home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 02 12. Februar 2005
  Auktion 02
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

18. Jahrhundert

001 - 012


19. Jahrhundert

013 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 079


20. Jahrhundert

080 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 178


Grafik

179 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Zu Gast: Peter Israel

263 - 273




Suche mehr Suchoptionen
num rows: 273
 <<<      >>>
KatNr. 51 Stuhl. Berlin, um 1820.

051   Stuhl. Berlin, um 1820.

Mahagoni. Seitenrahmenkonstruktion. Breites, geformtes Lehnenbrett, gekanntete Ecken, doppelte Fadenintarsien in Ahorn. Gesägte Mittelsprosse, ebenfalls mit Fadenintarsien in Ahorn.

H. 82,5 cm. 380 €
KatNr. 52 Kommode. Norddeutschland (Berlin?), um 1825.

052   Kommode. Norddeutschland (Berlin?), um 1825.

Mahagoni auf Weichholz furniert. Drei Schübe, von Vollsäulen mit ionischen Kapitellen flankiert. Der untere Schub mit geschweifter Front, die oberen Schübe mit Blendrahmen mit eingetieftem Rechteck- bzw. Rautenfeld. Der Gesimsgurt in der Front gegiebelt. Sehr schönes Furnierbild. Originale Schlösser. Restaurierter Zustand.

H. 86 cm, B.97 cm, T. 51 cm. 2.800 €
KatNr. 53 Harfe. Wohl deutsch, um 1840.

053   Harfe. Wohl deutsch, um 1840.

Gerader Klangkörper aus verschiedenen Hölzern. Gerade Vorderstange, Birke furniert, Fadenintarsien in Ahorn und Mahagoni (?) eingelegt. Hals ebonisiert. 36 Seiten, zum überwiegenden Teil gerissen bzw. fehlend. Kleinere Fehlstellen im Furnier. Standeinsatz fehlt.

H. 133 cm. 900 €
KatNr. 54 Spiegel. Deutschland, um 1860.

054   Spiegel. Deutschland, um 1860.

Messingblech getrieben, facettiert geschliffenes Glas.

58,5 x 32 cm 400 €
KatNr. 55 Biedermeier-Tagesbett. Süddeutsch (Karlsruhe?), um 1825.

055   Biedermeier-Tagesbett. Süddeutsch (Karlsruhe?), um 1825.

Nussbaum Nussbaum auf Weichholz furniert. Elegant gschwungene Seitenlehnen mit Akanthusblatt-Reliefam Sockel, in einer stilisierten Blüte endend, auf mehrfach profiliertem Sockelgesims und leicht hervortretenden Vierkantfüßen. Gepolstert, hintere Zarge später ergänzt. Guter, unrestaurierter Zustand.

L. 213 cm, B. 94,5 cm, H. 93,5 cm. 2.500 €
KatNr. 56 Tisch. Süddeutsch, um 1840.

056   Tisch. Süddeutsch, um 1840.

Kirschbaum massiv, Plattenzarge Kirschbaum furniert. Runde Platte mit ebonisierter Kante, Balusterschaft auf drei ausgestellten Volutenfüßen.

H. 73,5 cm, D. 99 cm. 850 €
KatNr. 57 Guèridon. Wohl Deutsch, 19. Jahrhundert.

057   Guèridon. Wohl Deutsch, 19. Jahrhundert.

Korkenzieher-Schaft auf gestuftem Stand, drei Volutenfüße. Kleine, runde Platte. Holz geschnitzt, ebonisiert und polimentvergoldet. Ebonisierung und Vergoldung teilweise berieben.

H. 105 cm 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 58 Kleines Kästchen. Wohl deutsch, um 1825.

058   Kleines Kästchen. Wohl deutsch, um 1825.

Kirschbaum auf Weichholz furniert, im Deckel intarsierte Raute mit Arabeske in Ahorn und Mahagoni . Schloss defekt.

H. 14,5, B. 29 cm, T. 19 cm. 280 €
KatNr. 59 Beistelltisch. Deutsch, 1. Häfte 19. Jahrhundert.

059   Beistelltisch. Deutsch, 1. Häfte 19. Jahrhundert.

Mahagoni und Mahagoni auf Weichholz furniert. Schlichter Zargenkasten mit verstecktem Schub, leicht überstehender Platte und abgerundeten Ecken auf vier schlanken, sich nach unten verfüngenden Vierkantbeinen. Altersbedingte Gebrauchsspuren.

H. 77 cm, B. 58,5 cm, T. 43 cm. 480 €
KatNr. 60 Tisch. Deutschland, um 1835.

060   Tisch. Deutschland, um 1835.

Nußbaum und Nussbaum auf Weichholz furniert. Runde Platte sternfurniert mit Zarge. Runde Mittelsäule auf drei ausgestellten Volutenfüßen.

H. 77 cm, D. 109 cm. 950 €
KatNr. 61 Beistelltisch. Frankreich, Napoléon III, um 1860.

061   Beistelltisch. Frankreich, Napoléon III, um 1860.

Holz, schwarz lackiert, mit Krakelee - Lack auf der Platte. Diese mit gebogtem, goldenem Rand und Blumenmalerei (starke Abnutzungsspuren). Runde Säule auf geschweiftem Dreifuß, Randvergoldungen. Ein Füßchen leicht beschädigt.

H. 79 cm, D. 46 cm. 850 €
KatNr. 62 Sekretär und Kommode. Louis Philippe, deutsch, um 1860.
KatNr. 62 Sekretär und Kommode. Louis Philippe, deutsch, um 1860.

062   Sekretär und Kommode. Louis Philippe, deutsch, um 1860.

Nussbaum auf Weichholz furniert. Hochrechteckiger Korpus mit abgeschrägten Ecken. Über drei Schüben Schreibklappe, dahinte dunkel gebeiztes Eingerichte mit Fächern und Schüben. Unter dem geschweiften Profilgiebel zwei weitere Schübe. Sekretär: Alle Schübe und Schreibklappe mit Blendrahmen mit eingetieften Ovalfeldern. Ecken mit Baluster-Vorlagen. Originale Beschläge (einer ergänzt), Schlüssel vorhanden. Kleine Stoßbeschädigung an der linken Ecke.Nussbaum auf Weichholz furniert. ...
> Mehr lesen

2.250 €
KatNr. 63 Paar Stühle. Dresden, um 1870.

063   Paar Stühle. Dresden, um 1870.

Gestell in Nußbaum und Nußbaum furniert. Beine geschweift, in die geschweiften Zargen einlaufend. Sitz und Rückenlehnen gepolstert, Lehnen in geschweifter Rahmenform mit halbmondförmiger Bekrönung. Zierbeschläge aus vergoldeter Bronze an den Ecken und der Bekrönung der Lehne sowie an den Beinen und der Zarge. Stoffbezug teilweise stark beschädigt.

H. 97 cm. 400 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 64 Salongruppe. Dresden, um 1870.
KatNr. 64 Salongruppe. Dresden, um 1870.
KatNr. 64 Salongruppe. Dresden, um 1870.

064   Salongruppe. Dresden, um 1870.

Bestehend aus Tisch, Sofa und 4 Stühlen. Nussbaum und Nussbaum furniert. Mit reicher Beschnitzung und Golddekor. Grüne Stoffbezüge erneuert. Stühle restaurierungsbedürftig.

2.500 €
KatNr. 65 Sitzbank. Sachsen, um 1870.

065   Sitzbank. Sachsen, um 1870.

Nussbaum und Nussbaum furnier. Silhouettiert geschweifte Rückenlehne und Zargenfront. Geschweifte, schräg gestellte Füße, Armlehnen mit Voluten-Enden. Reiche Bronzeverzierungen. Neuerer Stoffbezug.

B. 144 cm, H. 111 cm, T. 60. 950 €
KatNr. 66 Bonheur du jour. Dresden, um 1870.

066   Bonheur du jour. Dresden, um 1870.

Aufbau in Weichholz und Eiche, in Nussbaum und Nusswurzel furniert, Fadenintarsien in Ahorn. Vier elegante, geschweifte Beine laufen in einen in der Front geschweiften Zargenkasten ein, dieser mit Schub. Darauf eine leicht überstehende Platte, der Schweifung folgend. Zurückgesetzt ein leicht hochrechteckiger, doppeltüriger, dreiseitig verglaster Aufsatz mit zurückschwingendem Abschlußgesims, bekrönt von einer durchbrochenen Bronzegalerie. Die Kanten der Beine mit Bronzebeschlägen verziert, ovale Plakette mit Darstellung eines geflügelte Putto auf dem Schub.

H. 124 cm, B. 77 cm, T. 45,5 cm 1.900 €
KatNr. 67 Standuhr. England, um 1840.

067   Standuhr. England, um 1840.

Eichengehäuse, abnehmbarer Aufsatz mit gesprengtem Giebel. Bemaltes Bogenziffernblatt mit arabischen Stunden, römischen Sekunden und Datum. Ankerwerk mit Stundenschlag. Funktionstüchtig.

H. 202 cm, B. 48,5 cm, T. 27 cm. 1.950 €
KatNr. 68 Portaluhr. Frankreich, um 1810.

068   Portaluhr. Frankreich, um 1810.

Holzgehäuse, schwarz lackiert, mit verschiedenen vergoldeten Bronzebeschlägen verziert. Rechteckiger, gestufter Aufsatz über 2 Rundsäulen. Emaillziffernblatt mit arabischen Stunden. Ankerwerk mit Halbstundenschlag auf Tonfeder.

H. 43 cm. 680 €
Zuschlag 650 €
KatNr. 69 Portaluhr. Frankreich, Napoleon III, um 1860.

069   Portaluhr. Frankreich, Napoleon III, um 1860.

Dunkel gebeiztes Gehäuse mit floralen Intarsien in Ahorn. Bogig ausgeschnittener Giebel über vier gedrehten Säulen und getrepptem Sockel. Die Kapitelle und Basen der Säulen in Messing. Weißes Emailzifferblatt mit blauen arabischen Stunden. Ankerwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke.

H. 50,5 cm. 680 €
Zuschlag 650 €
KatNr. 70 Rahmenuhr. Wohl deutsch, um 1860.

070   Rahmenuhr. Wohl deutsch, um 1860.

Ebonisierter Holzrahmen mit Verglasung. Geprägtes Messingblech, Emailziffernblatt, darüber Kartusche mit der Darstellung eines jungen Schmetterling-Fängers. Ungemarktes Holz-Werk m. Haken-Pendelaufhängung u. Halbstundenschlag auf Tonfeder. 1 Eisen-Gewicht. Geringe Altersspuren. Verglasung ergänzt, eine Kette defekt.

H. (Rahmen) 29 cm, B. 25 cm, T. 14 cm. 250 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 71 Bildnis des Philosophen Denis Diderot. Deutsch, 19. Jh.

071   Bildnis des Philosophen Denis Diderot. Deutsch, 19. Jh.

Elfenbein geschnitzt, bezeichnet. Rahmen.

5,8 x 5,8 cm. 125 €
KatNr. 72 Bildnis des Philosophen Jean le Rond d'Alembert. Deutsch, 19. Jh.

072   Bildnis des Philosophen Jean le Rond d'Alembert. Deutsch, 19. Jh.

Elfenbein geschnitzt, bezeichnet. Rahmen.

5,8 x 5,8 cm. 125 €
KatNr. 73 Reiseuhr. Wohl Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh.

073   Reiseuhr. Wohl Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh.

Messinggehäuse mit Tragebügel. Allseitige Facetteverglasung, durch welche das Werk sichtbar ist. Emailziffernbaltt mit römischen Ziffern für die Stunden, arabischen für die Minuten, arabische Ziffern für die Weckereinstellung. Schlag funktioniert nicht, sonst voll funktionstüchtig.

H. 14,2 cm 500 €
KatNr. 74 Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

074   Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

Bronze. In Form eines flachen Klappaltärchens mit Reliefdarstellungen aus dem Leben Christi und Mariens.

H. 18 cm. 650 €
KatNr. 75 Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

075   Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

Bronze, mit blauer Emaillierung. In Form eines flachen Klappaltärchens mit Reliefdarstellungen aus dem Leben Christi. Rechter Flügel fehlt.

H. 18 cm. 450 €
KatNr. 76 Kleine Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

076   Kleine Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

Bronze. Reliefierte Darstellung des predigenden Christus . Darüber Christus als Weltenherrscher, bekrönt von 6 Engeln. Rückseite mit Hängeöse.

13,5 x 8,3 cm. 35 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 77 Kleines Kreuz. Russland, 19. Jahrhundert.

077   Kleines Kreuz. Russland, 19. Jahrhundert.

Bronze. Mit der Reliefdarstellung Christus am Kreuz. Die Rückseite vollständig mit kyrillischen Schriftzeichen graviert.

11,5 x 7 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 78 Kleine Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

078   Kleine Reiseikone. Russland, 19. Jahrhundert.

Bronze, mit blauer und weisser Emaillierung. Reliefierte Darstellung des Christus als Heiler eines Kranken. Kleine Hängeöse.

6 x 5,4 cm. 50 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 79 Deckelpokal. Richard Klemm, Dresden, um 1885.

079   Deckelpokal. Richard Klemm, Dresden, um 1885.

Pokal, Deckel und Postament in Aufglasurmalerei sehr reich dekoriert mit Blumenbouquets, Blütenfestons und Schleifen. Goldstaffage. Knauf als Pinienzapfen ausgeführt. Marke in Aufglasurblau.

H. 26 cm. 220 €
Zuschlag 190 €
KatNr. 80 Maestoso. Pferdekopf. Meißen, 1949.

080   Maestoso. Pferdekopf. Meißen, 1949.

Erich Oehme 1898 Meißen – 1970 ebenda

Majestätischer Pferdekopf aus weißem Porzellan. Entwurf: Erich Oehme. Signiert und datiert, Schwertermarke in Unterglasurblau,zweifach geschliffen, Pressmarke. Auf schwarzem Holzsockel montiert.

H. 22,5 cm 280 €
KatNr. 81 Schale. Meißen, um 1900.

081   Schale. Meißen, um 1900.

Ovale Obstschale mit durchbrochenem Rand und vier mit kleinen Blumenbouquets verzierten Kartuschen. Bunte Blumenmalerei. Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägezeichen, Reste einer Inventarisierungsnummer.

H. 5 cm, D. 26,8 x 20 cm. 300 €
KatNr. 82 Prunkteller. Meißen, nach 1950.

082   Prunkteller. Meißen, nach 1950.

Königsblauer Rand und Streublümchen, Golddekor. Schwertermarke inunterglasurblau, 3fach geschliffen.

D. 28,5 cm 45 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 83 Jahresteller. Meißen, 1974.

083   Jahresteller. Meißen, 1974.

Entwurf Heinz Werner (?). Darstellunge des Grimmschen Märchens "Dornröschen" in Unterglasurblau. Schwertermarke und Jahreszahl in Unterglasurblau

D. 26 cm. 150 €
KatNr. 84 Ovale Servierplatte. Meißen, um 1900.

084   Ovale Servierplatte. Meißen, um 1900.

Kobaltblauer Rand, Blumen- und Schmetterlingsdekor. Schwertermarke inunterglasurbalau, 2fach geschliffen.

D. 49,3 cm. 40 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 85 Art Déco - Speiseservice für 12 Personen. F. Thomas, Marktredwitz, um 1930.

085   Art Déco - Speiseservice für 12 Personen. F. Thomas, Marktredwitz, um 1930.

Glatte, weisse Ausführung mit schwarz-goldenem Dekorrand, Henkel goldstaffiert, 69 Teile. Dazu 4 Teile Jäger & Co., Marktredwitz.

250 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 86 Schale. Meißen, um 1890.

086   Schale. Meißen, um 1890.

Bauchige, gedrungene Form. Wandung dekoriert mit floralen und muschelähnlichen Reliefs, teilweise purpur und lindgrün bemalt und goldstaffiert. Ausgestellter Rand mit innenliegendem breiten Goldrand. Geschnürter, leicht ausgestellter Standring, Goldrand.

H. 10,4 cm, D. 23,5 cm. 380 €
KatNr. 87 Paar Orchideen-Vasen. Meißen, nach 1950.

087   Paar Orchideen-Vasen. Meißen, nach 1950.

Füllhornartiger Körper mit weit ausgestelltem Rand auf einem ovalen, zweifach getreppten Sockel, Zwiebelmusterdekor in Unterglasurblau. Schwertermarke in Unterglasurblau, dreifach gestrichen, Prägezeichen.

H. 12 cm. 340 €
KatNr. 88 Zwei Kaffeeservice-Gedecke. Meißen, 19./20 Jahrhundert.

088   Zwei Kaffeeservice-Gedecke. Meißen, 19./20 Jahrhundert.

Reliefierte Ausführung mit Golddekor.

150 €
KatNr. 89 Drei Teller. KPM Berlin, 3. Viertel 20. Jh.
KatNr. 89 Drei Teller. KPM Berlin, 3. Viertel 20. Jh.
KatNr. 89 Drei Teller. KPM Berlin, 3. Viertel 20. Jh.

089   Drei Teller. KPM Berlin, 3. Viertel 20. Jh.

Spiegel mit Blumenbouquet und Früchten in Aufglasurmalerei, mit durchbrochenem Rand, welcher durch 4 Kartuschen unterteilt wird. Goldstaffage. Marke unterglasurblau, Präge- u. Malerzeichen.

D. 22,5 cm. 360 €
KatNr. 90 Jugendstil-Rauchgarnitur. WMF, Geislingen, um 1900.

090   Jugendstil-Rauchgarnitur. WMF, Geislingen, um 1900.

Vierteilige Rauchgarnitur bestehend aus Tablett, Aschenschale, Zigarettenbecher und Streichholzhalter, Messing versilbert. Mohnblumen-Reliefdekor. Bez.: WMF M 1/0 as.

L. (Tablett) 18,9 cm 250 €
KatNr. 91 Vase. Persien, um 1900.

091   Vase. Persien, um 1900.

Silber getrieben und ziseliert. Bauchige gedrungene Form mit kurzem Hals und weit ausgestellter Mündung. Wandung mit vier Medaillons mit Tierdarstellungen, davon zwei in Flachrelieftechnik und zwei fast vollplastisch

H. 10,5 cm 230 €
KatNr. 92 Konvolut von 4 Servierplatten. Wohl Dresden, um 1900.

092   Konvolut von 4 Servierplatten. Wohl Dresden, um 1900.

Messing versilbert. Dresdner Hofmuster. Starke Benutzungsspuren.

Verschiedene Maße. 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 93 Konvolut von 38 Teilen Besteck. Deutsch, 19./20. Jahrhundert.

093   Konvolut von 38 Teilen Besteck. Deutsch, 19./20. Jahrhundert.

Silberauflage bzw. Alpacca. Verschiedene Muster.

10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 94 Zwei  Paar Leuchter. Wohl deutsch, Art Déco, um 1920.

094   Zwei Paar Leuchter. Wohl deutsch, Art Déco, um 1920.

Kupfer versilbert bzw. vermessingt, Hammerschlag-Dekor. Kannelierter Säulenschaft mit zylindrischer Basis über einem getreppten Sockel, dessen Ecken abgeschrägt sind. Auf quaderförmige Füße gesetzt. Kapitellartiger, achtfach gebogter Ring unterhalb der ausladenden Tülle. Gebrauchsspuren.

H. 66 cm und 33 cm. 850 €
KatNr. 95 Tafelaufsatz. WMF, Wien, um 1900.

095   Tafelaufsatz. WMF, Wien, um 1900.

Vierseitige, zum Stand ausschwingende Wandung mit Blattrelief, in der Mitte offen gearbeitet. Schauseiten mit dem Relief eines Damenkopfes in einer ovalen Kartusche. Messing versilbert. Bez.: A.K.& Cie (= WMF- Zweigbetrieb Albert Köhler & Cie., Wien). Glasaufsatz aus hellgrün- und rotopakem Glas, zehnfach gewellter Rand.

H. 25,3 cm, D. 25,5 cm (Glasaufsatz). 350 €
KatNr. 96 Kleiner Humpen. Deutsch, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

096   Kleiner Humpen. Deutsch, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

Zinn. Wandung graviert mit der Darstellung eines Segelschiffes und floralem Beiwerk, Deckel mit graviertem Anker und Monogramm "S". Zinnmarke: Bekrönte Rose "W" im Deckel.

H. 15,6 cm. 25 €
KatNr. 97 Becher. Persien, 19./20. Jahrhundert.

097   Becher. Persien, 19./20. Jahrhundert.

Messing verzinnt. Wandung graviert mit umlaufendem floralem Dekor.

H. 15,6 cm. 40 €
KatNr. 98 Petschaft. Ende 19. / Anf. 20. Jahrhundert.

098   Petschaft. Ende 19. / Anf. 20. Jahrhundert.

Silber. Griff in Form einer Raubvogelkralle, die eine Kugel mit dem biblischen Verweis 2 Cor. 11.11 ("...Warum? Etwa weil ich euch nicht liebe? Gott weiß es."...) hält. Runde Siegelplatte mit altgriechischer Inschrift.

H. 9 cm. 85 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 99 Schale. Josef Rindskopf's Söhne, Teplitz-Schönau, um 1900.

099   Schale. Josef Rindskopf's Söhne, Teplitz-Schönau, um 1900.

Grün getöntes Glas mit dicht aufgeschmolzenen Silbergelbkröseln. Netzartige, weitmaschige grüne Bandaufschmelzungen. Silbrig matt irisiert. Flach gedrückte Form. Weit ausgestellte, achtfach wellig gekniffene Mündung. Wandung achtfach gedellt.

H. 10,8 cm, D. 24,7 cm 720 €
KatNr. 100 Vase. Carl Goldberg (zugeschr.), Haida, um 1900.

100   Vase. Carl Goldberg (zugeschr.), Haida, um 1900.

Farbloses Glas, Wandung mit floralem Dekor in Gold, mit Reliefemailkonturen in Weiß und Bordeaux versehen. Trompetenform, weit ausgestellte Mündung, zum Stand flach ausgestellt. Golddekor min. berieben.

H. 35,6 cm. 250 €
Zuschlag 230 €
KatNr. 101 Vase. Murano, 1. Häfte 20. Jahrhundert.

101   Vase. Murano, 1. Häfte 20. Jahrhundert.

Farbloses Glas mit überwiegend roten, wenig weißen und grünen eingeschmolzenen, gekämmten Glasbändern. Konische Form mit unregelmäßig wellig gekniffener Mündung

H. 35 cm. 150 €
KatNr. 102 Glas. Murano, 2. Hälfte 20. Jahrhundert.

102   Glas. Murano, 2. Hälfte 20. Jahrhundert.

Farbloses Glas. Relativ kurze, weit geöffnete Kuppa auf einem langen Schaft mit eingeschmolzenem Filigranglas-Stab und sechs kranzförmig eingestochene Luftblasen.

H. 23,8 cm 100 €
KatNr. 103 Vase. Böhmen, um 1900.

103   Vase. Böhmen, um 1900.

Farbloses Glas, mit gelborangen Kröseln dicht beschmolzen, matt irisiert. Gedrungene, bauchige Balusterform, leicht ausgestellter Mündungsrand. Auf dem Boden Etikett der Sammlung Langer.

H. 21 cm. 125 €
KatNr. 104 Vase. Unbekannte Glashütte, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

104   Vase. Unbekannte Glashütte, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

Grünlich-gelborange-opakes Glas, hellgrauopak überfangen. Zylindrische Form mit gebauchter Wandung, Mündung dreimal zipfelartig ausgezogen und umgebogen.

H. 18,5 cm. 90 €
KatNr. 105 Vase. Wohl Böhmen, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

105   Vase. Wohl Böhmen, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

Blauopakes Glas. Bauchige Form mit langem zylindrischen Hals. Mündung fünffach wellig gekniffen.

35 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 106 Schale. Wohl Böhmen, um 1910.

106   Schale. Wohl Böhmen, um 1910.

Violettopakes Glas, irisiert. Innere Wandung und Spiegel der Schale mit floralem Dekor. Sechsfach gewellter Rand. Boden mit Etikett der Sammlung Langer.

H. 5,7 cm, D. 20,3 cm 95 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 107 Vase. E. Val & Cie, Paris, um 1928.

107   Vase. E. Val & Cie, Paris, um 1928.

Gebauchter, hemathitfarbener Glaskörper mit geätzten Rechteckfeldern und Blattdekor in Silberauflage. Rand mit Silbermontierung, 3 Henkel mit geometrischem Dekor. Signiert: D'ARGYL.

H. 14 cm. 260 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 108 Kronleuchter. Deutsch, um 1920.

108   Kronleuchter. Deutsch, um 1920.

Neun geschweifte Glasarme, gebauchter Glasbaluster mit inneliegender Messingstange, Hängung an Kette, in einer Glasrosette endend. Elektrifiziert.

H. 54 cm, D. 79 cm 350 €
KatNr. 109 Vase. WMF, Geislingen, um 1930.

109   Vase. WMF, Geislingen, um 1930.

Farbloses, dickwandiges Glas (Ikora-Glas) mit blauen Einschmelzungen am Boden und im Sockelbereich des Korpus. Zylindrische Form, zur kleinen wulstigen Mündung eingezogen, sehr kurzer Hals.

H. 16 cm. 150 €
KatNr. 110 Vase. WMF, Geislingen, um 1935.

110   Vase. WMF, Geislingen, um 1935.

Farbloses Glas (Ikora-Glas), Wandung mit drei blattartigen Oxideinschmelzungen in Grün, Grau und Braun mit ausgeprägter Bläschenbildung. Hochovale Form mit ausgewölbter Schulter. Ausgestellter Rand.

H. 23,8 cm. 180 €
KatNr. 111 Vase. Maurice Marinot, Frankreich, um 1920.

111   Vase. Maurice Marinot, Frankreich, um 1920.

Farbloses Glas, in Emailmalerei polychrom verziert mit der Darstellung von Birnen und kleinen Blumen. Trichterförmig ausgestellter Hals, Mündung sechsfach gewellt. In der Wandung signiert. Boden mit dem Etikett der Sammlung Giorgio Silzer.

H. 10,3 cm 240 €
KatNr. 112 Badende. Unbekannte Manufaktur, 2. Hälfte 20. Jahrhundert.

112   Badende. Unbekannte Manufaktur, 2. Hälfte 20. Jahrhundert.

Farbloses Glas, teilweise geätzt. Ein an einem Beckenrand sitzendes unbekleidetes Mädchen, welches die Füße in das Wasser taucht und verträumt nach oben blickt. Am Boden geätzte Marke: Drei an den Scheitelpunkten zusammengesetzte C.

H. 10 cm, B. 7 cm, T. 15 cm. 280 €
KatNr. 113 Hallenlaterne. Deutsch, um 1900.

113   Hallenlaterne. Deutsch, um 1900.

Messing, verkupfert, Eisen. Vierseitig eisverglast, auf den Glasscheiben Ovalfelder mit filigranen, schmiedeeisernen Rosenzweigen. Pagodenähnliche Haube. Elektrifiziert.

H. 55 cm (ohne Kette). 350 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 114 Adolf Fischer-Gurig

114   Adolf Fischer-Gurig "Norddeutsche Stadtansicht". Um 1910.

Öl auf Leinwand. Signiert u.re.: Fischer-Gurig. Rahmen.

70,3 x 62,5 cm 2.200 €
KatNr. 115 Maler der Münchner Sezession

115   Maler der Münchner Sezession "Kartoffelschälerin". Um 1900.

Öl auf Leinwand, undeutlich signiert u.re. Rahmen. Umkreis Fritz von Uhde?

91 x 105 cm. 2.000 €
KatNr. 116 Karl Hahn
KatNr. 116 Karl Hahn

116   Karl Hahn "Die Eltern des Künstlers". Um 1925.

Öl auf Leinwand. Verso bezeichnet.
Beigegeben: Karl Hahn "Dame im roten Sessel". Aquarell auf Papier. BA 55,5 x 41,5 cm, Passepartout, Rahmen.

90 x 95 cm. 750 €
KatNr. 117  E. Lewiki

117   E. Lewiki "Selbstportrait". Um 1915.

Pastellkreide auf Malpappe, undeutlich signiert und datiert o.re. Verso zeitgenössische Fotografie der Künstlerin

39,5 x 30 cm. 10 €
KatNr. 118 Johannes Nikolaus Türk „Liegender weiblicher Akt“. um 1920.

118   Johannes Nikolaus Türk „Liegender weiblicher Akt“. um 1920.

Johann Nikolaus Türk 1872 Kulmbach – 1942 Niederwartha bei Dresden

Öl auf Leinwand, unsigniert, verso Klebezettel mit Echtheitsbestätigung der Witwe Türk.

60 x 100 cm. 580 €
KatNr. 119 Hanns Herzing

119   Hanns Herzing "Scheidender Winter im Erzgebirge". 1921.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. Verso nochmals signiert, datiert, bezeichnet und numeriert. Rahmen.

53 x 85 cm. 500 €
KatNr. 120 Regina Zepnick Arthur Rudolph

120   Regina Zepnick Arthur Rudolph" Winterlandschaft". 1914.

Regina Zepnick 1950 Plauen – Lebt in Dippoldiswalde

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.li. Rahmen.

40,5 x 45,5 cm. 2.600 €
KatNr. 121 Johannes Fischer

121   Johannes Fischer "Der Schauer". Ohne Jahr.

Johannes Heinrich Fischer 1904 Dresden – 1993 ebenda

Öl auf Holz. Signiert u.re. Verso alter Klebezettel einer Dresdner Kunstausstellung. Rahmen. Zwei horizontale Risse in Malschicht.

64 x 91 cm. 580 €
KatNr. 122 Wilhelm Claudius

122   Wilhelm Claudius " Herbstmorgen". Um 1913.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. Verso Klebezettel der Englisch-Deutschen Ausstellung 1913. Rahmen.

36 x 46 cm 650 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 123 Gustav Alfred Müller

123   Gustav Alfred Müller "Waldstudie mit Ausblick". 1940.

Gustav Alfred Müller 1895 Dresden – 1978 Löbau

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Monogrammiert und datiert u.re. Verso Klebezettel mit Bezeichnung. Rahmen.

31,5 x 24 cm 450 €
KatNr. 124 Maler des 19./20. Jh.

124   Maler des 19./20. Jh. "Landschaft mit See im Morgengrauen".

Öl auf Holz. Undeutlich signiert u.re. Rahmen.

60 x 80 cm. 380 €
Zuschlag 350 €
KatNr. 125 Alexander Reich-Staffelstein

125   Alexander Reich-Staffelstein "Seestück mit Segelboot". Um 1920.

Alexander Reich-Staffelstein 1878 Bremen – 1952 ebenda

Öl auf Leinwand, signiert u.re. Rahmen.

70 x 100 cm 600 €
KatNr. 126 Heinrich Burghardt

126   Heinrich Burghardt "Stute und Fohlen". 1946.

Heinrich Burkhardt 1904 Altenburg/Thüringen – 1985 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re.

58 x 63 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

127   Rudolph Hentschel "Elbaue". Ohne Jahr.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Öl auf Malpappe, monogrammiert u.re. Rahmen.

43,5 x 53 cm. 350 €
Zuschlag 350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

128   Rudolph Hentschel "Die Elbe bei Rathen". Ohne Jahr.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Öl auf Malpappe. Monogrammiert u.re. Verso Nachlasstempel des Künstlers. Rahmen.

38,3 x 51 cm. 350 €
KatNr. 129 Otto Müller-Eibenstock

129   Otto Müller-Eibenstock "Stilleben mit Krug und Früchten". Ohne Jahr.

Otto Müller-Eibenstock 1898 Dorfstadt/Falkenstein – 1986 Zwickau

Wasserfarbe auf Seide. Monogrammiert u.re. Passepartout, Rahmen.

BA 16,5 x 23 cm. 250 €
KatNr. 130 Hans Kinder

130   Hans Kinder "Ohne Titel". um 1960.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Öl auf Hartfaser, monogrammiert u.re. Rahmen.

63 x 55,5 cm. 750 €
KatNr. 131 Ernst Hassebrauk

131   Ernst Hassebrauk "Kopf und Vase". Ohne Jahr.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Öl auf Papier. Signiert u.re. Verso bezeichnet. Passepartout, Rahmen.

41,5 x 59 cm. 2.200 €
Zuschlag 1.900 €
KatNr. 132 Maler der 2. Hälfte des 20. Jh.

132   Maler der 2. Hälfte des 20. Jh. "Sitzende Figur". 1994.

Öl auf Leinwand, undeutlich signiert, datiert. Rahmen

79 x 100 cm 75 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 133 Maler der 2. Hälfte des 20. Jh.

133   Maler der 2. Hälfte des 20. Jh. "Sitzende Figur" 1960.

Öl auf Rupfen auf Leinwand, signiert und datiert: Gagik (19)60. Rahmen.

89 x 89 cm. 75 €
KatNr. 134 Richard Pusch

134   Richard Pusch "Portrait des Malers Bernhard Kretzschmar". 1933.

Richard Pusch 1912 Dresden (Reick) – 1998 Tegernsee

Öl/ Hartfaser, signiert und datiert u.li. Rahmen.

43,5 x 34 cm. 175 €
Zuschlag 125 €
KatNr. 135 Bernhard Schubert

135   Bernhard Schubert "Stilleben mit Mandoline". Ohne Jahr.

Öl auf Hartfaser, verso Künstlerstempel. Rahmen.

49,5 x 60 cm. 120 €
KatNr. 136 Maler des 20. Jahrhunderts

136   Maler des 20. Jahrhunderts "Die Wasaapotheke in Dresden - Strehlen". 1968.

Öl auf Leinwand. Verso undeutlich signiert und bezeichnet. Rahmen. Im unteren Drittel min. Fehlstelle in der Malschicht.

60 x 70 cm. 750 €
KatNr. 137  Höpfner ?

137   Höpfner ? "Städtelandschaft". 1963.

Öl auf Hartfaser, signiert und datiert u.li. Rahmen.

39 x 48 cm. 120 €
KatNr. 138 Joachim Heuer

138   Joachim Heuer "Ohne Titel. (Stilleben mit Rosa Gitarre). Ohne Jahr.

Joachim Heuer 1900 Dresden – 1994 ebenda

Öl auf Leinwand, monogrammiert u.re. Verso Nachlasstempel des Malers HansKinder. Vgl. Behrends, R.: Joachim Heuer: Die Rote Geige. In: Journal der Universität Leipzig. Leipzig, 2000.

87 x 100 cm. 1.900 €
Zuschlag 1.700 €
KatNr. 139 Damenschreibtisch. Deutsch, um 1925.

139   Damenschreibtisch. Deutsch, um 1925.

Birke auf Weichholz furniert. Nierenförmiger Korpus auf vier sich nach unten verjüngenden Vierkantbeinen. Vorderfront mit Mittelschub und je einer flankierenden Tür, durch ebonisierte Fadenintarsien gefelderte Rechteckflächen. In den Türfeldern ebonisierte Rauten. Rückfont mit einer leicht zurückgesetzten Tür. Diese ebenfalls durch eine ebonisierte Fadenintarsie gefeldert, darin Fadenintarsie in Halbkreisform. Platte und Beine mit ebonisierten Kanten. Messingbeschläge und Schlösser original.

H. 74,5 cm, B. 110 cm, T. 72 cm. 780 €
KatNr. 140 Bücherschrank. Dresden. Um 1900.

140   Bücherschrank. Dresden. Um 1900.

Nussbaum auf Eiche furniert. Fester Vitrinenaufsatz, drei verglaste Schiebetüren. Unterschrank geschlossen, dreitürig, mit Schnitzdekor auf den Türen. Giebelbekrönung mit geschnitzter Kartusche und Rollwerk. Regalfächer mit flexiblem Stecksystem. An der rechten Innentür kleines Schild des Herstellers: Rudolf Bagier& Comp. Hoflieferanten. Dresden - A. Seestraße 6.

H. 2,70 m, T. 40 cm, B. 1,63 m. 950 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 141 Kommode. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert.

141   Kommode. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert.

Dreischübig. Birke auf Weichholz furniert. Diverse Beschädigungen am Furnier.

H. 83 cm, B. 98 cm, T. 49 cm. 450 €
KatNr. 142 Kommode. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert.

142   Kommode. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert.

Kirsche auf Weichholz furniert. Dreischübig. Gerader Aufbau. Schlüsselschilder in Bein eingelegt in Wappenform. Diverse Beschädigungen am Furnier.

H. 87 cm, B. 105 cm, T. 55 cm. 700 €
KatNr. 143 Satz von 4 Stühlen. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert

143   Satz von 4 Stühlen. Biedermeier-Stil. 20. Jahrhundert

Birke massiv. Anthrazitfarbener Sitzbezug.

H. 85 cm. 700 €
Zuschlag 600 €
KatNr. 144 Kommode

144   Kommode

Birke auf Weichholz furniert. Dreischübig, von zwei Vollsäulen flankiert. Der mittlere Schub springt leicht zurück. Die oberen Schübe mit Blendrahmen mit eingetieftem Rechteck- bzw. Rautenfeld. Diverse Beschädigungen am Furnier.

H. 86 cm, B. 105 cm, T. 52 cm. 450 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 145 Ausziehtisch. Deutsche Wohnkunst-Möbel, Dresden (?), um 1930.
KatNr. 145 Ausziehtisch. Deutsche Wohnkunst-Möbel, Dresden (?), um 1930.

145   Ausziehtisch. Deutsche Wohnkunst-Möbel, Dresden (?), um 1930.

Kirschbaum und Kirschbaum auf Weichholz furniert. Breite Zarge, querrechteckige Beine. Ausziehbar auf eine Länge von 190 cm.

H. 75 cm, B. 120 cm, T. 90 cm. 480 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 146 4 Stühle. Wohl Deutsch, um 1950.

146   4 Stühle. Wohl Deutsch, um 1950.

Kirschbaum massiv. Nach hinten ausgestellte Hinterbeine, in die Lehne einlaufend, Vorderbeine gerade. Hohe, sich konisch leicht verjüngende Lehne. Schwarzer, erneuerter Sitzbezug.

H. 89 cm 600 €
KatNr. 147 Schaukelstuhl. Deutsch o. Österreichisch, um 1900.

147   Schaukelstuhl. Deutsch o. Österreichisch, um 1900.

Bugholz, Rohrgeflecht defekt, darüber neuere Posterung. Untere Querverstrebung gebrochen und restauriert.

H. 107 cm. 100 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 148 Paar

148   Paar "Alu-Chair EA 115". Entwurf Charles & Ray Eames, New York, 1958.

Druckguss-Aluminium, poliert, Armlehnen schwarz lackiert. Hopsak-Bezug in Blau. Hohe Rückenlehne, drehbar. Entwurf: Charles & Ray Eames, 1958. Hersteller: Hermann Miller Inc., USA, 1966/67.

H. 89 cm. 600 €
Zuschlag 600 €
KatNr. 149 Stapelstuhl

149   Stapelstuhl "3107". Entwurf Arne Jacobsen, Dänemark, 1955.

Schichtholz geformt, Stahlrohr verchromt. Sitzfläche mit dunkelbraunem Stoffbezug. Entwurf: Arne Jacobsen, 1955. Hersteller: Fritz Hansen Eft.AS, Allerod, Dänemark, 1989.

H. 75 cm. 120 €
KatNr. 150 Drei Stapelstühle
KatNr. 150 Drei Stapelstühle
KatNr. 150 Drei Stapelstühle

150   Drei Stapelstühle "No 2012". Entwurf Alexander Begge, 1972.

Orangefarbener Kunststoff. Geformte Sitzschale. Hersteller: Casala Deutschland, 1974.

H. 48 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 151 Tischleuchte

151   Tischleuchte "KD 27". Joe Colombo, Italien, 1965/66.

Orangefarbener und weisser Kunststoff. Linsenförmiger Leuchtkörper auf einem Rundstand mit Ablagemulden. Hersteller: Kartell, Italien.

H. 33 cm. 90 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 152 Tischuhr. Art Déco, Russland, um 1935.

152   Tischuhr. Art Déco, Russland, um 1935.

Geschliffenes Glasgehäuse, Ziffernblatt mit arabischen Stunden, auf einem Bakelitteller montiert (dieser mit ausgeschliffener Widmung). Auf dem Ziffernblatt: Majak, 11 jewels, Made in USSR. Funktionstüchtig.

H. 22 cm 150 €
KatNr. 153 Mädchenskulptur. Wohl deutsch, um 1920.

153   Mädchenskulptur. Wohl deutsch, um 1920.

Alabaster. Auf einen Marmorsockel montiert.

375 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 154 Portaluhr. Junghans o. Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik,Schramberg/Schwarzwald, um 1900.

154   Portaluhr. Junghans o. Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik,Schramberg/Schwarzwald, um 1900.

Mahagonifarbenes Holzgehäuse. Runder, gestufter Aufsatz mit goldfarbenem Holzknauf über vier Rundsäulen mit goldfarbenen Basen und Kapitellen. Getreppter Sockel mit Perlbandfries. Ankerwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke. Sonnenpendel. Aufsatz mit Riß im Holz. Funktionstüchtig.

H. 37 cm. 280 €
KatNr. 155 Belutsch. Gebetsteppich. Um 1960.

155   Belutsch. Gebetsteppich. Um 1960.

1,28 x 2,03 m, 120 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 156 Orientteppich. Nach 1960.

156   Orientteppich. Nach 1960.

Durchgehend geometrisches Muster.

0,98 x 1,90 m, 90 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 157 Ersari. Nordafghanistan. Um 1930.

157   Ersari. Nordafghanistan. Um 1930.

1,19 x 1,73 m, 120 €
KatNr. 158 Kasak. Kaukasus. Nach 1960.

158   Kasak. Kaukasus. Nach 1960.

Drei strahlenbesetzte Medaillons, ähnlich dem „Adler“-Motiv auf dunkelrotem Fond.

1,24 x 1,90m 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 159 Nomadenteppich. Um 1950/60.

159   Nomadenteppich. Um 1950/60.

Pfauendarstellungen und zahlr. kleine Tiermotive auf orangerotem Grund. Schöner Kelim.

1,16 x 1,10 m. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 160 Schar Babak (?). Kaukasus. Um 1950/60.

160   Schar Babak (?). Kaukasus. Um 1950/60.

1,18 x 1,95 m 120 €
KatNr. 161 Kharaghan (?). Nordwestiran. Nach 1960.

161   Kharaghan (?). Nordwestiran. Nach 1960.

1,03 x 1,60 cm 100 €
KatNr. 162 Schiras (?). Südwestiran. Nach 1960.

162   Schiras (?). Südwestiran. Nach 1960.

0,91 x 1,56 m. 90 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 163 Seidenbrücke. China, ca. 1960.

163   Seidenbrücke. China, ca. 1960.

Pfauendarstellung auf sandfarbenem Fond, einfarbige Bordüre.

0,91 x 1,52 m 150 €
KatNr. 164 Tekke. Turkmenistan. Um 1950/60.

164   Tekke. Turkmenistan. Um 1950/60.

1,25 x 1,68 cm 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 165 Elfenbeinkette. Ostasiatisch, um 1900.
KatNr. 165 Elfenbeinkette. Ostasiatisch, um 1900.

165   Elfenbeinkette. Ostasiatisch, um 1900.

18 Elfenbeinkettenglieder mit den Darstellungen verschiedener Weiser und dazugehörigen Texten. Die Elfenbeiglieder werden getrennt durch kleine schwarze Holzperlen.

L. (Umfang): 25,5 cm. 350 €
KatNr. 166 Pinselhalter. China, Anf. 20. Jahrhundert.

166   Pinselhalter. China, Anf. 20. Jahrhundert.

Speckstein geschnitzt mit Päonien- und Vogeldarstellungen.

H. 10,5 cm. 100 €
KatNr. 167 Paar kleine Vasen. Japan, um 1900.

167   Paar kleine Vasen. Japan, um 1900.

Messing. Die Darstellung von im seichten Wasser zwischen Schilfstengeln stehenden Kranichen in Silber und Kupfer tauschiert.

85 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 168 Satsuma-Vase. Japan, Meiji-Periode (1868-1912).

168   Satsuma-Vase. Japan, Meiji-Periode (1868-1912).

Porzellan. Feine Bemalung mit der Darstellung höfischer Szenen bzw. Landschaftsdarstellungen. Bauchige, gedrückte Form mit langem Hals und leicht ausgestellter Mündung. Chip am Standring.

H. 9 cm. 125 €
KatNr. 169 Elfenbeindose. Wohl Indien, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

169   Elfenbeindose. Wohl Indien, 1. Hälfte 20. Jahrhundert.

Großer ovaler, leicht gebogener Elfenbeinzahn mit den geschnitzten Darstellungen zweier Tiger und eines indischen Elefanten. Die obere Kante in Form eines stylisierten Wolkenbandes, der Deckel mit der Darstellung eines schleichenden Tigers geschnitzt. Deckel mit gedrückt kugeligem Knauf. Im Sockelbereich der Dose zwei kleinere Klebungen.

H. 16 cm. 460 €
KatNr. 170 Paar Lackbilder. China, 19. Jahrhundert.
KatNr. 170 Paar Lackbilder. China, 19. Jahrhundert.

170   Paar Lackbilder. China, 19. Jahrhundert.

Reliefierte Bein- und Perlmutteinlagen. Darstellung von Vögeln und blühenden Zweigen. Erhabener Rahmen mit dekorativen Zinneinlagen. Teilw. Fehlende Intarsien, Rahmen mit kleineren Bestoßungen.

50,4 x 33,5 cm. 350 €
KatNr. 171 Kleiner Paravent. China, um 1900.

171   Kleiner Paravent. China, um 1900.

Holz, geschnitzt, rotbraun gebeizt. Zweiflügelig, mit Bein- und Perlmutteinlagen. Darstellung von Vögeln und blühenden Ästen. Geschnitzte Holzbekrönungen mit Vogeldarstellungen abnehmbar. Wohl Teil eines mehrflügeligen Paravents. Kleinere Bestoßungen in der linken Lackplatte, die Kronen gebrochen und neu verleimt.

H. 93, B. 52,5 cm. 350 €
KatNr. 172 Tintenfass. Art Déco, um 1925.

172   Tintenfass. Art Déco, um 1925.

Palisander und 925er Silber, gemarkt. Runde, leicht gedrückte Form, der obere Teil des Fäßchens Silber, der untere Teil Holz. Auf eine quadratische Palisanderholzplatte gesetzt. Darauf die Plakete von ZÜST & BACHMEIER AG.

H. 9,5 cm , B. 14 cm, T. 13,5 cm 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 173 Räuchermann. Wilhelm Füchtner, Seiffen, um 1900.

173   Räuchermann. Wilhelm Füchtner, Seiffen, um 1900.

Nadelholz, gedrechselt. Bemalt. Angesetzte Teigarme. Kleine Absplitterung an der Krempe des Huts.

H. 21 cm. 250 €
KatNr. 174 Rauchgarnitur. Deutsch, um 1920.

174   Rauchgarnitur. Deutsch, um 1920.

Sächsischer Serpentin. Auf rundem Sockel Streichholzhalter, Zigarettenhalter und Aschebecher fest montiert. Alle drei in zylindrischer Form.

H. 15 cm, D. 20 cm. 150 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 175 Reise-Grammophon. Columbia, England, um 1920.
KatNr. 175 Reise-Grammophon. Columbia, England, um 1920.
KatNr. 175 Reise-Grammophon. Columbia, England, um 1920.

175   Reise-Grammophon. Columbia, England, um 1920.

Rechteckiger Kasten mit Ledertrageschlaufe und zwei verschließbaren Metallschnallen, Schlüssel vorhanden. Komplett mit Tonarm, Tonabnehmer, Geschwindigkeitsregler und zahlreichen Nadeln. Voll funktionstüchtig. Sehr guter Zustand.

39,5 x 28,5 x 17,5 cm. 275 €
KatNr. 176 Toaster. Schott, Deutschland, 1950er Jahre.

176   Toaster. Schott, Deutschland, 1950er Jahre.

Roter Bakelitsockel, zweiseitiger Edelstahlaufsatz mit Klappmechanismus, Kugelgriffe in rotem Bakelit. Tastschalter, Steckeranschluß.

H. 17 cm 25 €
Zuschlag 20 €
KatNr. 177 Karussel - Toaster. Deutschland, 1950/60.

177   Karussel - Toaster. Deutschland, 1950/60.

Zylindrisches Aluminiumgehäuse auf drei schwarzen Bakelit-Füßen. Vier Flügel per Drehknopf in zwei Richtungen um die Heizspirale drehbar. Gerätestecker-Anschluß. Hersteller: Elam (DDR).

H.26 cm, D. 20 cm. 60 €