home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 65 19. September 2020
  Auction 65
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 18th-19th ct.

001 - 021


Paintings, Modern

030 - 040

041 - 060

061 - 073


Paintings, Post War/Contemp

080 - 100

101 - 120

121 - 139


Graphic works, 16th-18th ct.

149 - 160

161 - 172


Graphic works, 19th ct.

186 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 263


Graphic works, Modern

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 452


Graphic works, Post War/Contemp

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700


Photography

701 - 713


Sculptures

720 - 731


Porcelain figures

735 - 740


Porcelain, Ceramics

741 - 761

762 - 780

781 - 797


Glass

800 - 809


Jewellery

815 - 829


Silver

830 - 838


Tin / Metals

839 - 840


African Art

850 - 858


Asian Graphics

860 - 868


Asian Miscellaneous

871 - 875


Clocks, Watches

880 - 881


Miscellaneous

882 - 885


Lamps

886 - 891


Furniture, Fittings

895 - 906


Rugs, Carpets

910 - 917





Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 274 Rudolf Ausleger, Stillleben mit Gitarre und Karaffe. 1926.
KatNr. 274 Rudolf Ausleger, Stillleben mit Gitarre und Karaffe. 1926.

274   Rudolf Ausleger, Stillleben mit Gitarre und Karaffe. 1926.

Rudolf Ausleger 1897 Weißenfels – 1974 Berlin

Pastel crayons in colours auf Karton. Signiert "Ausleger" und datiert li. In einer profilierten, goldbronzefarben gefassten Holzleiste gerahmt.

Das vorliegende Stillleben ist der kubistischen Periode von Rudolf Ausleger zuzuordnen. Zu dieser Zeit war er Mitglied der "Novembergruppe", eine im Dezember 1918 in Berlin gegründete Künstlervereinigung, die sich aus dem Redaktionsumfeld von Herwarth Waldens Zeitschrift "Der Sturm", italienischen Futuristen sowie DADA- und Bauhauskünstlern zusammensetzte. Namengebend war die Novemberrevolution von 1918. Von den Nationalsozialisten wurden ihre Mitglieder wegen ihres Einsatzes für Abstraktion und Atonalität als bolschewistisch beschimpft. 1933, in der Frühzeit des Nationalsozialismus, musste die Novembergruppe ihre Arbeit einstellen. Aufgrund des Bombardements im Zweiten Weltkrieg und der damit einhergehenden Zerstörung vieler Arbeiten sind Auslegers Werke dieser Periode selten. Eine Zeichnung aus dem Jahr 1925, "Stilleben mit Karaffe, Gitarre und Früchten" zeigt ein ähnliches Motiv wie die vorliegende Grafik.

Randbereiche minimal berieben, vereinzelte kleine Kerben sowie mit geringfügigen Farbverlusten (o.Mi und re o. und u.li.). Zarte, wohl werkimmanente Kratzer auf der Malschicht und Farbfleckchen. Punktförmige, dunkle Fleckchen Mi. sowie li.Mi. Bildträger verso alterungsbedingt gedunkelt und umlaufend mit Papierrückständen älterer Montierung.

73 x 55 cm, Ra. 90 x 73 cm. 4.000-5.000 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY