home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Klaus Magnus und Gerhard Kettner.
KatNr. 561 Klaus Magnus und Gerhard Kettner.

561   Klaus Magnus und Gerhard Kettner. "Chewsurisches Dorf II" / Vielfigürliche Szene 1967/1980.

Klaus Magnus 1936 Gumbinnen – lebt in Fulda

Radierungen auf Bütten. "Chewsurisches Dorf II" u.li in Blei betitelt, u.re signiert "Klaus Magnus" und datiert. Personendarstellung in Blei nummeriert "27/65" u.li., signiert "Gerhard Kettner" und datiert u.re. Jeweils an den o. Ecken im Passepartout montiert.

Ecken minimal gestaucht. Landschaftsdarstellung lichtrandig und leicht stockfleckig sowie leicht angeschmutzt.

Pl. 16,2 x 23,2 cm, Bl. 25 x 29,9 cm, Psp. 58 x 37 cm / Pl. 13 x 16,5 cm, Bl. 15,7 x 21,5 cm, Psp. 58 x 37 cm. 120 €

KatNr. 562 Richard Mansfeld (Richaaard)
KatNr. 562 Richard Mansfeld (Richaaard)
KatNr. 562 Richard Mansfeld (Richaaard)



562   Richard Mansfeld (Richaaard) "Gehopst wie gesprungen". 1994.

Richard Mansfeld (Richaaard) 1959 Coswig-Anhalt – 2018 Dresden

Künstlerbuch mit vierzehn Farblithografien auf leichtem Karton, jeweils mit Texten auf Deutsch und Französisch. Alle Blätter innerhalb der Darstellung nummeriert, mit "3" beginnend. Letzte Seite u.li. in Blei signiert "Mansfeld", datiert sowie li. bezeichnet "Aufl. A-E" / "Exempl. D". Gedruckt von Irina Claußnitzer. Mit Inhaltsverzeichnis.

Papiereinschlag leicht gebrauchsspurig, Einband minimal kratzspurig, Blätter innen mediumimmanent unscheinbar wellig.

Buch 26,5 x 35,5 cm. 120 €

KatNr. 563 Richard Mansfeld (Richaaard)
KatNr. 563 Richard Mansfeld (Richaaard)
KatNr. 563 Richard Mansfeld (Richaaard)



563   Richard Mansfeld (Richaaard) "La marguerite de papier" / "der neue Richaaard ist da" . 1995/1999.

Richard Mansfeld (Richaaard) 1959 Coswig-Anhalt – 2018 Dresden

a) "La marguerite de papier". Künstlerbuch mit elf Farbserigrafien auf leichtem Karton und einem Inhaltsverzeichnis. Alle Blätter innerhalb der Darstellung fortlaufend nummeriert. Jeweils mit Texten auf Deutsch und Französisch. Einband hinten u.li. in Blei signiert "Mansfeld", datiert sowie li. nummeriert "10/18". Gedruckt von Irina Claußnitzer. Hardcover-Einband mit Titel und einer weiteren Farbserigrafie.
b) "der neue Richaaard ist da". Farbserigrafie. Unterhalb der Darstellung re. in
...
> Mehr lesen

a) 28,4 x 37,7 cm / b) 64,5 x 45 cm. 120 €

KatNr. 565 Ruth Meier, Sechs Landschaftsdarstellungen. 1950er/1960er Jahre.
KatNr. 565 Ruth Meier, Sechs Landschaftsdarstellungen. 1950er/1960er Jahre.
KatNr. 565 Ruth Meier, Sechs Landschaftsdarstellungen. 1950er/1960er Jahre.



565   Ruth Meier, Sechs Landschaftsdarstellungen. 1950er/1960er Jahre.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitte auf verschiedenen Papieren. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Ruth Meier" und teilweise datiert. Vier Arbeiten bezeichnet "Handdruck", zwei bezeichnet "Probedruck". Eine Arbeit ortsbezeichnet. Vier Arbeiten am o. Blattrand auf einem Untersatz montiert. Alle verso mit einem Sammlerstempel versehen.

Alle Blätter knickspurig, teils mit größeren Knickspuren. Ein Blatt am o. Rand gefalzt. Ein Blatt mit drei kleinen Einrissen an den Blatträndern. Zwei Blätter verso mit Resten einer früheren Montierung.

Bl. max. 57 x 42 cm. 180 €

KatNr. 566 Reinhard Minkewitz

566   Reinhard Minkewitz "Claudia". 1986.

Reinhard Minkewitz 1957 Magdeburg

Radierung mit Plattenton auf "Hahnemühle"-Bütten. Innerhalb der Platte u.re. datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Minkewitz", Mi. betitelt, li. nummeriert "1/10". Am o.re. und u.li. Blattrand recto in Blei von fremder Hand bezeichnet.

Blattrand umlaufend minimal angeschmutzt, u.Mi. fingerspurig, diverse materialbedingte Unregelmäßigkeiten.

Pl. 36, 8 x 26,5 cm, Bl. 78,5 x 60,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 570 Michael Morgner

570   Michael Morgner "Daphne". 1978/1991.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung (Ätzung, Aquatinta) auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Morgner" und datiert sowie li. betitelt und nummerier "5/10". Verso vom Künstler in Blei bezeichnet "rad. 1974" (?).
WVZ Werner / Juppe 4/78 II a (von b), dort die Abbildung abweichend nummeriert "3/78 II".

Bei dem Druck handelt es sich um die zweite Ätzung einer korrodierten motivgleichen Platte von 1978.

Blattrand Mi.re. unscheinbar angeschmutzt und minimal knickspurig.

Pl. 49,8 x 31,8 cm, Bl. 72 x 53,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 571 Michael Morgner

571   Michael Morgner "Angst". 1992.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Farbradierung (Ätzung mit Aquatinta und Aussprengverfahren) auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Morgner", datiert und li. betitelt sowie o.re. am Blattrand nummeriert "400". Eines von ca. 1300 Exemplaren für die Griffelkunst-Vereinigung Hamburg-Langenhorn e.V.
WVZ Werner / Juppe 11/86 III b (von III c).

Morgner kombiniert in seiner künstlerischen Arbeit vielfach die Druckplatten, sodass eine große Anzahl an unterschiedlichen Ausdrucksvarianten desselben Sujets existiert.

Innerhalb der Darstellung kratzspurig, eine winzige unscheinbare Druckstelle mit Farbverlust. Randbereich mit leichten Gebrauchsspuren, u.Mi. Wasserfleckchen, Einriss (5 mm) und Knickspur sowie minimaler partieller Abrieb.

Pl. 64,4 x 49,4 cm, Bl. 72,2 x 54 cm. 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 575 Claus Müller, Vier Druckgrafiken. 1978 bis 1982.
KatNr. 575 Claus Müller, Vier Druckgrafiken. 1978 bis 1982.
KatNr. 575 Claus Müller, Vier Druckgrafiken. 1978 bis 1982.
KatNr. 575 Claus Müller, Vier Druckgrafiken. 1978 bis 1982.

575   Claus Müller, Vier Druckgrafiken. 1978 bis 1982.

Claus Müller 1953 Leipzig

Radierungen und eine Lithografie auf Bütten. Jeweils signiert in Blei "C.Müller" datiert, zumeist betitelt. Jeweils im Passepartout. Mit den Arbeiten:
a) "Alter Friedhof". 1982. Radierung. Bezeichnet u.li. "E.A." Widmungsblatt für H. Schulze (Der Kunstprofessor des Künstlers in Leipzig, aus dessen Sammlung.)
b) Fels in Landschaft. Radierung. 1979.
c) "Berge bei Leipzig II". Radierung. 1978. Nummeriert in Blei "16/40". Oberhalb der Darstellung in Blei ausführlich datiert "9.7.78" und mit Widmung.
d) Friedhof. 1981. Lithografie.

Teilweise leicht knickspurig und minimal lichtrandig. d) mit einem kleinen Schnitt (ca.2,5 cm) im Papier, außerhalb der Darstellung.

Verschiedene Maße, Med. min. ca. 9,2 x 11,3 cm, max. 28,3 x 40 cm, Bl. min. 35 x 26,8 cm, max. 68 x 49 cm. Psp. max. 69,3 x 50,2 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 578 Hermann Naumann, Weiblicher Akt am Tisch. 1969.

578   Hermann Naumann, Weiblicher Akt am Tisch. 1969.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Grafitzeichnung. Innerhalb der Darstellung re. bezeichnet und signiert "Grüße von Herm Nau" datiert u.Mi. In einer schwarzen Grafikleiste hinter fester Folie gerahmt.

42 x 29,7 cm, Ra. 60 x 45,5 cm. 240 €

KatNr. 580 Hermann Naumann, Weiblicher Akt mit angewinkeltem Bein. 1980.
KatNr. 580 Hermann Naumann, Weiblicher Akt mit angewinkeltem Bein. 1980.

580   Hermann Naumann, Weiblicher Akt mit angewinkeltem Bein. 1980.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Aquarell. O.li. signiert "Hermann Naumann" und datiert. Verso eine klebemontierte Tuschezeichnung aus dem selben Jahr, von Künstlerhand mit einem Geburtstagsgruß versehen. In einer braun-goldenen Zierleiste hinter Glas gerahmt.

Technikbedingt leicht wellig. Zierleiste mit Fehlstellen, teilweise ausgebessert.

52,5 x 42,5 cm, Ra. 62 x 52 cm. 500 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ