home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60
  Auktion 60
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Grafik 17.-18. Jh.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 235


Slg. Dr. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Grafik 20.-21. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Fotografie

821 - 832


Skulpturen

839 - 863


Figürliches Porzellan

870 - 884


Porzellan / Keramik

885 - 900

901 - 920

921 - 932


Steinzeug

935 - 937


Glas

941 - 958


Schmuck

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silber

1025 - 1028


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1032


Hiroshige - 60 Provinzen

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Grafik Asien

1171 - 1177


Asiatika

1178 - 1198


Uhren

1201 - 1221


Miscellaneen

1222 - 1230


Lampen

1231 - 1232


Mobiliar / Einrichtung

1233 - 1237


Teppiche

1241 - 1257





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

721   Karl Schmidt-Rottluff "Der Angler". 1923.

Karl Schmidt-Rottluff 1884 Rottluff b. Chemnitz – 1976 Berlin

Holzschnitt. Unsigniert. Verso u.Mi. typographisch bezeichnet "Karl Schmidt-Rottluff, Der Angler, Original-Holzschnitt, 1923". Späterer Abzug aus den 1970er Jahren.
WVZ Rathenau H 4.

Verso Reste älterer Montierung an den o. Ecken.

St. 18,5 x 13,2 cm, Bl. 21,5 x 15,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

722   Günter Schmitz, Gohliser Windmühle (bei Dresden). 1988.

Günter Schmitz 1909 Chemnitz – 2002 Radebeul

Aquarell auf feinem Japan. U.li. ligiert monogrammiert "GS" und datiert. An den o. Ecken auf Untersatzkarton klebemontiert. Dieser an den o. Ecken auf einen zweiten Untersatzkarton klebemontiert.

Am li. Blattrand senkrechter, durchgehender Knick. An der o.re. Blattkante kleine Quetschfalten.

23 x 30,8 cm, Unters. 24,2 x 32,2 cm, Unters. 32,3 x 42,7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 723 Martha Schrag, Blick über Schrebergärten auf Industriegebäude in Chemnitz. 1911.
KatNr. 723 Martha Schrag, Blick über Schrebergärten auf Industriegebäude in Chemnitz. 1911.

723   Martha Schrag, Blick über Schrebergärten auf Industriegebäude in Chemnitz. 1911.

Martha Schrag 1870 Borna (Leipzig) – 1957 Karl-Marx-Stadt

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. In Kohle u.re. signiert "Martha Schrag" und in Blei datiert. Verso flüchtige Skizze mit zwei Arbeitern in brauner Kreide. Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Insgesamt leicht gewellt und technikbedingt etwas wisch- und fingerspurig. U. Rand leicht unsauber gerissen (wohl aus einem Zeichenblock stammend).

30,8 x 47,6 cm, Psp. 50 x 75,5 cm. 250 €
Zuschlag 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

724   Friedrich Schröder-Sonnenstern "Die Flucht vor dem Weibe". 1973.

Friedrich Schröder-Sonnenstern 1892 Kaukehmen bei Tilsit – 1982 Berlin

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "F. S. Sonnenstern", datiert und ligiert monogrammiert sowie betitelt und nummeriert "59/100".

Vergleichbares Motiv in: Ferentschik, Klaus und Gorsen, Peter, Friedrich Schröder-Sonnenstern und sein Kosmos, Berlin 2013, Abb.8.

Minimal lichtrandig.

St. 56,5 x 84 cm, Bl. 26 x 88 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
KatNr. 726 Oskar Schröder, Drei Rosendarstellungen. 1895.
KatNr. 726 Oskar Schröder, Drei Rosendarstellungen. 1895.
KatNr. 726 Oskar Schröder, Drei Rosendarstellungen. 1895.

726   Oskar Schröder, Drei Rosendarstellungen. 1895.

Oskar Schröder 1877 Dresden – 1958 Meißen

Gouachen und Bleistiftzeichnung auf Papier. Eine Arbeit in Blei signiert "O.Schröder", ausführlich datiert "95" sowie bezeichnet "Sommersemester".

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Knick- und fingerspurig, mit leichten Randläsionen und leichten Wasserflecken. Ein Blatt verso mit Kleberesten einer älteren Montierung.

Verschiedene Maße, max. 51,5 x 39 cm. 120 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 727 Oskar Schröder, Drei Studien mit Tulpen und Mohn. 1919.
KatNr. 727 Oskar Schröder, Drei Studien mit Tulpen und Mohn. 1919.
KatNr. 727 Oskar Schröder, Drei Studien mit Tulpen und Mohn. 1919.

727   Oskar Schröder, Drei Studien mit Tulpen und Mohn. 1919.

Oskar Schröder 1877 Dresden – 1958 Meißen

Gouachen auf festem Papier. Zwei Arbeiten in Blei ligiert monogrammiert "OS" und ausführlich datiert "27/5.19" sowie "28/5.19".

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

Knick- und fingerspurig, mit leichten Randläsionen. Minimal gegilbt.

Verschiedene Maße, min. 27 x 14 cm, max.49 x 35 cm. 150 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 729 Otto Schubert, Badende Frauen im Wald. Wohl 1920er Jahre.

729   Otto Schubert, Badende Frauen im Wald. Wohl 1920er Jahre.

Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf "Zanders"-Maschinenbütten. Unterhalb der Darstellung re. signiert "Otto Schubert" sowie li. bezeichnet "Selbstdruck". Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Leicht knickspurig und gedunkelt. Verso mit kaschiertem Einriss entlang der oberen Plattenkante, bis zur o.li. Ecke. O.re. minimal stockfleckig.

Pl. 34,5 x 42,5 cm, Bl. 48,4 x 61 cm, Psp. 50 x 75,4 cm. 120 €
Zuschlag 75 €
KatNr. 738 Lasar Segall

738   Lasar Segall "Irrende Frauen II". 1920.

Lasar Segall 1889 Wilna – 1957 São Paulo

Holzschnitt auf Maschinenpapier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Lasar Segall". An den o. Ecken auf Untersatz klebemontiert.
WVZ Horn 329, Söhn HDO 52005–5.

Zweifach lichtrandig. Drei feine Schnitte im Bereich des mi. Kopfes sowie darüber, ein kleiner Schnitt im Bereich des li. Kopfes. Kleine Rostspuren unterhalb der Signatur.

Stk. 23 x 28,8 cm, Bl. 35 x 43,5 cm, Unters. 37,5 x 43,5 cm. 220 €
Zuschlag 140 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ