zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 2 Ergebnisse
Nachverkauf 4 Ergebnisse
Katalog-Archiv 79 Ergebnisse
<<<  1/2  >>>

Bernd Hahn

1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

1975–79 Studium der Malerei und Grafik an der HfBK Dresden. 1981 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler der DDR, seitdem freischaffend in Dresden tätig. Ab 1982 gem. Druckwerkstatt "B 53" mit J. Wenzel, A.P. Kammerer und A. Küchler. 1994 Stipendium der Villa Massimo in Rom und Mitglied im Deutschen Künstlerbund.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

404   Bernd Hahn "Konstruktiv. Hermann Glöckner gewidmet". 1994.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Radierungen mit Farbsiebdruck auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. Mappe drei Arbeiten sowie einem künstlerisch gestalteten Titel- und Textblatt. Jeweils u.re. in Blei signiert und datiert "B. Hahn 94" sowie nummeriert "29/30". Edition B53. In der originalen Halbleinen-Flügelmappe, darauf nochmals signiert und datiert.

Druckfrischer Zustand. Mappe mit kleinsten Läsionen und unregelmäßig geschnittenen Kanten, wohl werkimmanent.

Pl. je 39,5 x 25 cm, Bl. je 54 x 40 cm, Mappe 56 x 52 cm.

Schätzpreis
600 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

483   Zumeist Dresdner Künstler, Ca. 27 druckgrafische Arbeiten. 2. H. 20. Jh.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Hartwig Ebersbach 1940 Zwickau – lebt in Leipzig
Klaus Fußmann 1938 Velbert
Hubertus Giebe 1953 Dohna – lebt in Dresden
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin
Joachim Jansong 1941 Berlin
Marietta Jeschke 1945 ?
Steffen Kuhnert (Terk) 1950 Dresden – lebt in Bonn
Axel von Leskoschek 1889 Graz – 1976 Wien
Roger Loewig 1930 Striegau (Schlesien) – 1997 Berlin
Manfred Luther 1925 Dresden – 2004 ebenda
Frank Maasdorf 1950 Dresden – 2023 ebenda
Thomas Matauschek 1961 Dresden – lebt in Dresden
Bernd Meyer-Rähnitz 1940 Radebeul
Michael Morgner 1942 Chemnitz
Eckhard Schwandt 1942 Demmin / Mecklenburg
Dieter Tucholke 1934 Berlin – 2001 ebenda
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Überwiegend in Blei signiert, datiert, betitelt und nummeriert sowie mit einer persönlichen Widmung in Blei versehen.

Mit Arbeiten von Werner Wittig, Manfred Luther, Hubertus Giebe, Joachim Jansong, Michael Morgner, Bernd Hahn, Bernd Meyer-Rähnitz, Hartwich Ebersbach, Dieter Tucholke, Andreas Dress, Axel von Leskoschek, Marietta Jeschke, Eckhard Schwandt, Roger Loewig, Frank Maasdorf, Otto Dix, Klaus Fußmann, Thomas Matauschek, Peter Herrmann und weiteren Künstlern.

Zumeist guter Zustand, mit vereinzelten Knickspuren und Randläsionen.

Bl. min. 17 x 24 cm, max. 80 x 57 cm.

Schätzpreis
500 €

77. Kunstauktion | 04. November 2023

NACHVERKAUF

526   Bernd Hahn "Geometrie der Poesie. Radierung. Litho. Holzschnitt. Siebdruck". 1997.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Rudolf Mayer 1928 Stuttgart – 2008 Dresden

Mappe mit sechs Druckgrafiken auf handgerissenem "Hahnemühle"-Bütten, Titelblatt und einem Textblatt von Rainer Maria Rilke. Jeweils in Blei signiert "B.Hahn", datiert und bezeichnet "E.A.". Künstlerexemplar außerhalb der Auflage mit 30 Exemplaren. Edition B53, 1997. Ein Blatt verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. In der originalen Flügel-Klappmappe, außen in weißem Farbstift zusätzlich signiert, datiert und bezeichnet "E.A.". Vorderer Mappendeckel innenseitig mit einer Widmung in Blei.

Titelblatt leicht angeschmutzt. Mappenflügel o. und u. gestaucht sowie eine Knickspur.

Med. je ca. 25 x 25 cm, Bl. je 39,7 x 54,5 cm, Mappe 41,5 x 55,5 x 2 cm.

Schätzpreis
500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

75. Kunstauktion | 25. März 2023

KATALOG-ARCHIV

520   Bernd Hahn, Horizontale Streifen. 1996.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbige Pastellkreidezeichnung, Grafit und Wasserfarbe auf kräftigem Büttenkarton. U. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert.

O. sowie u. Blattkanten minimal gestaucht. In den Blattecken Reißzwecklöchlein. Atelierspurig.

108 x 40 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
500 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

136   Bernd Hahn, Faltung – Konstruktiv. 1991.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Assemblage und Tempera auf festem Karton. In Blei monogrammiert "BH". Verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Blei mit der WVZ-Angabe versehen.
WVZ Hahn 205.

Wir danken Frau Barbara Hahn, Dohna, für freundliche Hinweise.

Bildträger mit zwei Einrissen (ca. 3,5 cm).

50 x 40 cm.

Schätzpreis
500 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

137   Bernd Hahn, Schwarze Balken, vertikal. 2001.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Öl und Collage auf Büttenkarton. Monogrammiert in Blei "BH" u.re. Verso in Blei datiert sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

12,3 x 34,7 cm.

Schätzpreis
380 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

515   Bernd Hahn "Grafikkalender 2010". 2009.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafie auf leichtem Bütten. Kalender mit sechs Arbeiten. Jede Arbeit in Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re. sowie nummeriert "6/50" u.li. Das Kalendarium auf separaten Blättern. Klebebindung.

Deckblatt etwas griff- und knickspurig.

Kalender 29,6 x 16 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

382   Bernd Hahn, Rotes Feld. 1991.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Aquarell und Pinselzeichnung in Tusche. U.re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Am o. Rand im Passepartout montiert und hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, teils eingerissen. Technikbedingt leicht gewellt. Verso in den Randbereichen mit Klebestreifenresten einer früheren Montierung.

63 x 49 cm, Ra. 81,5 x 61,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

383   Bernd Hahn, Schwarz vor Blau / Schwarz vor Gelb. 1993/1992.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien auf Bütten. Jeweils u.re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert. Eine Arbeit nummeriert "1–40".

Med. 17 x 13 cm, Bl. 20,2 x 14,5 cm, Med. 25 x 20, Bl. 39,5 x 28,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

384   Bernd Hahn, Weiß und Gelb. 1994.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Mischtechnik auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Grafit signiert "B. Hahn" und datiert u.re. Freigestellt hinter Glas in einer weiß lasierten Holzleiste gerahmt.

Malträger technikbedingt unscheinbar wellig. In den Blattecken Reißzwecklöchlein. Eine sehr leichte Stauchung am u. Blattrand.

79 x 53,5 cm, Ra. 81,92,5 x 65 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
750 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

385   Bernd Hahn, Haus in Grün / Tor in Braun. 1997.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbholzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "B. Hahn" und datiert sowie bezeichnet "E.A." Auf dunkelbraunem Untersatzkarton montiert.

Stk. jeweils 12 x 11,8 cm, Bl. 27 x 39,5 cm, Unters. 40 x 50 cm.

Schätzpreis
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

386   Bernd Hahn, Vier Kompositionen. 1998.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien auf hellgrauem Papier. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert "B. Hahn" und datiert sowie bezeichnet "E.A.". Alle Arbeiten im Passepartout hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

BA jeweils 20,2 x 13,4, Ra. 32,7 x 24 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

387   Bernd Hahn "Grafikkalender 2005" 2004.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien. Kalender mit sechs Arbeiten auf leichtem Bütten. Jede Arbeit in Blei signiert "B. Hahn" und datiert "4" u.re. sowie nummeriert u.li. Das Kalendarium auf separaten Blättern. Ohne Exemplarnummer. Klebebindung.

Die u. Ecken leicht gestaucht, am Deckblatt etwas nach oben gebogen.

Bl. (Farbserigrafien) jeweils 20,5 x 17 cm, Kalender 29 x 17 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
190 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

443   Bernd Hahn "Grafikkalender". 2001.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien. Kalender in Klebebindung mit sechs Arbeiten auf leichtem Bütten. Jede Arbeit in Blei u.re. signiert "B. Hahn" u.re. sowie u.li. mit dem Vermerk "E.A." versehen. Das Kalendarium auf separaten Blättern.

Deckblatt minimal angeschmutzt und leicht knickspurig. Rückseitenkarton mit Schnittspur am u. Rand.

Bl. (Farbserigrafien) 20,3 x 18,8 cm, Kalender 30 x 18,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

444   Bernd Hahn, Horizontale Streifen. 2005.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Wasserfarben und farbige Kreiden. Signiert "B. Hahn" und datiert u.Mi. Freigestellt im Passepartout montiert und hinter entspiegeltem Glas gerahmt.

Atelierspurig, in den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess.

53,5 x 24,7 cm, Ra. 67,9 x 38,2 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

482   Bernd Hahn, Strukturen auf beigem Fond. 1983.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert sowie li. nummeriert "12/15".

O. Blattrand leicht wellig, unscheinbar im Randbereich außerhalb der Darstellung mit Farbfleckchen aus dem Werkprozess.

St. 41,6 x 60 cm, Bl. 50 x 69,4 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

483   Bernd Hahn, Fünf druckgrafische Arbeiten. 1993/1997/2004.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Drei Farblithografien, eine Serigrafie und eine in Blau kolorierte Serigrafie (?) auf verschiedenen Papieren. Je in Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re. bzw. o.Mi. Ein Blatt in Blei nummeriert "37/50" u.li., eins bezeichnet "1–1x" u.li. Vier Arbeiten an den oberen Ecken auf einen Untersatzkarton montiert, davon drei zusammen auf einen. Eine Arbeit an drei Stellen im Passepartout montiert.

Ecken teils minimal bestoßen.

Darst. min. 8,3 x 9 cm, Darst. max. 14,8 x 16,8 cm, Bl. min. 10,6 x 14,9 cm, Bl. max. 24,1 x 22 cm, Unters. min. 30 x 29,9 cm, Unters. max. 40,1 x 30 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

658   B53 "Grafikedition 2000". 2000.

Falko Behrendt 1951 Torgelow – lebt bei Lübeck
Clemens Gröszer 1951 Berlin – 2014 ebenda
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen
Wolfgang Henne 1949 Leipzig
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden
Hans Jürgen Reichelt 1956 Olbernhau/Erzgebirge
Markus Retzlaff 1963 Dresden
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen
Frank Wahle 1953 Schönebeck
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul
Ute Wittig 1936 Dessau – lebt in Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Kassette mit 20 Arbeiten und einem Titelblatt. Jeweils signiert sowie überwiegend datiert, betitelt und nummeriert "44/100". Teils mit dem Trockenstempel "B53". Die Blätter jeweils in Transparentpapier eingeschlagen und rückseitig mit ausführlichen Angaben zum Künstler versehen, zwei davon nochmals signiert. Herausgegeben von Jürgen Wenzel. In der originalen Leinen-Kassette.
Mit Arbeiten von Hans-Jürgen Reichelt, Frank Wahle, Jürgen Wenzel (4), Anton
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils ca. 39 x 26,5 cm, Kassette 42,8 x 30 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

116   Bernd Hahn, Komposition mit blauem Giebel auf rotem Grund. 1994.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Deckfarben und farbige Kreiden auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. signiert "B. Hahn" und datiert. Freigestellt hinter Glas in einem hochwertigen Modellrahmen gerahmt.

Reißzwecklöchlein in den Ecken aus dem Werkprozess. Randbereiche technikbedingt leicht wellig.

80 x 107 cm, Ra. 103 x 131 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
2.600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

117   Bernd Hahn, Schmales Grün und Rot zwischen Schwarz. 1995.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Acryl, farbige Kreiden und Wasserfarben auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten, fixiert. U. Mi. in Blei signiert "B.Hahn" und datiert.

Minimal knickspurig. An den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess.

106,5 x 39 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

466   Bernd Hahn, Waagerechtes Weiß und Blau auf Schwarz. 1989.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farblithografie auf feinem Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Grafit signiert "B. Hahn", datiert sowie li. bezeichnet "E.A.".

Im Randbereich außerhalb der Darstellung unscheinbar knick-, atelier- und fingerspurig, am Blattrand re. mit vertikaler Knickspur.

St. 44 x 44 cm, Bl. 53 x 78,7 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

467   Bernd Hahn, Geometrische Formen und Schwünge. 1989.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farblithografie auf feinem Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Grafit signiert "B. Hahn" und datiert sowie li. nummeriert "1–22".

Im Randbereich außerhalb der Darstellung unscheinbar knick-, atelier- und fingerspurig, verso re. leicht angeschmutzt.

St. 44 x 44 cm, Bl. 52,5 x 78 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

468   Bernd Hahn, Grün, Orange, Blau / Orange, Grün, Blau. 1997.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbige Kreidezeichnungen und Kugelschreiber. Jeweils verso in Blei signiert "B. Hahn" und datiert.

Je ca. 10,5 x 15 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

469   Bernd Hahn "Kalender 2011". 2010.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien mit Offsetdruck auf festem Papier. Sechs Arbeiten, jeweils ein Blatt zu zwei Monaten, das Kalendarium auf separaten Blättern. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "B. Hahn", datiert sowie li. nummeriert "37/50". Perforierter Kalender auf Untersatzkarton, o. mit Tackernadeln befestigt. Herausgegeben von der Künstlervereinigung B53, Borthen, gedruckt von Dieter Meier.

Deckblatt mit horizontaler Knickspur unterhalb der Perforierung, mit minimalen Kratzspuren, verso mit Aufhängung.

Kalender 29,5 x 16 cm.

Schätzpreis
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

470   Bernd Hahn, Architektonische Komposition vertikal. 1999.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Grafitzeichnung und Farbstift auf Japan-Bütten. U.re. signiert "B. Hahn" und datiert. Freigestellt hinter Mirogard-Glas in hochwertiger Grafikleiste gerahmt.

49 x 67,5 cm, Ra. 78 x 97 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

471   Bernd Hahn, Architektonische Komposition horizontal. 1999.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Grafitzeichnung und Farbstift auf Japan-Bütten. U.Mi. signiert "B. Hahn" und datiert. Freigestellt hinter Mirogard-Glas in hochwertiger Grafikleiste gerahmt.

50 x 65,5 cm. Ra. 78,0 x 93,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

502   Bernd Hahn, Rote Balken vor Gitterraster. 1989.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farblithografie. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "B. Hahn" und datiert sowie li. bezeichnet "E.A.".

Ecken minimal gestaucht, o. Mi. unscheinbar knickspurig.

St. 44 x 44, Bl. 52,6 x 78,8 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

503   Bernd Hahn, Geometrische Formen in Blau, Rot und Schwarz vor Gitterraster. 1989.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farblithografie. In Graphit unterhalb der Darstellung signiert "B. Hahn" und datiert sowie li. bezeichnet "E.A.".

Mehrere unscheinbare Farbflecken am Blattrand.

St. 44 x 44, Bl. 52,7 x 78,6 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

504   Bernd Hahn, Schwarze Bögen über Rot / Komposition mit roter Senkrechte. 1992/1996.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien auf Bütten. Jeweils u.re in Blei signiert "B. Hahn" und datiert. Eine Arbeit unterhalb der Darstellung li. in Blei bezeichnet "Probedruck". Eine Arbeit an den Ecken im Passepartout klebemontiert, die andere hinter Glas in einer dunkelgrauen Holzleiste gerahmt.

Partiell minimal knickspurig.

20,7 x 15 cm, Psp. 30 x 24 cm bzw. BA. 38,8 x 48,8 cm, Ra. 42,5 x 53 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

680   Verschiedene Künstler, Ca. 17 Mitglieds- und Jahreskarten der Künstlergruppe B53. 1998 -2007.


Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Markus Retzlaff 1963 Dresden
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Mitglieds- und Jahreskarten für den Freundeskreis der Künstlergruppe B53 mit insgesamt ca. 20 Grafiken als Beilage. Diese jeweils in Blei signiert, teilweise datiert und nummeriert. Zudem ein Flyer der Ausstellung "B53. Maler aus Dresden – Bernd Hahn, A.P. Kammerer, Jürgen Wenzel" des Kunstvereins e.V. Tübingen in der Kunsthalle Tübingen, 8. Januar – 6. Februar 1994.

Verschiedene Maße, Bl. max. 25,5 x 22,4 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

578   Bernd Hahn "Poesie der Geometrie" / Dreieck auf Kreis. 1996/1998.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Eine Farbserigrafie und ein Holzschnitt auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re. sowie nummeriert "1–35" bzw. "16/40" u.li. Jeweils im Passepartout hinter Glas in einer einfachen Holzleiste gerahmt.

"Poesie der Geometrie" an den Ecken und Kanten teils minimal gestaucht.

Darst. 6 x 8,3 cm, Bl. 21 x 9,7 cm, Ra. 32,2 x 42,2 cm / Stk. 16,8 x 12 cm, Bl. 19,5 x 13,8 cm, Ra. 37,3 x 30,3 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

113   Bernd Hahn, Schwarzes Zeichen auf Gelb. 1994.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Acryl auf Hahnemühle-Bütten. U.re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert. Freigestellt im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

Reißzwecklöchlein an den Ecken aus dem Werkprozess. Randbereiche maltechnikbedingt leicht wellig. An u.re. Ecke eine kleine Stelle mit Abrieb des Büttens.

53,5 x 79,5 cm, Ra. 75,5 x 102 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

500   Bernd Hahn, Schwarzes Gitter vor zartem Rot. 1985.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und farbigen Kreiden auf hellgrauem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert u.re. "B. Hahn" sowie datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet.

Leicht knickspurig. Am o. Rand li. eine unscheinbare, schräge Knickspur (ca. 36 cm). An den Ecken und Blatträndern mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, teils leicht eingerissen. Ein kleines Löchlein innerhalb der Darstellung o.re. (wohl werkimmanent). Technikbedingt unscheinbare vertikal verlaufende Falten (bis ca. 20 cm) über die Bildmitte sowie vereinzelt in die Farboberfläche eingeschlossene winzige Körnchen. Verso etwas atelierspurig.

48 x 62,7 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

501   Bernd Hahn, Schwarz gegen Gelb. 1996.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbradierung mit Lithografie (?) auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re., nummeriert "2/25" u.li. Hinter Glas in einer breiten Holzleiste mit gelb abgesetzter Innenkante gerahmt.

Pl. 25 x 8,5 cm, Bl. 39,5 x 54 cm, Ra. 51,5 x 66,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

502   Bernd Hahn, Bogen zwischen schwarzen Balken. 1996.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Pinselzeichnung in Tusche und Farbstift auf Bütten. In Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re. Im Passepartout hinter Glas in einer Holzleiste mit schwarz abgesetzter Außenkante gerahmt.

Ecken mit Reißzwecklöchlein. Zwei winzige gelbe Farbflecken, wohl aus dem Werkprozess stammend.

65,5 x 50 cm, Ra. 93,5 x 77 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

503   Bernd Hahn, Roter Kreis, schwarzer Kreis und blaues Quadrat. 1996.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re., nummeriert "4/10" u.li. Hinter Glas in einer breiten Holzleiste mit schwarz abgesetzter Innenkante gerahmt.

Ein winziger schwarzer Farbfleck am u. Blattrand. Vier winzige, unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 25 x 39,5 cm, Bl. 39,5 x 54 cm, Ra. 51,5 x 66,3 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

504   Bernd Hahn, Horizontale Lineaturen auf Grau. 2004.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Wasserfarben und farbige Kreiden auf kräftigem Bütten. In Blei signiert "B. Hahn" u.re. sowie datiert "4". Verso mit dem Nachlassstempel versehen.

In den Ecken mit winzigen Reißzwecklöchlein, in den u. je ein etwas größeres Loch. Leicht gewellt. Verso atelierspurig.

55 x 38 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

514   Bernd Hahn, Kleines Rot mit Schwarz. 2001.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Mischtechnik (u.a. Bleistift, Acryl, schabloniert) auf dunkelgrauem Karton. U.Mi. in Blei monogrammiert "BH" und datiert. Freigestellt im Passepartout montiert.

Am u. Rand eine längliche Abriebstelle (werkimmanent).

19 x 29 cm, Psp. 40 x 50 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

430   Bernd Hahn, Komposition mit weißem Kreis. 1984.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Mischtechnik (u.a. farbige Kreide, Aquarell und Deckfarben) auf Maschinenbütten. Signiert in Blei u.re. "B. Hahn" sowie datiert. Verso u.li. in Blei wohl von Künstlerhand bezeichnet "Blatt XI".

Technikbedingt leicht wellig, mit mehreren Reißzwecklöchlein an den Ecken, teils eingerissen, an den o. Ecken mit fünf Löchlein (bis ca. 7 x 3 mm). Verso atelierspurig sowie mit Kleberesten an den o. Ecken, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

49,1 x 63,2 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.100 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

431   Bernd Hahn "Grafikkalender". 2001.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien. Kalender in Klebebindung mit sechs Arbeiten auf leichtem Bütten. Jede Arbeit in Blei u.re. signiert "B. Hahn" u.re. sowie u.li. mit dem Vermerk "E.A." versehen. Das Kalendarium auf separaten Blättern.

Deckblatt minimal angeschmutzt und leicht knickspurig. Rückseitenkarton mit Schnittspur am u. Rand.

Bl. (Farbserigrafien) 20,3 x 18,8 cm, Kalender 30 x 18,8 cm.

Schätzpreis
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

463   Künstlergemeinschaft B53 "EINS /91" (neue Zählung). 1991.

Künstlergemeinschaft B53 1982 gegründet
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel
Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit acht druckgrafischen Arbeiten von Bernd Hahn, Anton P. Kammerer, Andreas Küchler, Jürgen Wenzel, vier Porträtfotografien der Künstler von Markus Bollen, vier Textblättern mit typografischen Umsetzungen von Texten von H. M. Enzensberger, G. Heym, K. Schwitters u.a. sowie einem Inhaltsblatt mit Impressum. Die Druckgrafiken und Fotografien jeweils in Blei signiert und nummeriert. Exemplar "27/ 99". Herausgegeben von der Künstlergemeinschaft B53, Dresden. In der originalen Halbleinen-Klappmappe.

Sehr guter Zustand. Leinenbindung der Mappe mit einem losen Fädchen.

Mappe: 41,5 x 42,5 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
380 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

579   Bernd Hahn "Weißer Punkt". 1983.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Mischtechnik (u.a. farbige Kreide, Aquarell und Deckfarben) auf Maschinenbütten. Signiert in Blei u.re. "B. Hahn" sowie datiert. Verso u. in Blei wohl von Künstlerhand betitelt und von fremder Hand bezeichnet.

Technikbedingt leicht wellig und druckspurig, eine Papierfalte u.Mi.. An den o. Ecken Reißzwecklöchlein, re. eingerissen sowie ein kleiner unscheinbarer Einriss im Bereich der Darstellung im o.re. Viertel (wohl werkimmanent). Kleine Fehlstelle o.li. sowie winziger Einriss am u. Rand (3 mm). Verso in den o. Ecken Klebebandreste einer früheren Montierung.

49 x 63 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
1.300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

369   Bernd Hahn, Komposition mit Dreieck. 1992.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbkreidezeichnung, laviert, auf grauem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei u.re. signiert "B. Hahn" und datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand nummeriert.

Minimal knick- und atelierspurig. Technikbedingt leicht gewellt. In den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso an den o. Ecken mit Klebestreifenresten, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

48 x 63 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
440 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

370   Bernd Hahn, Komposition mit Rechteck. 1992.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbige Pastellkreidezeichnung, laviert, auf grauem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei u.re. signiert "B. Hahn" und datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand nummeriert.

Minimal knickspurig, technikbedingt leicht wellig. Unscheinbar kratzspurig (werkimmanent ?). In den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso leichte Läsionen an den o. Ecken und einem Klebestreifen an der o.re. Ecke, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

48 x 63 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

913   Jürgen Wenzel, Acht Aktdarstellungen und Grußkarten. 2010er Jahre.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel

Farbradierungen auf Maschinenbütten. Jeweils in Blei u.re. oder Mi. signiert "Wenzel", teils li. nummeriert und teils betitelt. Eine Karte gemeinsam mit Bernd Hahn und Anton Paul Kammerer.

Teilweise minimal angeschmutzt oder atelierspurig. Eine Aktdarstellung mit einem durchgehenden, diagonalen Knick.

Bl. min. 12 x 11,5 cm, Bl. max. 39,5 x 27 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

952   Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.

Peter Albert 1936 Dresden – lebt in Dresden
Friedrich August Butze 1885 Neustadt – 1927 Dresden
Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Johannes Heisig 1953 Leipzig
Walter Priebst 1922 Dresden – 2005
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden
Inge Thiess-Böttner 1924 Dresden – 2001 ebenda

Verschiedene Drucktechniken. Überwiegend im Medium bzw. unterhalb der Darstellung in Blei monogrammiert oder signiert, vereinzelt betitelt und technikbezeichnet.
Mit den Arbeiten von:
a) Hans Jähne, Hahn, Farbholzschnitt, Ohne Jahr,
b) Friedrich Butze, Dresden Münzgasse, Holzschnitt, Ohne Jahr,
c) Johannes Heisig, Neujahrskarte, Lithografie, 1992,
d) Bernd Hahn, Abstrakte Komposition, Farbserigrafie, 1992,
e) Walter Priebst "Zur Zuchthausballade von Reading",
...
> Mehr lesen

Med. min. 15,2 x 10,2 cm, max. 32 x 24 cm, Bl. min. 15,2 x 10,2 cm, max. 50 x 39,5 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

474   Bernd Hahn, Vertikal. 1999.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbradierung auf "Handmühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "B. Hahn" und datiert sowie nummeriert "1–15" li.

Rändern unscheinbar wellig.

Pl. 40 x 51 cm, Bl. 56,5 x 78,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

485   Bernd Hahn / Inge Thiess-Böttner / Gottfried Körner / E. Scotto, Vier druckgrafische Arbeiten. 1990er Jahre.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert, teils datiert und nummeriert.

Die Arbeit von I. Thiess-Böttner leicht knickspurig. Das Blatt von G. Körner verso mit Montierungsresten.

Bl. max. 37,5 x 42,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

505   Bernd Hahn, Rotes Zentrum auf kariertem Grund. 1982.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafie auf strukturiertem, festen Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Hahn" und datiert.

Knickspurig, angeschmutzt und gegilbt.

Med. 22,2 x 22,2 cm, Bl. 23 x 37,8 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

387   Bernd Hahn, Komposition mit Schwüngen. 1986.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Aquarell und farbige Kreiden auf grauem Bütten. In Blei u.re. signiert "B. Hahn" und datiert. An den Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in profilierter, grau gefasster Holzleiste gerahmt.

Blatt technikbedingt leicht wellig, mehrere kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken.

48 x 62,7 cm, Ra. 74 x 96 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)