home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 62 07. Dezember 2019
  Auktion 62
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 028


Gemälde 20.-21. Jh.

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 16.-19. Jh.

221 - 241

242 - 263


Grafik 20.-21. Jh.

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 778


Fotografie

791 - 800


Skulpturen

811 - 820

821 - 840

841 - 848


Figürliches Porzellan

861 - 879


Porzellan / Keramik

880 - 900

901 - 920

921 - 926


Steinzeug

941 - 946


Glas

951 - 959


Schmuck

971 - 983


Silber

991 - 997


Asiatika, Grafik

1001 - 1006


Asiatika, Porzellan & Keramik

1007 - 1015


Miscellaneen

1020 - 1041


Rahmen

1051 - 1054


Lampen

1061 - 1064


Mobiliar / Einrichtung

1071 - 1080

1081 - 1092


Teppiche

1101 - 1111





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck
KatNr. 422 Günter Horlbeck

422   Günter Horlbeck "Neue Bildungen der Natur vorgeschlagen". 1975.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig
Christian Ernst Bernhard Morgenstern 1805 Hamburg – 1867 München

Radierungen. Mappe mit sieben Arbeiten auf Bütten nach Christian Morgenstern. Jeweils signiert "Horlbeck", datiert und nummeriert "3/ XL". Verlagsausgabe erschienen im Jahr 1978 bei Leipzig. Im originalen Umschlag mit zusätzlichem Transparentpapierumschlag.
Mit den Arbeiten:
"Korf als Verkehrsleiteinrichtung"
"Neue Bildungen"
"Großes und kleines Tier"
"Der Ochsenspatz"
"Gruseltet"
"Der Süßwassermops"
"Die Gänseschmalzblume"
WVZ Mehnert 28 (185) – 36 (193).

Ingesamt etwas gebräunt und fingerspurig. Einband angeschmutzt sowie äußerer Umschlag knickspurig und eingerissen.

Pl. 32,5 x 25 cm, Bl. 48 x 36 cm. 170 €
KatNr. 423 Günter Horlbeck

423   Günter Horlbeck "Die Anverwandlung". 1978.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierung in Goldocker auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "II 13/15"li. Verso in Blei bezeichnet.
WVZ Mehnert 66 (225).

Re. Blattrand minimal fingerspurig.

Pl. 49 x 64 cm, Bl. 56 x 78 cm. 90 €
KatNr. 424 Günter Horlbeck

424   Günter Horlbeck "Doppelkopf". 1979.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Farbradierung in Grau, Blau, Ocker und Braun auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Horlbeck" und datiert, li. nummeriert "X/X".
WVZ Mehnert (1982) 71.

Ecken leicht knickspurig. O.li. minimaler Abrieb.

Pl. 64,8 x 49,5 cm, Bl. 79 x 56,5 cm. 150 €
KatNr. 426 Günter Horlbeck

426   Günter Horlbeck "Alter Dresdener Kunstverein". 1981.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierung auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Horlbeck" und datiert sowie li. nummeriert "6/10". Verso in Blei am u. Rand von fremder Hand künstlerbezeichnet, betitelt, datiert, technikbezeichnet und bemaßt.
WVZ Mehnert (2006) 77.

Minimal knick- und fingerspurig sowie unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 64 x 49,5 cm, Bl. 79 x 56,5 cm. 90 €
KatNr. 428 Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.
KatNr. 428 Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.

428   Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.

Norbert Hornig 1935 Langenbielau, Schlesien

Farblithografien auf festem Papier. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "HORNIG" und datiert sowie li. nummeriert "55/34" bzw. "11/21". Eine Arbeit verso mit Widmung des Künstlers von 1976 in Blei versehen.

Knick- und fingerspurig sowie Randbereiche etwas angeschmutzt. Eine Arbeit u.re. mit diagonaler Knickspur und Ecke fehlend, die andere Arbeit mit Läsionen am o. Rand sowie Wasserspur o.re. Ecke.

St. 39 x 52 cm, Bl. 45,1 x 59 cm / St. 41 x 53,5 cm, Bl. 52 x 65 cm. 90 €
KatNr. 430 Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.
KatNr. 430 Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.

430   Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Verschiedene Drucktechniken. a) Studentenmeisterschaft. Ohne Jahr. Radierung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Hrdlicka" sowie u.li. bezeichnet "Probe".
b) Liebespaar. Ohne Jahr. Lithografie auf grünem Papier, Edition "Richard P. Hartmann". Signiert in Blei u.re. "Hrdlicka" sowie nummeriert u.li. "120/300".
Nicht im WVZ Lewin.

Die Radierung leicht angeschmutzt mit Wasserfleck re. und mit deutlicheren Knickspuren. Ein kleiner Einriss (1cm) am o. Blattrand.

Bl. Radierung 54 x 69,5 cm, Bl. Lithografie 48,5 x 62,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 431 Alfred Hrdlicka

431   Alfred Hrdlicka "Sukarno in Wien II". 1978.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Ätzung (Kupfer) auf Bütten. Signiert in Blei u.re. "Hrdlicka" sowie nummeriert u.li. "31/100". Blatt 10 der Folge mit 14 Arbeiten "Hausmeisterbriefe".
WVZ Lewin 743.

Pl. 29,7 x 24,4 cm, Bl. 53,5 x 37,8 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ