SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 4 Ergebnisse
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 110 Ergebnisse
<<<  1/3  >>>

Andreas Küchler

1953 Freital – 2001 Dresden

Studierte 1975–80 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. 1982–84 Meisterschüler bei Günter Horlbeck. Seit 1984 als freischaffender Künstler in Freital tätig. Der Künstler war Mitglied der Gruppe B 53 und zog 1988 nach Dresden. 1991 hielt er sich zu einem Arbeitsaufenthalt drei Monate in Brasilien als Stipendiat der Deutsch-Brasilianischen Kulturellen Vereinigung e.V. Berlin auf. 1995 Teilnahme an einem Malerei-Symposium in Salzburg. Ab 2001 Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen, in Freital, Dresden, Pirna, Berlin, Bitterfeld, Bärenstein, Ahrenshoop, Meißen, Quohren und Cottbus.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

085   Andreas Küchler "Clown". Wohl um 1988.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Öl und farbige Kreiden auf grober Leinwand. Unsigniert. Betitelt u.Mi. Verso auf dem Keilrahmen mit einem Galerie (?)-Etikett mit maschinenschriftlichen Angaben zu Künstler, Titel und Werk. In einer schmalen, schwarz gefassten Schattenfugenleiste gerahmt.

Wir danken Frau Barbara Schuster, Wilsdruff, für freundliche Hinweise.

Malschicht partiell mit Frühschwundkrakelee.

100 x 100,5 cm, Ra. 101,5 x 102,5 cm.

Schätzpreis
2.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

349   Andreas Küchler, Urwald. Wohl frühe 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und Fettkreide auf braunem Bütten. In Blei u.re. monogrammiert "AK" (teils verloren).

Knickspurig, die Ecken mit Fehlstellen (max. ca. 2 x 2 cm). Leichter Mittelfalz, partiell minimal kratzspurig. Verso drei Stellen mit Papierresten, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

48,5 x 62 cm.

Schätzpreis
380 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

350   Andreas Küchler, Figur und Haus. 1996.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und farbige Kreiden auf dünner Aluminiumplatte. Ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.re.

O. und u. Rand des Bildträgers ungerade, eine horizontal über die gesamte Platte verlaufende Knickspur am u. Rand, vereinzelte Griffknicke, recto kaum wahrnehmbar. Malschicht mit vereinzelten, leichten Kratzspuren.

58 x 80 cm.

Schätzpreis
850 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

351   Andreas Küchler "Bilder vom Lande – die Verteilung der Köpfe". 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und farbige Kreiden auf ockerfarbenem Maschinenbütten. U.re. ligiert monogrammiert "AK" und datiert, am u. Blattrand betitelt. Verso mit Annotationen in Blei und Kugelschreiber von fremder Hand.

Technikbedingt etwas wellig. Die Blattecken mit Reißzwecklöchlein und kleinen Materialverlusten aus dem Werkprozess. Verso atelierspurig.

48 x 62,5 cm.

Schätzpreis
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

174   Andreas Küchler "Haus und Kugel". 1988.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Öl auf Hartfaser. Verso o.re. auf dem Bildträger in Rot signiert "A. Küchler" und datiert. Verso auf dem Keilrahmen o.li. nochmals in Blei senkrecht signiert sowie in schwarzem Farbstift datiert "3/88" und betitelt. Auf einem Etikett o.re. typografisch bezeichnet und mit einer Preisangabe versehen. In schwarzer Holzleiste gerahmt.

Bildträger und Rahmen jeweils im Randbereich leicht bestoßen, die Hartfaserplatte mit einem unauffälligen Materialverlust in der o.re. Ecke. Werkimmanente Malschicht-Verluste entlang von Ritzungen.

91,4 x 124,5 cm, Ra. 108 x 141,5 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
2.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

563   Andreas Küchler, Segel. 1992.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik auf leichtem, bläulichen Karton. U.re. ligiert monogrammiert "AK" sowie datiert.

Technikbedingt leicht gewellt, griffspurig, am Rand Mi.li. zwei kleine Einrisse.

42 x 29,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

564   Andreas Küchler, Maritime Komposition. 1999.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Gouache, Tusche und Kugelschreiber auf Papier. In Kugelschreiber u.re. ligiert monogrammiert "AK" und datiert.

Bildträger technikbedingt gewellt, partiell gestaucht und mit Reißzwecklöchlein in den o. Ecken. Am Rand o.li. winzige Risse.

49 x 63,2 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

111   Andreas Küchler "Landschaft + Mond". 1988.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Öl auf Hartfaser. Verso signiert "A. Küchler" und datiert o.li. In einem schwarzen Schattenfugen-Plattenrahmen des Künstlers gerahmt. Auf der o. Rahmenleiste nummeriert "1/1988", betitelt sowie nochmals nummeriert "131/1". Ebenda mit einem Etikett mit maschinenschriftlichen Angaben zu Künstler und Werk.

Malträger mit material- / werkimmanenter Unebenheit in der Ecke o.li., verso am u. Rand mit Spuren einer ehemaligen Feuchteeinwirkung.

124,5 x 91 cm, Ra. 141 x 108 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
4.600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

421   Andreas Küchler "Land Wasser". 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Aquarell und Pinselzeichnung in Tusche auf gelblichem Maschinen-Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert sowie betitelt u.re.

Technikbedingt wellig. Die Randbereiche mit vereinzelten, sehr kleinen Einrissen und Stauchungen, am o. Blattrand Mi. eine deutliche Stauchung mit Einriss (ca. 8 mm). Vereinzelt mit Griffknicken.

39 x 55,8 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

422   Andreas Küchler "Selbst". 1991.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik auf ockerfarbenem Maschinen-Bütten. In Grafit ligiert monogrammiert "AK" und datiert Mi.re., re. darunter undeutlich betitelt.

Blatt technikbedingt wellig. Die seitlichen sowie der u. Randbereich mit Stauchungen und Knickspuren. Mittig mit einer werkimmanenten Quetschfalte (ca. 12,5 cm) sowie weiteren kleineren Quetschfalten.

47,7 x 62 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

511   Andreas Küchler "Die Stadt". 1980.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Radierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "A. Küchler" und datiert sowie betitelt und nummeriert "14/15".
In der u.li. Ecke bezeichnet "Diplom".

Vereinzelt mit winzigen Stockfleckchen.

Pl. 25,2 x 31 cm, Bl. 37,5 x 49,9 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

512   Andreas Küchler "Landschaft". 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche und Wasserfarben auf gelblichen Papier. In Kohle betitelt, ligiert monogrammiert "AK" und datiert.

Einige Einrisse an den Blatträndern (max. ca. 4 cm, min. ca. 0,5 cm). Leicht knick- und griffspurig mit leichten Anschmutzungen. Technikbedingt etwas wellig.

38,9 x 55,7 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

513   Andreas Küchler "Zeichen". 1992.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und farbige Pastellkreiden auf hellbraunem Packpapier. In Blei zweifach ligiert monogrammiert "AK" und datiert und mit blauer Kreide betitelt. Verso bezeichnet "64".

Technikbedingt etwas wellig. Drei Quetschfalten und verso atelierspurig.

38 x 61,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

514   Andreas Küchler "Landschaft mit Mond und Bleistift". 1991/1992.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farbige Pastellkreidezeichnung. In Grafit ligiert monogrammiert "AK", betitelt und datiert u.re. Verso bezeichnet "40".

Am li. Blattrand Einriss (ca. 3 cm), griff-, knick- und atelierspurig.

42 x 59,3 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

657   Edition B53 "4 – Die Lithographie". 1994.

Falko Behrendt 1951 Torgelow – lebt bei Lübeck
Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin
Clemens Gröszer 1951 Berlin – 2014 ebenda
Wolfgang Henne 1949 Leipzig
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Lithografien und Offset-Drucke auf "Hahnemühle"-Kupferdruckbütten. Mappe mit acht Arbeiten, Titelblatt und Inhaltsverzeichnis. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert, nummmeriert "3/100" und überwiegend datiert. Gedruckt von Andreas Acker. In der originalen Leinen-Mappe.
Mit den Arbeiten:
a) Claus Weidensdorfer "Der Tod der Taube".
b) Dieter Goltzsche "Der König weint".
c) Falko Behrendt "Landschaft".
d) Andreas Küchler "Ham se' schon gehört…".
e) Wolfgang
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils ca. 54 x 40 cm, Mappe 55,5 x 41,5 cm.

Schätzpreis
300 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

658   B53 "Grafikedition 2000". 2000.

Falko Behrendt 1951 Torgelow – lebt bei Lübeck
Clemens Gröszer 1951 Berlin – 2014 ebenda
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen
Wolfgang Henne 1949 Leipzig
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden
Hans Jürgen Reichelt 1956 Olbernhau/Erzgebirge
Markus Retzlaff 1963 Dresden
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen
Frank Wahle 1953 Schönebeck
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul
Ute Wittig 1936 Dessau – lebt in Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Kassette mit 20 Arbeiten und einem Titelblatt. Jeweils signiert sowie überwiegend datiert, betitelt und nummeriert "44/100". Teils mit dem Trockenstempel "B53". Die Blätter jeweils in Transparentpapier eingeschlagen und rückseitig mit ausführlichen Angaben zum Künstler versehen, zwei davon nochmals signiert. Herausgegeben von Jürgen Wenzel. In der originalen Leinen-Kassette.
Mit Arbeiten von Hans-Jürgen Reichelt, Frank Wahle, Jürgen Wenzel (4), Anton
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils ca. 39 x 26,5 cm, Kassette 42,8 x 30 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
360 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

533   Andreas Küchler, Ohne Titel. 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Radierung, in Tusche und Wasserfarben überarbeitet. U.re. in Blei monogrammiert "AK" und datiert. Weitere Monogramme und Datierungen in Kugelschreiber u.re. sowie in rotem Faserstift u.li. Unter der Darstellung mit einer Widmung versehen.

Minimal knickspurig. Einriss am re. Rand (1,5 cm), rückseitig mit einem Klebestreifen fixiert.

Pl. 44,4 x 58 cm, Bl. 50 x 67 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

565   Andreas Küchler, Geometrische Komposition. 1987– 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Deckfarben, farbige Fettkreide und Collage auf Pergamentpapier. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert "87" Mi.li., zudem in Kugelschreiber ligiert monogrammiert und datiert "92" sowie darüber in rotem Faserstift ligiert monogrammiert "AK" und datiert "92/95" u.re.
Verso mit Text, wohl einem Gedichtzitat von Vítezslav Nezval:
"und statt des Pro-
logs den ich erwarte
dicht über dem Haus
wo ich wohne
bewegt sich das
Scharmützel
über
...
> Mehr lesen

61 x 44,3 cm.

Schätzpreis
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

566   Andreas Küchler, Ohne Titel (zwei Figuren). Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Deckfarben auf dünner Aluminiumplatte (wohl Platte einer Offsetmaschine) über Druckanlage (Ausstellungsplakat). In Blei ligiert monogrammiert "AK" u.re.

Platte mit leichten, unauffälligen Knickspuren. Verso mit Farbspuren aus dem Werkprozess

65 x 53 cm.

Schätzpreis
650 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

567   Andreas Küchler "Kino". 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Kugelschreiberzeichnung, Bleistift und Collage über Radierung auf Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.re. Am o. Rand in schwarzem Passepartout montiert.

Am re. Blattrand unscheinbarer Abrieb, wohl technikbedingt.

26,6 x 20 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

633   Andreas Küchler "Landscape". 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Bleistift, Fettkreide. Ligiert monogrammiert u.re. "AK", ausführlich datiert "25.9.95" sowie betitelt u.li. Innerhalb der Darstellung bezeichnet "Himmel" u.li.

Minimal knickspurig. Verso durchgedrungene Farb- bzw. Lösemittelsspuren.

29,5 x 21 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
230 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

634   Andreas Küchler "Haus". Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche mit farbiger Fettkreide. U.re. ligiert monogrammiert "AK" sowie innerhalb der Darstellung u.Mi. betitelt. Verso in Blei nummeriert "15" und "27".

Leicht knick- und fingerspurig. Technikbedingt etwas gewellt. Eine schräg horizontal verlaufende Knickspur mit partiellem Farbverlust u.Mi. (im Bereich des "a") sowie eine Knickspur o.li. Unscheinbare Kratzspuren.

29,8 x 42 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

635   Andreas Küchler, Ritter und Pferd. 1996.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche. Ligiert monogrammiert u.li. "AK" sowie datiert in schwarzem Faserstift bzw. Blei.

Leicht knickspurig. Verso atelierspurig.

17,8 x 27,8 cm.

Schätzpreis
290 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

136   Andreas Küchler "Dampfer mit roter Kugel". 1996/2000.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Öl auf Leinwand, mit farbiger Kreide überarbeitet. Verso in Blei ligiert monogrammiert "AK", zweimal datiert, betitelt und nummeriert "26". In einer hellgrauen Schattenfugenleiste gerahmt.

Bildträger verso mit werkimmanenter Hinterlegung mit Klebeband (vor dem Werkprozess geschlossen). Winzige Lockerung der Malschicht mit minimalem Verlust an li. Bildkante Mi. sowie o. Kante li. Partielles Krakelee in der Malschicht mit kleiner Hebung li.Mi.

39,8 x 69,8 cm, Ra. 43,1 x 73,2 cm.

Schätzpreis
1.300 €
Zuschlag
1.100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

137   Andreas Küchler "Abschied". 1998/2000.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Tempera, Kugelschreiber und Faserstift auf gelbem Papier. In Blei ligiert monogrammiert "AK", betitelt und datiert u.re. In Blau nochmals ligiert monogrammiert "AK" und datiert sowie unleserlich bezeichnet u.Mi. (teilweise übermalt).

Technik- und materialbedingt leicht wellig. Leicht knickspurig, mit einem größeren Knick in der u.li. Ecke. In den Ecken winzige Reißzwecklöchlein. Partiell mit leichten Kratzspuren. Verso atelierspurig.

49,6 x 69,9 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
650 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

589   Andreas Küchler "Die Verteilung der Köpfe. Bilder vom Lande. Übermensch". 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Wasserfarben, Tusche und Collage (farbige Papiere) auf gräulichem Papier. In Kugelschreiber und schwarzem Faserstift betitelt, in Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert. Verso wohl von fremder Hand nummeriert und mit einer Preisangabe versehen. Am o. Rand im Passepartout montiert.

O. Blattrand mittig minimal gewellt. Eine unscheinbare horizontale Knickspur im o. Bilddrittel.

BA. 17,5 x 27,8 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

573   Andreas Küchler, Ohne Titel. Wohl um 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik (u.a. Deckfarben, Aquarell und Pastellkreide, teils geritzt) auf bräunlichem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" u.Mi., undeutlich betitelt u.li. Verso in Blei bezeichnet.

Technikbedingt etwas wellig. Leicht knickspurig, an den Ecken Fehlstellen (bis ca. 1 x 3 cm). Verso an den o. Ecken Papierreste einer früheren Montierung.

48,5 x 62 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

574   Andreas Küchler, Zwei Köpfe im Gehäuse. 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik (Wasserfarben und farbige Pastellkreide) auf gräulichem Papier. U.re. ligiert monogrammiert in Blei "AK" sowie datiert.
Im Passepartout.

BA. 17,5 x 27,5 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

575   Andreas Küchler "Zuchtmaus (Among the souveniers)". 1999.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Collage (verschiedene Papiere, Deckfarben, Kugelschreiber und farbige Pastellkreide). Ligiert monogrammiert "AK", datiert sowie betitelt u.li. Freigestellt im Passepartout montiert.

Technikbedingt minimal knickspurig sowie mit Glanzunterschieden an der Oberfläche und kleinen Stellen mit Abrieb (werkimmanent). Die o.li. Ecke fehlend sowie ein kleiner Einriss (1,5 cm) an u.li. Ecke (wohl werkimmanent).

29,6 x 24 cm. Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

576   Andreas Küchler "Der zukünftige Krieg. Im Irrenhaus (?)". 1998/1999.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Lithografie, collagiert, farbige Fettkreiden und Faserstift auf Pergamentpapier. U.re. ligiert monogrammiert "AK" sowie datiert. In Blei an u.li. Ecke unleserlich nummeriert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Zu Johann von Bloch (1836–1902): "Der zukünftige Krieg in seiner technischen, volkswirtschaftlichen und politischen Bedeutung". Berlin 1899.

Minimal knickspurig, Knickspur an u.li. Ecke, winzige Fehlstelle an u.re. Ecke sowie am re. Blattrand. Vier Einrisse am u. Blattrand (bis ca. 2,5 cm).

62 x 44,8 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
520 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

501   Andreas Küchler "Landscape". 1991.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik (u.a. Deckfarben, Aquarell und Pastellkreide) auf Maschinenbütten. U.li. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert. U.li. In Blei betitelt, u.Mi. nochmals in Deckfarbe. Verso in Blei bezeichnet sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Technikbedingt leicht wellig, die Blattränder partiell gestaucht. In den Randbereichen fünf kleine Einrisse, wohl werkimmanent (bis ca. 8 mm).

49 x 63 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

502   Andreas Küchler "Melancholia". 1991 oder 1992.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik (Kugelschreiber, Deckfarben und Pastellkreide) auf festem Papier. In Blei u.re. ligiert monogrammiert "AK" sowie (undeutlich) datiert. U.Mi. betitelt. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein (werkimmanent). Verso leicht atelierspurig.

29 x 37,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

503   Andreas Küchler "Die Verwandlung = Traum eines Schornsteins in Grau mit kranker Zelle". 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Collage und Mischtechnik. In Kugelschreiber ligiert monogrammiert "AK" u.li. sowie datiert und betitelt. Im Passepartout.

BA. 22,7 x 16,8 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

463   Künstlergemeinschaft B53 "EINS /91" (neue Zählung). 1991.

Künstlergemeinschaft B53 1982 gegründet
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit acht druckgrafischen Arbeiten von Bernd Hahn, Anton P. Kammerer, Andreas Küchler, Jürgen Wenzel, vier Porträtfotografien der Künstler von Markus Bollen, vier Textblättern mit typografischen Umsetzungen von Texten von H. M. Enzensberger, G. Heym, K. Schwitters u.a. sowie einem Inhaltsblatt mit Impressum. Die Druckgrafiken und Fotografien jeweils in Blei signiert und nummeriert. Exemplar "27/ 99". Herausgegeben von der Künstlergemeinschaft B53, Dresden. In der originalen Halbleinen-Klappmappe.

Sehr guter Zustand. Leinenbindung der Mappe mit einem losen Fädchen.

Mappe: 41,5 x 42,5 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
380 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

475   Andreas Küchler "Und wenn ich dereinst sterbe, bitte nicht ins Kunstgewerbe". 1992.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Federlithografie auf festem Papier. In Blei monogrammiert "AK" und datiert u.re. sowie u.li. nummeriert "13/14".

Ecken ganz unscheinbar knickspurig, Rand re. etwas angeschmutzt.

St. 44 x 50 cm, Bl. 50 x 65 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

650   Andreas Küchler, Paar. Wohl 1983.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farblithografie auf Maschinenbütten. In Blei innerhalb der Darstellung u.re. in Blei ligiert monogrammiert "AK".

Partiell lichtrandig und angeschmutzt. In den Randbereichen knickspurig. Ein Einriss am li. Blattrand (1,5 cm).

St. ca. 48 x 33 cm, Bl. 58,7 x 41,8 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

651   Andreas Küchler, Ohne Titel. 1984.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Ritzung auf Zelluloid und Wasserfarbe. Signiert "A. Küchler" und datiert u.re.

In den Randbereichen leichte Griffspuren. Am o. und u. Rand Perforationslöcher sowie an u.re. Ecke ein kleiner (ca. 3 mm) dreiecksförmiger Ausschnitt (wohl werkimmanent).

50 x 39,8 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
650 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

652   Andreas Küchler "Mondanker". 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, Deckfarben und Kreide auf Papier. In der Darstellung betitelt, ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.Mi. In Blei nochmals ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.re.

Papier technikbedingt leicht gewellt. Verso Reste einer früheren Montierung.

73 x 102 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

653   Andreas Küchler "Among the souveniers". 1987/1994.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, farbige Fettkreide und Collage über Farbserigrafie. In Farbstift bzw. Kugelschreiber ligiert monogrammiert "AK", datiert und betitelt u.re. Verso wohl von Künstlerhand nummeriert in Blei "25".

Knickspurig, innerhalb der Darstellung partiell unscheinbare Kratzspuren (schwarze Bereiche). Eine schräg verlaufende Knickfalte (ca. 53 cm) am o. Rand. Verso atelierspurig.

51 x 68,4 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
450 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

506   Andreas Küchler, Haus, Mann, Fisch. 1991.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik auf bräunlichem Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" u.re. sowie datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand nummeriert.

Knickspurig und mit mehreren kleinen Fehlstellen in den Randbereichen (bis ca. 2,3 cm). Reißzwecklöchlein an den Ecken (werkimmanent). Innerhalb der Darstellung Mi. ein Riss, verso mit Klebeband kaschiert. Verso o.li. ein weiterer Klebestreifen.

48,2 x 62,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

507   Andreas Küchler "Blaues Haus" / Figur im Raum vor Gelb. 1990/91 und 1996.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farblithografien auf Papier. Beide Arbeiten in Blei ligiert monogrammiert "AK" sowie datiert u.re. "Blaues Haus" in Blei nummeriert u.li. "1/10".

Blätter minimal knickspurig. Mit kleinem, diagonalen Knick in der u.li. Ecke.

Bl. 42,5 x 58,5 cm / Bl. 42 x 29,8 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

508   Andreas Küchler "the view". 2000.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik und Collage (Papier, transparente Folie) auf Papier, am o. Blattrand werkimmanent geschnitten. In roter Ölkreide ligiert monogrammiert u.Mi. "AK", römisch datiert und betitelt.

Technikbedingt gewellt, verso atelierspurig.

40,5 x 50,7 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
650 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

680   Andreas Küchler, Paar. 1983.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farblithografie auf Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" u.re.

Blatt leicht gegilbt. Ecke u.re. mit Knickspuren. Einriss (0,2 cm) am re. Blattrand. Verso mit zwei roten Farbflecken.

St. 44 x 32 cm, Bl. 58,5 x 42 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

681   Andreas Küchler, Nacht über dem Feld. Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Gouache über Serigrafie auf dünner Aluminiumplatte. In Kreide u.re. ligiert monogrammiert "AK".

Die Aluminiumplatte minimal wellig, mit leichten Griffspuren und etwas geknickt am li. Rand (wohl aus dem Entstehungsprozess).

70 x 50 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

682   Andreas Küchler "Bilder vom Lande". 1997/1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Collage, Deckfarben und Kugelschreiber auf Zeitungspapier. In Faserstift u.re. ligiert monogrammiert "AK" und datiert sowie betitelt mittig. An den Ecken auf Passepartout montiert.

Technikbedingt am o. Rand minimal wellig.

24 x 17 cm, Psp.40 x 30 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

683   Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Eine Farbserigraphie auf grauem Papier. Unsigniert, am o. Blattrand in Blei nummeriert, betitelt und datiert "1/20/ II / "Kopf" 1985". Verso wohl von fremder Hand nummeriert.
Drei Aquatintaradierungen mit Plattenton auf Bütten. Jeweils in Blei u.re. ligiert monogrammiert sowie datiert, Mi. betitelt "Kopf" und u.li. mit "Vorzug" bzw. "Vorzugsdruck" bezeichnet. Verso jeweils wohl von fremder Hand nummeriert.

Eine Radierung mit einer unscheinbaren Druckstelle li.Mi.

Verschiedene Maße, min. 30x 21 cm, max. 53,5 x 39,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

969   Verschiedene Künstler, Grafikkalender 1996. 1995.

Falko Behrendt 1951 Torgelow – lebt bei Lübeck
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farbserigrafien auf verschiedenen Papieren. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert, bzw. ligiert monogrammiert, li. nummeriert "47/225" und teilweise Mi. betitelt. Blätter einzeln, ohne Kalendarium. Erschienen in der Edition Grimm.
Mit den Arbeiten:
a) Andreas Dress "5 Grazien", Farblithografie
b) Falko Behrendt "auf,auf", Farblithografie,
c) Andreas Dress "A+E im Separeé", Farblithografie,
d) Falko Behrendt "Felder", Farblithografie
e) Andreas Küchler
...
> Mehr lesen

Bl. max. 60 x 42 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

944   Andreas Küchler "Landscape". 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Mischtechnik mit Gouache und farbigen Kreiden auf bräunlichem, leichten Bütten. In gelber Kreide u.Mi. monogrammiert "AK" und datiert, darunter in Gouache betitelt. Verso zwei Bezifferungen in Blei von fremder Hand.

Technikbedingt leicht gewellt. Partiell etwas wischspurig sowie Randbereiche leicht fingerspurig. Ecken mit Reißzwecklöchlein (wohl aus dem Werkprozess).

62,4 x 48,1 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

583   Andreas Küchler "Fenster". 1984.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farblithografie auf Maschinenbütten. Verso u.re. in Kugelschreiber betitelt, datiert und monogrammiert "AK".

Minimal knickspurig. Verso etwas stockfleckig.

Bl. 42 x 30 cm.

Schätzpreis
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

584   Andreas Küchler "Landschaft mit Haus und Kirche". 1990.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Tusche und Ölkreide auf Bütten. Monogrammiert in Blei "AK" und datiert u.li. sowie u.re. in weißer Ölkreide betitelt, nochmals monogrammiert und datiert.

Knickspurig, insbes. am Rand o.re. Vier kurze hinterlegte Einrisse an den Rändern. Vereinzelte sehr kleine Retuschen.

49,1 x 60 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.



Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)