home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 67 20. März 2021
  Auction 67
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 16th-19th ct.

001 - 021

022 - 032


Paintings, Modern

041 - 061

062 - 080

081 - 096


Paintings, Post War/Contemp

100 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 177


Graphic works, 15th-18th ct.

191 - 200

201 - 215


Graphic works, 19th ct.

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 305


Graphic works, Modern

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 444


Graphic works, Post War/Contemp

511 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 734


Photography

740 - 762


Sculptures

771 - 781


Porcelain figures

790 - 795


Porcelain, Ceramics

796 - 817


Jewellery

821 - 823


Clocks, Watches

824 - 824


Silver

831 - 838


Asian Art

841 - 846


African Art

851 - 860

861 - 870


Furniture, Fittings

871 - 884


Frames

885 - 886


Rugs, Carpets

891 - 901




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 323 Christian Wilhelm Allers

323   Christian Wilhelm Allers "Lootse – Sierksdorf" (Lübecker Bucht). 1896.

Christian Wilhelm Allers 1857 Hamburg – 1915 Karlsruhe

Charcoal drawing und farbige Kreide auf Papier, vollflächig auf Untersatzkarton kaschiert. Signiert "CW. Allers", datiert sowie ortsbezeichnet "Sierksdorf" und betitelt.

Das vorliegendes Blatt ist wohl eine Vorarbeit für das Gemälde "Ein Lootse aus dem Ratsweinkeller".

Blatt etwas gegilbt. Untersatz wellig, leicht angeschmutzt sowie mit mehreren Wasserflecken, insbesondere am u. Rand.

53,5 x 37 cm, Unters. 73 x 57 cm. 750 €
KatNr. 324 Bartold Asendorpf

324   Bartold Asendorpf "Der Angler". 1939.

Bartold Asendorpf 1888 Stettin – 1946 Buchenwald

Lithograph auf gelblichem Bütten. Im Stein signiert "Bartold Asendorpf" u.re. und betitelt u.li.

Leicht knickspurig, insbesondere am o. Blattrand. Verso angeschmutzt.

St. 25 x 29,5 cm, Bl. 33,4 x 43,2 cm. 110 €
KatNr. 325 Wilhelm Barth

325   Wilhelm Barth "Memorial" (Zum Gedächtnis der gefallenen Herrenreiter – Ein Renntag in Karlshorst im Jahre 1914). Nach 1914.

Wilhelm Barth  20. Jh.

copper printing auf China, auf Kupferdruckkarton aufgewalzt, partiell koloriert. Im Medium signiert "W. Barth" u.li. sowie unterhalb der Darstellung signiert "W. Barth pinx.", betitelt, verlagsbezeichnet und mit den Namen der dargestellten Personen und Pferde versehen. Nach dem gleichnamigen Gemälde von Prof. Wilhelm Barth. 2. Druckzustand mit der Schrift. Erschienen im Kunstverlag F. Sala & Co., Berlin.

Blatt gewellt, leicht angeschmutzt. Blattränder mit kleinen Ein- und Ausrissen. China mit gebräunten Ränder. Vereinzelt Stockflecken. Verso in den o. Ecken mit Resten einer früheren Montierung.

Darst. 56,1 x 83,2 cm, Bl. 64 x 88,2 cm, Unters. 73,6 x 98,3 cm. 150 €
KatNr. 330 Nikolaj Petrovich Bogdanov-Belsky
KatNr. 330 Nikolaj Petrovich Bogdanov-Belsky
KatNr. 330 Nikolaj Petrovich Bogdanov-Belsky

330   Nikolaj Petrovich Bogdanov-Belsky "Mischko" (Rückenansicht eines Jungen mit Schirmmütze). Um 1920.

Nikolaj Petrovich Bogdanov-Belsky 1868 Shitiki – 1945 Berlin

Pencil drawing. In Blei kyrillisch signiert "N. Bogdanov-Belsky" und betitelt u.re. Verso mit spiegelverkehrter Skizze. Im Passepartout hinter Glas in einer flachen Holzleiste gerahmt.

Blatt gegilbt und mit einem kleinen Loch o.li. Ränder etwas knick- und fingerspurig sowie re. Rand perforiert. Kleine dunkle Flecken am u. und o. Rand.

20,5 x 27 cm, Psp. 30 x 41 cm, Ra. 45 x 52 cm. 500 €
KatNr. 333 Edward Harrison Compton, Mittelgebirgslandschaft. 1907.

333   Edward Harrison Compton, Mittelgebirgslandschaft. 1907.

Edward Harrison Compton 1881 Feldafing – 1960 ebenda

Watercolour. U.li. in Blei signiert "Compton" und ausführlich datiert "16.IX.07". Hinter Glas in einer zierlichen, schwarzen Holzleiste gerahmt.

Papier gegilbt, stockfleckig. Reißzwecklöchlein in drei Ecken. Gelbliche Flecken am Himmel. Verso stockfleckig.

18,2 x 25,3 cm, Ra. 19,2 x 26,7 cm. 220 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY