home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 69 18. September 2021
  Auction 69
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 17th-19th ct.

001 - 021

022 - 032


Paintings, Modern

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Paintings, Post War/Contemp

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Graphic works, 16th-18th ct.

181 - 201

202 - 209


Graphic works, 19th ct.

216 - 240

241 - 264


Graphic works, Modern

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


coll. Lars Boelicke

381 - 394


Graphic works, Post War/Contemp

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Photography

682 - 687


Sculptures

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Porcelain figures

741 - 747


Porcelain / Irdenware

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Earthenware

801 - 805


Studio Ceramics

811 - 820

821 - 845


Glass

851 - 859


Silver

866 - 876


Jewellery

881 - 892


Asian Art

901 - 905


Miscellanea

916 - 928


Frames

931 - 937


Furniture, Fittings

946 - 956


Rugs, Carpets

961 - 967




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 946 Barockstuhl. Frühes 18th cent.
KatNr. 946 Barockstuhl. Frühes 18th cent.

946   Barockstuhl. Frühes 18th cent.

Wurmlöchrig, die beiden Vorderbeine mit deutlichen Fraßspuren. Geleimte Brüche an den Beinen und der Stegverbindung.

H. 98,5 cm, B. 45 cm, T. 40 cm, Sitzhöhe H. 47 cm. 120 €

KatNr. 947 Barockstuhl. Wohl mitteldeutsch. 18th cent.
KatNr. 947 Barockstuhl. Wohl mitteldeutsch. 18th cent.

947   Barockstuhl. Wohl mitteldeutsch. 18th cent.

Vereinzelte Wurmlöcher. Beine gekürzt.

H. 103 cm, B. 45 cm, T. 40 cm, Sitzhöhe H. 47 cm. 180 €

KatNr. 948 Neo-Empire-Spiegel. Deutsch. 3. Viertel 19th cent.
KatNr. 948 Neo-Empire-Spiegel. Deutsch. 3. Viertel 19th cent.

948   Neo-Empire-Spiegel. Deutsch. 3. Viertel 19th cent.

Leicht geöffnete Fugen. Rechteckige Felder unter- und oberhalb des Spiegels verwölbt, das u. mit Trocknungsrissen sowie partiellen Fehlstellen u.li. Zwei Fehlstellen an den beiden o. re. Simsen. Furnier an den u. Ecken bestoßen. U.li. Ecke des u. Rechteckfeldes mit Spuren eines inaktiven Schädlingsbefalls mit partiellem Furnierverlust. Spiegelglas mit Sprung o.li.

H. 158 cm, B. 65 cm, T. 4 cm. 180 €

KatNr. 949 Spätklassizistischer Pfeilerspiegel. Michael Vogt & Sohn, Mannheim. Um 1820.

949   Spätklassizistischer Pfeilerspiegel. Michael Vogt & Sohn, Mannheim. Um 1820.

Wood, vergoldet. Hochrechteckiger Aufbau mit breiterer oberer und schmalerer unterer Abschlussleiste, beide mit reliefiertem Palmetten-, Rosetten- und Blattdekor. Leicht hervorkragendes, gerades Gesims, mit alternierendem Floral-Reliefdekor, darunter ein Eierstabfries. Verso mit dem Etikett "Michael Vogt & Sohn, Vergolder und Spiegel-Fabrikanten in Mannheim […]". Spiegelglas mit Facettschliff.

Erneuerte Vergoldung, mit kleineren Rissen und Fehlstellen, partiell berieben. Rückwand ebenfalls erneuert. Verso mit Tapetenresten. Spiegel erneuert.

H. 130 cm, B. max. 74,5 cm, T. max. 10,3 cm. 600 €

KatNr. 950 Kommode. China. 2. Hälfte 20th cent.
KatNr. 950 Kommode. China. 2. Hälfte 20th cent.

950   Kommode. China. 2. Hälfte 20th cent.

Deckplatte am re. Rand minimal bestoßen, dadurch eine winzige Fehlstelle im Lack. Türen etwas schwergängig.

H. 76,3 cm, B. 47,5 cm, T. 31,5 cm. 150 €
sold at 120 €

KatNr. 951 Unikaler
KatNr. 951 Unikaler
KatNr. 951 Unikaler

951   Unikaler "Mosaik-Tisch". Helmut Gebhardt, Dresden. Wohl 1970's.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Oberfläche mit minimalen Nutzungsspuren, ein Mosaikplättchen bestoßen, vier mit feinem Riss, im Gesamtbild unauffällig. Messingband mit Oxidationsspuren und Bereibungen. Beine mit kleinen Trockenrissen, diese farblich leicht abweichend retuschiert.

H. ca. 56,5 cm, Deckplatte 90 x 77 cm (58,5 x 20 cm). 350 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

KatNr. 952
KatNr. 952

952   "Menzel-Stuhl 50642". Erich Menzel für VEB Deutsche Werkstätten Hellerau. 1950/ 1951.

Erich Menzel 1910 Dresden

Die Sitzfläche fleckig, obere Holzschicht partiell rissig, das vordere linke Bein mit Trocknungsriss.

H. 78,5 x B 43,5 x T 52,5 cm. 950-1.200 €
sold at 800 €

KatNr. 953 Stuhl der Speisezimmer-Einrichtung III. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten für Handwerkskunst Dresden Hellerau. 1905.
KatNr. 953 Stuhl der Speisezimmer-Einrichtung III. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten für Handwerkskunst Dresden Hellerau. 1905.

953   Stuhl der Speisezimmer-Einrichtung III. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten für Handwerkskunst Dresden Hellerau. 1905.

Richard Riemerschmid 1868 München – 1957 ebenda

Das originale Rohrgeflecht der Sitzfläche durch eine Polsterung mit Lederbezug ergänzt. Lederbezug mit Rissen und oberflächlichen Materialverlusten.

H. 90 cm, B. 42 cm, T. 43 cm, Sitzhöhe 45 cm. 180 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 300 €

KatNr. 954 Drei Gardarobenhaken. Richard Riemerschmid für Deutsche Werkstätten Hellerau. Um 1908.

954   Drei Gardarobenhaken. Richard Riemerschmid für Deutsche Werkstätten Hellerau. Um 1908.

Richard Riemerschmid 1868 München – 1957 ebenda

Mit leichten Gebrauchsspuren. Holzleiste o.re. bestoßen.

H. 15 cm. 180 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 300 €

KatNr. 955 Stapel-Tablett. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten München. Um 1931.
KatNr. 955 Stapel-Tablett. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten München. Um 1931.
KatNr. 955 Stapel-Tablett. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten München. Um 1931.
KatNr. 955 Stapel-Tablett. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten München. Um 1931.

955   Stapel-Tablett. Richard Riemerschmid für Vereinigte Werkstätten München. Um 1931.

Richard Riemerschmid 1868 München – 1957 ebenda

Eine Ecke mit Fehlstelle. Kleine Positionierleisten auf der Unterseite ergänzt. Nachträglich dunkelbraun gebeizt, Beize mit Bereibungen.

68,5 x 44,5 cm. 220 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

KatNr. 956 Paar Freischwinger
KatNr. 956 Paar Freischwinger

956   Paar Freischwinger "S 34". Mart Stam für Thonet. Um 1990.

Mart Stam 1899 Purmerend – 1986 Goldach (Schweiz)

Verchromung in sehr gutem Erhaltungszustand. Lederbespannung mit leichten Gebrauchsspuren.

H. 85 cm, Sitzhöhe 45 cm. 280 €
sold at 800 €

GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY