home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
   Auktion 60
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Grafik 17.-18. Jh.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 235


Slg. Dr. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Grafik 20.-21. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Fotografie

821 - 832


Skulpturen

839 - 863


Figürliches Porzellan

870 - 884


Porzellan / Keramik

885 - 900

901 - 920

921 - 932


Steinzeug

935 - 937


Glas

941 - 958


Schmuck

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silber

1025 - 1028


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1032


Hiroshige - 60 Provinzen

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Grafik Asien

1171 - 1177


Asiatika

1178 - 1198


Uhren

1201 - 1223


Miscellaneen

1222 - 1230


Mobiliar / Einrichtung

1233 - 1239


Lampen

1232 - 1233


Teppiche

1243 - 1259





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 725 Oskar Schröder, Allegorie der Druckkunst. 1895.

725   Oskar Schröder, Allegorie der Druckkunst. 1895.

Oskar Schröder 1877 Dresden – 1958 Meißen

Federzeichnung in Tusche und Aquarell auf festem Papier. Datiert und signiert "O. Schröder" u.re sowie bezeichnet "Ehrmann" u.li.

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Verso atelierspurig.

41 x 20 cm. 120 €
KatNr. 728 Oskar Schröder, Sonnenblumendarstellungen. 1919.

728   Oskar Schröder, Sonnenblumendarstellungen. 1919.

Oskar Schröder 1877 Dresden – 1958 Meißen

Gouache auf festem Papier. In Blei ligiert monogrammiert "OS" sowie ausführlich datiert "OKT.19" u.re.

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Minimal gebräunt und fingerspurig, mit Reißzwecklöchlein und hinterlegtem Einriss am o. Rand mittig.

58,1 x 37,2 cm. 150 €
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung
KatNr. 730 Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung

730   Otto Schubert, Neun Illustrationen zu Grimms Märchen und eine Ausstellungsankündigung "Ausstellung Gerstenberger Chemnitz". 1922.

Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda

Kaltnadelradierungen auf feinem Papier. Zwei Arbeiten in der Platte bezeichnet "Otto Schubert. Aquarelle - Graphik - Illustrationen; Ausstellung Gerstenberger Chemnitz" und "25 Kaltnadelradierungen zu Grimms Märchen. Zweite Folge von Otto Schubert. Im Selbstverlag Dresden Loschwitz. Frühling 1922". Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Otto Schubert" und an den oberen Ecken im Passepartout montiert.

Minimal knick- und fingerspurig.

Pl. min. 14 x 11 cm, max. 19,7 x 15,7 cm, Bl. min. 23,5 x 19,5 cm, max. 23,5 x 19,5 cm, Psp. 31 x 21,5 cm. 350 €
KatNr. 731 Theodor Schultze-Jasmer, Kleine Krabbenfischer / Heuwagen /
KatNr. 731 Theodor Schultze-Jasmer, Kleine Krabbenfischer / Heuwagen /
KatNr. 731 Theodor Schultze-Jasmer, Kleine Krabbenfischer / Heuwagen /

731   Theodor Schultze-Jasmer, Kleine Krabbenfischer / Heuwagen / "Entwurf zum Gartenfestprogramm". 1911/1909.

Theodor Schultze-Jasmer 1888 Oschatz – 1975 Prerow

Lithografien auf gelblichem Papier sowie ein Farblinolschnitt auf dünnem Papier. Je unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Theodor Schultze-Jasmer", bzw. "Teodi Schultze-Jasmer" und datiert sowie Linolschnitt zusätzlich betitelt. Die zwei Lithografien in der Darstellung u.re. signiert "Schultze-Jasmer". Jeweils hinter Glas in einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

Li. Blattrand des Linolschnitts ungerade geschnitten und mit Knickspuren an den u. Ecken. Ein Rahmen mit kleiner Kerbe im Holz.

Darst. min. 7 x 7,6 cm, max. ca. 8,4 x 13,3 cm, Ra. min. 25,7 x 21,8 cm, max. 36,1 x 30,4 cm. 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

732   Harald K. Schulze "Villa Hadriana". 1980.

Harald K. Schulze 1952 Schmölln (Oberlausitz)

Bleistiftzeichnung auf bläulichem Papier. Unsigniert. Am o. Rand betitelt und schwer lesbar datiert. Verso von fremder Hand bezeichnet und im Kreis nummeriert "10". An mehreren Punkten auf schwarzem Untersatzkarton montiert.

Reißzwecklöchlein in den Ecken. Untersatzpapier mit fehlender Ecke u.li.

50 x 70 cm, Unters. 60 x 79,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 733 Eva Schulze-Knabe

733   Eva Schulze-Knabe "Baltschik - Blick nach Norden". 1966.

Eva Schulze-Knabe 1907 Pirna – 1976 Dresden

Aquarell und Kohlestiftzeichnung auf Karton. In Blei monogrammiert "E.K." und datiert u.li. Am o. Rand im Passepartout montiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet, betitelt und datiert. Hinter Glas in profilierter Holzleiste mit textiler Auflage gerahmt.

Lichtrandig und etwas gebräunt. Leicht knickspurig, Ecke u.li. mit Knicken und kleinen Einrissen (verso hinterlegt). Kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken.

49,5 x 67,5 cm, Ra. 72 x 92 cm. 150 €
KatNr. 734 Alfred Schütze
KatNr. 734 Alfred Schütze

734   Alfred Schütze "Straßberg Kirche" / "Straßberg (Kirche mit Teich)" (Vogtland). 1945.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarelle über Bleistift auf "PM Fabriano"-Bütten. Ein Blatt u.re. signiert "Alfred Schütze" und datiert. Jeweils verso betitelt und nummeriert "16" bzw. "17".

Randbereiche minimal angeschmutzt. Ein Blatt verso angeschmutzt.

Je 30,5 x 37,5 cm. 100 €
KatNr. 735 Alfred Schütze
KatNr. 735 Alfred Schütze
KatNr. 735 Alfred Schütze

735   Alfred Schütze "Bauernaufstand 1790" (Drei Entwürfe für ein Wandgemälde). Wohl 1950er Jahre.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarelle über Bleistift auf Karton bzw. Velin. Unsigniert. Eine in Blei gerasterte Gesamtansicht und zwei Detailstudien, zusammen auf einen gefalteten Untersatz montiert. Dieser wohl von Künstlerhand betitelt.

Die Bauernaufstände 1790 wurden durch die Hegungen der sächsischen Fürsten, welche eine Wildplage zur folge hatte, ausgelöst. Dazu kam 1789/90 ein strenger Winter, gefolgt von einem Dürresommer. Die Aufstände fanden im gesamten sächsischen Gebiet statt. Die Hauptforderungen der Bauern waren die Abschaffung der Jagdprivilegien und der Frondienste, das Verbot der Umwandlung der Naturalabgaben in Geldzins durch die Herren oder kursächsischen Ämter.
In Meissen – im Hintergrund dargestellt – erzwangen am 23. August etwa 2000 mit Dreschflegeln, Knütteln und Äxten bewaffnete Bauern die Freilassung von gefangen gesetzten Aufständischen.

Angeschmutzt, wellig und knickspurig. Ein Blatt mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Max. 40,5 x 31 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

736   Detlef Schweiger "Acker Rose" / "Requiem für Maikäfer". 1989.

Detlef Schweiger 1958 Düsseldorf

Radierungen auf Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Schweiger" und datiert, Mi. betitelt, li. nummeriert "8/8" bzw. "9/9".

Technikbedingt leicht wellig. Etwas angeschmutzt und knickspurig. "Requiem für Maikäfer" leicht fleckig.

Pl. ca. 50 x 61 cm, Bl. 58,5 x 73 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 737 Richard Seewald

737   Richard Seewald "Ziegen". 1921.

Richard Seewald 1889 Arnswalde – 1976 München

Farblithografie auf Vliespapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Seewald" li. Blatt vier der "X. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1922", hrsg. von der Vereinigung zur Förderung der Original-Graphik, Leipzig. Im originalen Passepartout der "Freunde Graphischer Kunst e.V. Leipzig" mit Trockenstempel.
WVZ Jentsch L 120, Söhn HDO 51010–4.

Blatt lichtrandig und mit vereinzelten Stockflecken. Psp. mit Rostspuren.

St. 40,5 x 44,5 cm, Bl. 43,5 x 55 cm, Psp. 44 x 56 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

739   Jürgen Seidel, Komposition in Rot und Blau. 1969.

Jürgen Seidel 1924 Chemnitz – 2014 Dresden

Farbmonotypie in verschiedenen Blau- und Rot-Tönen auf Papier. U.re. in Blei signiert "J Seidel". Unterhalb des Blattes wohl von fremder Hand in Kugelschreiber künstler- und ortsbezeichnet, datiert sowie technikbezeichnet. Auf Untersatzkarton klebemontiert.

Riss an der u.re. Ecke (1,3 cm).

Med. 62 x 46 cm, Unters. 68 x 48 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

740   Jürgen Seidel "Drachenflug". 1982.

Jürgen Seidel 1924 Chemnitz – 2014 Dresden

Aquatintaradierung auf strukturiertem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "J. Seidel" und datiert.

Oberfläche leicht angeschmutzt, im Randbereich minimal knickspurig.

Pl. 24,5 x 16,4 cm, Bl. 37,6 x 25,2 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ