zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 4 Ergebnisse
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 3 Ergebnisse
Katalog-Archiv 129 Ergebnisse
<<<  1/3  >>>

Wilhelm Lachnit

1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Nach einer Lehre als Schriftmaler und Lackierer war Lachnit ab 1918 zunächst als Dekorationsmaler tätig und besuchte parallel bereits erste Kurse an der Dresdner Kunstgewerbeschule u.a. bei Richard Guhr und Georg Oehme, bevor er ab 1921 sein Studium an der Kunstakademie ebenda bei Richard Dreher aufnahm. Ab 1923 war er als freischaffender Künstler tätig. Gemeinsam mit Hans Grundig, Otto Griebel und Fritz Skade gründete er 1928 die "Neue Gruppe". 1929 war er Mitbegründer der ASSO, 1930 der Dresdner Gruppe "Aktion" und 1932 trat er als Mitglied der "Neuen Dresdner Sezession 1932" in Erscheinung. Während des nationalsozialistischen Regimes wurde Lachnit massiv denunziert und konnte nur noch eingeschränkt arbeiten. 1947 erhielt er die Professur für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, der ab 1954 die freischaffende Tätigkeit folgte.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

170   Wilhelm Lachnit "Stilleben mit Maske". 1954.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öltempera auf Hartfaser, auf einen Trägerleistenrahmen genagelt. Signiert "W. Lachnit" o.li. Verso betitelt, nochmals signiert "W. LACHNIT" und bezeichnet "DRESDEN". Im originalen, weiß und grau gefassten Plattenrahmen. Verso auf o. Rahmenleiste auf einem alten Etikett typografisch bezeichnet und betitelt.

Ausgestellt / abgebildet in:
Gemälde, Pastelle, Gouachen, Aquarelle. Ausstellung Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Neue Meister. Dresden 1965. KatNr.
...
> Mehr lesen

79,5 x 99,5 cm, Ra. 80 x 100 cm.

Schätzpreis
25.000 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

171   Wilhelm Lachnit "Grüner Tag (an der Ostsee)". 1954.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "W. Lachnit". Verso auf der o. Keilrahmenleiste nochmals signiert und bezeichnet "W. LACHNIT DRESDEN" und betitelt. Auf der u. Keilrahmenleiste mit dem Stempel der Galerie Saxonia, München sowie mit dem Etikett der Kunstausstellung Kühl, Dresden. In einer silbergrauen Leiste gerahmt.

Ausgestellt in:
Gastausstellung: Rudolf Bergander, Fritz Dähn, Waldemar Grzimek, Bernhard Kretzschmar, Wilhelm Lachnit, Arno Mohr, Otto Niemeyer-Holstein, Gottfried
...
> Mehr lesen

51 x 70,5 cm, Ra. 58 x 77 cm.

Schätzpreis
12.000-14.000 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

637   Verschiedene Dresdner Künstler, Sieben Druckgrafiken. Um 1955– 2005.

Agathe Böttcher 1929 Bautzen – tätig in Dresden
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz
Reinhard Springer 1953 Dresden
Andrea Türke 1951 Dresden
Frank Voigt 1946 Dresden – lebt ebenda
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils signiert oder monogrammiert, teils datiert und nummeriert. "Frau mit Boot" mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers versehen..
Mit Arbeiten von:
Wilhelm Lachnit, Agathe Böttcher, Jürgen Wenzel, Frank Voigt, Andrea Türke, Reinhard Springer, Horst Leifer.

Vereinzelt mit Griffspuren, minimal knickspurig.

Med. min. 10,5 x 7,4 cm, Med. max. 30,8 x 42,7 cm, Bl. min. 16 x 23, Bl. max. 39,5 x 53,7 cm.

Schätzpreis
240 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

686   Walter Zorn, 19 Werkfotografien Dresdner Künstler. Wohl 1960er/1970er Jahre.

Walter Zorn 1915 Thum, Erzgebirge – ?
Elfriede Buchheim 1900 Zittau – 1995 ebenda
Heinz Drache 1929 Dresden – 1989 Radebeul
Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden
Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin
Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Reinhold Langner 1905 Weinböhla – 1957 Dresden
Erna Lincke 1899 Dresden – 1986 ebenda
Eliezer "El" Lissitzky 1890 Potschinok, Russland – 1941 Moskau

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier. Verso zumeist mit dem Atelierstempel Walter Zorns sowie handschriftlichen Bezeichnungen zu den Werken.
Mit Werkabbildungen von:
Elfriede Buchheim (7, eine Doublette), Erna Lincke (4, eine Doublette), Karl Kröner (2), Karl Hofer (2), Heinz Drache, Reinhold Langner, Tina Bauer-Pezellen, Werner Haselhuhn (2), El Lissitzky, Wilhelm Lachnit sowie vier Abzüge Skulptur / Keramik.

Provenienz: Nachlass Elsa Niemann / Gert Claußnitzer, Pirna, Dresden.

Abzüge leicht kratzspurig, vereinzelt kleine Risse.

Abzüge min. 17,4 x 20,6 cm; max. 23,6 x 18 cm.

Schätzpreis
240 €

75. Kunstauktion | 25. März 2023

NACHVERKAUF

267   Hans Grundig und andere Künstler "Bilderbuch von Hans, Lea, Kurt Schütze, Willy Illmer, Wilhelm Lachnit, Miron Sima". Um 1930.

Hans Grundig 1901 Dresden – 1958 ebenda
Lea Grundig 1906 Dresden – 1977 während einer Mittelmeerreise
Willy Illmer 1899 Dresden – 1968 ebenda
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Sonja Markus-Salati 1902 Zürich – 1993 Lugano
Vinicio Salati 1908 Paradiso – 1994 Lugano
Kurt Schütze 1902 Dresden – 1971 ebenda
Miron Sima 1902 Proskurov – 1999 Jerusalem

25 Bleistiftzeichnungen, das Titelblatt collagiert und zwei Federzeichnungen in blauer Tusche auf verschiedenen Papieren, in einem fadengebundenen Heft klebemontiert, das Titelblatt direkt in das Heft gezeichnet. Vorderseitig auf dem Deckblatt in schwarzer Tusche betitelt.

Widmung an das Ehepaar Sonja Markus und Vinicio Salati ("Siwa").

Mit den Arbeiten:
1) Wilhelm Lachnit (zugeschr.) "Der Sonja und dem Siwa gewidmet / Zeichnungen von Hans, Leo, Kurt Schütze, Lachnit alle
...
> Mehr lesen

Heft 33 x 21 cm.

Schätzpreis
2.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

566   Wilhelm Lachnit, Sommerblumenstrauß. 1960.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell über Blei auf festem Papier. U.re. in Blei signiert "W. Lachnit" und datiert. Verso in Blei bezeichnet. Hinter Glas gerahmt.

Wir danken Herrn Lothar Janus, Dresden, für freundliche Hinweise.

Griff- und knickspurig. Einriss ob.li. Blattrand (ca. 4 cm.). An den Ecken je ein Reißzwecklöchlein und an den Rändern Reste einer Klebemontierung. Verso leicht atelierspurig.

50,1 x 38,1 cm, Ra. 51 x 41 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

425   Wilhelm Lachnit, Ostseehafen mit Fischerbooten / "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche / Holzschnitt auf feinem, wolkigen Japan. Jeweils unsigniert und verso mit dem Nachlass-Stempel versehen. Der Holzschnitt unsigniert, postumer Abzug. In Blei unterhalb der Darstellung li. nummeriert "55/100".

"Ostseehafen" verso atelierspurig, in den Ecken Reste einer früheren Klebemontierung. "Mutter und Kind I" mit Stauch- und Knickspuren, am li. Rand der Darstellung farbspurig.

22,7 x 28,6 cm / Stk. 18,8 x 25,8 Bl. 40,2 x 49,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

426   Wilhelm Lachnit "Fisch und Frosch". 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatinta auf chamoisfarbenem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "W. Lachnit" und datiert. In einem einfachen Passepartout.

Am Blattrand zwei winzige Löchlein, leicht angeschmutzt.

Pl. 12,4 x 31,2 cm, Bl. 37,7 x 57,5 cm, Psp. 46 x 59,9 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

518   Wilhelm Lachnit, Abstraktes Stilleben. Wohl 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbkreidezeichnung auf bräunlichem Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen und im Kreis in Blei nummeriert "84".

Mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso atelierspurig und an den o. Ecken mit Papierresten, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

16,5 x 23,3 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
850 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

519   Wilhelm Lachnit, Sitzender weiblicher Akt. Um 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf Velin. Unsigniert. Verso in Blei mit einer Preisannotation versehen und bezeichnet "HW".

Leicht knickspurig und partiell unscheinbar gewellt mit winzigen Einrissen am o.re. Rand. Verso leicht atelierspurig.

Pl. 32 x 24,5 cm, Bl. 50,5 x 38 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

072   Wilhelm Lachnit, Porträt eines Mannes mit Hund. 1944.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert "W. Lachnit" und datiert u.li. Verso Bildträger umlaufend mit verstärkenden Holzleisten sowie einem waagerechten Mittelholm versehen, darauf u.Mi. in Blei bemaßt. In einem neueren, profilierten, schwarz gefassten Rahmen mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Maltechnikbedingt im Hintergrund unscheinbar frühschwundrissig. Malschicht mit leicht schüsselförmigen Schollen li. neben dem Kopf, dort mit farbfalschen Retuschen an ehem. Fehlstellen sowie weitere kleine, teils glänzende Retuschen. Unscheinbare, oberflächliche Kratzer u.Mi. Vereinzelt unscheinbare Abplatzungen an Nagelung im Falzbereich zur Fixierung des rückseitigen Leistenrahmens sowie weitere Malschicht-Verluste entlang der Bildkanten im Falzbereich, insbes. o.li. sowie an Ecke u.re.

98,6 x 66 cm, Ra. 107,1 x 75,3 cm.

Schätzpreis
3.800 €
Zuschlag
3.200 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

665   Verschiedene ostdeutsche Künstler, 14 Ausstellungsplakate. 1970er/1980er Jahre.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen
Klaus Dennhardt 1941 Dresden
HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Horst Janssen 1929 Hamburg – 1995 Oldenburg
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Frank Maasdorf 1950 Dresden – 2023 ebenda
Ursula Schmidt 1932 Branderbisdorf – lebt in Dresden
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Teilweise in Blei signiert und datiert.
Mit Arbeiten von:
a) Horst Janssen, Granatapfel. 1979. Farboffsetdruck. In Blei monogrammiert "JH".
b) Wilhelm Lachnit. Figuren und Köpfe. Für die Neue Dresdener Galerie im Winter 82/83. Holzschnitt auf Maschinenbütten.
c) Wilhelm Lachnit. "Mädchenkopf". Für die Neue Dresdener Galerie im Winter 82/83. Holzschnitt auf Maschinenbütten.
d) Ursula Schmidt. In Blei signiert "Ursula Schmidt".
...
> Mehr lesen

Bl. max. 84 x 59,2 cm, min. 44,5 x 35 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

733   Verschiedene Dresdner Künstler, 10 figürliche und Landschaftsdarstellungen. 1970er/1980er Jahre.

Gunter Böhmer 1911 Dresden – 1986 Montagnola (Tessin)
Friedrich August Butze 1885 Neustadt – 1927 Dresden
Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – 2022 Dresden
Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Max Lachnit 1900 Dresden – 1972 ebenda
Gerd Mackensen 1949 Nordhausen – lebt in Sondershausen
Christine Wahl 1935 Glashütte – lebt in Dresden
Ute Wittig 1936 Dessau – lebt in Radebeul

Verschiedene Druckgrafiken und eine Federzeichnung in Tusche auf verschiedenen Papieren. Überwiegend in Blei signiert bzw. monogrammiert und betitelt, teilweise datiert und nummeriert. Vier Blätter mit einer persönlichen Widmung versehen. Mit den Arbeiten:
a) Friedrich Butze "Bastei-Schlößchen Dresden". Radierung.
b) Gerd Mackensen "Nase hoch". Radierung. 1989.
c) Eberhard Göschel "Alles Gute für 1984". Radierung.
d) Christine Wahl "Studio Ausstellung 30.6.-4.8.74".
...
> Mehr lesen

Med. min. 12,6 x 9,3 cm, Med. max. 22,5 x 33 cm, Bl. min. 22,5 x 15,9 cm, Bl. max.39,3 x 26,4 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

056   Wilhelm Lachnit, Bildnis eines jungen Mannes. 1938.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert "W. Lachnit" und datiert o.re. Verso auf dem Bildträger dreimal mit dem Nachlass-Stempel versehen und wohl von fremder Hand in Blei bezeichnet "Lachnit Herrenbildnis" o.Mi. Zudem mehrfach o.li. in Blei nummeriert "15", "25" und "32" (teils durchgestrichen). In einem breiten, glänzend-schwarzen Holzrahmen mit Hohlkehle und schmaler, goldfarbener Sichtleiste.

Vgl. Wilhelm Lachnit. Ausstellungskatalog Galerie Neue Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
...
> Mehr lesen

75 x 60 cm, Ra. 93 x 77 cm.

Schätzpreis
8.000-9.000 €
Zuschlag
7.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

476   Wilhelm Lachnit "Die Trinkerin" . 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatinta auf Bütten. In Blei signiert "W. Lachnit" und datiert u.re., am u. Rand von fremder Hand in Blei bezeichnet. Verso in Blei betitelt und mit weiteren Bezeichnungen versehen. Eines von 10 Exemplaren.

Das Blatt wurde unter verschiedenen Titeln publiziert, zuletzt als "Bacchus" in der Dresdner Ausstellung von 2012, Vgl. Walther / Porstmann (Hgg.), Wilhelm Lachnit, Refugium und Melancholie, Dresden 2012, Abb. S. 15. Der Katalog der "Neuen Dresdner Galerie" von 1982 bezeichnet es dagegen als "Die Trinkerin".

Blatt mit schöner Plattenkante und von nuancenreichem Ton, verso unscheinbar knickspurig.

Pl. 24,5 x 32 cm, Pl. 35,4 x 39,4 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

671   Wilhelm Lachnit, Mutter und Kind. 1953.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf Maschinenbütten. Signiert in Blei u.re. "W. Lachnit" sowie datiert. U.re. nummeriert "7/15". Im einfachen Passepartout montiert.

Das Motiv " Mutter und Kind" bearbeitete Lachnit Ende der 1940er und Anfang der 1950er Jahre in mehreren Arbeiten, vgl. hierzu z.B. Staatl. Museen zu Berlin (Hrsg.): "Schönheit und Bedrohung im Werk Wilhelm Lachnits. Ausst. zum 80. Geburtstag". Berlin 1979.

Ränder etwas unregelmäßig (werkimmanent), leicht atelierspurig.

Pl. 21 x 11,5 cm, Bl. 32 x 19 cm, Psp. 60 x 40 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

672   Wilhelm Lachnit "Kopf mit Blumen". 1955.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Lithografie. In Blei signiert "W. Lachnit" sowie datiert u.re.

Vgl. Staatl. Museen zu Berlin (Hrsg.): "Schönheit und Bedrohung im Werk Wilhelm Lachnits. Ausst. zum 80. Geburtstag". Berlin 1979. Dort mit abweichender Datierung.

Die Ränder leicht angestaucht, am o. Rand etwas angeschmutzt.

St. 45,8 x 30,5 cm, Bl. 61 x 42 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

673   Wilhelm Lachnit, Lesender Mann und Maschine. 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung. Signiert in Blei u.re. "W. Lachnit" sowie datiert. U.li. nummeriert " 3/30". Im einfachen Passepartout montiert.

Partiell unscheinbare beginnende Stockfleckchen. Minimal angeschmutzt.

Pl. 25 x 32 cm, Bl. 37,5 x 47 cm, Psp. 48,5 x 68 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

674   Wilhelm Lachnit, Komposition vor Rot. 1961.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbmonotypie auf Bütten. Verso in Blei signiert "Lachnit" sowie datiert. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert und hinter Glas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Ränder leicht unregelmäßig geschnitten. Verso durchscheinendes Lösemittel sowie u. Ecken mit Abrieb aufgrund von Montierung.

Med. 19,5 x 21,3 cm, Bl. 20,7 x 22,7 cm, Ra. 42 x 37 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

515   Wilhelm Lachnit, Mutter mit Kind. 1949.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf "Ingres"-Bütten. In Blei signiert "W. Lachnit" und datiert u.re. Unikaler Abzug, u.li nummeriert "1/1". Im Passepartout.

In den Randbereichen fingerspurig. Werkimmanent farbspurig.

Stk. 44 x 20,5 cm, Bl. 46,5 x 40 cm, Psp. 60 x 40 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

516   Wilhelm Lachnit, Weiblicher Akt am Strand. 1949.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. In Blei signiert "W. Lachnit" und datiert u. re. Bezeichnet "3. Abz." u.li. Im Passepartout.

Leicht stockfleckig und fingerspurig. U. und o. Rand minimal gewellt.

Stk. 25 x 15 cm, Bl. 42,5 x 30,5 cm, Psp. 60 x 40 cm, BA. 26 x 15,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

517   Wilhelm Lachnit, Abstrakte Komposition. 1958.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Radierung auf kräftigem Papier. In Blei signiert "W. Lachnit" und datiert u.re. Nummeriert "7/30" u.li. Im Passepartout.

Minimal knickspurig o.re. und stockfleckig u. An den Rändern leicht fingerspurig.

Pl. 24,5 x 32 cm, Bl. 37,5 x 47,5, Psp. 49 x 68 cm, BA. 26 x 33,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

686   Wilhelm Lachnit "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. Nachlassdruck, unsigniert. Unterhalb der Darstellung in Kugelschreiber li. nummeriert "12/50". In der o.li. und u.re. Ecke mit dem Nachlass-Stempel versehen. In der u.re. Ecke in Kugelschreiber mit dem Signum der Schwägerin Helene Lachnit.

Knickspurig und mit diagonalen Knicken an den o. Ecken. Oberfläche leicht angeschmutzt. O.re. einzelner Stockfleck. Hinterlegter Einriss am re. Blattrand.

Stk. 19 x 25,6 cm, Bl. 44 x 37,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

432   Wilhelm Lachnit, Herbstlandschaft. Um 1961/1962.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell auf kräftigem Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen und von fremder Hand in Blei datiert. Im Passepartout, hinter Glas in schmaler, brauner Holzleiste gerahmt.

Verso Klebemittelrückstände.

18 x 23 cm, Ra. 42 x 42 cm.

Schätzpreis
380 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

433   Wilhelm Lachnit, Usedomer Steilküste mit Fischerboot. Mitte 20. Jh.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell über Kohlestift auf feinem Bütten. Unsigniert. Verso u.re. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Steilküste + Boot" und "Lachnit" sowie u.li. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Ränder minimal knickspurig und ungerade geschnitten. Auf der Rückseite in vier Ecken mit recto sich abzeichnenden Resten einer älteren Montierung.

29,5 x 41,8 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
170 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

597   Wilhelm Lachnit (zugeschr.), Portrait einer jungen Frau (Frau John?). Um 1920.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso von fremder Hand bezeichnet und datiert. In einer hellgrau gefassten Holzleiste gerahmt.

Evtl. handelt es sich bei der Dargestellten um die Gattin des Dresdner Druckers und Kunstsammlers Max John.

Wohl eines der wenigen, erhaltenen Frühwerke Lachnits. Hans Grundig beschrieb die Wirkung von Lachnits frühen Portraits:
"Eigenartig liebenswert waren auch seine meist kleinen Bilder. So jung er noch war, so meisterlich malte er Jungen- und
...
> Mehr lesen

18,6 x 14 cm, Ra. 37,2 x 33,5 cm.

Schätzpreis
850 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

598   Wilhelm Lachnit "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf weichem Papier. Unsigniert. In Blei unterhalb der Darstellung li. nummeriert "32/100". Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Etwas farb- und knickspurig.

Stk. 19 x 26 cm, Bl. 40 x 49,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

557   Wilhelm Lachnit, Stillleben mit Fisch. Mitte 20. Jh.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbmonotypie auf Velin. Unsigniert. Am Rand umlaufend im Passepartout montiert und hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.

Verso im Druckbereich leicht gebräunt.

20 x 26,5 cm, Ra. 43,5 x 53 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

559   Wilhelm Lachnit "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf weichem Krepp-Papier. Unsigniert, posthumer Abzug. Unterhalb der Darstellung li. in Blei nummeriert "92/100". Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Vereinzelte kleine Flecken. Unterhalb der Darstellung zwei Druckstellen im Papier.

Stk. 18,8 x 25,7, Bl. 40 x 49,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

573   Wilhelm Lachnit, Elbufer mit Flößholz" 1919.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell über Rötel auf festem Papier. In Blei signiert "Lachnit" und datiert u.li. Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer historisierenden, silberfarbenen und profilierten Holzleiste gerahmt.

Kleine Randläsionen umlaufend. Geringer Materialverlust an Ecke u.re. sowie kleine Quetschung an Ecke u.li. und o.re. Zwei winzige bräunliche Flecken Mi. und o.re. Verso zwei Klebemittelreste alter Montierung.

17,5 x 24,5 cm, Psp. 24,4 x 30,1 cm, Ra. 36,9 x 42,8 cm.

Schätzpreis
380 €
Zuschlag
320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

574   Wilhelm Lachnit, Liegender weiblicher Akt. 1922.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Bleistiftzeichnung auf Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert und mit einer Widmung versehen "Herzlichste Glückwünsche zum Geburtstag wünscht W. Lachnit" sowie ausführlich datiert "31.1.22". Am Passepartout klebemontiert und hinter Glas in einer braunen, profilierten Holzleiste mit Holzmaserungsimitation (Druck) gerahmt.

Blatt minimal knick- und fingerspurig und mit Bleistiftwischspuren. Unscheinbare Markierung des Passepartouts. Verso ein kleiner gelblicher Fleck. Blatt am li. Rand ungerade und etwas ausgefasert.

22,6 x 28,8 cm, Psp. 24,2 x 30,4 cm, Ra. 37,1 x 43,3 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

575   Wilhelm Lachnit "Mädchenkopf". Um 1930.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. Unsigniert, phostumer Abzug, Ausstellungsplakat der Neuen Dresdener Galerie zur Ausstellung vom 4.12.1982 bis 3.1.1983. In Blei unterhalb der Darstellung li. nummeriert "19/30". Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Vgl. Ausst.Kat. 1990, Nr. 72.

Winziger Einriss u.li. sowie unscheinbar fingerspurig. Li. und re. Rand mit Spuren aus dem Druckprozess.

Stk. 29,8 x 20 cm, Bl. 50,6 x 38 cm, Unters. 60 x 45 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

576   Wilhelm Lachnit, Der Schachspieler. Um 1930.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. Unsigniert, posthumer Abzug. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen sowie in Blei von fremder Hand betitelt, datiert und bemaßt. Wohl eines von zehn Exemplaren. An den oberen Ecken auf Untersatz montiert.

Untere Ecken mit winzigen Reißzwecklöchlein und Rand oben unscheinbar gewellt.

Stk. 29,8 x 20 cm, Bl. 52,5 x 39,3 cm, Unters. 60 x 45 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

654   Wilhelm Lachnit, Sitzender weiblicher Akt. 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf Japanpapier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen und nummeriert "11". Im Passepartout, hinter Glas in einer profilierten, goldfarben gefassten Holzleiste gerahmt.

Lichtrandig. Technikbedingt etwas wellig und knickspurig. Ränder mit winzigen Einrissen und Quetschungen. Kleine Reißzwecklöchlein in den u. Ecken, mehrer kleine Löchlein (am u. Rand, im Bereich des Kopfes). Größere Fehlstelle über die gesamte Breite (bis in die Darstellung) am o. Rand. Recto und verso Montierungsreste.

43,5 x 30 cm, Ra. 63,5 x 50 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
460 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

617   Wilhelm Lachnit "Dackel im Walde". Wohl 1920er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Kaltnadelradierung auf kaschiertem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "W. Lachnit", li. bezeichnet "Probedruck" und Mi. betitelt. Hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Lichtrandig und leicht fleckig.

Pl. 15 x 19 cm, Bl. 23,5 x 30 cm, Ra. 26,5 x 32,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

618   Wilhelm Lachnit, Sommeridylle im Pavillon. 1918.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell auf festem Papier. In Blei signiert "Lachnit" und datiert u.re. Hinter Glas mit einem Passepartout in einer breiten profilierten Holzleiste gerahmt. Mit umlaufendem Papierklebeband auf dem Passepartoutkarton montiert.

Blatt etwas gebräunt und technikbedingt leicht wellig. Unscheinbare diagonale Druckstelle u.li. Verso fleckig, fingerspurig sowie kleine Reste alter Montierung.

19,5 x 19,3 cm, Psp. 30,3 x 24,3 cm, Ra. 43,2 x 37,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

619   Wilhelm Lachnit, Interieur. 1919.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Kohlestiftzeichnung auf dünnem Papier. Signiert "W LACHNIT" und datiert u.li. Auf einen Untersatzkarton klebemontiert und im Passepartout hinter Glas in einer schmalen braunen und silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

Unscheinbar knickspurig, kleine Quetschfalten, leicht wellig. Deutliche Knickspur am oberen Rand li. Blatt gebräunt und lichtrandig. Löchlein am oberen Rand Mi. Verso etwas farbspurig und leicht fleckig.

21,7 x 28 cm, Unters. 29,8 x 35,8 cm, Ra. 31,4 x 37,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

621   Wilhelm Lachnit "Vorstadt". 1922.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton auf kaschiertem, kräftigen Karton. In der Platte u.re. signiert "Lachnit" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "W. Lachnit" und nochmals datiert, Mi. betitelt. Hinter Glas in schmaler, schwarzer Holzleiste gerahmt.

Minimal fingerspurig.

Pl. 17,3 x 11 cm, Bl. 27 x 16,5 cm, Ra. 28,2 x 18 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

651   Wilhelm Lachnit "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. Unsigniert. Posthumer Abzug. Unterhalb der Darstellung li. in Kugelschreiber nummeriert "25/50", in der Ecke u.re. mit dem Nachlass-Stempel und der Signatur von Helene Lachnit versehen.

Angeschmutzt, fleckig und knickspurig.

Stk. 18,8 x 25,7, Bl. 44 x 37,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

652   Wilhelm Lachnit, Mutter mit Kind. 1958.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf kräftigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "W. Lachnit" und datiert.

Angeschmutzt, leicht fleckig und etwas knickspurig. Verso Klebstoffrückstände an den o. Ecken.

Pl. 50 x 31,7 cm, Bl. 53,5 x 38 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

522   Wilhelm Lachnit "Allee in Groß-Graupa". 1936.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell auf Aquarellpapier. U.re. in Blei signiert "Lachnit" und datiert. Verso in Kugelschreiber von fremder Hand betitelt und ausführlich bezeichnet "Malerausflug im Oldsmobil Bill Lachnit, Eugen Hofmann, Eric Johansson + Tilde Able", u.li. mit dem Besitzer-Stempel von Eric Johannsson versehen.

Technikbedingt leicht wellig. Reißzwecklöchlein in den o. Ecken. Rand umlaufend mit Klebstoffrückständen und leichten Knickspuren. Verso in den Ecken mit Resten einer alten Montierung.

49,2 x 58,3 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

523   Wilhelm Lachnit, Mutter und Kind. 1949.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche über Kohle auf kräftigem Papier. U.re. signiert "Lachnit" und datiert. Im textilen Passepartout hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Leicht angeschmutzt und unscheinbar knickspurig. Passepartoutausschnitt gleichmäßig gegilbt. Am u. Rand und verso leicht fleckig.

BA. 53,5 x 35 cm, Ra. 78 x 57 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
1.000 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

525   Wilhelm Lachnit, Der Herbst. 1954.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein u.re. signiert "W. Lachnit" und datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Kugelschreiber nochmals signiert "W. Lachnit" und datiert.

Leicht knick- und fingerspurig. Steinrand mit unscheinbarer, gelblicher Ölspur, ebenso im Bereich der Signatur. Abzug o.Mi. (wohl von Künstlerhand) mit schwarzer Farbe ausgebessert bzw. oberflächliche Läsion restauriert.

St. 42,8 x 27,4 cm, Bl. 53 x 27,4 cm.

Schätzpreis
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

526   Wilhelm Lachnit, Sitzender weiblicher Akt im Raum, den Kopf aufgestützt. Wohl Mitte 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Bütten. Unsigniert. Verso wohl von Künstlerhand in Blei als "Zustandsdruck" bezeichnet, dort mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Leicht knick- und fingerspurig. Pressfalten im Papier o. und u.li.

Pl. 18,6 x 24,5 cm, Bl. 27,3 x 33,7 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

527   Wilhelm Lachnit, Halbakt am Spiegel bei der Morgentoilette. Um 1958.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Minimal knick- und fingerspurig. In den Randbereichen etwas gewellt, Ecke o.re. leicht fleckig. Verso Reste älterer Montierung.

Pl. 31,8 x 24,8 cm, Bl. 48,3 x 37,9 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
200 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

528   Wilhelm Lachnit, Akt am Tisch mit Blumenvase. Um 1958.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Radierung mit Tonplatte auf chamoisfarbenem Bütten. Unsigniert.

Minimal knickspurig. Blattrand o.re. unsauber berissen.

Pl. 17,3 x 13,4 cm, Bl. 28,4 x 19,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

080   Wilhelm Lachnit (zugeschr.), Portrait eines Mädchens. Um 1920.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso von fremder Hand mit dem Künstlernamen und Datierung bezeichnet. In einem profilierten, schwarzen und weiß lasierten Rahmen

Wohl eines der wenigen, erhaltenen Frühwerke Lachnits. Hans Grundig beschrieb die Wirkung von Lachnits frühen Portraits:
"Eigenartig liebenswert waren auch seine meist kleinen Bilder. So jung er noch war, so meisterlich malte er Jungen- und Mädchenbildnisse, seltsam träumerisch, von bestrickender Süßigkeit, als wären
...
> Mehr lesen

18,6 x 14 cm, Ra. 37,2 x 33,5 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

081   Wilhelm Lachnit, Stilleben mit Dahlien. 1934.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Tempera auf kräftigem, strukturierten "PM Fabriano"-Papier. Signiert "Lachnit" und datiert u.li. O.li. in Blei mit einer Widmung von Künstlerhand versehen und datiert "37". Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer profilierten, silberfarbenen Leiste gerahmt.

Mit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten 1933 begann auch ein rigoroses Vorgehen gegen politsch engagierte Künstler. Lachnit, politsch links orientiert, sollte dies alsbald zu spüren bekommen. Sein Atelier
...
> Mehr lesen

57,3 x 39 cm, Ra. 74 x 53,8 cm.

Schätzpreis
3.200 €
Zuschlag
4.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

430   Wilhelm Lachnit "An der Quelle". Anfang 20. Jh.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell und farbige Kreide auf festem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaß-Stempel versehen und von fremder Hand betitelt, mehrfach nummeriert und bezeichnet. Am o. Rand auf Untersatz montiert. Hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

Knick- und fingerspurig. Reißzwecklöchlein in der Ecke o.re. Verso in den Ecken recto durchscheinende Klebstoffrückstände.

29,5 x 21 cm, Ra. 46 x 36,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
500 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

431   Wilhelm Lachnit, Bauer und Kuh. 1931.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf ockerfarbenem, faserigen Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Lachnit" und datiert. Seltene, frühe Arbeit. Im Passepartout.

Obere Blattecken und Blattrand mit Resten einer älteren Montierung, dort leichte Läsionen.

Stk. 24,5 x 29,8 cm, Bl. 34,2 x 40 cm, Psp. 60 x 40 cm.

Schätzpreis
400 €


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)