer Demokratie:..." / "Bewusstwerdende Janus-Sensorien". 1978/1998.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung / Lithografie von zwei Steinen. Jeweils unter der Darstellung in Blei signiert "C.Claus" und datiert. Hrsg. von L. Lang für den Verlag Reclam jun. Leipzig bzw. G. Wolf Janus press Berlin. Mit Prägestempel im u.re. Blattbereich.
WVZ Werner / Juppe G 52 Ia (von IIb3) und G 163 VIe4 (von VIe5).

"Nahtstellen, Zwischenräume..." leicht angeschmutzt.

Pl. 14,9 x 12,5 cm, Bl. 47,8 x 35,7 cm / St. 30 x 23,5 cm, Bl. 50,2 x 40 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

473   Carlfriedrich Claus "Psycho-Improvisation: Introspektion". 1973.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz
Wolfram Steude 1931 Plauen – 2006 Dresden

Offsetlithografie auf Transparentpapier. In Blei signiert u.re. "Carlfriedrich Claus" sowie mit einer Widmung versehen "Für Frau und Herrn Dr. Steude", Mi.u. bezeichnet "Probedruck", u.li. betitelt und datiert. Drucker: W. Arnoldi, Berlin Müggelheim.
WVZ Werner / Juppe G 13 Ia (von IIb).

Provenienz: Nachlass Prof. Dr. Wolfram Steude.

Papier gegilbt. Sehr vereinzelt stockfleckig.

St. 44 x 33 cm, Bl. 48,5 x 35,1 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

474   Carlfriedrich Claus, Alain Arias-Misson und Klaus Sobolewski "Kenn-Wortkontakte". 1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz
Alain Arias-Misson 1936 Brüssel – lebt in Brüssel, Paris, Venedig und Panama City
Klaus Sobolewski 1962 Annaberg-Buchholz – 2006 Chemnitz

Radierungen, Siebdrucke, Fotografien und Text auf verschiedenen Papieren. Mappe mit zehn Arbeiten. Alle Arbeiten signiert, betitelt und nummeriert "30/35". U.a. mit vier Arbeiten von C. Claus "Kenn-Wortkontakte" und "Codierter Code a", "Codierter Code b", "Codierter Code y", WVZ Werner / Juppe G 133 – G 136. Edition des Kunstraum München e.V. In der originalen Halbleinen-Mappe.

Die Mappe entstand im Zusammenhang mit der Ausstellung "Erwachen im Augenblick. Carlfriedrich Claus.
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils 40 x 29,5 cm, Mappe 41 x 31 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
900 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

337   Carlfriedrich Claus "Affekt-Reflexion". 1977/1978.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und bezeichnet "E.A." Im Passepartout.
WVZ Werner / Juppe G 40, Abzug außerhalb der benannten Auflage I bis III.

Unfachmännische Montierung im Psp. mit Klebestreifen.

Pl. 8,5 x 10,8 cm, Bl. 25,6 x 28,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
340 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

338   Carlfriedrich Claus "Nahtstellen. Zwischenräume. Problem aus dem Realisierungsprozeß sozialistischer Demokratie, Psychische Wirkungen, die eine Weisung auf administrativem Weg von oben nach unten auslösen kann, daraus entstehende [...]". 1978.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf Kupferdruckkarton. In Blei signiert unterhalb der Darstellung li. "Claus" und datiert. Im Wechselrahmen hinter Glas gerahmt.
WVZ Werner / Juppe G 52 wohl Ia (von IIb3).

Blatt im o. Bereich minimal angeschmutzt, Ränder ganz leicht gewellt.

Pl. 15 x 12,7 cm, Bl. 47,9 x 35,8 cm, Ra. 51,2 x 41,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

339   Carlfriedrich Claus "Konjunktionen. Einheit und Kampf der Gegensätze in Landschaft, bezogen auf das kommunistische Zukunftsproblem Naturalisierung des Menschen, Humanisierung der Natur". 1982.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Serigrafie auf Transparentpapier. Unsigniert. Reproduktion nach der gleichnamigen Zeichnung. Hinter Glas gerahmt.
WVZ Werner / Juppe G 66 b (von c).

An den Rändern partiell leicht gebräunt.

Bl. 42,7 x 60 cm, Ra. 54 x 74 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
340 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

340   Carlfriedrich Claus "Bruch-Stückwechsel. Nicht-mehr-bewusste Imprägnation". 1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Carlfriedrich Claus", betitelt, ausführlich datiert "Jan 1989" sowie bezeichnet "EA". Im Passepartout montiert.
WVZ Werner-Juppe: G 113 IIIa1 (von IV).

An den Ecken der Darstellung o.li. und u.li. mit winzigen Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso unscheinbare kleine Fleckchen.

St. 28 x 19,7 cm, Bl. 53,5 x 39,3 cm, Psp. 60 x 44,7 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

341   Carlfriedrich Claus "Affekt-Denk-Vortrieb". 1996.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" sowie betitelt, datiert und bezeichnet "E.A.". Mit Trockenstempel.
WVZ Werner / Juppe G 151 II b (von IIc), mit leicht abweichenden Maßangaben.

Am re. Blattrand ein kleiner Einriss (1 cm). U.Mi. ein unscheinbares dunkles Fleckchen.

St. 26,5 x 36,8 cm, Bl. 39,4 x 53,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

381   Carlfriedrich Claus "Eulenspiegelreflex". 1974.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie, zweiseitig gedruckt, auf Pergament. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" u.re., betitelt u.li und bezeichnet "Photooffset-Experimentaldruck" u.Mi. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Eines von ca. 80 Exemplaren. Hinter Glas gerahmt.
WVZ Werner / Juppe G 15 Id (von IIc4).

Unscheinbar stockfleckig und knickspurig.

Med. 45 x 33 cm, Ra. 51 x 41 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

382   Carlfriedrich Claus "Frage nach Naturbezeichnung, die nicht mehr aus Ausbeutung, Macht, Zähmung basiert, sondern auf Solidarität auch mit der Natur". 1976/1977.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" u.li., u.Mi. und u.re. betitelt und bezeichnet. Blatt 7 der Mappe "Aurora" mit 10 bzw.15 Arbeiten. Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.
WVZ Werner / Juppe G 32 IIb (von Iic).

Pl. 18,5 x 14 cm, Ra. 41 x 51 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

383   Carlfriedrich Claus "Allegorischer Essay für Albert Wigand: Naturalisierung des Menschen, Humanisierung der Natur, ein kommunistisches Zukunftsproblem". 1979.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Siebdruck, zweiseitig gedruckt, auf Mattglas. Unsigniert. Reproduktion nach der gleichnamigen Feder- und Tuschezeichnung von 1965. (WVZ Werner Z 398). Unikaler Probedruck außerhalb der Auflage von sechs zweiseitigen Drucken auf Klarg- und Mattglas sowie sechs zweiseitigen Drucken auf Mattglas für die Edition Arkade. Freigestellt in einem hochwertigen schwarzen Metallrahmen montiert.
WVZ Werner / Juppe G 54a (von e).

Beigegeben: Carlfriedrich Claus "denklandschaften". 1993.
...
> Mehr lesen

Mattglasscheibe 60 x 75 cm, Ra. 66 x 81 cm.

Schätzpreis
3.500 €
Zuschlag
3.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

384   Carlfriedrich Claus "Erwachen am Augenblick, Sprachblätter" / "KB Galerie Clara Mosch Carlfriedrich Claus Klaus Sobolewski". 1990/1979.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografien. Plakatauflagen zur Ausstellung in den Städtischen Museen Karl-Marx-Stadt und der KB Galerie Clara Mosch. Jeweils in Blei signiert "C. Claus".
WVZ Werner / Juppe G 57 b (von b) und G 82 b (von b).

Leicht knickspurig.

Bl. 81,5 x 57,5 cm / Bl. 75,1 x 53,1 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

AUKTIONSREKORDE

428   Carlfriedrich Claus, Ohne Titel. 1972.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf gelblichem Transparentpapier, beidseitig bearbeitet. In Blei signiert u.li. "C. Claus" und datiert. Variabel freigestellt im Passepartout montiert.
Nicht im WVZ Werner (1990). Die Arbeit wurde im Carlfriedrich Claus Archiv, Kunstsammlungen Chemnitz, vorgestellt.

Technikbedingt minimal wellig.

12,5 x 14,3 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
4.000-4.500 €
Zuschlag
13.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

429   Carlfriedrich Claus "Notiz: 20.12.-3.2.". 1976/1977.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf festem Bütten. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" und abweichend betitelt "Notiz zu einer Phase. Teil 2" u.li., ausführlich datiert "Feb. ´77" u.re. bezeichnet "Probedruck" sowie mit einem Widmungsschreiben. Im Passepartout.
WVZ Werner / Juppe G 25 Ia (von Vib).

Die Blattränder leicht ungerade geschnitten. Minimale Griffspur u.li. sowie an o. re. Ecke eine unscheinbare Stauchung.

Pl. 12,7 x 11,7 cm, Bl. 23,6 x 19,3 cm., Psp. 49,9 x 39,9 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

417   Carlfriedrich Claus "Kombinat: Nuklearblätter-Maske". 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Serigrafie (von direkt mit Feder und Tusche bezeichneter Transparentfolie) auf feinem Karton. Unterhalb der Darstellung li. in Blei signiert "C.Claus", betitelt sowie re. datiert. Eines von insgesamt elf Blättern der 1989/90 entstandene Reihe "Kombinat: Selbstexperiment".
WVZ Werner / Juppe G 121 d (von d).

Med. 24 x 19 cm, Bl. 29,7 x 20,9 cm.

Schätzpreis
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

418   Carlfriedrich Claus "Kombinat: Nuklearblätter – Maske". 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Siebdruck auf Transparentpapier. Unterhalb der Darstellung li. in Blei signiert "C. Claus" betitelt sowie re. datiert.
WVZ Werner / Juppe G 126 b (von d).

Transparentpapier partiell unscheinbar kratzspurig.

Med. 21 x 34,6 cm, Bl. 25,4 x 40,4 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

419   Carlfriedrich Claus "Text". 1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung li. signiert "C. Claus", betitelt sowie re. bezeichnet "E.A." und am Blattrand u.li. nummeriert "5".
WVZ Werner / Juppe G 131 b1 (von b3).

Pl. 17,5 x 12,5 cm, Bl. 36 x 27 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

420   Carlfriedrich Claus "Nachtgespräch". 1989/1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung (Ätzung, Nadel), Überarbeitung der Platte mit Kaltnadel, auf festem Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "C. Claus". Einer von mind. 15 Probedrucken vor der Auflage für die Griffelkunst-Vereinigung Hamburg Langenhorn e.V. Im Passepartout auf Karton montiert.
WVZ Werner / Juppe G 58 IIc1 (von IIc3).

Pl. 14,7 x 9,3 cm, Bl. 36,5 x 27 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

525   Carlfriedrich Claus "Notiz : Es ist noch früher politischer Morgen". 1978.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithografie (von direkt mit Feder, Pinsel und Tusche bezeichneter Metallfolie). Im Medium u.li. bezeichnet "… notiz vormittags". In Blei u.li. signiert "Carlfriedrich Claus" und betitelt, u.re. bezeichnet "EA" und datiert. Künstlerabzug vor der Auflage mit 110 Exemplaren, davon 100 Exemplare für die Jahresmappe "78 Handschriften" des Freundeskreises Bildende Kunst.
WVZ Werner / Juppe G43 b (von b).

An den Blatträndern fachmännisch mit Flüssigpapier restauriert.

Me. 37 x 30,3 cm, Bl. 44,5 x 34,3 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

526   Carlfriedrich Claus "8. Mai 1945. Versuchendes Aktualisieren des Gedächtnisinhalts und seines Umfelds. Wechselwirkung". 1984.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" und betitelt u.li., u.re. datiert sowie bezeichnet "EA". Verso von fremder Hand in Blei mit ausführlichen Annotationen zur Auflage versehen. Einer der wenigen Künstlerabzüge außerhalb der Auflage von zehn Exemplaren.
WVZ Werner / Juppe G 75.

"Ähnlich wie bei G 72 scheint auch hier die Topographie Annabergs durchzuschimmern. An die Tage des Zusammenbruchs erinnerte sich C. sehr genau. Für ihn und seine
...
> Mehr lesen

St. 28,5 x 26 cm, Bl. 79 x 53 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

399   Carlfriedrich Claus und Klaus Sobolewski "dialoge II". 1988/1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz
Klaus Sobolewski 1962 Annaberg-Buchholz – 2006 Chemnitz

Lithografien. Mappe mit 10 Doppelbögen, jeweils in Blei römisch nummeriert. Darin eingelegt jeweils fünf Arbeiten von Carlfriedrich Claus und Klaus Sobolewski. Dazu jeweils fünf Sprachblätter der beiden Künstler auf Transparentfolie zu den Lithographien des jeweilig anderen. Ein Faltblatt mit zwei eingelegten Transparentfolien (Siebdrucke). Darauf Inhaltsangabe und typographische Zitate beider Künstler. Jeweils in Blei signiert und betitelt, die Arbeiten von Sobolewski ausführlich ...
> Mehr lesen

Bl. 39,5 x 28 cm, Mappe 40,9 x 30,5 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

400   Carlfriedrich Claus "Was bleibt". Nach 1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung mit leichtem Plattenton auf chamoisfarbenem Papier. U.li. in Blei signiert "Carlfriedrich Claus" sowie u.re. bezeichnet "EA".
Im Passepartout.
WVZ Werner / Juppe G109 e (von e).

Minimal knick- und fingerspurig. Eine Quetschfalte an u.li. Ecke (werkimmanent).

Pl. 25 x 21 cm, Bl. 40 x 31 cm, Psp. 50 x 40 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

644   Rudolf Mayer (zugeschr.), Carlfriedrich Claus und Annaliese Mayer-Meintschel. Um 1980.

Rudolf Mayer 1928 Stuttgart – 2008 Dresden
Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Verso von fremder Hand bezeichnet "Carlfriedrich Claus" und datiert.

Annaliese Mayer-Meintschel (1928–2020) war die ehemalige langjährige Direktorin der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. 1952 begann sie als wissenschaftliche Assistentin der Gemäldegalerie, 1968–1991 begleitete sie mit großen Erfolg das Amt der Direktorin. Sie war auf Flämische und Holländische Malerei des 15.-18. Jh. spezialisiert und arbeitete auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt wissenschaftlich weiter bis kurz vor ihrem Tod.

Minimal kratzspurig sowie Ecken und Kanten leicht gestaucht.

13 x 18 cm.

Schätzpreis
180 €


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)