zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 30 Ergebnisse

Karl Hofer

1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Nach kaufmännischer Lehre 1897–1903 Studium an der Großherzoglich Badischen Akademie der Künste in Karlsruhe bei H. Thoma und L. von Kalckreuth. Lebte 1903–08 in Rom. 1908 Mitglied der Berliner Sezession. Lebte 1908–13 in Paris, einige Monate in Indien. 1913 Übersiedlung nach Berlin. 1914–17 Zivilinternierung in Frankreich. 1920 Berufung an die Kunsthochschule Berlin–Charlottenburg, 1921–34 Professur. 1927 Mitbegründer der Badischen Sezession. 1937 wurden 311 Arbeiten als „entartet“ aus deutschen Museen beschlagnahmt. 1945 Berufung zum Direktor der Hochschule für Bildende Künste Berlin–Charlottenburg. 1953 Autobiografie „Erinnerungen eines Malers“.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

686   Walter Zorn, 19 Werkfotografien Dresdner Künstler. Wohl 1960er/1970er Jahre.

Walter Zorn 1915 Thum, Erzgebirge – ?
Elfriede Buchheim 1900 Zittau – 1995 ebenda
Heinz Drache 1929 Dresden – 1989 Radebeul
Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden
Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin
Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Reinhold Langner 1905 Weinböhla – 1957 Dresden
Erna Lincke 1899 Dresden – 1986 ebenda
Eliezer "El" Lissitzky 1890 Potschinok, Russland – 1941 Moskau

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier. Verso zumeist mit dem Atelierstempel Walter Zorns sowie handschriftlichen Bezeichnungen zu den Werken.
Mit Werkabbildungen von:
Elfriede Buchheim (7, eine Doublette), Erna Lincke (4, eine Doublette), Karl Kröner (2), Karl Hofer (2), Heinz Drache, Reinhold Langner, Tina Bauer-Pezellen, Werner Haselhuhn (2), El Lissitzky, Wilhelm Lachnit sowie vier Abzüge Skulptur / Keramik.

Provenienz: Nachlass Elsa Niemann / Gert Claußnitzer, Pirna, Dresden.

Abzüge leicht kratzspurig, vereinzelt kleine Risse.

Abzüge min. 17,4 x 20,6 cm; max. 23,6 x 18 cm.

Schätzpreis
240 €

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

272   Max Beckmann und andere Künstler "Shakespeare Visionen. Eine Huldigung deutscher Künstler". 1918.

Max Beckmann 1884 Leipzig – 1950 New York
Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort
Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda
Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin
Franz Maria Jansen 1885 Köln – 1958 Felderhoferbrücke (Bröltal)
Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux
Alfred Kubin 1877 Leitmeritz – 1959 Zwickeldt (Inn)

Radierungen, Lithografien, Holzschnitte, teils handkoloriert, auf verschiedenen Japanpapieren, jeweils mit dem Trockenstempel der Marées-Gesellschaft. Jeweils in Blei signiert, teils nummeriert, die Arbeiten von Hofer, Klossowski, Jaeckel u. Meseck mit Stempelsignatur, zwischen 1914–1918 datiert. Jeweils im fortlaufend prägenummerierten Passepartout. Mit einem 16–seitigen Beiheft auf Japan, darin eine Vorrede von Gerhard Hauptmann, Inhaltsverzeichnis und Impressum. Im Impressum nummeriert ...
> Mehr lesen

Passepartout 56 x 46 cm, Mappe 58,5 x 48,5 cm.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
5.000 €

76. Kunstauktion | 24. Juni 2023

KATALOG-ARCHIV

203   Karl Hofer / Gustav Seitz "An der Staffelei" (auch "Der Maler") / Sitzender weiblicher Akt. Nach 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin
Gustav Seitz 1906 Neckarau (Mannheim) – 1969 Hamburg

Lithografien auf bräunlichem Papier. Jeweils unter der Darstellung in Blei signiert "KHofer" bzw. "Seitz".
"An der Staffelei" WVZ Rathenau 74.

Jeweils deutlich lichtrandig sowie verso mit Montierungsresten am o. Blattrand.

St. 14 x 9,4 cm, Bl. 17,9 x 13,2 cm / St. 12,5 x 10,5 cm, Bl. 18,1 x 13,1 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

323   Karl Hofer "Verbrecher". 1899.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Farblithografie, auf festem Papier. Im Stein ligiert monogrammiert "KH". U.li. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Hofer" und betitelt.
WVZ Rathenau L 2.

Stockfleckig, griff- und knickspurig mit Randmängeln. Am Rand o. und u. vereinzelt kleinere geklebte Risse.

St. 39,2 x 42,4 cm, Bl. 45,4 x 52,4 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
450 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

374   Karl Hofer "Spaziergänger" / "Nächtliche Überfahrt" . 1899.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Aquatintaradierungen auf verschiedenen Papieren. Jeweils in der Platte ligiert monogrammiert "KH" und datiert.

a) "Spaziergänger". 1899. U.re. in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet. Verso in Blei bezeichnet. An den o. Ecken im einfachen Passepartout montiert. Erschienen in "Verein für Original-Radierung Karlsruhe", Heft VII, 1900.
WVZ Rathenau 6 (dort Titel "Feierabend"); Söhn-HDO 685–5.

b) "Nächtliche Überfahrt". 1899. Typographisch betitelt u.re., bezeichnet
...
> Mehr lesen

Insgesamt leicht angeschmutzt sowie partiell stockfleckig. Ein Blatt mit Reißzwecklöchlein an den Ecken aus dem Werkprozess und leicht lichtrandig (Spaziergänger). Das andere Blatt verso mit Papierstreifen am o. Blattrand aufgrund der früheren Bindung.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

371   Karl Hofer "Kinder mit Ball". 1930.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf festem, gelblichen Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "KHofer" und am u. Blattrand in Blei von fremder Hand nummeriert. Verso mit einem Stempel des Graphik-Verlags "Dr. Heinrich Mock-Altenburg T." versehen. An der li. Seite in einem Passepartout montiert.
WVZ Rathenau 75.

Oberfläche leicht angeschmutzt, Randbereich knickspurig und Ecken mit leichten Knicken.

St. 37,7 x 23,6 cm, Bl. 49,2 x 32,7 cm, Psp. 58,2 x 46 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

414   Karl Hofer "Hunger" (auch: "Entsetzen II"). 1945-1948.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf Bütten. Unsigniert, posthumer Abzug. Unterhalb der Darstellung in Blei li. nummeriert "141/150". Verso mit Nachlass-Stempel "Nachlass Karl Hofer" und einem weiteren Stempel versehen.
WVZ Rathenau L 127.

Minimal finger- und knickspurig. Unterhalb der Darstellung re. mit ausradierter Bezeichnung.

St. 29,5 x 19,6 cm, Bl. 47,5 x 32,4 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

877   Karl Hofer "Knabe mit Kind auf dem Arm". 1927.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf Kupferdruckkarton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hofer". Aus: XV. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1927.
WVZ Rathenau L 65; Söhn HDO V 51015-3, dort abweichend betitelt "Geschwister".

Etwas lichtrandig.

St. ca. 43 x 30 cm, Bl. 49,3 x 35 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

495   Karl Hofer "Kinder mit Ball". 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf bräunlichem Velin. In Blei u.Mi. signiert "K Hofer". An den Rändern umlaufend im Passepartout montiert. Dieses u.re. mit Annotationen in Blei.
WVZ Rathenau 75.

Minimal knickspurig. Insgesamt gebräunt und u.li. mit vier kleinen, länglichen Wasserflecken.

St. 38 x 24 cm, Bl 49,5 x 32,5 cm, Psp. 58,5 x 44,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

842   Karl Hofer "Unter der Türe". Um 1923.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf bräunlichem Papier. In Blei signiert "K. Hofer" u.re. Herausgegeben vom Graphik-Verlag Dr. Heickrich Mock, Altenburg/ Thüringen. Verso mit dem Stempel des Herausgebers versehen u.li. Im Passepartout umlaufend klebemontiert.
WVZ Rathenau L 68.

Etwas unregelmäßig gebräunt, unscheinbar stockfleckig sowie verso mit Resten älterer Montierungen.

St. 34 x 19 cm, Bl. 50 x 32,5 cm, Psp. 63,4 x 44,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

843   Karl Hofer "Kinder mit Ball". Wohl um 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf bräunlichem Papier. In Blei signiert "K. Hofer" u.re. Herausgegeben vom Graphik-Verlag Dr. Heickrich Mock, Altenburg/ Thüringen. Verso mit dem Stempel des Herausgebers versehen u.li. Im Untersatzkarton montiert.
WVZ Rathenau 75.

Etwas unregelmäßig gebräunt.

St. 38 x 24 cm, Bl 49 x 32 cm, Unters. 67,5 x 48,5 cm.

Schätzpreis
240-300 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

582   Karl Hofer "Das Nest". 1921.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf Maschinenbütten. Im Stein u.re. monogrammiert "CH". Verso u.Mi. typografisch bezeichnet "Karl Hofer / Das Nest. Originallithographie". Erschienen im Dritten Jahrgang (1921) der Zeitschrift GENIUS, 1. Buch, nach Seite 156, Kurt Wolff Verlag, München. Druck bei Hermann Birkholz, Berlin. Verso o.Mi. in Blei von fremder Hand beziffert "8390".
WVZ Rathenau L 34; Söhn HDO 12005-3.

Leicht knickspurig, Ränder unscheinbar gedunkelt, re. mit Lichtrand. Verso re. Rand mit Resten älterer Montierung.

St. ca. 27,6 x 23,1 cm, Bl. 35,3 x 26,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

253   Karl Hofer "Nächtliche Überfahrt". 1899.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Radierung und Roulette mit kräftigem Plattenton auf leicht genarbtem Velin. In der Platte ligiert monogrammiert "KH" und datiert u.re. Typographisch betitelt u.re., bezeichnet "Zeitschrift für Bildende Kunst 1906" u.li. und "Originalradierung von Karl Hofer" u.re. Erschienen in: Zeitschrift für Bildende Kunst, 17. Jg., 1906.
WVZ Rathenau R 3 II (von II).

Angeschmutzt und knickspurig. Ecken bestoßen, teils geknickt. Verso o. mit Resten älterer Montierung.

Pl. 13,2 x 17,4 cm, Bl. 24,4 x 33,4 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

556   Karl Hofer "Nackte Frauen" (Zwei Mädchenakte). Nach 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie in Dunkelbraun auf bräunlichem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "KHofer".
WVZ Rathenau 73.

Lichtrandig, heller Fleck o.li. (außerhalb der Darstellung). Ränder ungerade beschnitten. Verso Reste alter Montierungen.

Darst. 28 x 15 cm, Bl. 36 x 30,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
320 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

194   Karl Hofer "Gehöft". Um 1925.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf Torchon. In Blei signiert "Hofer" unterhalb der Darstellung re. Auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Rathenau L 143.

Lichtrandig.

St. 25,5 x 43 cm, Bl. 38,1 x 53,1 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

320   Karl Hofer "Beim Lesen". 1924.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Kaltnadelradierung. U.re. in Blei signiert "Hofer". Erschienen u.a. als fünfte Jahresgabe des Kreises graphischer Künstler und Sammler, 1925, Verlag Arndt Beyer.
Blatt minimal angeschmutzt und stockfleckig.
WVZ Rathenau 49.

Pl. 21 x 17,2 cm, Bl. 40,7 x 28,2 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

249   Karl Hofer "Schlafende". 1922.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf Bütten. Im Stein in Blei signiert "Hofer" u.re. und von fremder Hand (?) bezeichnet "Hofer/Schlafende" u.li. sowie. Eines von 150 Exemplaren. Im Passepartout.
Lichtrandig und fingerspurig. Minimal knickspurig mit zwei kleinen braunen Flecklein im oberen Drittel.
WVZ Rathenau L 41/ Söhn Hd0 52003-9.

Darst. 25 x 25 cm, Bl. 46,5 x 35,1 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

323   Karl Hofer "Mädchenkopf". Um 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert u.re. "K Hofer". Verso Stempel vom Graphikverlag Dr. Heinrich Mock, Altenburg / Th.
Im Passepartout.
Stärker gegilbt. Am rechten Darstellungsrand minimale Abriebspuren. Auf Höhe des Halses ca. 6 cm langer Falz. Verso stärker lichtrandig sowie Reste einer alten Montierung.
WVZ Rathenau Lith. 112.

Bl. 50 x 37,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

23. Kunstauktion | 13. März 2010

KATALOG-ARCHIV

368   Karl Hofer "Kinder mit Ball". 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert "K. Hofer" u.re. Herausgegeben vom Graphik-Verlag Dr. Heickrich Mock, Altenburg/ Thüringen. Verso mit dem Stempel des Herausgebers versehen u.li. Im Passepartout.
Blatt stärker lichtrandig und außerhalb der Darstellung mit vereinzelten Wasserflecken.
WVZ Rathenau 75.

St. 38 x 24 cm, Bl 49,5 x 32,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

307   Karl Hofer/ Emil Orlik, Zwei Autographen. 1922.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Eigenhändiger Brief von Emil Orlik, datiert 24. Juli 1922 und Postkarte von Karl Hofer, datiert August 1922.
Beide Schreiben beinhalten die Absage eines Portraitauftrages eines Leipziger Lehrers (Wilibald Kühne).
Brief auf Untersatzkarton montiert. Blätter knickspurig, mit leichten Randmängeln.

28,5 x 22 cm, 9 x 14 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

158   Karl Hofer "Nächtliche Überfahrt". 1899.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Radierung und Roulette. In der Platte datiert und monogrammiert u.re. Typographisch betitelt u.Mi., bezeichnet "Zeitschrift für Bildende Kunst 1906" u.li. und "Originalradierung von Karl Hofer" u.re. Winzige Stockfleckenbildung am unteren Blattrand.
Rathenau R 3.

Pl. 13,2 x 17,8 cm, Bl. 23,6 x 32,8 cm.

Schätzpreis
90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

406   Karl Hofer "Das Nest". 1920.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein monogrammiert. Verso typographisch betitelt, signiert "Karl Hofer" und bezeichnet "Originalradierung" u.Mi. In der Kunstzeitschrift "Genius" 1921 erschienen.
WVZ Rathenau L 34.
Leichte Stockfleckenbildung.

Darst. 27,5 x 23,5 cm, Bl. 34,5 x 26 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

407   Karl Hofer (zugeschr.) "Drei Portraits". 1940.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Bleistiftzeichnung auf liniertem Papier. Ein Blatt bezeichnet "From Hofer" und datiert u.Mi., verso mit weiterem Porträt. Zwei Blätter verso bezeichnet "From Hofer", datiert u.Mi. Im Passepartout.
Minimale Knickspuren an den Blatträndern.

29,5 x 21,7 cm.

Schätzpreis
450 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

408   Karl Hofer "Auferstehung II". Um 1948.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert "K. Hofer" u.re, betitelt u.li. Klien dünne Stelle des Papiers in der Blattecke o.re.
WVZ Rathenau L 98.
Linker Blattrand unscheinbar wellig.

Darst. 27,5 x 19,5 cm, Bl. 47 x 38,5 cm.

Schätzpreis
450 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

409   Karl Hofer "Mädchen mit Christblume". Um 1946.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert u.re. Am oberen Rand auf Untersatzkarton montiert. Verso verblasster Stempel.
WVZ Rathenau L 85.
Schöner, kräftiger Druck.

Bl. 42 x 29,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
450 €

9. Kunstauktion | 09. September 2006

KATALOG-ARCHIV

296   Karl Hofer "Freundinnen". Um 1923.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt, profilierte Holzleiste.
WVZ Rathenau 21.

St. 27 x 17 cm.

Schätzpreis
900 €

9. Kunstauktion | 09. September 2006

KATALOG-ARCHIV

297   Karl Hofer "Sitzender Mann". Um 1928.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert u.re., betitelt u.li.
WVZ Rathenau 69.

Darst. 35 x 20,5 cm, Bl. 50 x 37,5 cm.

Schätzpreis
780 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

9. Kunstauktion | 09. September 2006

KATALOG-ARCHIV

298   Karl Hofer "Drei Mädchen". Ohne Jahr.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert u.re., betitelt u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Goldfarbener Wechselrahmen.
Minimale Knickspuren. Zwei winzige Einrisse (1 cm) am unteren und rechten Blattrand. Verso Reste alter Montierung.

Darst. 24 x 15 cm, Bl. 42 x 32,5 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
500 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

267   Carl Hofer "Schlafende". 1922.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert u.re. Blatt aus der 2. Jahresgabe Kreis graphischer Künstler und Sammler 1922, Vorzugsausgabe. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Rathenau 41.

26,5 x 26 cm.

Schätzpreis
1.200 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

268   Carl Hofer "Mädchen mit Reh in einer Landschaft". 1922.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithographie. In Blei signiert u.re. Blatt 4 aus "Liebesgedichte" von Adolf von Matzfeld. Im Passepartout.
WVZ Rathenau 147.

22 x 18 cm.

Schätzpreis
680 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

269   Carl Hofer "Stehende". Vor 1927.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Kaltnadelradierung. In Blei signiert u.re., u.li. bezeichnet. Im Passepartout.
WVZ Rathenau 58.

25,2 x 14,7 cm.

Schätzpreis
720 €