ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

241   Martin Pietzsch "Mordgrund-Wasserfall". 1940.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Bleistiftzeichnung, partiell in weißer Kreide gehöht. In der Darstellung u.r. signiert "Martin Pietzsch" und datiert. Umlaufend auf Untersatzkarton klebemontiert.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

65 x 39 cm, Karton 79 x 53 cm.

Schätzpreis
120 €

242   Martin Pietzsch "Gerechter Frieden 1948". 1948.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Federzeichnung in Tusche, partiell laviert, mit Kohlestift, farbige Kreiden. Signiert u.re. "MARTIN PIETZSCH", in der Darstellung datiert sowie ausführlich bezeichnet "Gerechter Frieden 1948 Einigkeit Freiheit Ost Süd Nord West Um Deutsches Vaterland ein festes Band".

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Reißzwecklöchlein in den Ecken.

30,5 x 22,5 cm, Psp. 41 x 31 cm.

Schätzpreis
100 €

243   Martin Pietzsch "Loschwitzer Friedhof". 1948.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Kohlestiftzeichnung, partiell in weißer Kreide gehöht. Signiert u.r. "Martin Pietzsch", ausführlich datiert "16. Okt 1948" sowie betitelt.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Stockflecken im Bereich des Himmels, umseitig klebemontiert.

64,5 x 40 cm, Karton 69 x 50 cm.

Schätzpreis
120 €

244   Martin Pietzsch "Osteingang zum Großen Garten in Dresden". 1949.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Bleistiftzeichnung. Signiert u.re. "Martin Pietzsch" und ausführlich datiert "Okt 1949.". In einfachem Passepartout umlaufend klebemontiert.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Kleiner Tuschefleck o., Partien o. und seitlich berieben.

60 x 40 cm, Psp 70 x 50 cm.

Schätzpreis
120 €

245   Martin Pietzsch "Rest der Frauenkirche Westseite". 1949.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Grafitzeichnung und Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier, in fest verklebtem Passepartout montiert. Der untere Blattrand angestückt. In der Darstellung signiert "Martin Pietzsch", ausführlich datiert "23.7.1949" sowie betitelt.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Abgebildet in "Martin Pietzsch an seinem 90. Geburtstag im Arbeitszimmer, 1956" (s. Anne Claußnitzer, Der Architekt Martin Pietzsch, Dresden 2006).

Passepartout stark verbräunt, nur fragmentarisch erhalten.

BA. 61 x 37 cm, Psp. 77 x 53 cm.

Schätzpreis
120 €

246   Martin Pietzsch "Frauenkirche". 1949.

Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Grafitzeichnung und Kohlestiftzeichnung mit farbiger Kreide.
Umlaufend randmontiert. Der untere Blattrand angestückt. U.re. signiert "Martin Pietzsch Dr", ausführlich datiert "6 August 1949" und betitelt.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Einriss u.Mi.

64 x 39 cm, Psp 79 x 53 cm.

Schätzpreis
150 €

247   Richard Pietzsch, Vier Darstellungen männlicher Akte / Handstudie / Studie Skelett. 1891– 1892.

Richard Pietzsch 1872 Blasewitz – 1960 München

a) Sitzender männlicher Akt. Grafitzeichnung, signiert "Richard Pietzsch" und datiert u.re., sowie bezeichnet "Concurrenz".
b) Stehender männlicher Akt. Kohlezeichnung. Signiert "Rich. Pietzsch" und datiert.
c) Liegender männlicher Akt. Kohlezeichnung. Signiert "Rich. Pietzsch" und datier. Verso bezeichnet "II Akt 1. 12 07.".
d) Stehender männlicher Akt in Aktion. Grafitzeichnung auf blauem Papier. Unsigniert.
e) Handstudie. Kohlezeichnung. Signiert "R. Pietzsch" und
...
> Mehr lesen

a) 42 x 26,5 cm, b) 44,5 x 23 cm, c) 29 x 37 cm, d) 43 x 19,5 cm, e) 31,5 x 17,7 cm, f) 36 cm x 22,5 cm.

Schätzpreis
280 €

249   Richard Pietzsch, Sphärische Landschaft. 1909.

Richard Pietzsch 1872 Blasewitz – 1960 München

Aquarell. U.re. signiert "Richard Pietzsch" und datiert. Verso in Blei bezeichnet (nicht lesbar).

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Leicht stockfleckig, kleine Eindellung über unterem Bildrand. Verso Leimreste.

44,5 x 68 cm.

Schätzpreis
220 €

250   Richard Pietzsch "Marienstift Tölz". 1921.

Richard Pietzsch 1872 Blasewitz – 1960 München
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "Richard Pietzsch" sowie datiert. Verso betitelt, nochmals signiert, darunter adressiert "München 50 Asamschlössl". U.re. ein Papieretiket mit Annotation von Martin Pietzsch in blauer Tinte.

Bildträger zweitverwendet, etwas locker gespannt. In den Ecken gewölbt, u.li. zwei Druckstellen, ein Riss, ca. 3 cm. Malschicht verschmutzt, vereinzelt winzige Fehlstellen. Verso stockfleckig. Am Keilrahmen Materialverlust durch inaktiven Anobienbefall.

73,5 x 103 cm.

Schätzpreis
500 €

251   Verschiedene Dresdner Künstler, 13 Pro Felicitate zu Geburtstagen Martin Pietzschs. Anfang / Mitte 20. Jh.

Walter von Fritschen 1894 Glogau – 1967 Dresden
Paul Geissler 1881 Erfurt – 1965 Garmisch-Partenkirchen
Paul Groß 1873 Dresden – letzte Erw. 1914 ebenda
Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden
Karl Ernst Hänsel 1868 Dresden-Löbtau – 1947 Radebeul
Werner Hofmann 1907 Dresden – 1983 ebenda
Hermann Ilgen (Geheimrat) 1856 Wurzen – 1940 Dresden
Katharina Krabbes 1881 Dresden – 1970 ebenda
Marika Lana  20. Jh.
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden
Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda
Ferdinand Steiniger 1882 Leipzig – 1959 Dresden
Curt Winkler 1903 Nerchau bei Grimma – 1974 Böblingen

11 Druckgrafiken und zwei Zeichnungen, zumeist mit Widmungen zu Geburtstagen Martin Pietzschs.

a) Walter von Fritschen, Erfurt. Linolschnitt.
b) Paul Geißler "Lärmstraße in Riga". 1918. Bleistiftzeichnung.
c) Paul Groß "Die Elbe bei Diesbar". 1938. Lithographie.
d) Paul Groß "An der 'Kleinen Saale'". Radierung.
e) Karl Hänsel, Straßenarbeiter. 1941. Radierung.
f) H. F. "BuchBild Wertarbeit – Ausstellung des Jugendringes". Lithographie und Tusche.
g) Karl Hahn
...
> Mehr lesen

Bl. max. ca. 72 x 53 cm.

Schätzpreis
240 €

252   Verschiedene Dresdner Festschriften und Einladungen. 1884 -1924.

Ferdinand Dorsch 1875 Fünfkirchen/Ungarn – 1938 Dresden
Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall
Hanns Oehme 1899 Dresden – 1944 vermisst, wohl gefallen
Paul Rieth 1871 Pößneck – 1925 München
M. Röbbeck (?) um 1900
Johann Eduard Schönheyder  20. Jh.
A. Wilckens (?) 1870 Kabdrup bei Hadersleben – 1939 Sønderho

a) Ferdinand Dorsch / (A. Wilckens?) "Festzeitung zum 4. Stiftungsfest des Acad. Skizzenclubs". 1898. Lichtdruck.
b) Georg Erler "Die Zunft" – Zum 29. October 1909". 1909. Lichtdruck.
c) M. Röbbeck (?) "Einladung zum Ball des Künstler-Sängervereins". 1884. Lichtdruck.
d) Unbekannter Künstler "Einladung des Künstler-Sänger-Vereins zu einem Ausflug nach Grossheggelohe". 1893. Lichtdruck.
f) Paul Rieth "Progamm 1892". Lichtdruck.
g) Unbekannter Künstler "Königliche
...
> Mehr lesen

Max. 44,5 x 28 cm.

Schätzpreis
300 €

253   Medaille "Der Förderer der Berufskameradschaft Martin Pietzsch". 1948.

Bronze, rotbraun patiniert. Unsigniert. Umlaufende Inschrift, im Spiegel das Porträt Martin Pietzschs im Profil. Verso datiert.

Patinierung leicht berieben.

D. 8,3 cm.

Schätzpreis
90 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)