SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 101 Ergebnisse
<<<  1/3  >>>

Angela Hampel

1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lehre und Arbeit als Forstfacharbeiterin. 1977–82 Studium an der HfBK Dresden bei J. Damme und D. Büttner. Danach freischaffend. Mitbegründerin der "Dresdner Sezession 89". Hampel erhielt seit den 1980er Jahren zahlreiche Preise und Stipendien.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

319   Angela Hampel "Love a wolf". 1991.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbserigrafie. In Blei signiert "Angela Hempel", betitelt sowie nummeriert "64/100".

Mit vereinzelten leichten Griffknicken und Knickspuren.

Med. 97 x 71,5 cm, Ba. 105,5 x 76,5 cm, Psp. 120 x 89 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

320   Angela Hampel "Elb-Alb". 1992.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farblithografien auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. Folge mit sieben Arbeiten zu Gedichten von Barbara Köhler und einem ebenfalls lithografierten Titelblatt. Alle Blätter in Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Das Titelblatt im Stein o.re. künstler- und autorenbezeichnet sowie u.li. nummeriert "33/50". Herausgegeben von Rudolf Mayer, eikon Grafik- Presse Dresden.

Vgl. Mayer, Rudolf: Aurora und die eikon Grafik-Presse Dresden 1964–1992. Dresden, 1999. Nr. 55 b (von b).

Jeweils leicht stockfleckig und minimal knickspurig. Teils mit schwacher Bräunung entlang der Ränder.

Bl. je 70,2 x 53 cm, Mappe 72 x 55 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

321   Angela Hampel "passion fish". 1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Radierung mit Plattenton auf gelblichem, kräftigen Japan. Unter der Darstellung in Blei betitelt und signiert "Angela Hampel". Prägestempel in der u.li. Ecke. Variabel im Passepartout montiert.

Seltene, großformatige Arbeit.

Mit sehr kleinen, blassbraunen Fleckchen im o. und u. Randbereich.

Pl. 64,5 x 49,5 cm, Bl. 84,5 x 64,5 cm, Psp. 90 x 70 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

623   Stefan Plenkers und weitere Dresdner Künstler, Vier Druckgrafiken. Um 1990.

Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert und nummeriert bzw. bezeichnet, zum Teil datiert und betitelt.
Mit den Arbeiten:
a) Angela Hampel, 1991, Farbserigrafie auf Bütten.
b) Veit Hofmann, 1991, Farbserigrafie auf Bütten. Künstlerexemplar. 51 x 43 cm. Im Passepartout.
c) Stefan Plenkers, 1994, Farblithografie, Künstlerexemplar. Im Passepartout.
d) Jürgen Wenzel, 1989, Radierung, koloriert. (Kalenderblatt). Trockenstempel Grafik Edition.

b) Verso Klebemontierung. c) Mi.u. recto und verso Klebemontierung. d) Leicht gedunkelt, am Rand Mi.li. atelierspurig.

Bl. min. 36 x 36 cm, max. 59 x 42 cm, Psp. 80 x 59,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

692   Verschiedene ostdeutsche Künstler "ADREI. Musik ist mehr als eins". 1986.

Frank Bretschneider 1956 Obercrinitz
Frank Brinkmann 1960 Stendal
Klaus Hähner-Springmühl 1950 Zwickau – 2006 Leipzig
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Gudrun Höritzsch 1961 Karl-Marx-Stadt – lebt in Wilischthal
Jürgen Höritzsch 1958 Karl-Marx-Stadt
Jochen Janus  20. Jh.
Holger Koch 1955 Freiberg – lebt in Freiberg / Sachsen
Barbara Köhler 1959 Burgstädt – 2021 Mühlheim an der Ruhr
Andreas Kühne 1952 Halle
Jan Kummer 1965
Andreas Lochter 1961 Karl-Marx-Stadt
Florian Merkel 1961 Chemnitz – lebt in Berlin
Jörg Steinbach 1958 Chemnitz
Andreas M. Stelzer 1954 Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) – 2007
R. Weise  20. Jh.

Verschiedene Drucktechniken und Fotografien. Mappe mit 14 Arbeiten und zwei Lyrik- bzw. Prosablättern sowie einer Audio-Kassette. Redaktion Bernd Weise.
Mit Arbeiten von:
a) Andreas Stelzer "Improvisation". Monotypie. In Blei monogrammiert "AMS".
b) Gudrun Höritzsch. Ohne Titel. Holzschnitt. In Blei signiert "G. Höritzsch". "10/20".
c) Jochen Janus. "Kevin Coyne, Leipzig 16.7.1986". Fotografie. Verso in Blei bezeichnet und mit Künstlerstempel.
d) Angela Hampel "Wir haben die
...
> Mehr lesen

Je ca. 42,5 x 30 cm und Blatt h) 54 x 36,5 cm, Mappe 43,5 x 31 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

388   Angela Hampel Gerda Lepke / Gudrun Trendafilov, Frau mit Salamander / "Weibliche Figur in Bewegung" / Frau mit Schale. 1991 / 1993/1998.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Farbalgrafie und Algrafien. Alle Arbeiten in Blei signiert, datiert und nummeriert "I / X", "115/300" bzw. "6/9", eine Arbeit betitelt.

Minimal knickspurig, ein Blatt rückseitig leicht fingerspurig angeschmutzt.

Bl. 59,5 x 42,1 cm, Untersatz 79,7 x 60 cm / Bl. 63,2 x 49,2 cm / Pl. 65 x 40 cm, Psp. 85,1 x 65 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

388   Angela Hampel Gerda Lepke / Gudrun Trendafilov, Frau mit Salamander / "Weibliche Figur in Bewegung" / Frau mit Schale. 1991 / 1993/1998.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Farbalgrafie und Algrafien. Alle Arbeiten in Blei signiert, datiert und nummeriert "I / X", "115/300" bzw. "6/9", eine Arbeit betitelt.

Minimal knickspurig, ein Blatt rückseitig leicht fingerspurig angeschmutzt.

Bl. 59,5 x 42,1 cm, Untersatz 79,7 x 60 cm / Bl. 63,2 x 49,2 cm / Pl. 65 x 40 cm, Psp. 85,1 x 65 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

665   Verschiedene ostdeutsche Künstler, 14 Ausstellungsplakate. 1970er/1980er Jahre.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen
Klaus Dennhardt 1941 Dresden
HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Horst Janssen 1929 Hamburg – 1995 Oldenburg
Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden
Frank Maasdorf 1950 Dresden
Ursula Schmidt 1932 Branderbisdorf – lebt in Dresden
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Teilweise in Blei signiert und datiert.
Mit Arbeiten von:
a) Horst Janssen, Granatapfel. 1979. Farboffsetdruck. In Blei monogrammiert "JH".
b) Wilhelm Lachnit. Figuren und Köpfe. Für die Neue Dresdener Galerie im Winter 82/83. Holzschnitt auf Maschinenbütten.
c) Wilhelm Lachnit. "Mädchenkopf". Für die Neue Dresdener Galerie im Winter 82/83. Holzschnitt auf Maschinenbütten.
d) Ursula Schmidt. In Blei signiert "Ursula Schmidt".
...
> Mehr lesen

Bl. max. 84 x 59,2 cm, min. 44,5 x 35 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

666   Verschiedene ostdeutsche Künstler, 14 Ausstellungsplakate. 1970er/1980er Jahre.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel
Dottore 1935 Dresden – 2009 Hamburg
Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden
Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden
Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda
Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul
Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden
Ursula Rzodeczko 1929 Groß-Peterwitz (Schlesien) – 2017 Dresden
Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Zumeist unterhalb der Darstellung oder im Medium signiert und datiert.
Mit Arbeiten von:
a) Max Uhlig. 1980/81 Lithografie. Klappkarte
b) Max Uhlig 1980. Lithografie. Mit einer persönlichen Widmung versehen.
c) Peter Herrmann. 1976. Lithografie mit klebemontiertem Offsetdruck zu Ehren Albert Ebert.
d) Ernst Hassebrauk. Porträt Dieter Hoffmann (?). Offsetdruck mit Signatur
e) Wilhelm Rudolph "Sitzender alter Mann". 1979.
Holzschnitt
...
> Mehr lesen

Bl. min. 17,2 x 29,5 cm, max. 77,3 x 62,1 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
420 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

673   Verschiedene ostdeutsche Künstler "TEMPO ESPRESSIVO. 87 – 88 – 89 – Wende – ein unwiederholbares Zeitprodukt". 1987– 1989.

Steffen Fischer 1954 Dohna
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Petra Kasten 1955 Dresden
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit acht Arbeiten und vier, vom Herausgeber in Blei monogrammierten und datierten Texten von W. G. Paul. Jeweils re. in Blei signiert und datiert sowie li. nummeriert "I /10" und bezeichnet "bao imp.". Die Arbeiten von Wenzel abweichend nummeriert "I /10–16" und am Blattrand u.re. bezeichnet "A.Acher imp.". Zusätzlich ein Einlegeblatt mit Titel, Inhaltsverzeichnis und Impressum. Dieses u.re. vom Herausgeber in blauer Tinte monogrammiert "Ba". Herausgegeben ...
> Mehr lesen

Bl. 42 x 30 cm, Mappe 44,6 x 31,9 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
420 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

680   Verschiedene, zumeist Dresdner Künstler, 15 Druckgrafiken und Arbeiten auf Papier. 1976 -1997.

Ursula Bankroth 1941 Magdeburg – lebt in Dresden u. Fürstenau
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Horst Hille 1941 Aussig – 2015 Radebeul
Veit Hofmann 1944 Dresden
Sybille Leifer 1943 Krakau
Sigrid Noack 1947 Guben
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden
Walter Teichert 1909 Dresden – 2004 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Lithografien, Radierungen, Holzschnitte und Mischtechnik auf verschiedenen Papieren. Die Arbeiten überwiegend signiert bzw. monogrammiert, datiert und nummeriert. Mit Arbeiten von Angela Hampel, Horst Hille, Veit Hofmann, Sigrid Noack, Helmut Schmidt-Kirstein, Claus Weidensdorfer, Walter Teichert, Sybille Leifer und Ursula Bankroth. Eine Lithografie von Weidensdorfer als Dublette. Zwei Blätter auf einen Untersatz montiert. Teilweise mit Widmungen.

Unterschiedlich knickspurig, mehrere Einrisse an den Rändern. Zwei Blätter leicht stockfleckig.

Bl. min. 10,5 x 15,1 cm, Bl. max. 22,5 x 30 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
200 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

506   Angela Hampel "Penthesilea (VIII)". 1988.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografie auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Angela Hampel" sowie datiert. U.li. in Blei bezeichnet "Probedruck zu Penthesilea (VIII)".

Leicht lichtrandig und unscheinbar angeschmutzt. Vereinzelt wenige Stockfleckchen. Verso umlaufend Papierklebeband aufgrund einer früheren Montierung.

St. ca. 46,5 x 55 cm, Bl. 50,1 x 63,5 cm.

Schätzpreis
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

432   Angela Hampel, Zwei Grafikkalender. 1991/1992.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Künstlerkalender mit jeweils dreizehn Lithografien sowie Kalendarium im Medium. Der Kalender von 1991 in Blei signiert "Angela Hampel" sowie nummeriert "1–50". Der Kalender von 1992 mit Texten von Elisabeth Lenk, Raja Lubinetzki, Bert Papenfuß-Gorek, Franz Mon, Róza Domascyna, Elke Erb, Stefan Döring, Gabriele Kachold, Andreas Koziol, Heike Willingham, flanzenddörfer und Ines Eck auf Transparentpapier.

Der Kalender von 1991 nicht in originaler Bindung, sondern am o. Rand an drei Löchlein mittels Kunststoffband zusammengeheftet.

Bl. 46 x 30 cm / Bl. 48 x 30 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

433   Angela Hampel, Zwei Grafikkalender. 2002/2003.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografien, teils mit goldfarbenem Faserstift überarbeitet. Jeder Kalender mit dreizehn Lithografien inklusive Deckblatt und mit in die Darstellung eingebundenem Kalendarium. Jedes Blatt u.re. in Blei signiert "Angela Hampel". Titelblatt von 2002 in Blei (unleserlich) nummeriert "24/50", das von 2003 "50/50".

Blattränder partiell leicht gestaucht.

Bl. 49,5 x 30 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

623   Verschiedene Künstler "TREIBSAND I". 1986.

Jürgen Dreißig 1956 Dresden – lebt in Dresden
Tobias E. Ellmann 1953 Kühlungsborn
Clemens Gröszer 1951 Berlin – 2014 ebenda
Klaus Hähner-Springmühl 1950 Zwickau – 2006 Leipzig
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Andreas Hanske 1950 Radebeul
Michael Hengst 1953 Dresden
Wolfgang Henne 1949 Leipzig
Udo Lenkisch 1951 – lebt in Dresden
Werner Liebmann 1951 Königsthal/ Thüringen – lebt in Berlin
Akos Novaky 1951 Sopron/Ungarn
Reinhard Sandner 
Wolfram Adalbert Scheffler 1956 Chemnitz – lebt in Berlin
Michael Wirkner 1954 Chemnitz – 2012 Sarow
Karla Woisnitza 1952 Rüdersdorf (bei Berlin) – lebt in Berlin

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren, überwiegend Bütten. Mappe mit 17 Arbeiten von Jürgen Dreissig, Tobias Ellmann, Clemens Gröszer, Angela Hampel, Klaus Hähner-Springmühl, Andreas Hanske, Michael Hengst, Wolfgang Henne, Udo Lenkisch, Werner Liebmann, Akos Novaky, Reinhard Sandner, Wolfram Adalbert Scheffler, Christine Schlegel, Wolfgang Smy, Michael Wirkner, Karla Woisnitza. Jedes Blatt in Blei signiert, datiert und nummeriert. Mit einem Einführungstext von Chr. ...
> Mehr lesen

Bl. 64 x 52 cm, Schuber 65,3 x 54 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
650 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

624   Verschiedene ostdeutsche Künstler. Mappe der "Dresdner Sezession 89". 1990.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden
Sigrid Artes 1933 Dresden – 2016 ebenda
Regine Buer 1943 Weimar – ?
Christa Donner 1958 Dippoldiswalde – ?
Kerstin Franke-Gneuß 1959 Meißen – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Christine Heitmann 1937 Dessau – lebt in Dresden
Karin Heyne 1951 Markranstädt – Tätig in Dresden
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Christine Littwin 1953 Waren/Müritz – 1995 Dresden
Kerstin Quandt 1960 Dresden – Lebt Ebenda
Gabriele Reinemer 1948 Dresden
Thea Richter 1945 Ottendorf-Okrilla – lebt in Ottendorf-Okrilla.
Annerose Schulze 1947 Walthersdorf/Erzgebirge – ?
Ulrike Triebel 1957 Wolfen – Lebt in Dresden

Serigrafie auf Bütten in Leporelloformat. Mit 20 Arbeiten von Leonore Adler, Sigrid Artes, Regine Buer, Christa Donner, Heidemarie Dreßel, Kerstin Franke-Gneuß, Petra Graupner, Angela Hampel, Christine Heitmann, Karin Heyne, Bärbel Kuntsche, Gerda Lepke, Christine Littwin, Kerstin Quandt, Gabriele Reinemer, Thea Richter, Annerose Schulze, Gudrun Trendafilov, Ulrike Triebel und Petra Vohland. Jeweils in der Darstellung in Blei signiert bzw. monogrammiert und datiert. Herausgegeben von der "Dresdner Sezession 89 e.V.".

Ränder des Leporellos unscheinbar fingerspurig.

Med. 16 x 21,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
130 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

626   Verschiedene Künstler, Zwei Grafikkalender und ein Künstlerbuch. 1991.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Heike Hampel 
Matthias Jackisch 1958 Oschatz – lebt in Golberode
Thea Richter 1945 Ottendorf-Okrilla – lebt in Ottendorf-Okrilla.

a) Leonore Adler. Grafikkalender "Wandlungen". 1991. Mit dreizehn Lithografien inklusive Deckblatt. Jeweils in Blei signiert und datiert "Leo 90" und nummeriert "70/140". Kalendarium im Medium.
b) Matthias Jackisch, Heike Hampel. Grafikkalender von 1991 mit 13 Lithografien inklusive Deckblatt sowie mit Kalendarium. Sechs Arbeiten jedes Künstlers, verso jeweils mit dem Künstlerstempel versehen. Signiert in Blei auf dem Titelblatt "Matthias Jackisch" sowie "Heike Hampel" und mit
...
> Mehr lesen

Verschieden Maße, min. 23,3 x 31,5 cm (Künstlerbuch), max. 49,5 x 34,5 cm (Wandlungen).

Schätzpreis
190 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

712   Gudrun Trendafilov, Grafikkalender / Angela Hampel, Grafikkalender / Michael Horwarth, Kalender mit einer Originalradierung. 1999/2005/2010.

Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografien und Radierung.
a) Angela Hampel, Grafikkalender 1999, auf dem Deckblatt in Blei signiert "Angela Hampel" und nummeriert "46/100",
b) Gudrun Trendafilov, Grafikkalender 2005, auf dem Deckblatt in Blei monogrammiert "G.T" und bezeichnet "E.A.", vollständig jedoch ohne Bindung,
c) Michael Horwarth, Kalender 2010, auf dem Deckblatt unterhalb der Grafik in Blei signiert "Michael Horwath" re, Mi. betitelt "Zierfische" und li. ausführlich datiert "Okt. 2009/6/4".

Einzelne Blätter der Grafikkalender mit minimal gestauchten Ecken. Kalender Horwath mit mehreren leichten, waagerechten Quetschfalten.

Verschiedene Maße. min. 21,5 x 29,7 cm, max. 60 x 23 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

587   Angela Hampel "Pelzlos". 1995.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten im originalgrafischen Künstlerbuch mit Gedichten der Sorbischen Schriftstellerin Róza Domaszyna aus Bautzen. Auf dem Inhaltsblatt in Blei signiert und nummeriert "21/30". Im Eigenverlag herausgegeben.

Oberfläche des Bucheinbandes minimal kratzspurig.

30,4 x 23,3 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

951   Gudrun Trendafilov, Petra Graupner und Angela Hampel "Spiele". 1992.

Petra Graupner 1962 Kühlungsborn – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf feinem Papier im originalgrafischen Künstlerbuch. Gemeinschaftszeichnung, unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Angela Hampel", "Petr. Graupner" und monogrammiert "GT". Mit einem Text der Schriftstellerin Kerstin Hensel. An den Ecken im eingebundenen Passepartout klebemontiert. Im Eigenverlag herausgegeben und im Einband in Blei nummeriert "60/150".

Papier technikbedingt minimal gewellt.

20,7 x 14,8 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

809   Verschiedene Dresdner Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1970er -1990er Jahre.

Heinz Drache 1929 Dresden – 1989 Radebeul
Hubertus Giebe 1953 Dohna
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul
Heinz Plank 1945 Bad Elster – lebt in Niederlichtenau
Etha Richter 1883 Dresden – 1977 ebenda
Peter Sylvester 1937 Saalfeld – 2007 Leipzig
Christoph Wetzel 1947 Berlin

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils signiert sowie überwiegend datiert und nummeriert. Mit Arbeiten von :
a) Heinz Drache, Vogel, Radierung.
b) Heinz Drache "Faust und Mephisto", Radierung.
c) Hubertus Giebe "Oskar und sein Pfleger", Radierung.
d) Angela Hampel, Ohne Titel, Farbalgraphie.
f) Gunther Herrmann "Der Sieg (zu `Reinecke Fuchs´)". Radierung.
g) Heinz Plank "Verdrängung in der Ebene", Radierung.
h) Etha Richter, Fuchs, Lithografie.
i) Peter Sylvester, Landschaften, Radierung.
j) Christoph Wetzel, Im Atelier, Holzschnitt.

Teils knickspurig.

Verschiedene Maße, Pl. max. 24 x 34,5 cm, Bl. 40 x 53 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
190 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

845   Angela Hampel, Frau mit Vogel. 1980er/1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Angela Hampel" und li. nummeriert "VII/X". Mit Wasserzeichen u.re.

Minimal knick- und fingerspurig.

St. 59 x 48 cm, Bl. 66,5 x 53,5 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

846   Angela Hampel, Frau und Hund. 1980er/1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Grafitzeichnung und Farbkreide auf glattem Karton. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel".

Technikbedingt wisch- und fingerspurig sowie leicht angeschmutzt. U.re. Abriebspur (3 x 2 cm). Verso mit Abriebspuren (wohl aufgrund früherer Montierung).

60 x 48 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

454   Angela Hampel, Kopf und Tier. Wohl 1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografie auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel" und li. nummeriert "2/20". Mit einem Trockenstempel u.li.

St. 19,2 x 24,8 cm, Bl. 30 x 35,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

955   Verschiedene Künstler "Dresdner Tendenzen I". 1990.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge
Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul
Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Mappe mit neun Arbeiten, überwiegend auf "Hahnemühle"-Bütten, von
Eberhard Göschel (Ohne Titel, Radierung mit Aquatinta),
Angela Hampel (Ohne Titel, Siebdruck),
Veit Hofmann ("Plastikgarten", Farboffset),
Gerda Lepke ("Skulpturen im Dresdner Zwinger", Kaltnadelradierung),
Gudrun Trendafilov ("Frau im Dreck", Siebdruck),
Max Uhlig ("Chatsworth-apollon", Lithografie),
Claus Weidensdorfer ("Ausschnitt aus dem Kreis", Farblithografie),
Werner Wittig ("Am Berg",
...
> Mehr lesen

Med. min. 29,6 x 19,8 cm, max. 38,5 x 43,5 cm, Blatt jew. 39,7 x 53,8 cm, Ma. 41 x 55,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

395   Angela Hampel, Mensch und Bock. Um 1990.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Acryl und Tempera auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Angela Hampel". Verso in Blei von fremder Hand nummeriert.

Knickspurig, partiell unscheinbare, oberflächliche Kratzer. Technikbedingt etwas gewellt. O.re. und u.li. je eine horizontale Pressfalte. Verso atelierspurig und mit Resten älterer Montierung.

79,4 x 63,8 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

396   Angela Hampel "Elb-Alb". 1992.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Barbara Köhler 1959 Burgstädt – 2021 Mühlheim an der Ruhr

Farblithografien auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. Folge mit sieben Arbeiten mit (und zu) Gedichten von Barbara Köhler und einem Titelblatt. Titelblatt im Stein o.re. künstler- und autorenbezeichnet sowie u.li. nummeriert "29/50". Alle Blätter in Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Herausgegeben von Rudolf Mayer, eikon Grafik- Presse Dresden.

Vgl. Mayer, Rudolf: Aurora und die eikon Grafik-Presse Dresden 1964-1992. Dresden, 1999. Nr. 55 b (von b) mit abweichender Angabe zur Nummerierung.

Ohne Mappe. Titelblatt u.Mi. leicht angeschmutzt. Mit unscheinbaren Druck- und Kratzspuren sowie ein Blatt mit kleiner aufgerauter Stelle im unteren Bereich.

Bl. 53 x 70 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

397   Angela Hampel, Zwei Köpfe, einander zugewandt. Wohl 1980er/1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Aquarell und farbige Kreide auf "HO"- Einwickelpapier. In Blei signiert u.re. "Angela Hampel".

Horizontal verlaufende Knickspur in der oberen Bildhälfte. Einriss (ca. 3 cm) am li. Rand. Mi.li. mit Klebestreifen hinterlegter Einriss (ca. 2,5 cm). Technikbedingt etwas fingerspurig sowie leicht gewellt. Ecken leicht lädiert und mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein. Verso atelierspurig.

34,8 x 51,8 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

486   Angela Hampel "Zügel los". Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Bleistiftzeichnung und Tusche. In Blei signiert u.re. "Angela Hampel". Verso in Blei wohl von fremder Hand betitelt und mit weiteren Annotationen.

Leicht wischspurig, Ränder ungerade geschnitten. Verso farbspurig, leicht angeschmutzt und mit kleinem Abrieb durch die Entfernung einer Montierung.

36 x 31 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

389   Angela Hampel, Zwei Frauen. 1987.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Graphitzeichnung und rote Kreide. U.re. in Blei signiert "Angela Hampel" und datiert. Verso mit einer Bleistiftskizze sowie von fremder Hand mehrfach nummeriert.

Oberer Blattrand unscheinbar angeschmutzt.

34,2 x 41,4 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

349   Angela Hampel, Frau und Tier. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Vollflächig auf Untersatzkarton montiert. In einfacher Holzleiste gerahmt.

Blattrand links minimal unregelmäßig geschnitten. Oberer Teil der Darstellung etwas fingerspurig.

19,5 x 24,5 cm, Untersatzkarton 30 x 40 cm, Ra. 32,2 x 42 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

350   Angela Hampel, Frau mit Leopard nach links. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Vollflächig auf Unterstatzkarton montiert. In einfacher goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Blattrand links unregelmäßig geschnitten.

19,2 x 24 cm, Untersatzkarton 28 x 40 cm, Ra. 30,5 x 42,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

351   Angela Hampel "Love a wolf". 1991.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbserigraphie auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Angela Hampel", Mi. betitelt, li. nummeriert "59/100".

Med. 96 x 70 cm, Bl. 110 x 80 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

352   Angela Hampel "Frau mit Schlange". 1990.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Bleistiftzeichnung und Wasserfarben auf Zeichenkarton. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Verso wohl von fremder Hand bezeichnet und nummeriert. Hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Blatt leicht fingerspurig.

24,5 x 23,7 cm, Ra. 28,8 x 28 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

328   Angela Hampel, Frau mit Leopard. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Vollflächig auf Untersatzpapier montiert und in einfacher, dunkelgrüner Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Blattrand links etwas unregelmäßig geschnitten.

19,5 x 24 cm, Untergrund 24,1 x 30,1 cm, Ra. 29,8 x 35,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

329   Angela Hampel, Frau mit Einhorn. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel". Auf dunklem Untergrund vollflächig montiert. In einfacher, silberfarbener, strukturierter Holzleiste gerahmt.

Rechter Blattrand etwas ungerade geschnitten. Gering fingerspurig.

19,5 x 24,4 cm, Untergrund 24,2 x 30,2 cm, Ra. 29 x 35 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

366   Angela Hampel, Frau und Panther. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Serigraphie auf rotem Karton. U.re. in Graphit signiert "Angela Hampel" und u.li. bezeichnet "E. A.".

Bl. 47,8 x 46,1 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
190 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

367   Angela Hampel, Leopardenfrau und Tier. 1986.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbserigraphie auf Velin. In Blei u.re. signiert "Hampel" und datiert, u.li. nummeriert "47/50".

Die Blattecken mehrfach knickspurig, o. Blattrand mit waagerechter Knickspur sowie deutlich lichtrandig. Am re. Blattrand mit winzigem Einriss. Verso verbräunt.

Med. 46,4 x 66,7 cm, Bl. 49,8 x 69,9 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

244   Angela Hampel, Leopardenfrau und Tier. 1984.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbserigraphie auf Velin. In Blei u.re. signiert "Hampel" und datiert, u.li. bezeichnet "Probedruck" sowie Mi. unleserlich bezeichnet.

Blatt leicht knitter- und fingerspurig, o. Blattkante mit leichter waagerechter Knickspur sowie o. und u. Blattrand minimal gestaucht. Die Blattecken u. li. und o.re. leicht knickspurig. Verso angeschmutzt sowie mit einzelnen Farbflecken.

Med. 46,2 x 66,8 cm, Bl. 49,8 x 69,9 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

356   Angela Hampel, Zwei weibliche Akte. 1989.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographie auf kräftigem gelblichen "Hahnemühle"-Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel", u.li. nummeriert "27/30".

St. 43 x 45 cm, Bl. 53 x 65 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

357   Angela Hampel, Grafikkalender. 1990.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographien. Auf der Trägerpappe in Blei signiert "Angela Hampel" und nummeriert. Deckblatt in der Titeldarstellung datiert, die zwölf Folgeblätter mit in die Darstellung eingebundenem Kalendarium. Exemplar "15/50". An der Oberkante geheftet.

Leicht fingerspurig.

Bl. je 46,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
62 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

358   Angela Hampel, Grafikkalender. 1989.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographien. Auf der Trägerpappe in Blei signiert "Angela Hampel" und nummeriert. Deckblatt in der Titeldarstellung datiert, die zwölf Folgeblätter mit in die Darstellung eingebundenem Kalendarium. Exemplar "1/50". An der Oberkante geheftet.

Bl. je 45,5 x 30 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

359   Angela Hampel, Zwei weibliche Akte mit Tuch. 1984.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Kugelschreiberzeichnung mit Faser- und Farbstift auf gelblichem Papier. Verso in Graphit u.re. signiert "Angela Hampel" und datiert. O.li. von unbekannter Hand in Blei bezeichnet.

Blatt leicht lichtrandig. Unscheinbarer Einriß o.Mi. (ca. 0,2 cm).

29,7 x 21 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

352   Angela Hampel "Paar in Landschaft". 1982.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Radierung auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Angela Hampel" und datiert, betitelt und nummeriert u.li.

Blatt leicht stockfleckig, minimal knickspurig und leicht angeschmutzt.

Pl. 48, 7 x 59,7 cm, Bl. 64,5 x 79 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

425   Angela Hampel, Zwei weibliche Akte. 1986.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbige Fettkreide auf Papier. Signiert "Angela Hampel" sowie datiert u.re.

Blatt minimal atelierspurig.

33,2 x 42,6 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

426   Angela Hampel, Frauenkuss. Wohl 1980er/ 1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Graphitzeichnung. Signiert "Angela Hampel" u.re.

Fingerspurig. Unscheinbar angeschmutzt Mi.re. und u.Mi.

21 x 29,7 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

427   Angela Hampel, Doppelportrait. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Mischtechnik auf ockerfarbenem Packpapier. Unsigniert.

Provenienz: Dresdner Privatbesitz, erworben im Atelier der Künstlerin.

Blatt deutlich knickspurig. Mehrere kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken sowie ein kleiner Einriß am oberen Rand.

36 x 53,4 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

428   Angela Hampel, Frau mit Reh. 1989.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographie auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Angela Hampel" und datiert u.re., u.li. nummeriert "8/8". Verso in Blei von fremder Hand nummeriert u.re.

St. 42 x 53 cm, Bl. 45,5 x 57,5 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

430   Angela Hampel/ Gudrun Trendafilov / Leonore Adler, Grafikkalender. 1988.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Siebdrucke. Zwölfblättriger Kalender mit Deckblatt, geheftet. Auf dem Titelblatt in Blei von allen Künstlerinnen signiert, in der Darstellung datiert. Jedes Blatt mit künstlerischer Arbeit und Kalendarium, in Blei signiert. Rückseitig ausführlich bezeichnet und u.re. in Blei nummeriert "1/40".

Leicht fingerspurig und berieben.

48,5 x 47 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

357   Angela Hampel, Schreitender weiblicher Akt. 1985.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Mischtechnik auf Papier. In Blei signiert "Angela Hampel" sowie datiert u.li.

Blatt atelierspurig und leicht angeschmutzt. Rechter Rand ungerade geschnitten.

33,6 x 39 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.



Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)