SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 130 Ergebnisse
<<<  1/3  >>>

Max Schwimmer

1895 Leipzig – 1960 ebenda

1910–15 Ausbildung im Lehrerseminar Leipzig-Connewitz. 1916–19 Hilfslehrer u. Vikar in Marienberg. 1920–23 Studium der Philosophie u. Kunstgeschichte an der Universität Leipzig. 1924 Teilnehmer der Sommerkurse von Hans Purrmann auf Ischia. 1926 Lehrer an der Leipziger Kunstgewerbeschule. 1933 Entlassung aus dem Lehramt bei Machtantritt der Nazis, zeitweiliges Ausstellungsverbot. 1946 Direktor der Leipziger Kunstgewerbeschule, Berufung als Professor an die Staatl. Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe Leipzig. 1951 an die Kunstakademie Dresden berufen (bis 1960). Mit Werken in zahlreichen nationalen u. internationalen Sammlungen vertreten.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

250   Max Schwimmer "Strandpromenade". 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung in Braunschwarz mit leichtem Plattenton auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Max Schwimmer" und nummeriert "6/20" u.li. Hinter Glas in einer dunkelbraunen Holzleiste gerahmt.
WVZ George 290.

Vereinzelte Papiereinschlüsse sowie partiell winzige, unscheinbare Stockfleckchen.

Pl. 11,8 x 17,2 cm, Bl. 21 x 35,7 cm, Ra. 31,4 x 46 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

421   Max Schwimmer, Südtiroler Landschaft bei Oberbozen. 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell auf braunem, wolkigen Papier. O. re. in Blei signiert "M. Schwimmer" (Stern) und datiert. Am o. Blattrand vollrandig auf Untersatzpapier klebemontiert.

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Expressive, farbgewaltige Arbeit, welche während eines Studienaufenthalts Max Schwimmers gemeinsam mit Rüdiger Berlit und Oskar Behringe in Oberbozen von Dezember 1920 bis Januar 1921 entstand.

Am o. Blattrand montierungsbedingt leicht wellig. Lichtrandig und leicht gebräunt.

23,1 x 34,1 cm, Unters. 38,5 x 49 cm.

Schätzpreis
2.400-3.000 €
Zuschlag
2.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

422   Max Schwimmer "Mädchen". 1921.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Lithografie auf wolkigem, glatten Papier. Im Stein u.re. monogrammiert "MS (Stern)" und in Blei signiert "Max Schwimmer". Verso von fremder Hand bezeichnet. Blatt 1 der Mappe "10 Lithographien", Menes Verlag Leipzig. Hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.
WVZ George 300.

Blatt etwas gebräunt (verso deutlicher) und lichtrandig, insgesamt unscheinbar knickspurig. Eine wohl technikbedingte horizontale Quetschfalte o.li. (ca. 4 cm).

St. 61 x 47 cm, Bl. 77 x 61 cm, Ra. 80 x 65 cm.

Schätzpreis
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

423   Max Schwimmer, Tanzende. Um 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenen "Roemerturm"-Papier. Monogrammiert in Kohle u.re. "M.S".

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Etwas finger- und knickspurig mit kleineren Randmängeln. Leicht wellig am Rand o.

61 x 47 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
450 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

424   Max Schwimmer, Blinder Gaukler. Wohl um 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenen "Roemerturm"-Papier. Signiert o.re. "M. Schwimmer" (Stern).

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Etwas lichtrandig und stockfleckig sowie griff- und knickspurig mit Randmängeln. Zwei Reißzwecklöchlein in den Ecken o.

61 x 47,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
450 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

425   Max Schwimmer, Wartende. Wohl 1921.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenen "Roemerturm"-Papier. Signiert o.re. "M. Schwimmer" (Stern) und undeutlich datiert (?).

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Etwas griff- und knickspurig mit kleineren Randmängeln.

60,9 x 47 cm.

Schätzpreis
350-400 €
Zuschlag
250 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

426   Max Schwimmer, Bordellszene. Wohl 1920er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell und Federzeichnung in farbiger Tusche. Signiert in Blei u.re. "Max Schwimmer". Verso nochmals in Blei signiert.

Eine diagonale, leichte Knickspur u.li. und vereinzelt unscheinbare kleine Druckstellen. Leicht stockfleckig. Der u. Blattrand ungerade beschnitten.

15,4 x 21 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

427   Max Schwimmer "Zu Brechts 'Dreigroschenoper' (Und der Haifisch…)" / "Junge Frau am Toilettentisch und junger Mann". 1957/1930.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Lithografien auf gelblichem Papier. "Dreigroschenoper" u.re. im Stein monogrammiert "ms" und o.re. bezeichnet BERT BRECHT". U.li. nochmals in Blei signiert "Schwimmer". "Junge Frau…" u.re. im Stein signiert "Schwimmer". Jeweils hinter Glas gerahmt.
WVZ George 320; 314.

St. 14,5 x 19 cm bzw. St. 13,2 x 9,8 cm, Ra. 26 x 30,5 cm bzw. 26,4 x 31 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

690   Verschiedene Künstler, Jubiläumsmappe des Verbandes Bildender Künstler der DDR an Otto Grotewohl zum 60. Geburtstag. 1954.

Walter Arnold 1909 Leipzig – 1979 Dresden
Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden
Tom Beyer 1907 Münster (Westphalen) – 1981 Stralsund
Willy Colberg 1906 Hamburg – 1986 ebenda
Fritz Dähn 1908 Heilbronn – 1980 ebenda
Kurt Dietze 1920 Liebertwolkwitz (Leipzig) – 1965 ebenda
Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz
Otto Grotewohl 1894 Braunschweig – 1964 Ost-Berlin
Lea Grundig 1906 Dresden – 1977 während einer Mittelmeerreise
Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz
Bert Heller 1912 Aachen – 1970 Berlin
Fritz Husmann 1896 Bremen – 1982 Hamburg
Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden
Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda
Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden
Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin
Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden
Fritz Röhrs 1896 Hildesheim – um 1958 Hildesheim
Moritz Rusche 1888 Zeddenik – 1969 Magdeburg
Wilhelm Schleicher 1906 Leipzig – um 1958 Halle / Saale
Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda
Gustav Seitz 1906 Neckarau (Mannheim) – 1969 Hamburg
Willi Wolfgramm 1904 Berlin – 1975 ebenda

Lithografien, Radierungen, Holzstiche, Pinsel- und Federzeichnungen in Tusche sowie eine Bleistiftzeichnung. 20 Arbeiten, mit einem Textblatt, von Willi Wolfgramm und Tom Beyer signiert und einem Inhaltsverzeichnis. Alle Arbeiten handschriftlich signiert und teilweise datiert, betitelt bzw. bezeichnet. Jeweils fest im Passepartout montiert. In einer Pergament-Kassette.
Mit den Arbeiten:
a) Walter Arnold "Oktoberrevolution" (Petrograd), Lithografie.
b) Rudolf Bergander "Kupferguß im
...
> Mehr lesen

Psp. je 59 x 41,5 cm, Mappe 63 x 45 cm.

Schätzpreis
1.100 €
Zuschlag
1.200 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

289   Max Schwimmer, Stillleben mit Blumenvase und Apfel. 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf braunem Papier. U.li. signiert "M Schwimmer" (Stern) und datiert. Verso eine weitere Skizze.

Gebräunt und partiell minimal wellig mit einem unscheinbaren schmalen Lichtrand. Ränder stellenweise gestaucht. Passepartout minimal angeschmutzt.

34,1 x 23 cm; Psp. 49 x 38,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

290   Max Schwimmer "Mädchen". 1921.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Farblithografie in Rot auf "SASKIA"-Bütten. Im Stein u.re. monogrammiert "MS" (stern). Unter der Darstellung in Blei signiert "Max Schwimmer" (Stern). Blatt 1 der Mappe "10 Lithografien", Mappe mit zehn Lithografien, Menes Verlag Leipzig, 1921,
WVZ George 300.

Sehr seltener, farbiger Abzug außerhalb der Mappenedition.

Minimal griffspurig, berieben und angeschmutzt. Eine längere Knickspur (ca. 23 cm) am u.re. Blattrand und eine Stauchfalte (ca. 10 cm) o.re., beides in der Gesamtansicht unauffällig. Vereinzelt winzige Stockfleckchen im Randbereich. Ein kleiner dunkler Papiereinschluss u.re.

St. 61 x 47 cm, Bl. 80,1 x 59,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

291   Max Schwimmer "Marokkaner in Marseille". 1926/1929.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. U.re. signiert "M Schwimmer". An den Ecken auf einen Untersatz montiert, darauf nochmals signiert. Im einfachen Passepartout, auf dessen Vorderseite betitelt.

In den Sommermonaten der Jahre 1926 und 1929 unternahm Schwimmer zwei Frankreichreisen. Vgl. Inge Stuhr: Max Schwimmer. Eine Biographie. Leipzig 2010, S. 214–215.

Minimal gebräunt und stockfleckig. Untersatz und Passepartout leicht angeschmutzt, knickspurig und lichtrandig sowie mit zwei Rissen.

16,3 x 13,3 cm, Untersatz 31,8 x 22,4 cm, Psp. 39,9 x 31,9 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

292   Max Schwimmer, Landschaft mit Hütte am See. Wohl 1945.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarellierte Bleistiftzeichnung auf gelblichem Karton. Unsigniert. Im Passepartout hinter Glas in goldfarbener Holzleiste gerahmt. Rahmenabdeckung verso o.re. Vermerk, in Blei "Max Schwimmer 1945".

Lichtrandig, Karton leicht verbräunt. Verso Reste einer Randmontierung, minimale Papierausrisse.

11,5 x 16,5 cm, Ra. 29 x 36,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

338   Max Schwimmer, Im Kabarett. 1921.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem "Roemerturm"-Papier. U.re. signiert M. Schwimmer", datiert und mit einem Stern bezeichnet.

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Knickspurig, mit Randmängeln und Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess in beiden o. Ecken, teils leicht vergrößert. Verso leicht atelierspurig.

60,7 x 46,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

339   Max Schwimmer "10 Lithographien von Max Schwimmer". 1921.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Lithografien auf feinem, gelblichen Japan. Mappe mit zehn Arbeiten. Jedes Blatt im Stein monogrammiert "MS" bzw. signiert "Max Schwimmer" sowie nochmals in Blei signiert "Max Schwimmer" (Stern). Das lithografierte Inhaltsblatt in Blei signiert "Max Schwimmer" und nummeriert "6" mit dem Vermerk "Luxus". Vorzugsausgabe des sehr seltenen Mappenwerks. Erschienen im Menes-Verlag Leipzig, 1921. In der originalen Flügel-Klappmappe. Diese u.li. in Blei bezeichnet "No. 6". Der Mappendeckel mit einer ...
> Mehr lesen

Bl. jeweils ca. 77 x 60 cm, Mappe 81,7 x 64 cm.

Schätzpreis
6.000 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

340   Max Schwimmer, Lokal am Hafen (Königsberg?). 1922.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell über Blei auf braunem, wolkigen Papier. O.li. in Blei signiert "Max Schwimmer" und darunter mit einem Stern bezeichnet. Verso am o. Randes bezeichnet "Aquarell von Max Schwimmer" und datiert "Sept / Okt 1922".

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, 1972–1993 Leihgabe in der Kunsthalle Rostock, 1971 erworben im VEB Versteigerungs- und Gebrauchtwarenhaus Leipzig.

Im Herbst 1922 hielt sich Max Schwimmer in Ostpreußen auf, am 22. September heiratete er dort seine
...
> Mehr lesen

23,5 x 33,9 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.200 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

423   Max Schwimmer, Figurenstudien. Wohl 1930er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Federzeichnung in Tusche, koloriert, auf festem Papier. Unsigniert. Verso mit einer weiteren Federzeichnung in Tusche sowie in Blei von fremder Hand bezeichnet "Max Schwimmer Nachlaß".

Unscheinbar angeschmutzt.

25,5 x 18 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

424   Max Schwimmer, Künstlergespräch. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung auf gelblichem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlassstempel versehen. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen Holzleiste gerahmt. Auf der Rahmenrückwand nochmals mit dem Nachlassstempel.

Lichtrandig. Leicht knickspurig. Technikbedingt leicht wisch- bzw. fingerspurig. Ein Fingerabdruck o.re. Mit winzigen unscheinbaren Stockfleckchen und größeren bräunlichen Flecken in der u.re. Ecke.

23,2 x 30,3 cm, Ra. 34 x 42 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
100 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

412   Max Schwimmer "Zigeuner am Fluss". 1937.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung, koloriert, auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Max Schwimmer" re. sowie nummeriert "30+4" li. Im Passepartout hinter Glas, in einer profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
WVZ George 77.

Papier altersbedingt gegilbt.

Pl. 14 x 16 cm, Psp. 24 x 26 cm, Ra. 27,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

413   Max Schwimmer (zugeschr.), Promenade mit Spaziergängern. Wohl 1920er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell über Federzeichnung in Tusche auf der Rückseite einer "Juwel"-Zigarettenschachtel. Unsigniert. Im Passepartout durchgehend am o. Rand montiert.

Verso am u. Rand leichter Materialverlust der Zigarettenschachtel durch Entfernung der Montierung, dadurch leichter Abriss. Passepartout etwas fleckig, mit zwei kleinen Druckstellen und Kratzspuren.

6,7 x 7,2 cm, Psp. 24,5 x 25,9 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
110 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

861   Max Schwimmer "Olivengarten in Sorrent". 1924.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung auf feinem Bütten. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Max Schwimmer", datiert, in der u.li. Ecke betitelt. In der u.re. Ecke in Blei mit persönlicher Widmung für Oskar Behringer versehen.

Blatt knickspurig und im Randbereich leicht angeschmutzt. In der o.li. Blattecke mehrere diagonale Knickspuren.

Pl. 6,5 x 10,6 cm, Bl. 19,2 x 29,7 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

862   Max Schwimmer, Arbeiter mit Harken. Wohl 1938.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kreidezeichnung auf gelblichem Papier. U.re. signiert "Max Schwimmer" und datiert. Verso mit Abdruck einer anderen Kohlezeichnung mit sich bückenden Figuren.
Nicht im WVZ George.

Papierimmanent etwas glänzende kleine Flecken. Rand u. unscheinbar gelblich verfärbt. Signatur und Datierung etwas wischspurig, dadurch Datierung etwas unleserlich.

32,9 x 24,3 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

313   Überwiegend Leipziger Künstler, Ca. 135 Exlibris, teilweise aus der Sammlung H. Keller, Leipzig. 1. Viertel 20. Jh.

Hans Friedrich 1887 Gohlis – 1967 Wiesbaden
Rudolf Lipus 1893 Leipzig – 1961 ebenda
Lotte Oldenburg-Wittig 1896 – ?
Eva Sarajwo 
Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda
Carl Streller 1889 London – 1967 Leipzig
Elisabeth Voigt 1898 Leipzig – 1977 ebenda
Gerhard Windisch 1895 Wien – 1961
Gustav Wustmann 1873 – 1939
Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Verschiedene Techniken, darunter Linol- und Holzschnitte, Radierungen. Überwiegend im Medium (ligiert) monogrammiert oder signiert, teilweise datiert, teils auch u. in Ble signiert. Teilweise von fremder Hand zugeschrieben und datiert. Teils lose, teils auf Papieren montiert.
Mit Exlibris von:
a) Hans Friedrich
b) Rudolf Lipus
c) Theodor Schultze-Jasmer
d) Max Schwimmer
e) Carl Streller
f) Elisabeth Voigt
g) Gerhard Windisch
h) Lotte Wittig
i) Gustav Wustmann
j) Fritz Zalisz
u.a.

Verschiedene, überwiegend gute Zustände, wenige Blätter gebräunt oder etwas fleckig.

Verschiedene Maße. Ma. 32,2 x 27 x 5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

829   Unbekannter Fotograf, Doppelbildnis des Künstlers Max Schwimmer und seiner Schwester Martha. Um 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Fotografie. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert, dort in Blei in Kapitälchen bezeichnet "Uhlrich Leipzig Petersstr. 9".

Untersatzkarton gegilbt und knickspurig.

Abzug 11 x 14,2 cm, Unters. 29,7 x 24,6 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
160 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

770   Max Schwimmer "Traum - Trommler und Minou". Mitte 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Max Schwimmer" und li. nummeriert "24/60". An den oberen Ecken auf Untersatzkarton montiert.
WVZ George 207.

Blattränder ungerade. Leicht lichtrandig.

Pl. 8,2 x 12,5 cm, Bl. 10,2 x 14,9 cm, Unters. 18,2 x 24,3 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
110 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

825   Max Schwimmer, Maler und Modell im Atelier. 1940er bis 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell über Bleistift auf Malpappe. U.Mi. in Blei signiert "Max Schwimmer". Verso in Kugelschreiber und Bleistift wohl von Künstlerhand unleserlich bezeichnet und beziffert. An zwei Seiten im Museums-Passepartout montiert und in moderner profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt und oberflächlich unscheinbar angeschmutzt. Verso mit Abriebspuren und Resten älterer Montierung.

11,6 x 16,6 cm, Psp. 24,5 x 28,5 cm, Ra. 26,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
650 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

826   Max Schwimmer "Radierungen III". 1953-1958.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Mappe mit 14 Radierungen auf "Hahnemühle"-Bütten. Unsigniert. Posthume Abzüge von 1985 von den originalen Platten anlässlich des 90. Geburtstages von Max Schwimmer, herausgegeben von der Nachlassverwalterin Dr. Magdalena George. Jeweils mit Trockenstempel des Druckers Ernst Lau u.li. sowie verso in Blei von Magdalena George bezeichnet "M. George für Max Schwimmer". Inhaltverzeichnis, Einleitungstext von Dr. Magdalena George und Impressum auf einem gefalteten Doppelblatt. Im Impressum ...
> Mehr lesen

Bl. 28,5 x 20 cm, Kassette 30,7 x 21,5 x 2,4 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

784   Max Schwimmer, Studie mit Männerköpfen. Um 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Federzeichnung in Tusche. Unsigniert. Fest im dünnen Passepartout montiert.

Passepartout leicht angeschmutzt.

BA. 16 x 11 cm, Psp. 31 x 21 cm.

Schätzpreis
100 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

684   Max Schwimmer, Auf der Straße. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarellierte Bleistiftzeichnung auf gelblichem Papier. In Blei monogrammiert "MS" u.re. Partiell auf Untersatzpapier klebemontiert.

Knick- und fingerspurig, ungerade gerissener Blattrand.

12,5 x 15,6 cm, Unters. 22,5 x 28,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

685   Max Schwimmer, Dame mit Hut. 1918.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Verso in Blei monogrammiert "MS" und datiert.
Verso verschiedene Bleistiftskizzen.

Vertikal und horizontal durchgehender sowie diagonaler Knick unten. Aufgrund von Faltung zweiter Abdruck der Zeichnung innerhalb der Darstellung. Kleiner Einriss u.Mi. Blatt knick- und fingerspurig sowie an den Rändern minimal nachgedunkelt und o. etwas fleckig.

30,4 x 23,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

686   Max Schwimmer, Landschaft mit Hütte am See. Wohl 1945.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell über Bleistift auf Karton. In Blei undeutlich signiert "M.Schwimmer" u.re. Im Passepartout, hinter Glas in goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt. Verso auf der Abdeckung ein klebemontierter Karton, dort in Blei wohl vom Künstler signiert "Max Schwimmer" und datiert.

Etwas lichtrandig, die Farben etwas verblichen, leicht fingerspurig. Verso angeschmutzt, Ränder mit leichtem Materialverlust durch die Entfernung einer alten Montierung sowie etwas klebstoffspurig und mit einzelnen Klebebandrückständen.

11,5 x 16,5 cm, Ra. 29 x 36,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

575   Max Schwimmer, Herr in Uniform. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarellierte Graphitzeichnung auf Skizzenpapier. In Blei monogrammiert "MS" u.re. Partiell auf Untersatzpapier klebemontiert.

Blatt minimal knick- und fingerspurig, Untersatzpapier leicht stockfleckig.

11 x 8,1 cm, Unters. 20 x 16,1 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

578   Max Schwimmer, Elegantes Paar. 1934.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Pinsel- und Federzeichnung in farbiger Tusche und Aquarell mit Farbstift auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "Max Schwimmer" und datiert u.re. sowie mit handschriftlichen Grüßen des Künstlers versehen. Verso verschiedene aquarellierte Bleistiftskizzen.

Jew. vertikal, horizontal und diagonal durchgehende Knickspur, angeschmutzt sowie knick- und fingerspurig mit vereinzelten Stockflecken.

30,2 x 23,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

576   Max Schwimmer, Vor dem Gutstor. 1911.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Federzeichnung in Tusche und Wasserfarben auf Karton. U.re. in Blei datiert und monogrammiert "MS". Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Minimal angeschmutzt. Verso Klebstoff- und Papierrückstände alter Montierungen.

12,2 x 9,9 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

577   Max Schwimmer, Gartenkolonie hinter der Düne. 1918.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung. Unterhalb der Darstellung re. signiert "Schwimmer" und datiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Angeschmutzt und knickspurig.

17,5 x 19 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

578   Max Schwimmer, Straßenzug einer Kleinstadt. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kreidezeichnung auf Karton. U.re. monogrammiert "MS". Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Leicht angeschmutzt und stockfleckig.

16,5 x 20,5 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

554   Max Schwimmer "Sitzender Frauenakt". 1936.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung auf festem bräunlichen Papier. In Blei u.Mi. signiert "M. Schwimmer" und datiert. Verso in Blei bezeichnet.
Im Passepartout hinter Glas in silberfarbener profilierter Holzleiste gerahmt.
WVZ George 50, Zustandsdruck vor der Auflage von 15 Exemplaren - ohne den Mann im Kahn im rechten Hintergrund.

Blatt geschnitten, an den Blatträndern teils gestaucht, mit leichten Knickspuren sowie stockfleckig und lichtrandig. Verso lichtrandig, am o. Blattrand mit Resten einer älteren Montierung.

Pl. 5,1 x 3,8 cm, Bl. 9,2 x 7,3 cm, Passepartoutdeckel 12,1 x 9,3 cm, Ra. 13,7 x 11 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

428   Max Schwimmer "Am Tisch sitzende Dreiergruppe in chaotischer Umwelt". 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kaltnadelradierung auf gelblichem Büttenkarton. In der Platte u.re. monogrammiert "MS". In Blei u.li. nummeriert "932", Verso von fremder Hand in Blei u.re. bezeichnet "M. Schwimmer". Blatt 4 der Mappe "Abenteurer", eine Folge von 5 Kaltnadelradierungen, erschienen im Verlag Friedrich Dehne, Leipzig in einer Auflagenhöhe von 30 Exemplaren. Im Passepartout mit Klebestreifen an den o. Blattecken montiert.
WVZ George 6.

Blatt etwas gebräunt, außerhalb der Darstellung leicht angeschmutzt sowie unscheinbaren Resten einer alten Klebestreifenmontierung. Die Blattecke u.li. mit Stauchungen.

Pl. 18,5 x 14,2 cm, Bl. 32,5 x 24,9 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

581   Max Schwimmer, Aktgruppe. Um 1920.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Pinselzeichnung in Tusche auf bräunlichem Papier. U.re. monogrammiert "MS". Auf Untersatzpapier montiert und mit aufgelegtem Passepartout versehen. Hinter Glas in profilierter Schmuckleiste gerahmt.

Blattrand u. ungerade geschnitten. Blattrand re. mit kleinen Randläsionen.

43 x 32,8 cm, Ra. 82 x 67,5 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

612   Max Schwimmer, Studienblatt mit Figuren und Köpfen. Späte 1930er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Graphitzeichnung, aquarelliert, auf bräunlichem Karton. Unsigniert, in Blei von fremder Hand bezeichnet "H. Roth O III." u.re. Im Passepartout.

Blatt etwas knick- und fingerspurig, Ränder mit Perforationskanten und minimalen Knickspuren an den Ecken. Kleiner Einriss am Rand re.

Bl. 22,7 x 24,8 cm, Psp. 42 x 55 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

120   Max Schwimmer "Reiter im Wald". 1916.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "M. Schwimmer" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen mit einem Klebetikett versehen. Darauf typographisch nummeriert "1", in Tusche signiert "Schwimmer" und betitelt. Im profilierten, vergoldeten Rahmen.

80 x 65 cm, Ra. 89 x 74 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
1.650 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

639   Max Schwimmer, Studienblatt (Stilleben und Köpfe). Wohl 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Graphitzeichnung, partiell koloriert. Unsigniert. Von unbekannter Hand o.re. in Blei bezeichnet "11 h". Verso Figurenstudien in Graphit. Im Passepartout.

Blatt fingerspurig und angegilbt. Mittelfalz. Größerer Knick u.li. (ca. 14 cm). Vereinzelt minimal stockfleckig.

24,8 x 32,98 cm, Psp. 55 x 42 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

640   Max Schwimmer, Kleines Studienblatt einer Dame am geöffneten Fenster. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Bleistiftzeichnung mit Kohle, koloriert. Unsigniert. Im Passepartout.

Blatt stärker gebräunt und knickspurig. Kolorierung leicht verblichen. Verso mit festerem Velin hinterlegt, dieses stärker insektenfraßspurig und schwarzfleckig.

18,5 x 12 cm, Psp. 39 x 28 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

641   Max Schwimmer, Studienblatt (weibl. Figur und Baum). Wohl 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Graphitzeichnung, partiell koloriert. Unsigniert. Verso mit Fragmenten einer kolorierten Interieurstudie, o.re. von unbekannter Hand in Blei nummeriert "27". Im Passepartout.

Blatt finger- und knickspurig. Leicht staubrandig.

25 x 25 cm, Psp. 55 x 42 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

460   Max Schwimmer, Arbeiter. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlezeichnung. U.re. monogrammiert "MS". Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Blatt etwas gebräunt. Randbereiche stärker angeschmutzt. Ecke u.li. mit kleiner Knickspur.

18,1 x 10,7 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

461   Max Schwimmer, Sitzender weiblicher Akt. Wohl 1920er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Pinselzeichnung in Tusche auf "Ingres"-Papier. Monogrammiert "MS" u.re.

Leicht angeschmutzt, knickspurig und stockfleckig. Verso Reste einer Montierung.

20 x 14 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

462   Max Schwimmer, Unter Bäumen im Garten. Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kohlestiftzeichnung auf Velin. In Blei u.li. signiert "M. Schwimmer". Im Passepartout.

Blatt leicht lichtrandig, dezenter kleiner Farbabdruck u.li. An den oberen Ecken laienhaft montiert.

42 x 54 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

463   Max Schwimmer "An der Elster". 1932.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Kaltnadelradierung. In Blei signiert "Max Schwimmer" sowie datiert u.re., nummeriert "4/20" u.li., gestempelt u.li. Am oberen Blattrand auf Untersatzkarton montiert, hinter Glas gerahmt.
WVZ George 75.

Blatt angeschmutzt und mit kleinen Fehlstellen an den oberen Ecken. Verso mit Resten einer älteren Montierung.

Pl. 13,9 x 19 cm, Bl. 19,5 x 26 cm, Ra. 35 x 37 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

464   Max Schwimmer "Viadukt". 1950er Jahre.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Radierung. In Blei signiert "Max Schwimmer" u.re. Verwendet als Neujahrsgruß der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden.
WVZ George 291.

Pl. 8 x 12 cm, Bl. 14,7 x 21 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

465   Max Schwimmer "Sexta in neuer Turnkleidung". 1910.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Federzeichnung, koloriert. In der Darstellung re. signiert "M. Schwimmer", betitelt (Mi.o.) und datiert. Auf grauem Untersatzpapier.

Leicht knickspurig. Verso mit Resten einer Montierung.

15,5 x 9,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.



Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)