home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
   Auktion 60
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Grafik 17.-18. Jh.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 235


Slg. Dr. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Grafik 20.-21. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Fotografie

821 - 832


Skulpturen

839 - 863


Figürliches Porzellan

870 - 884


Porzellan / Keramik

885 - 900

901 - 920

921 - 932


Steinzeug

935 - 937


Glas

941 - 958


Schmuck

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silber

1025 - 1028


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1032


Hiroshige - 60 Provinzen

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Grafik Asien

1171 - 1177


Asiatika

1178 - 1198


Uhren

1201 - 1223


Miscellaneen

1222 - 1230


Mobiliar / Einrichtung

1233 - 1239


Lampen

1232 - 1233


Teppiche

1243 - 1259





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 441 Josef Goller, Flötespielender Faun. 1. H. 20. Jh.

441   Josef Goller, Flötespielender Faun. 1. H. 20. Jh.

Josef Goller 1868 Dachau – 1947 Obermenzing b. München

Farbholzschnitt in Grün und Gelb auf Papier. In Blei unterhalb der Darstellung Mi. signiert "Jos. Goller". An den o. Ecken auf Untersatzpapier klebemontiert.

Leicht gegilbt. Ecke u.re. minimal geknickt.

Stk. 37 x 20 cm, Bl. 48 x 26 cm, Unters. 57 x 30 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

442   Dieter Goltzsche "Atta Troll (zu Heinrich Heine: Juliette und die schwarze Mumma)". 1966.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin

Kreidelithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Goltzsche" und betitelt li. Aus der Mappe "Tangenten", 2. Druck der Kabinettpresse, herausgeben von Lothar Lang, Berlin 1966.
WVZ Scharnhorst 150.

Ein winziger Fleck verso mittig.

St. 36 x 26 cm, Bl. 49,8 x 39 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

444   Rainer Görß "Sprachinseln". 1996.

Rainer Görß 1960 Berlin

Radierung mit Plattenton und Reservage auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. schwer leserlich signiert und datiert, mittig betitelt sowie li. nummeriert "45/100". U.Mi. mit dem Trockenstempel der "Grafikdruckerwerkstatt Streupresse".

Minimal knickspurig.

Pl. 24,7x 29,8 cm, Bl. 40 x 53,7 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

446   Moritz Götze, Am Strand. 1999.

Moritz Götze 1964 Halle – lebt und arbeitet in Halle

Farbserigrafie auf kräftigem Papier. U.li. in Blei signiert "MORITZ G", datiert und u.re. nummeriert "6/60". Jahresgabe des Kunstvereins Rügen 1999.

Unscheinbare Knickspur am re. Rand.

Med. ca. 28 x 27 cm, Bl. 40 x 36,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 447 Oskar Graf, Stilleben mit Paprika, Auberginen und Gladiolen. Wohl 1950er Jahre.

447   Oskar Graf, Stilleben mit Paprika, Auberginen und Gladiolen. Wohl 1950er Jahre.

Oskar Graf 1873 Freiburg im Breisgau – 1958 Bad Boll

Aquarell auf fasrigem Japan. Signiert "O.Graf" u.li. Mit dem Künstlerstempel versehen o.Mi. Im Passepartout in grün lasierter Holzleister gerahmt.

BA. 44,5 x 60,5 cm, Ra. 73 x 88,5 cm. 600 €
KatNr. 448 Oskar Graf, Capri. 1953.

448   Oskar Graf, Capri. 1953.

Oskar Graf 1873 Freiburg im Breisgau – 1958 Bad Boll

Aquarell auf fasrigem Japan. Signiert "O. Graf" und datiert u.re. Mit dem Künstlerstempel u.li. Im Passepartout hinter Museumsglas in weiß lasierter Holzleiste gerahmt.

BA. 42,5 x 48,5 cm, Ra. 62 x 82 cm. 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

450   HAP Grieshaber "Spektrum: Hängebauch Nuc-Nuc. Text und Holzschnitte von HAP Grieshaber". 1964.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Heft mit fünf Farbholzschnitten und einem Holzschnitt sowie einem farbigen Tet-Bild aus Dong-Ho. Unsigniert. In: Spektrum, Nr. 25, 7. Jg. 1964. Vierteljahresschrift für Originalgrafik und Dichtung. Originalbroschur. Eines von 1750 Exemplaren.
WVZ Fürst 64/120 - 126.

Oberfläche teils leicht angeschmutzt und berieben. Innen ein Blatt mit Papierabriss.

Bl. 44 x 31 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

451   HAP Grieshaber "Spektrum: Hommage à Dürer". 1971.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Heft mit sieben ganzseitigen (ein doppelseitiger ) Holzschnitten. Unsigniert. In: Spektrum Nr. 51, Sonderausgabe der Vierteljahresschrift für Originalgrafik und Dichtung 1971. Mit einem Text von Magarete Hannsmann. Zum Dürer-Jahr 1971.
WVZ Fürst 71/9–15.

Oberfläche teilweise leicht angeschmutzt und berieben.

44 x 31 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

453   HAP Grieshaber "Jahresgruß Achalm". 1973/1974.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Holzschnitt auf wolkigem Papier, zweifach gefalteter Bogen. In Blei gewidmet, signiert "Grieshaber" und datiert. Innen von Sammlerhand in Kugelschreiber bezeichnet.
WVZ Fürst 73/67.

Insgesamt knickspurig, u.re.Ecke mit Knickspuren.

Geschlossenes Format. 37,5 x 26 cm, Offenes Format. 37,4 x 77,5 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

454   Willem Grimm "Mädchen mit Maske". 1970.

Willem Grimm 1904 Eberstadt b. Darmstadt – 1986 Hamburg

Holzschnitt auf Japan. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Grimm". Ed. 603.
WVZ Grimm HO 087 F II (von II).

Im Randbereich knickspurig.

Stk. 49 x 22,5 cm, Bl. 62 x 46 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 455 Rudolf Großmann, Sonnenbad. Anfang bis Mitte 20. Jh.

455   Rudolf Großmann, Sonnenbad. Anfang bis Mitte 20. Jh.

Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda

Federlithografie, koloriert, auf feinem Bütten. Unsigniert. Am u. Rand in Blei von fremder Hand künstlerbezeichnet Mi. "Rudolf Großmann", "Lith - farbig koloriert", sowie re. "20.-". An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Oberfläche leicht angeschmutzt.

28,8 x 29,5 cm, Bl. 42,5 x 34,7 cm, Psp. 50 x 35 cm. 100 €
KatNr. 456 Curt Großpietsch, Liegender weiblicher Rückenakt. 1. H. 20. Jh.

456   Curt Großpietsch, Liegender weiblicher Rückenakt. 1. H. 20. Jh.

Curt Großpietsch 1893 Leipzig – 1980 Dresden

Bleistiftzeichnung mit Rötel auf gelblichem Papier. Unsigniert. Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel " Curt Großpietsch Nachlass" versehen.

Unscheinbar stockfleckig und fingerspurig. Verso ein winziger bräunlicher Fleck.

14 x 21,8 cm. 120 €
KatNr. 457 Curt Großpietsch, Vier Mädchenköpfe. 1. H. 20. Jh.

457   Curt Großpietsch, Vier Mädchenköpfe. 1. H. 20. Jh.

Curt Großpietsch 1893 Leipzig – 1980 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf leichtem Karton, teilweise laviert. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel "Curt Großpietsch Nachlass" versehen.

Ränder minimal gestaucht. Leichter Knick u.li. Zwei Reißzwecklöchlein o.li und o.re. Unscheinbar stockfleckig. Vereinzelte Wasserflecken.

12,3 x 28,9 cm. 150 €
KatNr. 458 Curt Großpietsch

458   Curt Großpietsch "Schlägerei in Dresdner Wild-West-Bar". 1930er Jahre.

Curt Großpietsch 1893 Leipzig – 1980 Dresden

Federzeichnung in Tusche über Blei auf gelblichem Papier. Signiert u.re. "Curt Großpietsch". Auf bräunlichem Untersatzpapier montiert, darauf in Blei unleserliche Nummerierung u.re. Verso von fremder Hand in Blei betitelt und bezeichnet.

Papier leicht gegilbt. Ecke innerhalb der Darstellung o.re. minimal eingerissen.

19,7 x 22,5 cm, Unters. 21 x 23,2 cm. 240 €
KatNr. 460 Curt Großpietsch, Familie. 1978.

460   Curt Großpietsch, Familie. 1978.

Curt Großpietsch 1893 Leipzig – 1980 Dresden

Aquarellierte Bleistift- und Rötelzeichnung auf gelblichem, festen Papier. Innerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Curt Großpietsch" und datiert . O.li drei kurze vertikale Bleistiftstriche. Gerade Bleistiftlinien am u. sowie am re. Rand. Bezeichnet in Blei "Fix." o.re. Verso mit dem Nachlass-Stempel "Curt Großpietsch Nachlass" versehen.

Ecke o.li. sowie li. und o. Rand minimal gestaucht. Reißzwecklöchlein in Ecke o.li.

25,5 x 16,5 cm. 180 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ