home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 641 Hans Vent
KatNr. 641 Hans Vent
KatNr. 641 Hans Vent



641   Hans Vent "Zehn Radierungen". 1984.

Hans Vent 1934 Weimar – 2018 Berlin

Verschiedene Drucktechniken auf "Hahnemühle"-Bütten. Mappe mit zehn Arbeiten sowie einem Einlegeblatt mit Titel, einem Begleittext von Gudrun Schmidt, Inhaltsverzeichnis und Impressum. Alle Arbeiten unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Vent", datiert sowie li. nummeriert "50/27" und am Blattrand u.re. römisch beziffert. Erschienen in der Berliner Graphikpresse, herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer- Gesellschaft im Kulturbund der DDR von Peter Röske, gestaltet von Lothar ...
> Mehr lesen

Bl. 39,8 x 50,1 cm, Mappe 40,8 x 52,4 cm. 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 642 Stefan Voigt, Kopf in Braun / Kopf in Blaugrau. 1994 -1995.
KatNr. 642 Stefan Voigt, Kopf in Braun / Kopf in Blaugrau. 1994 -1995.

642   Stefan Voigt, Kopf in Braun / Kopf in Blaugrau. 1994 -1995.

Stefan Voigt 1961 Dresden – lebt in Dresden

Feder- und Pinselzeichnungen auf Bütten. Jeweils in Blei signiert "S. Voigt" und datiert u.re.
Beigegeben: Katalog Galerie Walter Bischof.

Knickspurig, technikbedingt wellig. Verso atelierspurig.

32 x 23,9 cm / 23,9 x 32 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 644 Claus Weidensdorfer

644   Claus Weidensdorfer "Blick durch ein Fenster". 1979.

Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Farblithografie. U.re. in Blei signiert "Claus Weidensdorfer" und datiert, li. nummeriert "14/15" sowie Mi. mit einer Widmung versehen. Verso abweichend betitelt "Durchblick".
WVZ Muschter / Matuszak / Sommermeier 270, dort mit abweichendem Stein-Maß.

Verso minimal stockfleckig.

St. 34 x 45,5 cm, Bl. 38 x 50 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 647 Claus Weidensdorfer
KatNr. 647 Claus Weidensdorfer

647   Claus Weidensdorfer "Alter Hafen" / "Grotesk Dance". 1980 -1998.

Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Farblithografie von fünf Steinen auf "Hahnemühle"-Bütten / Radierung auf Bütten. Beide Blätter re.u. in Blei signiert "Weidensdorfer", datiert und li.u. nummeriert "40/225" bzw. "5/25". "Grotesk Dance" verso von fremder Hand in Blei bezeichnet "grotesk dance Radierung". "Alter Hafen" aus der Mappe "Landschaft", Reclam Verlag, Leipzig, 1980.
"Alter Hafen" WVZ Muschter / Matuszak / Sommermeier 288; "Grotesk Dance" WVZ Penndorf / Matuszak / Weidensdorfer 875a.

"Alter Hafen" verso mit kleinen bräunlichen Flecken.

Bl. 40 x 50 cm / Pl. 31,5 x 24,5 cm, Bl. 53,5 x 39,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 654 Norbert Wientzkowski, Sitzender weiblicher Akt. 1997.

654   Norbert Wientzkowski, Sitzender weiblicher Akt. 1997.

Norbert Wientzkowski 1940 Schweidnitz – 2006 Halle (Saale)

Pinselzeichnung in Tusche, mit weißer Deckfarbe gehöht, auf graublauem Papier. U.Mi. monogrammiert "NoWi" sowie datiert.

Minimal griffspurig. U.li. Bildhälfte mit unscheinbarer schräg verlaufender Knickspur.

50 x 35 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 655 Norbert Wientzkowski, Drei Darstellungen weiblicher Akte. 1995/ 1996/1999.
KatNr. 655 Norbert Wientzkowski, Drei Darstellungen weiblicher Akte. 1995/ 1996/1999.
KatNr. 655 Norbert Wientzkowski, Drei Darstellungen weiblicher Akte. 1995/ 1996/1999.

655   Norbert Wientzkowski, Drei Darstellungen weiblicher Akte. 1995/ 1996/1999.

Norbert Wientzkowski 1940 Schweidnitz – 2006 Halle (Saale)

Pinselzeichnung in Tusche und eine Faserstiftzeichnung. Jeweils monogrammiert u.re. "NoWi" und datiert.

Teils unscheinbar knick- und atelierspurig.

Min. 29,8 x 21 cm, max. 42 x 29,7 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 659 Curt Winkler

659   Curt Winkler "Münzgasse Dresden (Malerwinkel)". Wohl um 1954.

Curt Winkler 1903 Nerchau bei Grimma – 1974 Böblingen

Radierung in Schwarzbraun. Unterhalb der Darstellung re. in Blei technikbezeichnet und signiert "Orig.-Radierung von Curt Winkler" sowie li. betitelt. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Gewellt.

Pl. 28,5 x 20 cm, Ra. 57,8 x 46 cm. 40 €

KatNr. 660 Wiktor Semjonowitsch Wilner
KatNr. 660 Wiktor Semjonowitsch Wilner
KatNr. 660 Wiktor Semjonowitsch Wilner



660   Wiktor Semjonowitsch Wilner "Sankt Petersburg". 1978.

Wiktor Semjonowitsch Wilner 1925 Leningrad – 2017 St. Petersburg

Farblithografien. Mappe mit zehn Arbeiten zu Motiven der klassischen Petersburger Literatur von Puschkin, Gogol und Dostojewski sowie zwei Einlegeblättern mit Titel, Impressum und Inhaltsverzeichnis. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. kyrillisch signiert "W. Wilner" und li. betitelt. Nr. 3 von 100 Exemplaren. Gedruckt in Leningrad in den Künstler-Werkstätten des Kombinats der grafischen Künste, erschienen in der eikon Grafikpresse, VEB Verlag der Kunst Dresden. In der originalen ...
> Mehr lesen

Bl. 65 x 50, Mappe 105,5 x 50 cm. 400 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ