home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357




<<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

541   HAP Grieshaber "Schwarze Amerikaner". 1964.

Farbholzschnitt in drei Farben auf Werkdruckpapier. In Blei u.re. vertikal signiert "Grieshaber". Aus der Folge "The Lord's black Nightingale". Eines von 3000 Exemplaren aus Margot Fürst: HAP Grieshaber. Der Holzschneider. 1. Auflage Gerd Hatje. Stuttgart, 1965.
WVZ Fürst 64/25.

Ränder partiell leicht knickspurig und mit Stauchungen. Verso Reste älterer Montierung.

Stk. 52,5 x 35,4 cm, Bl. 55,9 x 40,1 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

542   HAP Grieshaber "Die Tulpen". 1964.

Farbholzschnitt in Ocker, Zinnober, Hookers Grün und Schwarz auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Grieshaber".
WVZ Fürst 64/73.

Rand o.re. mit großem Einriss (9 cm) sowie zwei dunklen Streifspuren am re. Rand, u.li. sowie am li. Rand. Entlang der Darstellung sichtbar lichtrandig. Verso Rand o.Mi. mit Resten älterer Montierung.

Stk. 32 x 27,1 cm, Bl. 60,7 x 52,2 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

543   HAP Grieshaber "Totentanz von Basel". 1966.

Farbholzschnitt. Buchausgabe mit 40 Original-Drucken und den Dialogen des mittelalterlichen Wandbildes. Mit einem Nachwort von Wilhelm Boeck und Rudolf Mayer. Unsigniert. Eines von 3.333 Exemplaren. Erschienen als 4. Druck der Leipziger Presse, VEB Verlag der Kunst, Dresden. Klebebindung, leinengebunden, Schutzumschlag mit Original-Deckelholzschnitt.
WVZ Fürst 66/1 - 66/40 c (von e).

Blattränder teilweise fingerspurig, Schutzumschlag etwas knick- und fingerspurig, leicht angeschmutzt und mittig mit einer größeren Kratzspur (27 cm).

Buch 46 x 36 cm, Stk. 45 x 35 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch
KatNr. 544 Curt Großpietsch

544   Curt Großpietsch "Scherzo. 8 Nadelarbeiten von X nur für einige meiner Freunde als Privatdruck bestimmt". 2. Viertel 20. Jh.

Radierungen mit Plattenton. Mappe mit acht Arbeiten und einem Titelblatt. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. monogrammiert "X", Mi. betitelt und li. technikbezeichnet. In der originalen Klappmappe.

Leicht fingerspurig, teils etwas stockfleckig. Mappe knickspurig, etwas verschlissen und an den Kanten eingerissen.

Bl. ca. 22,5 x 15,5 cm, Mappe 23 x 16,5 cm. 420 €
Zuschlag 350 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

545   Lea Grundig "Liebende". 1972.

Radierung mit Plattenton auf kräftigem Bütten. Unsigniert. Späterer Abzug. Unterhalb der Darstellung li. in Blei nummeriert "45/46". Verso li. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Lea Grundig".
WVZ Rose 160, mit abweichender Nummerierung, da die Auflage erst nach dem Erscheinen des WVZ gedruckt wurde.

Minimal knickspurig und unscheinbar stockfleckig. Blattränder wölben sich leicht nach oben.

Pl. 32,3 x 49,4 cm, Bl. 76 x 53,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

546   Herta Günther "Mädchen im Oval". 1975.

Farbradierung auf Bütten. In der Platte u.li. ausführlich datiert "22.XI. 1974" sowie in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Herta Günther" und datiert, u.li. nummeriert "15/30". An den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Schmidt 265.

Minimal knickspurig und unscheinbar angeschmutzt. Oberflächliche Kratzspur u.re.

Pl. 13,2 x 12,2 cm, Bl. 35,2 x 28,3 cm, Psp. 50 x 37,5 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 550 Monogrammist J.H.

550   Monogrammist J.H. "An der See". 1984.

Wasserfarben und farbige Kreide auf kräftigem Papier. In Tusche u.re. ligiert monogrammiert "JH" und datiert. Verso in Blei von fremder Hand betitelt.

Technikbedingt leicht wellig. Farbschicht am li. Rand mit unscheinbaren Kratzspuren sowie einem kleinen Knick mit leichtem Farbverlust.

29,5 x 41,8 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 551 Yozo Hamaguchi

551   Yozo Hamaguchi "Lemon and cherries". 1959.

Farbmezzotinto auf "Rives"-Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "hamaguchi" und li. nummeriert "125/150". Verso in Blei vom fremder Hand bezeichnet. An den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Tokyo Metropolitan Teien Art Museum 30.

Papier wohl etwas gedunkelt, u. Rand mit winzigen Fleckchen.

Pl. 19,8 x 19,8 cm, Bl. 34,7 x 25,3 cm, Psp. 50 x 40 cm. 700 - 900 €
Zuschlag 600 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

552   Angela Hampel, Zwei Köpfe, einander zugewandt. Wohl 1980er/1990er Jahre.

Pinselzeichnung in Tusche, Aquarell und farbige Kreide auf "HO"- Einwickelpapier. In Blei signiert u.re. "Angela Hampel".

Horizontal verlaufende Knickspur in der oberen Bildhälfte. Einriss (ca. 3 cm) am li. Rand. Mi.li. mit Klebestreifen hinterlegter Einriss (ca. 2,5 cm). Technikbedingt etwas fingerspurig sowie leicht gewellt. Ecken leicht lädiert und mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein. Verso atelierspurig.

34,8 x 51,8 cm. 250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 553 Alfred Hanf, Expressive Gebirgslandschaft. 20. Jh.

553   Alfred Hanf, Expressive Gebirgslandschaft. 20. Jh.

Holzschnitt auf Japanpapier. Signiert u.re. "Alfred Hanf".

Verso Reste einer alten Montierung in den oberen Blattecken.

Stk. 30 x 25 cm, Bl. 33,5 x 29,5 cm. 100 - 150 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 554 Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 554 Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 554 Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 554 Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 554 Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.

554   Wolfram Hänsch, Vier Interieurdarstellungen und eine Landschaftsdarstellung. 1960er und 1970er Jahre.

Drei Radierungen und zwei Holzschnitte. Jeweils in Blei u.re. signiert "Hänsch" und überwiegend datiert. U.li. jeweils betitelt "Treppenhaus", "Zu Büchner Landschaft", "Türdurchblick" und "Bauernstube".

Holzschnitte knickspurig und mit Randmängeln. Radierungen vereinzelt unscheinbar angeschmutzt.

Med. min. 15,8 x 16,8 cm, max.26,8 x 29,4 cm, Bl. min. 23,6 x 20 cm, max. 35,7 x 50,7 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
  KÜNSTLER
KatNr. 555 Werner Haselhuhn
KatNr. 555 Werner Haselhuhn
KatNr. 555 Werner Haselhuhn

555   Werner Haselhuhn "Bach im Winter" / Dorfstraße / "Tauwetter". 1968 /1963.

Holzschnitte auf Papier. Alle Arbeiten in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "W. Haselhuhn" und zwei datiert. Jeweils u.li. bezeichnet "Handdruck".
WVZ Frickmann S. 103; 10, eine Arbeit nicht im WVZ Frickmann.

Insgesamt etwas knickspurig und mit geringen Randläsionen, zwei Arbeiten mit je einem kleinen Einriss. Bleistiftstrichlein und minimale Flecken an den Rändern. Eine Arbeit mit glänzenden Druckstellen auf der Farboberfläche.

St. min. 29,7 x 41,7 cm, max. 40 x 49,8 cm, Bl. 50 x 60 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 556 Werner Haselhuhn
KatNr. 556 Werner Haselhuhn
KatNr. 556 Werner Haselhuhn

556   Werner Haselhuhn "Altes Scheunentor" / An der kleinen Wipper / "Die kleine Wipper, Wippermühle". 1980 / 1972 /1971.

Holzschnitte auf Velin. Alle Arbeiten in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "W. Haselhuhn" und datiert. Zwei Arbeiten betitelt u.li. Blatt III abweichend zum WVZ datiert.
WVZ Frickmann 113 (Blatt I); 78 (Blatt III).

Blätter leicht wellig, finger- und knickspurig, Ein Blatt mit kleiner Quetschung im Papier o.Mi. Ein Blatt mit Spuren der Druckfarbe an den Rändern.

Stk. 35,9 x 48 cm, Bl. 40 x 60 cm/ Stk. 29,9 x 40,1 cm, Bl. 50 x 60 cm/ Stk. 29,8 x 40 cm, Bl. 40 x 60 cm. 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 557 Christian Hasse, Komposition mit Fantasiefiguren. 2000.

557   Christian Hasse, Komposition mit Fantasiefiguren. 2000.

Aquarell auf gelblichem Maschinenbütten. In Tusche u.li. monogrammiert "ch" und datiert. Verso u.re. in Blei ausführlich datiert "14.1.00".

Technikbedingt leicht gewellt. Verso atelierspurig.

43,1 x 48,5 cm. 170 €
  KÜNSTLER
KatNr. 558 Christian Hasse, Zwei figürliche Szenen. 2005/2011.
KatNr. 558 Christian Hasse, Zwei figürliche Szenen. 2005/2011.

558   Christian Hasse, Zwei figürliche Szenen. 2005/2011.

Gouachen und Tinte auf Zeitungspapier. Jeweils in Tinte monogrammiert "CH" und datiert u.re. bzw. u.li. Beide Arbeiten auf schwarzes Untersatzpapier montiert.

Jew. 15,2 x 20,5 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 559 Ernst Hassebrauk

559   Ernst Hassebrauk "Bodetal im Harz". 1955.

Kaltnadelradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung von der Witwe Charlotte Hassebrauk bezeichnet "postum Ernst Hassebrauk".
WVZ Lau (Schenkung Charlotte Hassebrauk) 233.

Minimal finger- und knickspurig.

Pl. 29,5 x 49 cm, Bl. 52,5 x 78 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 560 Ernst Hassebrauk, Weinböhla- Blick auf Dorfkern und Kirche. 1959.

560   Ernst Hassebrauk, Weinböhla- Blick auf Dorfkern und Kirche. 1959.

Bleistiftzeichnung und schwarzer Farbstift auf hellem Zeichenpapier mit perforiertem Rand li. U.Mi. unleserlich bezeichnet. Verso in Blei signiert "Hassebrauk" und datiert. O.re. nummeriert "20". Von fremder Hand in Blei u.Mi. bezeichnet "Hassebrauk".

Knickspurig und etwas fingerspurig. Blattrand op. minimal gegilbt.

29,6 x 41,6 cm. 240 €
Zuschlag 300 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM