SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 36 Ergebnisse

Rudolf Bergander

1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

1923–28 Lehre als Porzellanmaler an der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen. 1928–33 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei R. Müller, 1929 Mitglied der ASSO. Seit 1930 Meisterschüler bei O. Dix. 1933–40 u. 1945–49 freischaffend, 1947 Mitglied der Dresdner Künstlergemeinschaft "Das Ufer". 1951 Ernennung zum Professor.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

284   Rudolf Bergander "Sitzender weiblicher Akt mit linken hochgezogenen Bein, Arme auf linkem Knie, Kopf auf die Arme gelegt". 1958.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Grafitzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. U.li. signiert "Bergander" und datiert. Verso in Blei annotiert "II Z 349 (n)". Im Passepartout montiert.
WVZ Schumann 755.

Kleine Fehlstellen in den o. Ecken sowie in der u.re. Ecke. Leicht knickspurig, insbesondere in der u.re. Ecke. Eine kleine schwarze Linie entlang des Randes u.li. und ein einzelner minimaler brauner Fleck auf der re. Seite des Bildes. Zwei unauffällige Einstiche am li. Rand. Verso mit Resten einer älteren Montierung.

36,3 x 30,9 cm, Psp. 48,6 x 35,4 cm.

Schätzpreis
250 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

120   Rudolf Bergander, Meißen – Blick in die Rosengasse mit Frauenkirche, im Hintergrund die Albrechtsburg. 1950.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Öl auf Rupfen. Signiert "Bergander" und datiert u.re. Verso auf der Leinwand in schwarzem Faserstift nochmals signiert "R. BERGANDER", datiert und ortsbezeichnet bzw. betitelt "MEISSEN". In einem profilierten, mehrfarbig gefassten Rahmen (wohl der originale Künstlerrahmen) gerahmt.

Vgl. die kleinformatige Stadtansicht "Blick auf den Meißener Dom mit Wohnhäusern im Vordergrund" 1939, Graphit und Aquarell, 16 x 23,8 cm, II Z 148 (N), abgebildet in Waltraud Schumann: Rudolf Bergander.
...
> Mehr lesen

107,5 x 137,2 cm, Ra. 120 x 150 cm.

Schätzpreis
3.200-3.600 €
Zuschlag
2.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

690   Verschiedene Künstler, Jubiläumsmappe des Verbandes Bildender Künstler der DDR an Otto Grotewohl zum 60. Geburtstag. 1954.

Walter Arnold 1909 Leipzig – 1979 Dresden
Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden
Tom Beyer 1907 Münster (Westphalen) – 1981 Stralsund
Willy Colberg 1906 Hamburg – 1986 ebenda
Fritz Dähn 1908 Heilbronn – 1980 ebenda
Kurt Dietze 1920 Liebertwolkwitz (Leipzig) – 1965 ebenda
Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz
Otto Grotewohl 1894 Braunschweig – 1964 Ost-Berlin
Lea Grundig 1906 Dresden – 1977 während einer Mittelmeerreise
Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz
Bert Heller 1912 Aachen – 1970 Berlin
Fritz Husmann 1896 Bremen – 1982 Hamburg
Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden
Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda
Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden
Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin
Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden
Fritz Röhrs 1896 Hildesheim – um 1958 Hildesheim
Moritz Rusche 1888 Zeddenik – 1969 Magdeburg
Wilhelm Schleicher 1906 Leipzig – um 1958 Halle / Saale
Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda
Gustav Seitz 1906 Neckarau (Mannheim) – 1969 Hamburg
Willi Wolfgramm 1904 Berlin – 1975 ebenda

Lithografien, Radierungen, Holzstiche, Pinsel- und Federzeichnungen in Tusche sowie eine Bleistiftzeichnung. 20 Arbeiten, mit einem Textblatt, von Willi Wolfgramm und Tom Beyer signiert und einem Inhaltsverzeichnis. Alle Arbeiten handschriftlich signiert und teilweise datiert, betitelt bzw. bezeichnet. Jeweils fest im Passepartout montiert. In einer Pergament-Kassette.
Mit den Arbeiten:
a) Walter Arnold "Oktoberrevolution" (Petrograd), Lithografie.
b) Rudolf Bergander "Kupferguß im
...
> Mehr lesen

Psp. je 59 x 41,5 cm, Mappe 63 x 45 cm.

Schätzpreis
1.100 €
Zuschlag
1.200 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

528   Verschiedene ostdeutsche Künstler, Bildnisse, Industrielandschaften und eine Tierdarstellung. Um 1958.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden
Gerhard Bondzin 1930 Mohrungen/Ostpreußen – 2014 Dresden
Otto Paetz 1914 Reichenbach/Vogtland – 2006 Zella-Mehlis
Jürgen Wittdorf 1932 Karlsruhe – 2018 Berlin

Verschiedene Drucktechniken auf unterschiedlichen Papieren. Sämtliche Arbeiten signiert, zumeist betitelt und teils datiert. Drei Blätter verso mit einem bezeichneten und nummerierten Papieretikett des Kulturfonds der DDR, ein weiteres Blatt mit einer diesbezüglichen Stempelung.
Mit den Arbeiten:
a) Rudolf Bergander "Bauarbeiterin". Wohl 1958. Radierung. 1958.
b) Otto Paetz "Schwarze Pumpe im Aufbau (Brückenbogen)". Ohne Jahr. Aquatintaradierung.
c) Gerhard Bondzin "Der erste
...
> Mehr lesen

Verschiedene Blattmaße, Psp. je 50,2 x 69,8 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
220 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

953   Verschiedene Dresdner Künstler, 16 Druckgrafiken und zwei Zeichnungen. 20. Jh.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden
Max A. P. Frey 1874 Karlsruhe – 1944 Bad Harzburg
Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda
Walter Herzog 1936 Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Gitta Kettner 1928 Bertsdorf – 2011 Dresden
Rudolf Nehmer 1912 Bobersberg – 1983 Dresden
Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)
Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden
Herbert Sandberg 1908 Posen – 1991 Berlin
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen

Verschiedene Drucktechniken auf Papier. Größtenteils signiert und datiert, teilweise nummeriert und bezeichnet in Blei. Verso teils in Blei bezeichnet. Ein Blatt im Untersatzkarton klebemontiert.
Mit Arbeiten von:
a) Herbert Sandberg, "Was bleibt ihm?". 1974 Farblinolschnitt.
b) Ernst Hassebrauk, Stilleben mit Blumen und Teetasse. Kaltnadelradierung. Posthumer Druck.
c) Rudolf Bergander "Dorfstraße". Ohne Jahr. Aquatintaradierung.
d) Jiri Meser (?), Pferd. 1964.
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, min. 14 x 10,7 cm, max. 45,3 x 51,3 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
190 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

360   Rudolf Bergander "Akt II. Stehend, sich abtrocknend". 1963.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf leichtem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rudolf Bergander ", datiert und nummeriert. In der Ecke u.li. nochmals bezeichnet "76/1963". An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Schumann 1748.

Pl. 28 x 13 cm, Bl. 40,2 x 23 cm, Unters. 60 x 45,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

AUKTIONSREKORDE

324   Rudolf Bergander, Liegender Akt mit rotem Tuch. 1940.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Bergander" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen o.re. ein Ausstellungsetikett der "Großen Deutschen Kunstausstellung 1942 im Haus der Deutschen Kunst zu München", darauf typografisch nummeriert "3000" sowie in rotem Farbstift "453".
Weitere Nummerierung "1390" auf linker und "D. 1631" auf oberer Leiste.

Das Gemälde ist im Kat. der Dt. Kunstausstellung nicht nachweisbar und wurde vom Künstler vermutlich nur eingereicht.

Malschicht mit alterungsbedingtem Krakelee, deutlich entlang der Klimakante sowie partiell technikbedingt frühschwundrissig. Kleine Malschicht-Fehlstelle u.Mi. und vereinzelt entlang der Bildränder, insbes. an den Ecken. Leichter Malschicht-Abrieb o.li.

65,5 x 90,5 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
2.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

325   Rudolf Bergander "Mittag II". 1963.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "74" sowie betitelt li.
WVZ Schumann 1745.

Blatt leicht gebräunt und angeschmutzt. Re. minimal lichtrandig.

Pl. 30 x 25 cm, Bl. 46,6 x 38,4 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

662   Rudolf Bergander "Kleiner Schlepper" (Augustusbrücke mit Blick auf die Dresdner Neustad). 1956.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Radierung mit Aquatinta und Plattenton auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Bergander" und datiert sowie nummeriert "20", li. betitelt.

Minimal lichtrandig und leicht gebräunt sowie etwas stockfleckig. Verso in den o. Ecken Reste älterer Montierung.

Pl. 24,4 x 32,5 cm, Bl. 35,7 x 39,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

663   Rudolf Bergander "Junges Mädchen, Portraitbüste" / "Stefan" / "Dieter A". 1959/ 1961/1965.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen auf Velin. Unsigniert, alle Blätter verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Witwe des Künstlers mit einer Widmung versehen.
Stefan ist der Sohn des Künstlers.
WVZ Schumann 1729, 1731, 1964.

Angeschmutzt, leicht knickspurig und stockfleckig. Ränder u. etwas ausgefranst.

Pl. 32,5 x 24,5 cm, Bl. 50 x 38 cm; Pl. 24,8 x 19,7 cm, Bl. 49,8 x 37,4 cm; Pl. 24,8 x 19,8 cm, Bl. 50 x 37,7 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1278   Verschiedene Künstler, 27 Ausstellungsplakate aus der DDR. 1960er bis 1980er Jahre.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden
Manfred Butzmann 1942 Potsdam
Heinrich Ehmsen 1886 Kiel – 1964 Berlin
Wolfgang Frankenstein 1918 Berlin – 2010 ebenda
Ingrid Goltzsche-Schwarz 1936 Berlin – 1992 ebenda
Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder
Fritz Kühn 1910 Mariendorf/ Berlin – 1967 Berlin
Otto Niemeyer-Holstein 1896 Kiel – 1985 Lüttenort/Koserow
Uwe Pfeifer 1947 Halle (Saale)
Lore Plietzsch 1930 Altenburg – lebt in Berlin
Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden
Hans Ticha 1940 Decin – lebt in Maintal bei Frankfurt

Offsetdrucke Ausstellungsplakate der Staatliche Museen zu Berlin, Akademie der Künste (Hans Theo Richter, Heinrich Ehmsen), Neue Berliner Galerie, Bunte Stube Ahrenshoop (Lore Plietzsch), Museum der Stadt Greifswald (Wolfgang Frankenstein), Staatliche Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci (Rudolf Bergander), Kulturhaus Potsdam (Hans Ticha), Orangerie im Park Sanssouci-Turmgalerie (Fritz Hentler), Schul-Galerie Bernard Koenen (Ingrid Goltzsche, Original-Farbholzschnitt), Kreismuseum ...
> Mehr lesen

Ca. 87 x 60 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

308   Rudolf Bergander "Auf der Treppe III". 1964.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf kräftigem Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "89" sowie u.li. betitelt. Am li. Rand vollständig im Passepartout klebemontiert.
WVZ Schumann 1757, dort betitelt "Auf der Treppe II" und mit leicht abweichenden Maßen.

Leicht fingerspurig und stockfleckig sowie unscheinbar lichtrandig.

Pl. 30,2 x 30 cm, Bl. 50,7 x 43,5 cm, Psp. 63,7 x 47,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

309   Rudolf Bergander "Das Opfer". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "98". Mittig bezeichnet "5. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt fünf von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1771.

Minimal knick- und fingerspurig. Leicht lichtrandig und o.li. unscheinbar stockfleckig.

Pl. 31,9 x 31,7 cm, BA. 34,3 x 35 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

AUKTIONSREKORDE

310   Rudolf Bergander "Sich waschende Frau". 1933.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Farblithographie in drei Farben auf Japan. Im Stein u.li. monogrammiert und datiert "b/33". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rudolf Bergander" und datiert. An den o. Ecken und u.Mi. auf Untersatzkarton klebemontiert und hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.
WVZ Schumann 1582, mit leicht abweichenden Maßen.

Abgebildet in:
Rolf Günther: Dix im Sinn. Ausstellung in den Städtischen Sammlungen Freital, Freital 2016, S. 13.
Rolf Günther: Die Städtischen Kunstsammlungen Freital, Bestandskatalog, S. 57.

Minimal angeschmutzt, in den Randbereichen leicht berieben, unscheinbar stockfleckig.

Darst. 53,5 x 41 cm, Bl. 55,5 x 45 cm, Ra. 69 x 59 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
2.400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

311   Rudolf Bergander "Seht wie der Zug von Millionen". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatinta auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "99". Mittig bezeichnet "2. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt zwei von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1768.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 31,8 x 46,8 cm, BA. 33,5 x 48 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

312   Rudolf Bergander "Zueinanderfinden". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "96". Mittig bezeichnet "1. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt eins von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1767.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 30,1 x 30,1 cm, BA. 33 x 32,5 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

313   Rudolf Bergander "Lernen, lernen und nochmals lernen". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "97". Mittig bezeichnet "6. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt sechs von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1772.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 31,9 x 36,9, BA. 34,4 x 39,5 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

314   Rudolf Bergander "Einheit". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "100". Mittig bezeichnet "7. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt sieben von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1773.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 40 x 35 cm, BA. 41,3 x 36 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

315   Rudolf Bergander "Kampf um die Straße". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "101". Mittig bezeichnet "4. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt vier von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1770.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 34,9 x 45 cm, BA. 36 x 46 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

316   Rudolf Bergander "Im Gefängnis". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "95". Mittig bezeichnet "3. Blatt" sowie li. betitelt. Blatt drei von sieben aus dem Zyklus "Die Partei". Im Passepartout.
WVZ Schumann 1769.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas lichtrandig.

Pl. 39,8 x 20,1 cm, BA. 41,8 x 22 cm, Psp. 52 x 64 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

279   Rudolf Bergander "Die Verführung" / "Das Kreiselspiel" / "Regenschirme" / Mädchen mit Reifen. 1957/1958/1950er Jahre.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen partiell mit Tonplatten auf Velin. Unsigniert. Drei Arbeiten verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Frau des Künstlers mit einer Widmung versehen.
WVZ Schumann 1693 / 1706 / 1720. Ein Blatt nicht im WVZ.

Angeschmutzt, leicht knickspurig und stockfleckig.

Pl. 24,2 x 32,8 cm, Bl. 37,3 x 49,8 cm; Pl. 29,6 x 24,6 cm, Bl. 49,7 x 37,5 cm; Pl. 32,9 x 24,6 cm, Bl. 49,8 x 37,5 cm; Pl. 25 x 31,3 cm, Bl. 47,7 x 37,7 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

280   Rudolf Bergander "Bildnis Otto Dix". 1962.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung mit Tonplatte auf Velin. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "68", li. betitelt.
WVZ Schumann 1739.

Lichtrandig, leicht fingerspurig und stockfleckig. An den o. Ecken Klebstoffrückstände einer alten Montierung.

Pl. 323 x 25 cm, Bl. 46 x 35,2 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

281   Rudolf Bergander "Zwei Mädchen" / "Das Kopftuch" / "Mädchen mit Buch". 1958/1962/1963.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen mit Tonplatten auf Velin. Unsigniert. Alle Arbeiten verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Frau des Künstlers mit einer Widmung versehen.
WVZ Schumann 1698 / 1737 / 1751.

Angeschmutzt, leicht knickspurig und in den Randbereichen etwas stockfleckig.

Pl. 29,7 x 29,2 cm, Bl. 50 x 37,5 cm; Pl. 43,4 x 19,9 cm, Bl. 57 x 37,5 cm; Pl. 39,5 x 22 cm, Bl. 49,8 x 37,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

282   Rudolf Bergander "Akt I. Sitzend nach links gebückt " / "Junges Mädchen auf Stuhl - Sitzender weiblicher Akt" / "Stehende, Akt". 1963/1965/1967.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen mit Tonplatten auf Velin. Ein Blatt unterhalb der Darstellung in Blei signiert, datiert und nummeriert "1965/93" u.re. Zwei Blätter verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Frau des Künstlers mit einer Widmung versehen.
WVZ Schumann 1746 / 1765 / 1777.

Angeschmutzt und leicht knickspurig. Ein Blatt am Rand umlaufend stockfleckig, bis an die Darstellung. Ein Blatt im Randbereich leicht stockfleckig.

Pl. 22,5 x 24,5 cm, Bl. 38 x 50 cm; Pl. 27,9 x 22 cm, Bl. 45,5 x 35,7 cm; Pl. 41,2 x 19,7 cm, Bl. 50,2 x 37,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

283   Rudolf Bergander "Mädchen, Portraitkopf" / "Die Alte" / "Heino Beck". 1959/1962/1968.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen mit Tonplatten auf Velin. Ein Blatt verso mit dem Nachlass-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Frau des Künstlers mit einer Widmung versehen. Zwei Blätter unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "65" bzw. "109", li. betitelt.
WVZ Schumann 1714, 1736 , 1781.

Angeschmutzt, leicht knickspurig und stockfleckig. Ein Blatt mit Einriss am u. Rand.

Pl. 14,9 x 29,2 cm, Bl. 49,8 x 37,5 cm; Pl. 29,8 x 29,9 cm, Bl. 43,3 x 43,4 cm; Pl. 44,8 x 26 cm, Bl. 57 x 38,2 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

265   Rudolf Bergander "Pressetribüne" / "Auf der Treppe III" / "Die große Treppe". 1963 /1964.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen auf Velin. Ein Blatt unsigniert, verso mit Nachlaß-Stempel sowie in Kugelschreiber von der Frau des Künstlers mit einer Widmung versehen. Zwei Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "90" bzw. "89" und li. betitelt.
WVZ Schumann 1743; 1758; 1760.

Alle Blätter leicht angeschmutzt, etwas knickspurig und minimal stockfleckig. Ein Blatt mit kleinen Einrissen am o. und u. Rand.

Pl. 33,5 x 27,8 cm, Bl. 49,7 x 37,6 cm; Pl. 30 x 33 cm, Bl. 36,5 x 40,5 cm, Pl. 34,9 x 47 cm, Bl. 47,5 x 58 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

266   Rudolf Bergander "Sina". 1963.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert "78", li. betitelt.
WVZ Schumann 1749.

Minimal angeschmutzt und knickspurig, im Randbereich minimal stockfleckig.

Pl. 30 x 20 cm, Bl. 45 x 34,2 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

268   Rudolf Bergander, Fünf Blätter aus dem Zyklus "Die Partei". 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierung auf Velin. Alle Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rudolf Bergander", datiert und nummeriert, Mi. bezeichnet und li. betitelt.
WVZ Schumann 1767f, 1771-1773.

Alle Blätter leicht angeschmutzt, etwas knickspurig und minimal stockfleckig. Ein Blatt mit Klebstoffrückständen am u. Rand, ein Blatt mit kleinen Einrissen am re. Rand.

Pl. min. 30,1 x 30,1 cm, max. 31,8 x 46,8 cm, Bl. max. 41 x 55,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

251   Rudolf Bergander, Fassadengespräche. 1956.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Radierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Bergander" und datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet. Hinter Glas in silberfarbener Metall-Leiste gerahmt.
Nicht im WVZ Schumann.

Verso stark gebräunt und etwas stockfleckig.

Bl. ca. 42,5 x 30,5 cm, Ra. 50,5 x 40,5.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

038   Rudolf Bergander, Fischersfrauen bei der Siesta. 1960.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Bergander" und datiert u.li. Im profilierten Rahmen.

65 x 91 cm, Ra. 78 x 103 cm.

Schätzpreis
2.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

234   Rudolf Bergander, Sonnenblume. 1966.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Radierung auf Torchon. In Blei signiert "Bergander" und datiert sowie nummeriert "102" u.re.
Nicht im WVZ Schumann.

Blattränder etwas unregelmäßig, leicht fingerspurig und mit unscheinbaren Stauchungen.

Pl. 19,5 x 11,1 cm, Bl. 21,8 x 15,1 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

041   Rudolf Bergander, Stilleben mit Chrysanthemenstrauß. 1946.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Öl auf Leinwand. O.li. signiert "Bergander" und datiert. In profilierter Leiste gerahmt. Verso mit verworfener, überstrichener Ölskizze.

66,5 x 52 cm, Ra. 79,5 x 64,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
900 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

042   Rudolf Bergander, Stilleben mit gelben Rosen. 1946.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Eitempera auf grundiertem Papier, auf Malpappe aufgezogen. O.li. in Blei signiert "Bergander", nummeriert "179" und datiert. Verso nochmals signiert "Rudolf Bergander", nummeriert "179", datiert und technikbezeichnet o.Mi. In profilierter Leiste gerahmt.

Die Ecken des Malträgers gestaucht. Malschicht im Falzbereich angegilbt. Blattrand re. ungerade geschnitten.

42,3 x 35,5 cm, Ra. 55,4 x 47,8 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

320   Rudolf Bergander "Taubenschwarm" / "Zwei Mädchen" / "Auf Stelzen". 1961/ 1958.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Aquatintaradierungen. Jeweils in Blei u.re. signiert "Rudolf Bergander" und datiert sowie fortlaufend nummeriert. Betitelt u.li. Einzeln im Passepartout hinter Glas in schlicht profilierter Holzleiste gerahmt.
WVZ Schumann wohl 1730 / 1698 / 1699.

Jeweils lichtrandig und fingerspurig, partiell stärker.

Pl. 40,5 x 29,2 cm, Bl. 53,5 x 40,5 cm / Pl. 29,7 x 30 cm, Bl. 39,8 x 36,2 cm / Pl. 39,5 x 24 cm, Bl. 52 x 32,5 cm, Ra. je 63,5 x 45,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

178   Rudolf Bergander, Vier Neujahrsgrüße. 1960er Jahre.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Radierungen auf Papier. Alle Exemplare in Blei signiert "Rudolf Bergander" und datiert. Zwei Blätter neben der Darstellung, eine verso in Kugelschreiber vom Künstler in Blei bezeichnet.

Blätter zum Teil leicht gebräunt, knickspurig und geringfügig angeschmutzt.

Pl. 11,7 x 8,8 cm - max. 20,3 x 14 cm, Bl. 22,5 x 15,9 cm - max. 22 x 31 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

318   Rudolf Bergander, Bildnis einer Dame. 1933.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Lithographie auf Japan. In Blei signiert und datiert u.li. "Rudolf bergander 33." Auf Untersatzkarton montiert.
Blatt leicht fleckig und verschmutzt.

St. 42 x 28 cm, Bl. 49,6 x 42 cm.

Schätzpreis
260 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

214   Rudolf Bergander, Studie eines männlichen Rückenaktes. 1931.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Kohlezeichnung. U.re. in Blei signiert "Bergander" datiert und signiert V/27.
Blatt leicht gebräunt, sowie mit kleineren Randmängeln und einer restaurierten, ca. 15 cm großen Fehlstelle am oberen Blattrand.
Provenienz: Nachlaß Prof. Jutta Damme.

Bei der hier angebotenen Arbeit handelt es sich um eine Zeichnung aus der Zeit des Künstlers als Meisterschüler bei Otto Dix, welche auf dem Kunstmarkt kaum noch vorhanden sind.

52,4 x 38,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

2. Kunstauktion | 12. Februar 2005

KATALOG-ARCHIV

227   Rudolf Bergander "Jugend und Alter". 1963.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Farblithographie, Probedruck aus dem Nachlass des Druckers Erhardt - Seltene Farbvariante.

BA 53,4 x 42,9 cm.

Schätzpreis
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

2. Kunstauktion | 12. Februar 2005

KATALOG-ARCHIV

253   Rudolf Bergander "Das Eis treibt". 1956.

Rudolf Bergander 1909 Bohnitzsch bei Meißen – 1970 Dresden

Lithographie, in Blei signiert und datiert u.re. WVZ- Nr. 205 im Werkverzeichnis der Akademischen Künste, 1969.

29,5 x 41,4 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
30 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.