SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 75 Ergebnisse
<<<  1/2  >>>

Käthe Kollwitz

1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

1885 Studium an einer privaten Schule für Künstlerinnen in Berlin, als „Malweib“ durfte sie nicht an einer staatlichen Kunstschule studieren. 1886 Rückkehr nach Königsberg. 1888–89 Wiederaufnahme des Studiums in München, 1891 Übersiedlung nach Berlin. 1920 Berufung zur Professorin an die Akademie der Künste Berlin. 1933 Ausscheiden aus der Akademie, der Verkauf ihrer Arbeiten wurde verboten. 1942 Flucht nach Nordhausen, 1944 Flucht nach Moritzburg.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

205   Käthe Kollwitz "Frau an der Wiege". 1903.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Kaltnadelradierung auf leichtem Karton. Unsigniert. Am Unterrand des Plattes typografisch bezeichnet "Originalradierung von Käthe Kollwitz". Originalbeilage aus "Die graphischen Künste".
WVZ Klippstein 38 III c (von d).

U. re. Ecke sowie o.re. Rand unscheinbar knickspurig. Verso mit Montierungsresten entlang der re. Blattkante.

Pl. 27,7 x 14,6, Bl. 40,4 x 30 cm.

Schätzpreis
500 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

447   Verschiedene Künstler, Paul Cassirer (Hrsg.) "Kriegszeit. Künstlerflugblätter". 1914/1915.

Ernst Barlach 1870 Wedel – 1938 Güstrow/Mecklenburg
Max Beckmann 1884 Leipzig – 1950 New York
Erich Büttner 1889 Berlin – 1936 Freiburg i. B.
Ludwig Danziger 1874 Lauban – 1925
Friedrich Feigl 1884 Prag – 1965 London
Valér Ferenczy 1885 Körmöcbánya, Österreich-Ungarn – 1954 Budapest
August Gaul 1869 Großauheim – 1921 Berlin
Georg Greve-Lindau 1876 Lindau b. Katlenburg/Harz – 1963 Duderstadt
Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda
Otto Hettner 1875 Dresden – 1931 ebenda
Ulrich Hübner 1872 Berlin – 1932 Neubabelsberg
Otto Hundt 1887
Arthur Kampf 1864 Aachen – 1950 Castrop-Rauxel
Georg Kolbe 1877 Waldheim (Sa.) – 1947 Berlin
Alexander Kolde 1886 Neuhaldensleben – 1963 Flensburg
Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg
Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda
József Árpád Murmann 1889 Pozsony, Österreich-Ungarn – 1943 London
Oskar Nerlinger 1893 Schwann – 1969 Berlin
Wilhelm Oesterle 1876 Wagenstadt – 1928 Berlin
Carl Olof Petersen 1880 Malmö – 1939 Ulricemamn
Fritz Rhein 1873 Stettin – 1948 Freckenhorst
Helmuth Stockmann  20. Jh.
Wilhelm Trübner 1851 Heidelberg – 1917 Karlsruhe
Wilhelm Wagner 1887 Hanau – 1968 Bad Saarow
Karl Walser 1877 Teufen – 1943 Bern

Lithografien. Doppelbögen. Jeweils im Stein signiert bzw. monogrammiert und betitelt.

Heft No. 5, 30. September 1914.
Walter Bondy (?) "Die hohe Kirche zu Reims",
Ulrich Hübner "U9",
Erich Büttner "Ehrliches Spiel",
Wilhelm Trübner "Nehmt, Helden, hin den Kranz".
Söhn HDO I 13405.

Heft No. 7, 7. October 1914.
August Gaul "Unsere braven Flieger",
Helmut Stockmann "Was ich sah",
Wilhelm Trübner "Walkürengruß",
Max Liebermann "Der englische
...
> Mehr lesen

Bl. (gefaltet) je ca. 48 x 32 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
240 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

239   Käthe Kollwitz "Die Witwe I. ". 1921/1922.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Holzschnitt auf gelblichem Velin. U.re. in Blei signiert "Käthe Kollwitz", li. nummeriert "B 16 / 100". In der u.li. Blattecke nummeriert "IV". Blatt 4 der Folge "Krieg", Folge von sieben Holzschnitten. Edition Emil Richter, Dresden, Ausgabe B. Hinter Glas in einer breiten, dunkelbraunen Holzleiste gerahmt.
WVZ Klipstein 180 V c (von V d) mit abweichendem Blattformat und abweichender Datierung "1922/23", WVZ von dem Knesebeck 175 V.c.

Vgl. dazu das Exemplar derselben Ausgabe in der
...
> Mehr lesen

Stk. 37 x 24,5 cm, Bl. 75 x 53,3 cm, Ra. 97,5 x 80,7 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
2.000 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

306   Käthe Kollwitz "Kleines Selbstbildnis nach links". 1922.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithografie auf feinem China, auf weißem Kupferdruckpapier aufgewalzt. Unsigniert. Einer von wenigen Versuchsdrucken vor der Auflage in "Künstler Spende für das Deutsche Buchmuseum", Leipzig, November 1922.
WVZ Klippstein 159 a (von c).

Minimal lichtrandig.

St. 19 x 13 cm, Unters. 58 x 43 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
360 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

374   Käthe Kollwitz "Drei Studien von schlafenden Kindern und Kopf einer Arbeiterfrau". 1909.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Heliogravüre auf dünnem, hellgrauen Karton. In der Platte u.re. signiert "Käthe Kollwitz" und datiert. Verso mit dem Sammlerstempel "ERV" im Oval (nicht aufgelöst).
WVZ Nagel 524.
Nicht im WVZ Klipstein.

Späterer Abzug der 1909 entstandenen Zeichnung der im Kupferstich-Kabinett Dresden (Staatliche Kunstsammlungen Dresden) aufbewahrten Bleistift- und Kohlezeichnung.

Lit.: Richter-Mappe Taf. 14, Heilborn 1924, Abb, S. 422, 1929, Abb. S. 35, 1949, Abb. S. 32, Bonus 1927,
...
> Mehr lesen

Bl. 44,8 x 59,1 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

351   Käthe Kollwitz "Überfahren". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou in Braunschwarz auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Am o. Rand auf einen Untersatz mit dem Trockenstempel der "Freunde graphischer Kunst" klebemontiert. Darauf in Blei künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt. Blatt 4 der I. Jahresgabe der "Freunde graphischer Kunst", Leipzig 1913.
WVZ Klipstein 104 IV c (von IV d); Söhn HDO 51001–4; dort mit leicht abweichenden Maßen.

Blatt leicht stockfleckig. Untersatz lichtrandig, leicht angeschmutzt und mit kleinen Randmängeln.

Pl. 25,3 x 32 cm, Bl. 42 x 50 cm, Unters. 44 x 54,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

352   Käthe Kollwitz "Kleines Selbstbildnis". 1920.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithografie auf festem Papier. Unsigniert. Verso typografisch künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt. Im Passepartout. Edition Kurt Pfister: "Deutsche Graphiker der Gegenwart", Leipzig 1920.
WVZ Klipstein 145 I b (von III b); Söhn HDO 108–3.

Lichtrandig. Druckpur (ca. 5 cm) in der o.re. Ecke. Randbereich minimal gestaucht. Vereinzelt unscheinbare Stockfleckchen. Insgesamt schönes Exemplar.

Darst. 23 x 19 cm, Bl. 32,3 x 23,8 cm, Psp. 50,9 x 36,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
420 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

334   Käthe Kollwitz "Sturm". 1897.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgel auf Bütten. Unsigniert. Blatt 5 aus dem Zyklus "Ein Weberaufstand". Aus "Zeitschrift für Bildende Kunst", Neue Folge, Bd.16, Jahrg. 1905.
WVZ Klipstein 33 II b (von V b), ohne den Druckvermerk u.li., da Blattrand beschnitten.

Leicht angeschmutzt und fingerspurig. Kleine Fehlstelle am o. Rand. Verso mit Papierreststreifen am o. Rand.

Pl. 23,3 x 28,5 cm, Bl. 24,8 x 32,9 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

335   Käthe Kollwitz "Zertretene". 1900.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung auf gelblichem China, auf weißem Kupferdruckpapier aufgewalzt. Unsigniert. Ausgabe des Verlages Seemann in "Zeitschrift für bildende Kunst", Neue Folge XX, Heft 8. 1909.
WVZ Klipstein 48 IV A 2c (von IV B2).

Stockfleckig und leicht angeschmutzt, mit Knickspur an der u.li. Ecke (ca. 1,5 cm). Verso am li. Rand Papierstreifenrest aufgrund der früheren Bindung.

Pl. ca. 23,8 x 19,9 cm, Bl. 33,1 x 23,6 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

336   Käthe Kollwitz "Selbstbildnis mit Hand an der Stirn". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung auf festem chamoisfarbenen Bütten. Unsigniert. Aus "Zeitschrift für Bildende Kunst 1914/15".
WVZ Klipstein 106 II b (von IV b).

Leicht knickspurig und unscheinbar angeschmutzt. Zwei blasse Flecken in o. Blatthälfte, außerhalb der Darstellung. Verso am re. Rand Papierrest aufgrund der früheren Bindung.

Pl. ca. 15,3 x 13,7 cm, Bl. 32,5 x 23,9 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
420 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

493   Käthe Kollwitz "Beratung". Zwischen 1843 und 1897.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Strichätzung, Kaltnadel und Schmirgel auf gelblichem Kupferdruckpapier. Unsigniert. Abzug von der verworfenen Platte zu Blatt drei des Zyklus "Ein Weberaufstand". Verso mit dem Stempel "A.Schütz 2011, Berlin".
WVZ Klipstein 25 VII (von VII); WVZ Knesebeck 28 VII.c (von VII. d).

Technikbedingt minimal wellig. Leicht knickspurig und stockfleckig. O. Ecken montierungsbedingt berieben.

Pl. 29,6 x 18 cm, Bl. 42,5 x 33 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
800 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

494   Käthe Kollwitz "Der Trauernde". 1919.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Aquatinta mit Reservage und Vernis mou auf gelblichem Similijapan-Papier. Unsigniert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet. Linker Teil der in zwei Teile geschnittenen Platte "Gedenkblatt für Karl Liebknecht". Auflage von 1946/48 und 1963/65.
WVZ Klipstein 137 V A wohl b(von V B); WVZ Knesebeck 145bis.b. (von 145bis.c), jedoch ohne von der Beckes Blindstempel.

Minimal knickspurig. Kleine bräunliche Flecken am re.u. Rand.

Pl. 27,6 x 15,9 cm, Bl. 46 x 32 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
340 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

663   Käthe Kollwitz "Junges Paar". 1904.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung auf Papier. Mit der gestochenen Bezeichnung "Druck v. O. Felsing Berlin Chlttbg" u.re. (schwach lesbar). Unsigniert. Am u.li. Blattrand von fremder Hand in Blei nummeriert. Verso in Blei bezeichnet. Auf Untersatzpapier montiert.
WVZ Klipstein 73 IV (von V).

Blattränder leicht gestaucht und fingerspurig. Unterer Blattrand mit länglichen Knickfalzen. U. Ecken etwas angeschmutzt.

Pl. 30 x 32 cm, Bl. 45 x 50 cm. Unters. 51 x 66 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

664   Käthe Kollwitz "Arbeitslosigkeit". 1909.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgeldurchdruck auf Büttenkarton. Unsigniert. In der Platte im unteren Rand bezeichnet "Orig. Rad. von Käte Kollwitz" re. "Verlag von Emil Richter" mittig sowie "Druck v. O. Felsing, Berlin-Chlttbg." li.
WVZ Klipstein 100 VII (von VIII).

Blatt gedunkelt. Ränder leicht angeschmutzt und fingerspurig. Ecke o.re. mit Knickspuren. Einriss u.mittig (ca. 5 cm).

Pl. 44,4 x 54 cm, Bl. 54 x 68 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
520 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

665   Käthe Kollwitz "Mutter mit Kind auf dem Arm II. Fassung". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung in Schwarzbraun auf Büttenkarton. In der Platte bezeichnet "Orig. Rad. von Käte Kollwitz" li. sowie "Verlag von Emil Richter Dresden" Mi. und "Druck v. O. Felsing, Berlin-Chlttbg." re. Unsigniert. Von fremder Hand am u. Rand in Blei bezeichnet und nummeriert.
Verso in Wachsstift und Blei nummeriert bzw. bezeichnet. Auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Klipstein 110 IV (von VI).

Leicht knick- und fingerspurig, stockfleckig und etwas angeschmutzt. Fleck am Blattrand o.re. Schräg verlaufende Knickspur in der o. Blatthälfte (außerhalb der Darstellung)

Pl. 19,5 x 12,5 cm, Bl. 44,7 x 31 cm, Unters. 58,5 x 44,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

666   Käthe Kollwitz "Städtisches Obdach". 1926.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithografie auf weißem Kunstdruckpapier. Unsigniert. Jahresgabe für Mitglieder des Kunstvereins Leipzig. An der o. Blattkante im Passepartout montiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
WVZ Klipstein 219 b) B (von b) B).

Knickspurig, Oberfläche leicht angeschmutzt. O.re. Blattecke fehlend. Mehrere Reißzwecklöchlein an den Ecken, bzw. am Blattrand. Am u. Blattrand Reste einer ehemaligen Montierung sowie ein diagonaler, durchgehender Knick.

St. 43 x 56 cm, Bl. 59,5 x 78,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.100 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

561   Käthe Kollwitz "Frauenkopf". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta, Schmirgel und Vernis mou auf gelblichem Similijapan mit Prägestempel "A.V.D. Becke München 22". In der Platte u.li monogrammiert "K". Unsigniert. Handabzug von der verstählten Platte aus der Mappe A der Edition Käthe Kollwitz "Zehn Originalradierungen", erschienen bei A. von der Becke, um 1950.
WVZ Klipstein 76 nach V; Knesebeck 93 V. b (von V. c).

Verso am o. Rand zwei Papierrückstände.

Pl. 23 x 14,2 cm, Bl. 42 x 31,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

562   Käthe Kollwitz "Mutter mit Kind auf dem Arm II. Fassung". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung in Schwarzbraun auf Büttenkarton. In der Platte bezeichnet "Orig. Rad. von Käte Kollwitz" re. sowie "Verlag von Emil Richter Dresden" mittig und "Druck v. O. Felsing, Berlin-Chlttbg." re. Unsigniert. Von fremder Hand am u. Rand in Blei bezeichnet nummeriert.
WVZ Klipstein 110 IV (von VI).

Blatt etwas gegilbt und mit einem kleinen Einriss am re. Rand (ca. 0,2 cm). O. Ecken mit Kleberesten. Kleine bräunliche Flecken u.re.

Pl. 19,6 x 13,1 cm, Bl. 44 x 31 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
360 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

935   Käthe Kollwitz "An der Kirchenmauer". 1893.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Strichätzung, Kaltnadel und Pinselätzungen auf gelblichem Simili-Japan. Unsigniert. Handabzug von der verstählten Platte aus der Mappe A der Edition Käthe Kollwitz: Zehn Originalradierungen, erschienen bei A. von der Becke, um 1950. An den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Klipstein 19 VI. nach b; WVZ Knesebeck 17 VII. a.

Leicht knick- und fingerspurig. Obere Ecken etwas fleckig aufgrund von Klebemontierung.

Darst. 23,9 x 11,7 cm, Pl. 25 x 13,3 cm, Bl. 31,6 x 19,4, Psp. 39,5 x 30 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

936   Käthe Kollwitz "Frauenkopf". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta, Schmirgel und Vernis mou auf gelblichem Simili-Japan. In der Platte u.li monogrammiert "K". Unsigniert. Handabzug von der verstählten Platte aus der Mappe A der Edition Käthe Kollwitz "Zehn Originalradierungen", erschienen bei A. von der Becke, um 1950. An den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Klipstein 76 nach V; WVZ Knesebeck 93 V. b (von V c).

Leicht knick- und fingerspurig. O. Ecken etwas fleckig aufgrund einer Klebemontierung. Winziger Stockfleck u.re. und Psp. eingerissen u.li.

Darst. 22 x 13,2 cm, Pl. 23 x 14,1 cm, Bl. 29,7 x 20,2 cm, Psp. 39,5 x 30 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

568   Käthe Kollwitz "Überfahren". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou in Braunschwarz mit Plattenton auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Im originalen Passepartout der "Freunde Graphischer Kunst e.V. Leipzig" mit Trockenstempel und Prägenummer. Oberseitig randmontiert. Blatt 4 der "I. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1913", hrsg. von der Vereinigung zur Förderung der Original-Graphik, Leipzig.
WVZ Klipstein 104, IV. c (von IV.d); Söhn HDO 51001-4.

Mit zwei winzigen bräunlichen Flecken am re.,li. und u. Rand.

Pl. 25 x 32 cm, Bl 42 x 50, Psp. 44 x 54,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
500 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

140   Käthe Kollwitz "An der Kirchenmauer". 1893.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung auf wolkigem Kupferdruckpapier. Stempelsignatur "Kollwitz" u.re. Aus der Auflage von der Becke nach 1931. Verso o.re. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Rad. K.K." sowie betitelt. Das Originalblatt gehörte zu den drei ersten Arbeiten, die die Künstlerin im Juli 1893 auf der "Freien Kunstausstellung" in Berlin ausstellte.
WVZ Klipstein 19 VI b (von VI b).

Leicht knick- und fingerspurig. Horizontale Knickspur am u.re. Rand.

Pl. 25,3 x 12,6 cm, Bl. 37,7 x 23,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
240 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

937   Verschiedene Künstler, Paul Cassirer (Hrsg.) "Kriegszeit". 14 Hefte aus dem Jahrgang 1914.

Hans Baluschek 1870 Breslau – 1935 Berlin
Erich Büttner 1889 Berlin – 1936 Freiburg i. B.
Ernst Feigl 1887 Prag – 1957 ebenda
August Gaul 1869 Großauheim – 1921 Berlin
Georg Greve-Lindau 1876 Lindau b. Katlenburg/Harz – 1963 Duderstadt
Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda
Otto Hettner 1875 Dresden – 1931 ebenda
Otto Hundt 1887
Arthur Kampf 1864 Aachen – 1950 Castrop-Rauxel
Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg
Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda
Wilhelm Oesterle 1876 Wagenstadt – 1928 Berlin
Max Oppenheimer 1885 Wien – 1954 New York
Helmuth Stockmann  20. Jh.
Alice Trübner 1875 – 1916
Wilhelm Trübner 1851 Heidelberg – 1917 Karlsruhe

Lithografien auf Werkdruckpapier. Überwiegend im Stein signiert bzw. monogrammiert, überwiegend typografisch betitelt. Dazu drei Dubletten.

Heft No. 1, 31. August. 1914.
Max Liebermann "Ich kenne keine Partei mehr…",
Arthur Kampf,
Otto Hettner,
Max Oppenheimer "Siegesnachrichten

Heft No. 2, 7. September 1914.
Max Liebermann "Jetzt werden wir sie dreschen! (Der Kaiser)",
Hans Baluschek,
Otto Hettner
August Gaul

Heft No. 7, 7. Oktober
...
> Mehr lesen

Bl. (gefaltet) 48 x 32 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

AUKTIONSREKORDE

639   Käthe Kollwitz "Losbruch". 1903.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung im Aussprengverfahren, Stoffdurchdruck und Aquatinta auf kräftigem Kupferdruckpapier. In der Platte signiert "K. Kollwitz" und datiert "1902". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Käthe Kollwitz" u.re. sowie typografisch in Kapitälchen bezeichnet "Druck von O. Felsing, Berlin" und nochmals datiert "1921". Am unteren Blattrand li. von fremder Hand in Blei ausführlich bezeichnet. Blatt 5 des Zyklus' "Bauernkrieg", als Vereinsgabe der Verbindung für historische Kunst erschienenen. Die Platte ist erhalten.
WVZ Klipstein Nr. 66 IX (von XI).

Blatt etwas lichtrandig und mit vereinzelten Fleckchen. Randbereiche partiell mit leichten Stauchungen, winziger Einriss re. Verso am gesamten oberen Blattrand Reste einer früheren Klebebandmontierung sowie mittig mit einer braunen Farbspur.

Pl. 50,7 x 59,1 cm, Bl. 55,8 x 73,2 cm.

Schätzpreis
1.200-1.400 €
Zuschlag
3.400 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

603   Käthe Kollwitz " Frauenkopf". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou auf Bütten. In der Platte monogrammiert "K" u.li. Auflage von der Becke ab 1931, mit dem Trockenstempel "von der Becke Muenchen-22" u.re. versehen. Hinter Glas in einer einfachen Holzleiste gerahmt. Blattränder mit Papierklebeband am Glas befestigt.
WVZ Klipstein 76 V (von V).

Blatt leicht stockfleckig. Verso Papier etwas berieben und Ränder mit umlaufender Papierbeklebung.

Pl. 23,1 x 14,1 cm, Bl. 33,2 x 25,8 cm, Ra. 36,9 x 29,4 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

629   Käthe Kollwitz "Selbstbildnis von vorn". 1922/1923.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Holzschnitt auf weichem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Käthe Kollwitz". Erschienen als Frontispiz in der numnerierten Vorzugsausgabe von Ludwig Kaemmerer, Käthe Kollwitz. Griffelkunst und Weltanschauung, Dresden, Emil Richter, 1923.
WVZ Knesebeck 193 XIV b (von XIVb), mit abweichender Papierangabe.

Ausgezeichneter, qualitätvoller Abzug. Leicht fingerspurig, minimal knickspurig. Länglicher Fleck li. oberhalb der Darstellung.

Stk. 15 x 15,6 cm, Bl. 27,6 x 23,6 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
2.200 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

214   Käthe Kollwitz "Sitzender männlicher Akt". 1891.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung mit Tonplatte auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Am Rand u.re. mit dem Trockenstempel "A.v.d. Becke Kunstverlag Berlin-Halensee". Zweite Auflage ab 1945. Verso u.li. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Käthe Kollwitz", betitelt, technikbezeichnet und datiert.
WVZ Klipstein 4 II d (von II d).

Unscheinbarer Fleck u.li. Verso o. Rand mit Resten früherer Montierung.

Pl. 15,7 x 12,9 cm, Bl. 37,9 x 27 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

215   Käthe Kollwitz "Stehender weiblicher Akt". 1900.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung mit Tonplatte auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Am Rand u.re. mit dem Trockenstempel "A.v.d. Becke Kunstverlag Berlin-Halensee". Auflage nach 1931. Verso u.li. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Käthe Kollwitz", betitelt, technikbezeichnet und datiert.
WVZ Klipstein 46 II c (von II c).

Sehr guter Zustand. Verso o. Rand mit Resten früherer Montierung.

Pl. 17,7 x 13,8 cm, Bl. 38 x 27,2 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

407   Käthe Kollwitz "Hunger". 1922.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Holzschnitt auf rauhem, dickem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Käthe Kollwitz". Verso mit dem Stempel "E.A. Buck" mit handschriftlicher Nr. 923.
WVZ Knesebeck 182 VI (von VI), WVZ Klipstein 169 IV (von IV).

Etwas lichtrandig, Ecken leicht berieben und knickspurig, sonst gut erhalten. Blatt vollständig mit hellen, Papier bleichenden Flecken. Verso Spuren einer älteren Montierung mit partiellem Papierabrieb.

Stk. 22,3 x 22,9 cm, Bl. 55,8 x 34,6 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

409   Käthe Kollwitz "Selbstbildnis am Tisch II. Fassung". Wohl 1893.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Aquatintaradierung auf Kupferdruckpapier mit Blindstempel "v.d. BECKE Berlin Hallensee" u.re. Unsigniert.
WVZ Klipstein 14 V b (von V b).

Etwas stockfleckig und knickspurig im Randbereich, aufgerauhte Stellen. Reste einer alten Montierung am oberen Bildrand und verso.

Pl. 18,5 x 13,1 cm, 26 x 21cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
160 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

410   Käthe Kollwitz "Frauenkopf". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Mit dem Blindstempel "v.d. BECKE Berlin Hallensee" u.re.
WVZ Klipstein 76 III (von V).

Stockfleckig und knickspurig im Randbereich. Reste einer alten Montierung am oberen Bildrand und verso.

Pl. 23,1 x 14 cm, 30,5 x 20,8 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
150 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

411   Käthe Kollwitz "Verbrüderung". 1924.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Kreidelithographie auf gelblichem Velinkarton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Kollwitz". In der Ecke u.li. mit rotem Stift bezeichnet "53". Verso von fremder Hand betitelt.
WVZ Klipstein 199 e (von e), wohl ein Abzug außerhalb der Auflage von 20 Exemplaren.

Lichtrandig, angeschmutzt und leicht fleckig. Ecken u.re. und li. minimal gestaucht. Winzige Reißzweckenlöchlein in den Ecken und am o. und u. Rand. Kleiner Einriß am rechten Rand. Verso angeschmutzt, Reste alter Montierungen.

Darst. 24 x 17 cm, Bl. 50 x 35,3 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
1.000 €

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

139   Käthe Kollwitz "Betendes Mädchen". 1892.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou, Nadelätzung und Schmirgel in Schwarzbraun auf Japan. Unsigniert. Am unteren rechten Rand von fremder Hand bezeichnet. Auf Untersatz montiert.
WVZ Klipstein 11 IVb (von VI), jedoch mit abweichenden Angaben zum Papier.

Im unteren Randbereich links Blatt deutlich gewellt mit Knickspuren.

Pl. 19,4 x 15, cm, Bl. 34,5 x 24,9 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

140   Käthe Kollwitz "Frau mit übereinander gelegten Händen". 1898.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung in Schwarzbraun auf gelblichem kräftigem Velin. Unsigniert. In Blei am unteren Blattrand bezeichnet. In einfachem silberfarbigem Metallrahmen gerahmt.
WVZ Klipstein 41 VI (von VI).

Am unteren Rand vertikal durchgängige, parallel verlaufende Knickspur (2,2 cm), Blattkante nach verso geknickt. O.li. und im rechten Rand außerhalb der Darstellung insgesamt vier minimale unscheinbare Löchlein. Minimal stockfleckig. Am linken Rand verso Reste früherer Montierungen.

Pl. 28,6 x 22,8 cm, Bl. 52 x 38,9 cm, Ra. 50,9 x 40,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

141   Käthe Kollwitz "Mutter mit Kind auf dem Arm. II. Fassung". 1910.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung in Schwarzbraun auf Büttenkarton. In der Platte bezeichnet "Orig. Rad. von Käte [!] Kollwitz", "Verlag von Emil Richter", "Druck v. O. Felsing, Berlin-Chlttbg.". Unsigniert. In einer braunen maserierten Holzleiste gerahmt.
WVZ Klipstein 110 IV (von VI).

Blatt lichtrandig. Verso am oberen Rand Reste einer älteren Montierung.

Pl. 19 x 13 cm, Bl. 40,7 x 31,2 cm, Ra. 44 x 34,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

150   Käthe Kollwitz "Sturm". 1897.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgel auf Kupferdruckpapier. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung in der Platte bezeichnet "Orig.Rad. von Käte [sic] Kollwitz" u.li, "Verlag von Emil Richter Dresden" u.Mi. und "Druck von O. Felsing, Berlin Chlttbg." u.re. Blatt 5 aus dem Zyklus "Ein Weberaufstand".
WVZ Klipstein 33 III (von Vb), mit minimal abweichenden Maßangaben.

Angeschmutzt und deutlich knickspurig, Ecken gestaucht und teilweise geknickt. An der Plattenecke u.li. Blatt oberflächlich berieben.

Pl. 23,4 x 29,5 cm, Bl. 34,8 x 50,6 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

37. Kunstauktion | 14. September 2013

AUKTIONSREKORDE

218   Käthe Kollwitz "Im Kinderkrankenhaus". 1926.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithographie auf glattem, gelblichen Velin. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Käthe Kollwitz". Exemplar der Normalausgabe der Jahresgabe für die Mitglieder der "Vereinigung Freunde graphischer Kunst, Leipzig.
WVZ Klipstein 218 b (von b).

Blattränder etwas gegilbt, der rechte Blattrand etwas ungerade geschnitten. Die Eckbereiche etwas knickspurig.

St. 27,5 x 33 cm, Bl. 41,8 x 48 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
2.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

513   Käthe Kollwitz "Frauenkopf". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou. In der Platte monogrammiert "K" u.li. Druck aus der Auflage von der Becke, Berlin-Halensee ab 1946. U.re. mit dem Trockenstempel des Verlages. Hinter Glas gerahmt.
WVZ Klipstein 76 V (von V); Knesebeck V.b. (von V.c.).

Blatt etwas lichtrandig, Randbereiche leicht fingerspurig.

Pl. 22,5 x 13,7 cm, Bl. 37,7 x 27 cm, Ra. 22,2 x 32,2 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

514   Käthe Kollwitz "Arbeitslosigkeit". 1909.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgeldurchdruck in Schwarzbraun. Unsigniert. In der Platte typografisch bezeichnet "Orig. Rad. von Käte Kollwitz" u.li, "Verlag von Emil Richter Dresden u.Mi. und "Druck von O. Felsing, Berlin- Chlttbg." u.re.
WVZ Klipstein 100 VII (von VIII).

Blatt am Bildrand o. beschnitten, fehlender Plattenrand. Stockfleckig, deutlich knickspurig und mit insgesamt sechs Einrissen an den Rändern. Ecken gestaucht und mit Reißzwecklöchlein. Angeschmutzt.

Pl. 44,4 x 54,4 cm, Bl. 46,5 x 60,5 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

515   Käthe Kollwitz "Gedenkblatt für Karl Liebknecht". 1920.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Holzschnitt auf Bütten. Unsigniert. Im Stock unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet „Die Lebenden dem Toten. Erinnerung an den 15. Januar 1919.“ Auflage zugunsten einer „Arbeiter-Kunstausstellung in Berlin“.
WVZ Klipstein 139 IV c (von IV c).

Blatt teilweise etwas gebräunt und stockfleckig. Randbereich knickspurig, mit einer größeren Knickspur Mi.re. und mehreren Einrissen am unteren und oberen Bildrand (max. 2,4 cm.). Im re. Bildbereich mit Faserstift nachgedunkelt. Verso Reste alter Montierungen.

43,8 x 56,9 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

225   Käthe Kollwitz "Beim Dengeln". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung auf Bütten in Braun auf gelblichem "Van Gelder- Zoonen"- Bütten. In Blei u.re. signiert "Käthe Kollwitz". Mit der Jahreszahl 1921 u.re. sowie typografisch bezeichnet "Druck von O. Felsing, Berlin SW." Blatt 3 aus dem Zyklus "Bauernkrieg".
WVZ Klipstein 90 X (von XII).

Inspiriert durch die Lektüre von Wilhelm Zimmermanns "Allgemeiner Geschichte des großen Bauernkrieges" beginnt Käthe Kollwitz 1901 mit den Vorarbeiten zu diesem Zyklus. Wie schon bei ihrer
...
> Mehr lesen

Pl. 29,8 x 29,8 cm, Bl. 61,4 x 43,4 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

518   Käthe Kollwitz "Arbeitslosigkeit". 1909.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgeldurchdruck auf festem Kupferdruckpapier. Unsigniert. In der Platte ausführlich typographisch bezeichnet. Druck von O. Felsing, Berlin. Auflage bei Emil Richter, Dresden.
Schöner, kräftiger Druck.
WVZ Klipstein 100 VII (von VIII).

Pl. 44,4 x 54,4 cm, Bl. 56,2 x 73,1 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

519   Käthe Kollwitz "Pflugzieher und Weib". 1902.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithographie mit gelblicher Tonplatte auf dickem, gelblichen Velin. Im Stein signiert "K. Kollwitz" und datiert u.re.
Blatt minimal gegilbt, leicht stockfleckig und knickspurig. Randbereich mit drei Einrissen (max. 2,7 cm) versehen.
WVZ Klipstein 61 IIa (von III).

Seltener, früher Druck der verworfenen Arbeit zum Zyklus "Bauernkrieg" vor der Auflage Richter um 1920.

St. 40 x 52 cm, Bl. 46,1 x 62 cm.

Schätzpreis
720 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

339   Käthe Kollwitz "Bewaffnung in einem Gewölbe". 1921.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Durchdruckverfahren auf "Van Gelder-Zonen"-Bütten. In Blei signiert u.re., unterhalb der Darstellung, jedoch innerhalb der Plattenkante, "Käthe Kollwitz". In der Platte datiert u.li. In der Platte, unterhalb der Darstellung typographisch bezeichnet: "Druck von O. Felsing, Berlin S. W.". Blatt 4 aus dem Zyklus "Bauernkrieg". Im Passepartout.
Minimal lichtrandig und stockfleckig. Oberer und unterer Blattrand mit Büttenkante, an den Seiten geschnitten und etwas gebräunt. Die
...
> Mehr lesen

Pl. 49,7 x 32,7 cm, Bl. 65 x 44 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

340   Käthe Kollwitz "Ruf des Todes". 1934/ 1935.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithographie auf Velin. U.re. in Blei von Hans Kollwitz signiert und bezeichnet sowie mit dem Blindstempel "Käthe Kollwitz Nachlass" re. unterhalb der Darst. versehen. Verso von fremder Hand bezeichnet. Probedruck der Nachauflage aus dem Jahr 1951 mit 200 nummerierten Exemplaren. Blatt 8 zur Folge "Tod".
Randbereiche insgesamt stärker knickspurig, re. ein schwach ausgeprägter Lichtrand. Papier minimal gebräunt.
WVZ Klipstein 263 c (von c).

St. 38 x 38,3 cm, Bl. 46,5 x 50 cm.

Schätzpreis
700 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

341   Käthe Kollwitz "Sturm". 1897.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Schmirgel auf gelblichem Kupferdruckpapier. Unsigniert. Blatt 5 aus dem Zyklus "Ein Weberaufstand". Wohl ein Exemplar der Auflagen von der Becke.
Blatt bis zur Darstellung beschnitten. Der obere Rand und die Ecken stärker knickspurig und mit kleineren Einrissen.
WVZ Klipstein 33 Vb (von Vb).

22 x 28,5 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

280   Käthe Kollwitz "Städtisches Obdach". 1926.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Lithographie auf weißem Kunstdruckpapier. Unsigniert. Exemplar der Jahresgabe für Mitglieder des Kunstvereins Leipzig. Am rechten Blattrand von fremder Hand in Blei bezeichnet. Hinter Glas gerahmt. Am oberen Rand auf Untersatzpapier montiert.
Blatt etwas lichtrandig und knickspurig, u.Mi. mit kleinem Einriss (ca. 1 cm).
WVZ Klipstein 219 b (von b).

St. ca. 42 x 55,5 cm, Bl. 60 x 70 cm, Ra. 72,5 x 84 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

281   Käthe Kollwitz "Losbruch". 1921.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung im Aussprengverfahren, Stoffdurchdruck und Aquatinta auf "Van Gelder Zoonen" - Bütten. In der Platte signiert "K.Kollwitz" und datiert "1902", am unteren Darstellungsrand re. nochmals datiert "1921". In Blei signiert "Käthe Kollwitz" u.re. Auflage bei Richter von 1921. Im Passepartout.
Blatt leicht lichtrandig, obere und untere Blattkante minimal rissig, an einer Stelle hinterlegt (u.).
WVZ Klipstein Nr. 66 IX (von XI).

Der "Losbruch" ist das fünfte Blatt des 1908 als
...
> Mehr lesen

Pl. 51 x 60 cm, Bl. 55 x 65 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

332   Käthe Kollwitz "Die Pflüger". 1921.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Aquatinta auf "Van Gelder Zoonen" - Bütten. In der Platte datiert u.re. In Blei signiert "Käthe Kollwitz" u.re. Im Passepartout.
Blatt am Rand minimal fingerspurig, sonst hervorragender Zustand. Obere und untere Blattkante minimal beschnitten.
WVZ Klipstein Nr. 94 VII (von IX b).

"Die Pflüger" bilden motivisch den Auftakt zum Zyklus "Bauernkrieg" der Jahre 1903 bis 1908. Die Platte ist erhalten.

Pl. 31,5 x 45,5 cm, Bl.43 x 65 cm.

Schätzpreis
1.600 €
Zuschlag
1.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

409   Käthe Kollwitz "Beim Dängeln". 1905.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung in Braun auf chamoisfarbenem "Van Gelder-Zoonen"-Bütten. Druck von 1921. In der Platte u.re. datiert sowie mit gestochener Adresse versehen "Druck von O. Felsing, Berlin SW.". In Blei u.re. signiert "Käthe Kollwitz". Eines von 200 Exemplaren.
An den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert. Blatt in der Fläche unscheinbar knickspurig und vereinzelt etwas stockfleckig, mit dezentem Lichtrand.
WVZ Klipstein 90 X (von XII) und Knesebeck XI.a. (von XIV.c.)

Blatt 3 aus dem Zyklus "Bauernkrieg".

Pl. 29,8 x 29,8 cm, Bl. 61 x 43,4 cm.

Schätzpreis
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.



Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)