ONLINE-KATALOG

AUKTION 03 30. April 2005
Suche mehr Suchoptionen
Auktion 3 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 20 Ergebnisse

Erich Oehme

1898 Meißen – 1970 ebenda

Deutscher Bildhauer und Tiermodelleur. 1905–1908 lernte Erich Oehme beim Dresdner Bildhauer Friedrich Burghardt und besuchte Abendkurse der Kunstgewerbeschule Dresden. 1909–1911 Berlinaufenthalt und Italienreise.1911–1912 tätig für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg. Ab 1912 arbeitete Oehme für die Porzellan-Manufaktur Meissen. Nebenbei Studium derTieranatomie bei Wilhelm Ellenberger an der Tierärztlichen Hochschule Dresden. Nach dem Ersten Weltkrieg studierte Oehme bis 1920 als Meisterschüler von Selmar Werner an der Akademie in Dresden. Oehme besuchte auch Anatomie-Vorlesungen bei Hermann Dittrich. Ab 1936 künstlerischer Leiter der Meissener Porzellanmanufaktur.

110   Maestoso. Pferdekopf. Meißen, 1949.

Erich Oehme 1898 Meißen – 1970 ebenda

Majestätischer Pferdekopf aus weißem Porzellan. Entwurf: Erich Oehme. Signiert und datiert, Schwertermarke in Unterglasurblau,zweifach geschliffen, Pressmarke. Auf schwarzem Holzsockel montiert.

H. 22,5 cm

Schätzpreis
280 €