home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 60
  Auction 60
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 17th-19th ct.

001 - 021

022 - 037


Paintings 20th-21st ct.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Graphic works, 17th-18th ct.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Graphic works, 19th ct.

221 - 235


coll. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Graphic works, 20th-21st ct.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Photography

821 - 832


Sculptures

839 - 863


Porcelain figures

870 - 884


Porcelain, Ceramics

885 - 900

901 - 920

921 - 932


stoneware

935 - 937


Glass

941 - 958


Jewellery

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silver

1025 - 1028


Tin / Metals

1030 - 1032


Hiroshige - 60 odd provinces

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Asian Graphics

1171 - 1177


Asian Art

1178 - 1198


Clocks, Watches

1201 - 1221


Miscellaneous

1222 - 1230


Lamps

1231 - 1232


Furniture, Fittings

1233 - 1237


Rugs, Carpets

1241 - 1257





Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 1233  Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.

1233   Barocker Dielenschrank. Mitteldeutsch. 18th cent.

Eiche, dunkelbraun lackpoliert. Zweitüriger Korpus, eine Tür als Bedarfstür zu öffnen. Türblätter mit Bandlappen. Hochrechteckige, in geometrische Formen aufgegliederte Kassettenfelder mit profiliert abgesetzten und spitz auslaufenden Bastionsfüllungen. Zentral ein äquivalentes Dekor. Die Sockelzone mit zwei Schüben, mit je einer Querkassette, jeweils zwei Ringhandhaben. Die Seitenwangen mit je zwei einfachen, rechteckigen Rahmenfüllungen. Ausladendes, profiliertes Kranzgesims. Schauseitig drei Kugelfüße, verso Vierkantbeine.

Altersbedingte Nutzungsspuren mit kleineren Materialverlusten und Trocknungsrissen, Öffnung einer Rahmenfuge links. Beschläge ergänzt, Schlüssel, Schloss ergänzt. Eingerichte mit Zahnleisten und Böden ergänzt.

H. 202 cm, B. 210 cm, T. 70 cm. 1.500 €
sold at 1.200 €
KatNr. 1234  Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.
KatNr. 1234  Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.
KatNr. 1234  Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.
KatNr. 1234  Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.
KatNr. 1234  Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.

1234   Blender in Form einer Biedermeier-Pfeilerkommode. 2nd half 19th cent.

Holz, nussbaumfurniert mit gefladerter Textur und lackpoliert. Hochrechteckiger Korpus über Vierkantbeinen, mit zwei übereinander positionierten Türen. Die Front in Form von Schüben mittels aufgesetzter Leisten unterteilt, jeweils 8-förmige, eingelassene Schlüsselschilder. Die Einsteckschlösser mit Schlüsselöffnungen jeweils links. Profilierte Giebelzone mit geradem Abschluss.

Durchgehender Furnierriss auf der Deckplatte, minimale Verwölbung ebenda. Partieller Furnierverlust. Die Türfronten mit teils durchgehender vertikaler und horizontaler Rissbildung, o.re. Furnierergänzung. Rückwand mit vertikal durchgehenden, textilhinterlegten Fugen. Fuß vorn li. restauriert. Die Travers-Leisten mit Nagellöchlein. Ein Schloss ergänzt.

H. 159 cm, B. 85 cm, T. 48 cm. 380 €
sold at 300 €
KatNr. 1235  Kleiner Wandkonsoltisch. Mid 19th cent.

1235   Kleiner Wandkonsoltisch. Mid 19th cent.

Holz, furniert und lackpoliert. Der Konsoltisch mit stark geschwungenen, in die Zarge übergehenden Beinen. Geschweifte, zweiteilige Deckplatte mit Schwalbenschwanzverbindung. Das Furnier der Deckplatte mit lebendig gemaserter Textur.

Deckplatte mit Trocknungsriss und mit flächigen Furnierergänzungen.

H. 78 cm, B. 74 cm, T. 38 cm. 180 €
sold at 180 €
KatNr. 1236  Armlehnstuhl. Worpswede. Um 1900.

1236   Armlehnstuhl. Worpswede. Um 1900.

Holz, dunkelbraun lackiert. Profilierte Vierkantbeine mit Rundstabverstrebungen, äquivalent zur Sitzfläche in Trapezform. Hinterbeine in die hohe Rückenlehne übergehend. Diese durchbrochen, profiliert und mit dem Profil einer Frau mit Haube in Kerbschnitzerei gearbeitet. Flache, leicht geschwungene Armlehnbretter, in einer stilisierten Blütenform endend, die Stützpfosten in die Beine übergehend. Lehne und Beine schauseitig mit Rillendekor. Aus Binsen geflochtene Sitzfläche.

Altersbedingt leichte Gebrauchsspuren. Binsengeflecht neu.

H. 128,5 cm, Sitzhöhe 48 cm, B. 65 cm. 170 €
KatNr. 1237  Tisch. Worpswede. Um 1900.

1237   Tisch. Worpswede. Um 1900.

Eiche, dunkel lackpoliert. Geschwungene Seitenwangen mit Fußsteg auf trapezförmig ausgestellten Füßen. Ovale Tischplatte, unterhalb mit Ablagebrett.

Vereinzelt Nutzungsspuren sowie kleinere Farbspuren. Zwei Dübel der Unterseite fehlen, ebenda eine zusätzliche Verschraubung.

H. 73,8 cm, Tischplatte 114,5 x 88 cm. 100 €
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY