SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 16 Ergebnisse

Ludwig Meidner

1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Nach Maurerlehre 1903–05 Malereistudium an der Kunst- und Gewerbeschule Breslau. Modezeichner in Berlin. 1907 in Paris, 1908 wieder Berlin. 1912 beginnt seine malerische Produktion, mit der er seinen Ruf als der "expressionistischste der Expressionisten" etabliert. 1924–25 Lehrer an den Studienateliers für Malerei und Plastik in Berlin-Charlottenburg. 1927 Hinwendung zum Dichterischen. Unter der Nazi-Diktatur als "entartet" verfemt, Flucht nach England. 1953 Rückkehr nach Deutschland, ab 1963 in Darmstadt.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

222   Ludwig Meidner, Kopf eines Herren en face. 1916.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Federzeichnung in Tusche über Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Am u. Blattrand li. monogrammiert "L.M." und datiert. Verso von fremder Hand nummeriert "7". Freigstellt im Passepartout montiert und in einer Holzleiste hinter Museumsglas gerahmt.
WVZ Presler / Riedel PR 02–03.

Provenienz: Galerie Michael Haas, Berlin.

In den Randbereichen ganz unscheinbar gebräunt. Jeweils ein winziges Stockfleckchen in der Ecke o.li. und u.re.

27,2 x 18,6 cm, Ra. 46,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
6.000 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

262   Ludwig Meidner "Porträt Paul Westheim (I)" / "Porträt K. M.". 1917/1921.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Lithografie / Kaltnadelradierung auf bräunlichem Papier bzw. Bütten. "Porträt Paul Westheim" im Stein ligiert monogrammiert "LM" und datiert u.re., unter der Darstellung li. in Blei signiert "Meidner", re. mit der Signatur des Dargestellten "Paul Westheim". "Porträt K. M." u.re. in Blei signiert "Meidner" und datiert, u.li. betitelt.
WVZ Flammann 16 und 81.

Etwas griff- und knickspurig. Unscheinbar stockfleckig. "Porträt K.M." technikbedingt leicht wellig. Verso je zwei Reste einer Klebemontierung.

St. ca. 19,5 x 17 cm, Bl. 34,5 x 24,5 cm, Pl. 16,7 x 12,6 cm, Bl. 34 x 25 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
550 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

346   Ludwig Meidner "Porträt Wolf Przygode". Um 1920.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Kaltnadelradierung auf Bütten. In Blei signiert "Meidner" u.re. und bezeichnet "Fehldruck" u.li., darunter mit dem von L. Feininger entworfenen, blindgestempelten Verlags-Zeichen. Am Plattenrand u.li. in Blei mit der Signatur des Druckers "O. Felsing". Blatt 2 aus "Die erste Mappe", hrsg. von Wolf Przygode, Verlag der Dichtung, Gustav Kiepenheuer, Potsdam, 1921. Im Passepartout.
WVZ Flammann 64, Söhn HDO V, 509–2.

Abgebildet in: Breuer / Wagemann: Ludwig Meidner, Bd. 2, Stuttgart
...
> Mehr lesen

Pl. 21 x 15 cm, 49 x 32,4 cm, 49,9 x 34,9 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
480 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

363   Ludwig Meidner, Porträt eines Mannes / "Bildnis" (Porträt Dr. Victor Heinrich Klinkhardt III). Ohne Jahr/1920.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Radierung auf Bütten (mit Wasserzeichen Einhorn) und eine Lithografie auf festem Papier. Männerporträt in Blei signiert "Meidner" u.re. Im Passepartout. "Bildnis" im Stein monogrammiert "L.M" und datiert u.Mi. Verso typografisch künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt. Aus Kurt Pfister: "Deutsche Graphiker der Gegenwart", Leipzig 1920. An den o. Ecken im Passepartout montiert.
""Bildnis" WVZ Flammann 63.

Männerporträt minimal knickspurig, verso mit Resten einer früheren Montierung. "Bildnis" mit leicht gebräunten Rändern und vereinzelten Stockfleckchen.

Pl. 23,5 x 17,8 cm, Bl. 35,5 x 25,8 cm, Psp. 36 x 27 cm / St. 24,8 x 19,4 cm, Bl. 32,3 x 23,7 cm, Psp. 36 x 27 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
240 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

802   Verschiedene Künstler, 12 Grafiken aus: Kurt Pfister Deutsche Graphiker der Gegenwart. 1920.

René Beeh 1886 Straßburg – 1922 ebenda
Karl Caspar 1879 Friedrichshafen (Bodensee) – 1956 Brannenburg
Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort
August Gaul 1869 Großauheim – 1921 Berlin
Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda
Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux
Alfred Kubin 1877 Leitmeritz – 1959 Zwickeldt (Inn)
Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt
Christian Rohlfs 1849 Niendorf – 1938 Hagen
Adolf Schinnerer 1876 Schwarzenbach a.d. Saale – 1949 Ottershausen
Richard Seewald 1889 Arnswalde – 1976 München

Neun Lithografien, ein Holzschnitt sowie zwei Reproduktionen nach einer Lithografie bzw. einem Holzschnitt auf festem Papier. Zum Teil im Stein signiert bzw. monogrammiert. Verso jeweils typografisch mit der Künstlerbezeichnung, Titel und Technikbezeichnung versehen. Aus: Kurt Pfister: Deutsche Graphiker der Gegenwart, Verlag von Klinkhardt & Biermann, Leipzig, 1920.
Mit den Arbeiten:
a) Lovis Corinth "Selbstbildnis". 1920. Originallithografie. WVZ Schwarz L 409, Söhn HDO 108–1.
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils 32,3 x 24,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

1183   Verschiedene Künstler, 14 Druckgrafiken aus "Genius" und "Das Kunstblatt". 1916-1920.

Otto Baumberger 1889 Altstetten – 1961 Weiningen
Karl Caspar 1879 Friedrichshafen (Bodensee) – 1956 Brannenburg
Josef Eberz 1880 Limburg a.d. Lahn – 1942 München
Georg Ehrlich 1897 Wien – 1966 Luzern
Ignaz Epper 1892 St. Gallen – 1969 Ascona
Otto Gleichmann 1887 Mainz – 1963 Hannover
Werner Gothein 1890 Karlsruhe – 1968 Unteruhldingen
Gottfried Graf 1881 Mengen – 1938 Stuttgart
Frans Masereel 1889 Blankenberghe – 1972 Avignon
Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt
Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt
Wilhelm Schmid 1892 Remigen – 1971 Brè bei Lugano
Georg Schrimpf 1889 München – 1938 Berlin
Stansilaus Stückgold 1968 Warschau – 1933 Paris

Lithografien und Holzschnitte auf verschiedenen, teils bräunlichen Papieren. Vereinzelt im Medium signiert oder monogrammiert. Jeweils typografisch recto oder verso künstlerbezeichnet, überwiegend betitelt, datiert sowie technikbezeichnet. Jeweils im Passepartout.
Karl Caspar "Johannes auf Patmos", Lithografie, 1918.
Genius. Erstes Jahr, 1. Buch. Söhn HDO 12001-3.
Ignaz Epper "Mädchenkopf", Lithografie, 1919.
Genius. Erstes Jahr, 2. Buch. Söhn HDO 12002-3.
Georg Ehrlich
...
> Mehr lesen

Med. max. 34 x 23 cm, Bl. min. 28 x 21,5 cm, max. 34,3 x 26 cm, Psp. jew. 43 x 31 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
160 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

1183   Verschiedene Künstler, 14 Druckgrafiken aus "Genius" und "Das Kunstblatt". 1916-1920.

Otto Baumberger 1889 Altstetten – 1961 Weiningen
Karl Caspar 1879 Friedrichshafen (Bodensee) – 1956 Brannenburg
Josef Eberz 1880 Limburg a.d. Lahn – 1942 München
Georg Ehrlich 1897 Wien – 1966 Luzern
Ignaz Epper 1892 St. Gallen – 1969 Ascona
Otto Gleichmann 1887 Mainz – 1963 Hannover
Werner Gothein 1890 Karlsruhe – 1968 Unteruhldingen
Gottfried Graf 1881 Mengen – 1938 Stuttgart
Frans Masereel 1889 Blankenberghe – 1972 Avignon
Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt
Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt
Wilhelm Schmid 1892 Remigen – 1971 Brè bei Lugano
Georg Schrimpf 1889 München – 1938 Berlin
Stansilaus Stückgold 1968 Warschau – 1933 Paris

Lithografien und Holzschnitte auf verschiedenen, teils bräunlichen Papieren. Vereinzelt im Medium signiert oder monogrammiert. Jeweils typografisch recto oder verso künstlerbezeichnet, überwiegend betitelt, datiert sowie technikbezeichnet. Jeweils im Passepartout.
Karl Caspar "Johannes auf Patmos", Lithografie, 1918.
Genius. Erstes Jahr, 1. Buch. Söhn HDO 12001-3.
Ignaz Epper "Mädchenkopf", Lithografie, 1919.
Genius. Erstes Jahr, 2. Buch. Söhn HDO 12002-3.
Georg Ehrlich
...
> Mehr lesen

Med. max. 34 x 23 cm, Bl. min. 28 x 21,5 cm, max. 34,3 x 26 cm, Psp. jew. 43 x 31 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
160 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

608   Ludwig Meidner, Sandiger Weg am Waldrand (Schlesische Landschaft?). Wohl 1925.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Kaltnadelradierung auf Bütten. Späterer Abzug, u.li. mit der Stempelsignatur. U.re. Annotation in Blei von fremder Hand.
Nicht im WVZ Flammann.

Minimal knick- und fingerspurig sowie ganz leicht stockfleckig.

Pl. 14,8 x 11,6 cm, Bl. 38,3 x 29 cm.

Schätzpreis
100 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

573   Ludwig Meidner "Porträt Tanja (Tanja X)". 1921.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Radierung mit Tonplatte auf "JWZanders"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "L. Meidner", u.li. nummeriert "21/50" sowie mit dem Trockenstempel des "Euphorion-Verlag" versehen u.re. Aus "17 Radierungen Ludwig Meidners".
WVZ Flammann 103.

Leicht knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 23,3 x 17,8 cm, Bl. 39,2 x 29,2 cm.

Schätzpreis
180 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

574   Ludwig Meidner "Porträt Dr. R. (Dr. Ernst Rathenau)." 1922.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Radierung mit Tonplatte in Olivgrün auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "L. Meidner" und datiert, li. bezeichnet "2. Zustand Probedruck 2". Verso von fremder Hand bezeichnet.
WVZ Flammann 128.

Technikbedingt leicht wellig, etwas gebräunt und minimal stockfleckig. Umlaufende Randläsionen. Verso Reste alter Montierungen.

Pl. 24,8 x 24,5 cm, Bl. 39 x 29,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

575   Ludwig Meidner "Porträt Else Meidner (II). 1925.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Radierung mit Tonplatte auf kräftigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "L. Meidner". Verso von fremder Hand bezeichnet.
WVZ Flammann 227.

Leicht knickspurig und stockfleckig. Vier kurze Streifen mit Klebstoffrückständen (außerhalb der Darstellung). Verso Reste alter Montierungen.

Pl. 19,7 x 14,5 cm, Bl. 35,4 x 28 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
190 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

539   Ludwig Meidner "Sitzender Klagender vor der Stadt". 1918.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Lithographie (Umdruckverfahren). Im Stein signiert "Meidner" und datiert u.li. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "L. Meidner".
WVZ Flammann 21.

Papier leicht gebräunt.

20,6 x 15,1 cm, Bl. 27,9 x 19,4 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
320 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

AUKTIONSREKORDE

302   Ludwig Meidner "Krieg". 1914.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Heliogravüren nach Zeichnungen des Künstlers. Mappe mit acht Arbeiten nach Tuschfederzeichnungen des Künstlers. Auf einem Klebeetikett signiert und mit einer Widmung versehen. Hrsg. im Verlag A.R. Meyer, Berlin-Wilmersdorf, 1916, gedruckt bei Rob.[ert] Claus, Dresden.
Nicht im WVZ Flammann.
Vgl. Ludwig Meidner. Maler, Zeichner, Graphiker und Literat. Ausstellungskatalog Institut Mathildenhöhe Darmstadt. Stuttgart, 1991. S. 150-157.

Die Tuschfederzeichnungen für den hier
...
> Mehr lesen

Darst. ca. 28 x 22 cm, Bl. 37 x 29,5 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
4.200 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

241   Ludwig Meidner "Straßen und Cafés". 1918.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Lichtdrucke nach Zeichnungen Ludwig Meidners von 1913. Mit den Arbeiten "Straße am Kreuzberg, Berlin SW", "Potsdamer Platz", "Erinnerung an die Leipziger Straße in Berlin", "Webergasse in Dresden", "Cafe Wolkenbruch, Nachmittag", "Nacht-Cate", "Literaten-Cate" und "Selbstbildnis im Cafe König, Dresden". In der originalen Halbleinenmappe mit geprägtem Rückentitel und aufmontiertem illustrierten Deckelschild. Vorlagenblatt in Blei mit Limitierung "Nr. 96" (von 150 Exemparen) und Signatur "L. ...
> Mehr lesen

Bl. 37,4 x 29,5 cm, Mappe 45 x 33,5 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.800 €

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

310   Ludwig Meidner "Verzweiflung (III)". 1914.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier. U.re. in Blei signiert "Meidner" und datiert, u.li. nummeriert "50/60". Im Passepartout hinter Glas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.
Die Randbereiche des Blattes etwas angeschmutzt. Minimale Stockflecken o.re. und u.li. Leichte Druckspuren in den Randbereichen; Ecken leicht gestaucht.
WVZ Flammann 11.

Auf tragische Weise ringen drei Figuren in einer sturmgepeitschten Landschaft, in welcher sich der apokalyptische Schrecken des
...
> Mehr lesen

Pl. 11,7 x 14,8 cm, Bl. 22,5 x 29,7 cm, Ra. 32 x 42 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.000 €

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

351   Ludwig Meidner/ Michael Ostwald, Bildnis Ostwald und Bildnis Meidner. 1962.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Graphitzeichnung auf "SCHÖLLERSHAMMER"-Bütten. Ostwald-Bildnis monogrammiert und datiert u.Mi. "LM 62"; Meidner-Bildnis signiert u.re. "Ostwald". Datiert und betitelt im Blatt u.re.
An den Rändern fingerspurig, minimal lichtrandig, in den Ecken Reißzweckenlöchlein. Verso Spuren älterer Montierung.

Einmaliges Doppelportrait des greisen Expressionisten Ludwig Meidner und dem zwei Generationen jüngeren Maler und Karikaturisten Michael Ostwald. Das Blatt entstand noch in Marxheim im Taunus, kurz vor Meidners Umsiedlung nach Darmstadt.

Provenienz: Sammlung Edwin Redslob.

87,5 x 62 cm.

Schätzpreis
900 €

22. Kunstauktion | 05. Dezember 2009

KATALOG-ARCHIV

594   Ludwig Meidner "Porträt Eugen Klöpfer in Molière (I) (Eugen Klöpfer V)". 1922.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Radierung mit Tonplatte. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "L.Meidner", u.li. datiert.
Unscheinbare Randmängel. Minimal angeschmutzt und stockfleckig.
WVZ Flammann 156.

Pl. 26,8 x 20,9 cm, Bl.54,2 x 38,1 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
150 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

480   Ludwig Meidner "Kreuzigung". 1921.

Ludwig Meidner 1884 Bernstadt/Schlesien – 1966 Darmstadt

Mischtechnik (farbige Pastellkreide und Aquarell). Verso Nachlasstempel des Künstlers: Nachlaß Ludwig Meidner IV/21. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

49,5 x 34,5 cm.

Schätzpreis
2.800 €